Dicke Frage ??

Diskutiere Dicke Frage ?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Also, jetzt hab ich echt mal ne Frage : Immer wieder lese ich , sobald man einen Gegengeschlechtlichen ( langes Wort ) Vogel dazu holt, geht die...

  1. #1 Roter_Baron, 3. Februar 2003
    Roter_Baron

    Roter_Baron Guest

    Also, jetzt hab ich echt mal ne Frage : Immer wieder lese ich , sobald man einen Gegengeschlechtlichen ( langes Wort ) Vogel dazu holt, geht die Brüterei los. Ich habe zur Zeit erst eine Pennantenhenne, möchte bzw. ist schon beschlossene Sache, einen Partner ( Männchen ) holen. Ich möchte aber nicht züchten. Wie verhalte ich mich ? Eier austauschen oder gar wegnehmen ? Oder zusehen, das es eine zweite Henne wird ( werden die nicht zickig ?) ? Oder einfach keinen Nistkasten reinhängen ? Und wenn doch Eier kommen ?? Jetzt bin ich ratlos :? :?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jinx

    Jinx Guest

    Hi,

    Ich würde Dir zu einem Hahn raten, dann hast Du bessere Chancen, daß sie sich schnell vertragen. Falls Deine Henne mal Eier legen sollte, tauscht Du diese einfach gegen Gipseier aus, dann kann gar nichts passieren. Du kannst aber auch ihre Eier abkochen oder mit einer dicken Nadel durchstechen. Nehme ihr aber nicht die Eier weg, sie würde sonst immer wieder neue legen und das ist nicht gut für sie. Laß sie einfach brüten, dann kann sie ihren Bruttrieb abreagieren, wenn es denn sein sollte. Es muß nicht umbedingt sein, daß wenn sie einen Partner hat Eier legt, meine haben das nie gemacht und alle haben einen gegengeschlechtlichen Partner, aber jeder Geier ist halt anders. warte einfach ab was passiert!
    Wünsche Dir viel Glück mit Deiner Kleinen und ihrem späteren Partner!

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Astrid

    Eine weitere Rolle spielt auch die Ernährung. Wenn kein Keimfutter/ Eifutter gegeben wird,kommen manche Vögel auch nicht so schnell in Brutstimmung.
     
  5. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    Wenn du bei den Pennats keinen Brutkasten einbringst werden sie auch nicht Züchten .
    Bei Käfig Haltung ist es sehr sehr selten das diese Vögel brüten.
    Grüße wp:? :?
     
  6. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    Nochwas auf dem Bild ist das ein 1,0 ???
    Grüsse wp
     
  7. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das ist eine glatte 1,0! Vielleicht auch eine 1,5 aber nicht weniger :D Nun wir haben ein Männchen und ein Weibchen. Beide sind nun fast 3 Jahre alt und außer knutschen läuft bisher noch gar nichts. Und da haben wir einen Nistkasten da! Also geh es mit Ruhe an. Gegengeschlechtliche Vögel vertragen sich besser, weil sie nicht Reviere abstecken wollen, sondern alles gemeinsam nutzen. Ist also tatsächlich besser. Und wenn denn mal ein Eichen kommt, was solls... sicher gibt es einen Zooladen oder einen Züchter, der den Kleinen bei Bedarf abnimmt. Ich könnte auf keinen Fall einer Mutter die Kinder stehlen oder gar abkochen !!! Barbarisch. Ich weiß, so ist das aber ich kann das nicht! Da sollen die lieber schlüpfen und ich mache eben den Züchterschein...


    Alles Liebe
    Danny
     
  8. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    Pennants werden im normalfall nicht vor 3 jahren Brüte .
    Dann bring ich sie ins Zoogeschäft ??
    Für ein Packet Futter u dann werden sie für 130 EU verkauft
    u dann ein leben lang im kleinen Käfig ????
    Dann lieber Eier abkochen
    :( Grüsse wp :(
     
  9. #8 Roter_Baron, 4. Februar 2003
    Roter_Baron

    Roter_Baron Guest

    @ dahupp,
    biste Dir sicher ? Äh, doofe Frage : 1,0 Wiebchen und 0,1 Männchen ? ISt das richtig ? Liege ich also doch ziemlich richtig mit Weibchen ( Henne ), das dachte ich mir nämlich auch.

    @ all,
    also, ob Frühstücksei kochen oder nicht, wenn erst mit 3 Jahren geschlechtsreif, habe ich ja noch viiiiiiiiiiiiiiiiel Zeit, und die werde ich halt abwarten. Habe mich nur verunsichert gefühlt, weil in anderen Foren geschrieben wurde, bald nach Vergesellschaftung wurden Eier gelegt. ZB bei Graupapageien. Aber Ihr habt Recht, ich warte ab, was passiert. Werde auch erst mal den zweiten beschaffen nud dann sowieso sehen , was läuft. Kiki jedenfalls geht es sehr gut, fliegt morgens was das Zeug hält und probiert jetzt wirklich alles mögliche aus. Echt süüüüüüüüüüüüüß.
     
  10. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @ wp
    also meine haben ein sehr schönes Leben und sind nicht den ganzen Tag im Käfig. Ich halte nichts von Schwarzmalerei. Allerdings halte ich auch nichts davon, die Kleinen Nachkommen umzubringen, das bräche mir das Herz.
    Ich denke, das aber ist eine persönliche Einstellung, die keiner Teilen muß. Mit Abtreibungen und vegetarischem Essen ist es schließlich ähnlich. Wenn die Kinder einmal da sind, dann sollen sie die selbe chance haben.

    Nur ein statement...

    Danny
     
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Danny

    Wenn eine Henne nicht dauernd brüten soll, oder jemand sich
    Gedanken darüber macht,was in Zooläden mit den Jungen
    passieren könnte,ist das eine eigene Meinung.
    Wenn Du es anders siehst,bzw.deinen Vögeln die Eier lässt,und
    die Jungen grossziehst,ist das auch eine andere Meinung.
    Aber lass bitte das Wort Abtreibung, und vegetarisches Essen aussen vor.Vor allem das Wort Abtreibung, das gehört hier nicht in den Thread.

    Auch eine Meinung,aber etwas krass .

    Manche Vogelarten z.B. Wellis oder Nymphen schaffen ein Gelege
    nach dem anderen .Sollen diese Hennen ein Gelege nach dem
    anderen Grossziehen? An die Gesundheit der Henne muss schon auch gedacht werden . Vögel haben nun mal kein Denken,wenns
    um den natürlichen Trieb geht. Da kann nur der Mensch überlegen,was für den Vogel richtig ist.
     
  12. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    FALSCH,

    1,0 bedeutet HAHN, 0,1 bedeutet HENNE...

    @ wp:

    woran erkennst du das es ein 1,0 ist ???
     
  13. #12 Roter_Baron, 7. Februar 2003
    Roter_Baron

    Roter_Baron Guest

    Irrtum

    bemerkt. Beim durchforsten dieser Seite bin ich auch drauf gestossen. Wir bemerkt ? Wir haben hier im Dorf einen Pennantenzüchter ( Sittichzüchter ) und bei dem war ich, nach dem Kauf wurde ich von meiner Tochter aufgeklärt, um einen Partner zu suchen. Er hat u.a. 2 Pennantenpaare und als sie mal nebeneinander saßen, hat er mich aufgeklärt. Aber seit wir unseren Frodo haben, seit Mittwochmittag, bin ich mir 100 % sicher, Kiki ist eine Henne, das was ich mir seit dem damaligen Besuch auch dachte. Denn Frodo macht, wie das hier genannt wird , den " Wagenheber ". Aber ich glaube, er ist Kiki wohl zu jung. Naja, er hat natürlich noch sehr viel Angst, läßt sie enifach nicht ran an sich, auch nicht am Käfig. Aber der heutige erste Freiflug von beiden ist ganz gut verlaufen. Er hat in ihrem Käfig gefressen und es hat ihr nichts ausgemacht. Sie wollte sogar mit rein aber da hat er noch zu viel Angst bekommen. Naja, nach 2 Tagen kein Wunder.
    Ich habe ein Päärchen, aber die Kontrolle wird noch beim TA gemacht.
     
  14. dahupp

    dahupp Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Pine,

    klar soll jeder seine Meinung haben und praktizieren. Ich will auch gar keine Meinungen unterdrücken. Und deshalb sage ich - Du hast ja Recht :-))
    Bubi lieb und nun ins Bett...

    Alles Liebe
    Danny
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Wir haben auch ein richtiges rosellapäarchen und sie leben seit 1jahr zusammen und machen keine anstalten Eier zu legen.
    also keine sorge, solange kein brutkasten bereit gestellt wird...und falls doch, es gibt ja ausnahmegenehmigungen (amtarzt fragen)
     
  16. Jan_Tina

    Jan_Tina Guest

    Brutgefahr bei Pennanten...

    Erst mal Hallo alle miteinander!
    Pennanten sind nicht so einfach zum Brüten zu bewegen. Hierzu bedarf es einer großen Voliere, in der die Vögel sich recht frei bewegen können.
    Bei Käfighaltung im Wohnzimmer sind Bruterfolge sehr selten.
    Außerdem hat dein Frodo noch einige Zeit bis zur Geschlechtsreife.
    Viele Grüße
    Jan&Tina :0-
     
  17. Schnuckel

    Schnuckel Guest


    hi kessi,

    gibts auch falsche... ???
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    mensch du weißt doch wie ich das meine...
    ein richtiges Päarchen ist doch ein Päarchen, was auch "vogelbabys" bekommen kann. Ein gleichgeschlechtliches Päarchen wird da einige Schwierigkeiten haben :p
     
  20. Schnuckel

    Schnuckel Guest

    naja, da magst du wohl recht haben...

    obohl, man weiß ja nie...
     
Thema:

Dicke Frage ??

Die Seite wird geladen...

Dicke Frage ?? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...