" Dialekt" beim Halsbandsittich !

Diskutiere " Dialekt" beim Halsbandsittich ! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe damal eine Frage, sicher werden jetzt einige von euch denken,nu isser komplet durchjeknallt aber ich gehe dieses Risiko gerne ein. Nu...

  1. #1 Menkhaus Martin, 1. Februar 2011
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Ich habe damal eine Frage,

    sicher werden jetzt einige von euch denken,nu isser komplet durchjeknallt aber ich gehe dieses Risiko gerne ein. Nu meine Frage : "Quatschen oder Piepen" Halsbandsittiche im Dialekt ? Mir ist über die Jahre immer wieder Aufgefallen das Halsbandsittiche die ich Neu erworben habe und weiter weg kamen einen völlig anderen "Dialekt" quatschen. Auch die Tonart gegenüber meines alten Bestandes ist ganz anders.Sicher piepen nicht alle das gleiche aber die Neuen kann man klar und deutlich herraushören. Ist das bei euren Halsbändern auch schon jemandem aufgefallen?

    Liebe Grüsse Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab das mal von Schwertwalen gehört. Die haben unterschiedliche Dialekte. Aber Halsbandsittiche? Mhm vielleicht haben sie auch nur unterschiedliche Stimmfarben. So wie jeder Mensch sich ja auch anders anhört. Oder du hast Recht und hast en Bayrischen erwischt wo mans ganz besonders hört :D
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Von Wellensittichen weiß ich, dass die unterschiedliche Dialekte haben.
    Wenn man einen jungen aus der Zoohandlung / vom Züchter zu einem alten Schwarm oder Partner setzt, ist der junge erst mal ganz still und muss den Dialekt der Gruppe lernen.
    Später "reden" dann alle im Schwarm gleich
    Ich glaube, dass steht bei Birds_online und wurde auch von Immanuel Birmelin gesagt.
    Also halte ich es bei Halsbandsittichen auch für möglich.

    Fiete hat auch noch ein "uwwaaaaaui" und ein "quak!" aus seiner "Kinderzeit" beibehalten, das Keisha-May nicht spricht.:p
     
  5. Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    bin kein Halsiexperte, aber für mich klingt das nicht ungewöhnlich.
    Nymphensittichhähne z. B. klingen auch nicht alle gleich. Hier hat jeder seinen eigenen Gesang, den er im Schwarm, falls vorhanden, dann perfektioniert und ich denke das wird wohl bei allen singenden Vogelarten so sein, dass sie etwas anders tschilpen oder pfeifen?
     
  6. #5 Menkhaus Martin, 2. Februar 2011
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo ,

    Danke für die vielen Antworten ich dachte schon mit meinem Gehörgang is was Defekt. Es ist mir jetzt wieder extrem Aufgefallen weil ich 5 Neue aus dem schwäbischen Land bekommen habe ,diese Halsbänder kann man ohne sie zusehen von den Anderen klar und deutlich an der Stimme erkennen.

    Liebe Grüsse Martin
     
  7. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Darf man fragen, was für Farben Du Dir zu gelegt hast?

    Grüße.
     
  8. #7 Menkhaus Martin, 2. Februar 2011
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Moin Stefan,

    dat weist du doch, sooo Neu sind die 5 janicht 2 in diesem Jahr und 3 letztes Jahr im Herbst und alle Fünf Quaken in der gleichen Stimmlage (ist wohl schwäbisch).

    MFG
     
  9. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    cool schwäbelnde halsis:) piep(erle) Piep(erle) :): ich konnte den dialekt auch bei wellen und nymphensittichen feststellen..genauso auch bei ziegensittichen und blaustirnamazonen
     
  10. #9 Cyano - 1987, 8. Februar 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Wenn man die Verbreitung der Halsis in der Natur ansieht: Afrika : Senegal bis Somalia; Asien:Pakistan bis Myanmar; sowie berücksichtigt, dass die vier Unterarten in der Zucht mittlerweile sicher -teilweise- bis zur Unkenntlickeit vermischt wurden, braucht man sich nicht verwundern, dass die Laute sehr individuell sind, zumal die Vögel in der Sozialisationsphase gelehrig alles Mögliche in ihr Repertoire einbauen. Was sollte dagegen sprechen? In menschlicher Obhut haben die Vögel viel mehr Zeit, denn in der Natur müssen die sich schließlich viele Stunden um die Nahrung kümmern.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Menkhaus Martin, 12. Februar 2011
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    Lanzelot ,das norddeutsche "meckern" deiner Ziegensittiche stelle ich mir auch ganz interesant vor . Cyano 1987 also ich weis nicht ob alle Halsbandsitticharten Querbeet gezüchtet worden sind . Bei mir war das die letzten 30 Jahre nicht der Fall und ich habe immer darauf geachtet das ich keine Mischlinge dazu bekommen habe.

    MFG Martin
     
  13. #11 Cyano - 1987, 12. Februar 2011
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Martin,
    engagierte Züchter wie Du legen da sicher Wert drauf, was ich sehr begrüße. Aber ich denke viele Papageienhalter kaufen einfach so schnell wie möglich zu einem Einzelvogel einen weiteren dazu und dann vllt noch ein paar Vögel, von wem auch immer und haben dann eine Zufallszucht ohne Ahnung über die Unterarten zu haben. Diesen Vogelfreunden geht es einfach nur um ihre Vögel und die Zucht ist ein, ich sag mal -Nebenumstand-.
    Falls das so ankam: ich will ganz sicher keinen engagierten Züchter mit meinem #9 kritisieren.
     
Thema: " Dialekt" beim Halsbandsittich !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich piep

    ,
  2. halsbandsittich gesang

Die Seite wird geladen...

" Dialekt" beim Halsbandsittich ! - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...