dicke Hoden bei Wellensittich

Diskutiere dicke Hoden bei Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Forengemeinde! Mein Wellensittichmännchen Rocky war 3 Tage zur Beobachtung und zum Röntgen beim TA, da ich meine Vermutung, dass er...

  1. #1 Susi+Strolchi, 23.03.2007
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hallo Forengemeinde!

    Mein Wellensittichmännchen Rocky war 3 Tage zur Beobachtung und zum Röntgen beim TA, da ich meine Vermutung, dass er Megabakterien haben könnte, ausschließen wollte. Rocky hat ständig trocken gewürgt, war immer müde, konnte schlecht Kot absetzen und ist dünner geworden.

    Auf dem Röntgenbild konte man sehen, dass die Hoden verdickt sind - ein Tumor wird von der vogelkundigen TÄ weitgehend ausgeschlossen. Sie vermutet, dass der Vogel einfach in Brutstimmung ist und dies mit der Jahreszeit zu tun hat. Dadurch würde zu viel Kropfmilch produziert, was zu diesem Würgen führt.
    Sonstige Anzeichen für Megas waren nicht ersichtlich -weder beim Röntgen noch bei Kropf- und Kotuntersuchungen.

    Ich habe keinerlei Mittel gegen die "dicken Eier" bekommen. Es soll wohl von selbst besser werden.

    Habt Ihr das schon mal gehört? Kann ich sonst was dagegen tun? Habe ich vielleicht zu viel Quell-/Keimfutter gefüttert (ca. 1x pro Woche)?

    Danke für Hinweise.
    LG, Alex
     
  2. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    ...ganz ehrliche Meinung...setz ihm doch ein Weibchen dazu und das Problem erledigt sich!!
     
  3. #3 Susi+Strolchi, 23.03.2007
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hallo Nina,
    vielleicht hast du gesehen, dass ich 5 Wellis habe - 2 Weibchen und 3 Männchen. Er interessiert sich aber nur für seinen Kumpel :D
    Er könnte ja, wenn er wollte, aber er versucht ja noch nicht mal, eine der Damen zu umwerben :+keinplan
     
  4. #4 Andrea 62, 23.03.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Alex,
    ich hatte das Problem noch nicht, aber Keimfutter füttere ich garnicht mehr (außer mal in der Mauser) um zu verhindern, dass die Vögel brutig werden. Wellensittiche reagieren ja auf Grund des ansonsten sehr kargen Futterangebotes in der Natur auf das sie ausgerichtet sind, schnell mit Brutlust, wenn man entsprechend füttert.
    Hier auch ein paar Infos http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=723262&aktion=artikel&rubrik=006&id=149&lang=de
    Quellfutter gebe ich manchmal zur Abwechslung und damit die Vögel dieses weiche Futter im Krankheitsfall gewöhnt sind.
    Was für eine Körnermischung fütterst Du? Am günstigsten ist eine Saatenmischung aus mehlhaltigen Saaten (Hirsesorten+Glanz) ohne sonstige Zusätze. Grünzeug würde ich auch erstmal eine Weile weglassen bis sich der Zustand ;) normalisiert hat. Ansonsten reicht 2-3 mal/Woche.
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    2.942
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Alex,

    nein, das habe ich nicht gesehen, sorry, aber meine Antwort war spontan und sicher nicht so hilfreich für dich...war halt spontan...Aber 5 ist natürliche auch eine unglückliche Anzahl, vielleicht war noch nicht die "Richtige" dabei...:D
     
  6. #6 Susi+Strolchi, 23.03.2007
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    @ Andrea
    Danke für den Link und deine Hinweise. Bislang hatte ich noch nie Probleme mit meiner Futtergabe. Ich dachte eigentlich, dass man Wellis gesund und abwechslungsreich das ganze Jahr über ernähren soll. Und gerade Rocky müßte mindestens noch 5 g zunehmen - er ist arg mager geworden, man kann stark das Brustbein fühlen.
    Aber ich werde wohl mal für ne Zeit das Futter umstellen.
    Übrigens füttere ich die Spezial-Mischungen von Birdbox oder Futterkonzept.

    @ Nina
    war ja nicht so schlimm ... mehr Wellis gibt es nicht mehr bei uns. Er hatte bislang 3 Hennen zur Auswahl - da hätte ja wohl mal eine bei sein müssen :D Vielleicht steht er ja doch eher auf Hähne :zwinker:

    @ all: Habt Ihr noch Ideen, was es sein könnte?

    Danke!
     
  7. scotty

    scotty Guest

    manche sind halt seeeeeeehr wählerisch ;)

    Unsere Barfi hatte 4 Hähne zur auswahl..nada. Erst musste Bundy kommen , da hats *Boom* gemacht :D
     
  8. #8 Susi+Strolchi, 26.03.2007
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hi Scotty,
    .... hm, ich weiß nicht. Er hat bislang ganz gut mit seinem Freund geschmust. Er hat sich noch nie für eine Henne interessiert. Rocky ist jetzt 3 Jahre bei uns und ggfs. ca. 4 Jahre alt.

    Aber irgendwie mach ich mir doch noch Sorgen. Er frißt zwar und kommt auch raus, aber sitzt immer nur aufgeplustert rum. Dann würgt er heftig, aber es kommt nix raus - er wirft also nicht den Kopf hin und her und schmeist Körner mit Schleim weg. Ab und zu kommen ein paar Körner hoch, die frißt er dann aber selbst wieder.

    Hat keiner eine Idee, wie ich ihm helfen kann? Sollte es hormonell bedingt sein, gibt es da nichts homöopatisches, das ich ihm geben könnte?

    Wie bereits geschrieben, die TÄ ist lt. Liste vogelkundig. Sie meinte, das Verhalten ginge nach dem Frühjahr von selbst wieder weg - es sei denn er hat eventuell einen Reizkropf.

    Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Danke, Alex :)
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Mit solch einer Diagnose habe ich große Probleme!
    Würgen wird ja wohl nichts mit einer vergrößerten Keimdrüse zu tun haben.
    Bei solchen Symthomen würde ich sicher erst auf Trichomonaden tippen.
    Bin schon froh, daß sie keinen Prostatakrebs diagnostiziert haben!
     
Thema: dicke Hoden bei Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich verrutschter hoden

    ,
  2. dicke hoden

    ,
  3. juna mir dicken hoden

    ,
  4. wellensittich reizkropf,
  5. hoden wellensittich,
  6. wellensittich geschwollener hoden,
  7. welli hoden oder niere vergroessert im roentgen,
  8. vergrößerte hoden bei wellensittiche,
  9. haben wellensittiche hoden?,
  10. Wellensittich Männchen hoden,
  11. wie sehen der hoden von wellensittichen aus,
  12. wellensittich dicke hoden,
  13. vergrößerte hoden wellensittich,
  14. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten135691-dicke-hoden-wellensittich.html,
  15. wellensittich hoden
Die Seite wird geladen...

dicke Hoden bei Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. Dickes Auge was kann es sein?

    Dickes Auge was kann es sein?: Hallo Wer hat so etwas schonmal gesehen ? Als ich heute den Kasten meiner Katharinasittiche kontrolliert habe ist mir ein kücken aufgefallen wo...
  2. Nestling hat dicken Bauch ( = leider gestorben)

    Nestling hat dicken Bauch ( = leider gestorben): Ich habe seit Samstag einen kleinen Nestling bei mir. Er frisst gut (Heimchen und Fliegen) und kotet auch (wenn auch eher selten). Der Kot sieht...
  3. Dickes Problem mit Brüter

    Dickes Problem mit Brüter: Hallo, Ich bin neu hier :) Meine Zwergwachtel Henne brütetet und zwei Eier sind Befruchtet. Meine Fragen: 1) Meine Anzeige, (Janoel 12) ist...
  4. Dicke der Äste für Aymaras

    Dicke der Äste für Aymaras: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei die Einrichtung für Aymaras herzurichten, dafür geht es heute unserer Haselnuss an den Kragen :-) Vorher die...
  5. Dicke Füße Zebrafink

    Dicke Füße Zebrafink: Guten Abend Vor 4 Wochen habe ich festgestellt dass einer meiner zwei Zebrafinken viel dickere Füße als der andere hat. Beim genauen hinsehen...