dicker Kopf gezüchtet?

Diskutiere dicker Kopf gezüchtet? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also ich hab mich nun schon desöfteren gefragt, warum Züchter Wert auf einen bulligen Kopf bei Wellensittichen legen. das sieht man z.B....

  1. phil2

    phil2 Guest

    Also ich hab mich nun schon desöfteren gefragt, warum Züchter Wert auf einen bulligen Kopf bei Wellensittichen legen.

    das sieht man z.B. >>hier<<

    ich persönlich finde es schöner und natürlicher, wenn es so:
    >>klick<< aussieht wie auf diesen Bildern.

    Irgendwie sieht die Körperhaltung bei dem ersten Link meiner Meinung nach unnatürlich aus, oder bilde ich mir das ein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Phil,

    die im ersten Link sehen ja furchtbar aus. Ich frage mich, ob diese Ausstellungsvögel (ich vermute, daß es welche sind) überhaupt noch was sehen können :?

    Aber über das Ausstellungswesen kann man sich bekanntlich streiten. Da möchte ich jetzt auch gar nicht mit anfangen.
     
  4. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Phil,

    Ja, Geschmäcker sind verschieden.
    Mir gefallen die Schauwellensittiche auch nicht.
    Ich beobachte lieber meine "kleinen" drolligen Clowns ... :)
     
  5. phil2

    phil2 Guest

    das sind Zuchtvögel, zumindest steht es so da....wenn man dann bedenkt, dass die Nachfolgen weiter in diese Richtung gezüchtet werden... 8o
    Ich hab das eigentlich mehr durch Zufall entdeckt, weil in einem anderen Thema hier auf die Fachartikelseite der gleichen Homepage verwiesen wurde.
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 26. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Phil!

    Das sind Standard- Wellensittiche, die für Ausstellungen gezüchtet werden! Mir gefallen sie auch nicht, andere dagegen finden sie schön! Du hast recht, wahrscheinlich sehen sie schlecht, können kaum fliegen und auch sonst stehen sie den anderen quirligen H-B nach.
    Einige der Artikel sind aber sehr interessant! Wenn man dies auch ein bißchen distanziert sehen kann und muss, denn der Herr Lenk ist zwar einer der Besten seiner Zunft, schreibt auch für das Wellensittich Magazin und hällt Vorträge, aber die Motive der Zucht unterscheiden sich von denen die ich z.B habe. Ich würde nie auf solchen Austellungen meine Tiere presentieren!
     
  7. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo,
    also, ich habe zwei Standardsittiche, die beide sehr gut drauf sind!

    Alexander der Große (eigentlich eine sie) habe ich seit ca. 3 Jahren und hatte noch nie Probleme mit ihr; sie fliegt gut und sehen tut sie auch gut. Besonders, wenns um Salat geht, gg.
    Und sie verträgt sich auch gut mit den anderen, obwohl sie ja doch um einiges stämmiger ist. Und in Johann Vogel ist sie richtig verliebt ;)

    Muhammad Vogi habe ich erst seit einer Woche, er ist aber ein sehr aufgeweckter, fröhlicher und neugieriger Vogel und ist sogar schon zahm.
    Er liebt Finger/Schnabelgefechte und ist bei seinem ersten Freiflug gestern äußerst neugierig auf mir herumgeklettert.

    Ich mag die Standards ganz gerne, sie sind so schön "kräftige" Vögel. Obwohl ich meine "dünnen" natürlich auch gern mag.
    Abr wenn so ein Standard seine Kopffedern aufstellt und sich genüßlich kraulen läßt (wie z.B. Muhammad Vogi jetzt von mir), ist das wirklich sehr schön!

    Und sehen tut sie beide gut.

    Was man vom Züchten und Austellungen hält, ist wieder ein anderes Kapitel. Aber ist es nicht so, dass ja auch unsere schönen "normalen" bunten gezüchtet wurden, dass sie andere Farben als das Originalgrün haben? Und wir freuen uns doch alle riesig über einen Vogel mit einer ausgefallenen Farbe. :)
    Aber die kleinen Ausstellungskäfige, die mag ich gar nicht. :(

    Liebe Grüße,
    Kakadu
     
  8. #7 Sittich-Liebe, 26. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Kakadu!

    Ich glaube das die Standards die du hast, nicht so auffällige Kopffedern hat, wie diese auf den Fotos, denn meistens behalten die Züchter diese für sich!

    Gezüchtet wurde jeder Vogel, das leuchtet mir auch ein, aber muss man sie so extrem überzüchten, ist aber tatsächlich ein anderes Kapitel!

    Ich habe gerade einen Standard in Pflege, ein ganz hübscher grauer Schecke! Der hat jeden Tag Freiflug und kann trotzdem deutlich schlechter fliegen als die anderen! Er ist nicht fett, aber seine Brust ist so bullig, das wahrscheinlich Aerodynamik gar nicht mehr stimmt! Sehen kann er auch, denn nicht die Augen an sich sind schlecht, aber bei den überzüchteten, wie auf den Fotos, hängen die Federn in den Augen. Bei dem, den ich hier habe ist das auch nicht der Fall!
    Ich selber habe eine junge Standardhenne bekommen, die ist auch schön und ich hoffe, sie wird aufgrund dessen, das sie immer fliegt keine großen Probleme haben! Manche sind auch gar nicht sooo überzüchtet!

    Klar können das auch ganz knuffige Gesellen sein!
    Ich habe allerdings schon gehört, das es mit der Lebensdauer nicht so lange wie bei H-B bestellt sein soll!
     
  9. Kakadu

    Kakadu Guest

    Hallo Sittich-Liebe,
    wollte soeben schreiben, das meine beiden Standards nicht ganz so "verbogene" Vögel sind, wie sie manche Züchter nun haben.
    Bist mir zuvorgekommen :)

    Extrem überzüchtete Vögel sind auch nichts für mich, man sehe sich nur die Kanaries an, die breitbeinig dastehen und Federn haben, als wären sie vom Staubwedel gefallen. 8(

    Liebe Grüße,
    Kakadu
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sperli

    sperli Guest

    Hallo an alle!
    Ich bin auch kein Freund von Ausstellungen, vor allem, da heißt es, daß wellis anfällig auf Herzinfakte sind, sich schnell aufregen usw. und dann zerrt man sie von einer Ausstellung zur anderen. Kenne einen Züchter, der verlor am selben Abend noch einen Katharinasittich, der die Show gewonnen hat (teurer Preis). Ehrlich auf sowas kann ich verzichten. Das sind aber genau diese Leute, die von Handaufzucht nichts halten. (gerade die wären dafür besser geeignet). Wie gesagt, ich halte trotzdem nichts davon und finde es eigentlich traurig, denn diese ganzen Ausstellungen welcher Tierarten auch immer haben nichts mit Tierliebe zu tun ,ist alles nur Geschäftemacherei.
    lg. Sperli
     
  12. #10 Sittich-Liebe, 28. August 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Sperli!

    Handaufzucht isz ja wieder ein ganz anderes Thema!
    Ich verstehe die aufregeung darum auch immer nicht, obwohl ich mir vorstellen kann, das es mit den Vögeln dann schwerer wird Nachzuchten auf "normalem" Weg zu bekommen.
    Bei Vögeln soll das nicht instinktiv einprogrammiert sein, mit der Jungenaufzucht, wie bei Säugern, sondern sie "lernen" es von den Eltern! Da wird auch klar wieso wenn der Mensch erst mal eingegriffen hat, es keinen Weg zurück gibt und so viele Papageienarten generell mit Hand aufgezogen werden müssen!
     
Thema:

dicker Kopf gezüchtet?