Didi ist gestorben

Diskutiere Didi ist gestorben im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Schon wieder mußten wir einen unserer Lieblinge beerdigen. Am Mittwoch ist unsere Didi mit nur 1,5 Jahren an einem Tumor gestorben. Didi haben...

  1. Anghen

    Anghen Guest

    Schon wieder mußten wir einen unserer Lieblinge beerdigen.
    Am Mittwoch ist unsere Didi mit nur 1,5 Jahren an einem Tumor gestorben.
    Didi haben wir zusammen mit Dodo im Oktober 2002 als Jungvögel gekauft. Didi war laut Züchter das Männchen, aber er hat sich wohl getäuscht. Didi war eine Henne. Die beiden haben sich aber sehr gut verstanden. Didi war die mutigere von beiden, Dodo ist auch heute noch sehr scheu.
    Ende letzten Jahres verfärbte sich die Wachshaut von Didi und sie zeigte langsam leichte Lähmungserscheinungen. Die Diagnose war Tumorerkrankung. Didi führte bis Dienstag eigentlich noch ein ganz normales Wellileben bis auf Kletterschwierigkeiten, die wir aber mindern konnten, indem wir den Käfig behindertengerecht mit vielen Leitern und Zusatzstangen ausgestattet haben.
    Am Dienstagnachmittag konnte sich Didi mehrfach nicht mehr auf der Stange halten und stürzte runter. Sie hat es aber zu dem Zeitpunkt noch geschafft wieder nach oben zu klettern. Jedoch ihr Zustand verschlimmerte sich immer mehr. Gegen abend konnte sie nicht mehr klettern, da ihre Beine vollkommen gelähmt waren. Es war ein sehr schlimmer Anblick für mich sie so zu sehen. Der Zeitpunkt war da, dass ich sie zum Tierarzt bringen mußte, um sie zu erlösen. - Das ist wohl mit die schlimmste Entscheidung die ein Tierfreund treffen muss. Ich habe Didi dann aus dem Käfig genommen und gestreichelt. Sie war ganz ruhig. Dann merkte ich, dass so langsam das Leben aus ihr weicht.
    Sie ist ganz friedlich eingeschlafen und wir sind sehr, sehr traurig.
    Angelika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Crusher

    Crusher Guest

    Das ist sehr, sehr schlimm. Mein Beileid.
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Angelika,

    tut mir sehr, sehr leid für Deine arme kleine Didi :( :( :( .
    Schade dass sie sooooo früh gehen musste :(
     
  5. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hallo Angelika,

    Dein Verlust tut mir leid! Die letzten Tage waren bestimmt sehr schwer für Dich.

    Didi hat sicher Glück gehabt, daß sie bei Dir gelandet ist und Du Dich, trotz ihrer Behinderung, um sie gekümmert hast - auch wenn sie viel zu jung gestorben ist :(

    Wie geht es denn jetzt Dodo - sie/er trauert bestimmt auch, oder?
     
  6. #5 flaeschchen, 20. Februar 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Meine Güte das tut mir wirklich leid....
    Es ist immer so besch.... wenn man seinen kleinen Freund verliert...

    Kopf hoch!


    Viele Grüße
    Silvia
     
  7. Fanculla

    Fanculla Guest

    Traurig...

    Mein Herz rast immer noch! Wie du geschrieben hast! Auf eine Art ist die Schilderung sehr sehr süss und auf die andere Art sehr sehr traurig!
    Es tut mir wie auch den andern sehr sehr leid! Ich wünsch dir und Dodo alles Glück der Welt! Finde es echt stark wie du dich um Didi gesorgt hast!


    Liebe Grüsse und eine feste Umarmung

    Sandra & Co.
     
  8. Stiegi

    Stiegi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Das ist ja sehr traurig und tut mir leid, vorallem das Didi nur 1,5 Jahre alt wurde...:(
     
  9. Anghen

    Anghen Guest

    Ich möchte mich ganz herzlich für eure lieben, mitfühlenden Worte bedanken. Es tröstet einen doch sehr, denn ich weiß, das ihr meine Traurigkeit versteht.
    Die letzten Monate waren schon sehr hart gewesen. Das ist jetzt der 3. Monat wo wir einen Vogel verloren haben.
    Im Dezember war es unserer Zebrafinkenweibchen Sissi ca. 2 Jahre alt und im Januar ein 1/2 jähriges Gouldamadinenmännchen.
    Dodo ist seit Didis Tod sehr unruhig und ruft viel. Ich weiß noch gar nicht was für einen neuen Partner ich für sie kaufen soll. Bisher war sie ja nur mit Didi zusammen. Die beiden haben sich sehr gut verstanden. Ich würde gerne eine/n Partner gleichen Alters für sie haben. Ich glaube, dass das besser ist als so ein Jungspund. Was würdet ihr denn machen? Männchen oder Weibchen?
    Nochmals danke für eure tröstenden Worte
    Angelika
     
  10. Blacky.S

    Blacky.S Guest

    Das tut mir auch unendlich leid. Schön aber, daß du die letzten Minuten so eng bei ihr warst. Da hat sie die schöne warme Menschenhand um sich gefühlt.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    das tut mir sehr leid!:( 8o Ich bin auch immer sehr traurig wenn ich sowas lesen muß. Zum Glück ist mir das in der letzten Zeit erspart geblieben.
    Was machst du jetzt, holst du einen Neuen? Das habe ich immer gemacht. Erstens weil der übriggebliebene sehr gelitten hat und zweitens wegen mir selber.



    traurige Grüße, Frank:( 8o
     
  13. Anghen

    Anghen Guest

    Hallo Frank,

    ja Dodo soll einen neuen Partner bekommen. Ich weiß aber noch nicht ob ein Weibchen oder Männchen. Man liest ja oft das das Zusammenleben unter Weibchen nicht so gut klappt. Didi und Dodo haben sich immer gut verstanden. Sie waren aber auch von Anfang an zusammen.
    Hast du eigentlich einen speziellen Züchter wo du deine Wellis kaufst oder holst du sie aus einem Tiergeschäft. Ich habe die 2 bei einem Züchter aus Sankt Augustin gekauft.
    Schöne Grüße und nochmals allen danke für die netten Worte

    Angelika
     
Thema:

Didi ist gestorben

Die Seite wird geladen...

Didi ist gestorben - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Taube ist gestorben..

    Taube ist gestorben..: Hallo, ich bin Caro,22 & hab zwei Hunde & 2 Kinder & Katzen & Welli & Fische. Kommen aus Bawü. Dass ich gleich zur Sache komme Gestern hat mein...
  3. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  4. Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner

    Vermittelt-Sperlingspapagei: PBFD Männchen gestorben, Weibchen (PBFD Witwe) sucht neuen Partner: Meine Mutter (77 Jahre alt wohnhaft in der Eifel) hatte bis gestern 2 Sperlingspapageien, die beide 2006 geboren wurden und seitdem immer zusammen...
  5. 1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben

    1 1/2 Jahre alter Weißkopfpapagei an Krebs gestorben: Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die bisherigen Antworten auf meine zahlreichen Fragen – ihr habt mir sehr weiter geholfen. Leider gibt´s...