die arme kleine maus ist ernsthaft krank

Diskutiere die arme kleine maus ist ernsthaft krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, ich will nur mal berichten: letzte woche brachte ich berta (ernie als beschützer dabei!) zu dr. pieper, weil sie mir zu ruhig war....

  1. #1 claudia k., 2. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo,

    ich will nur mal berichten:

    letzte woche brachte ich berta (ernie als beschützer dabei!) zu dr. pieper, weil sie mir zu ruhig war. sie war plusterig, ruhig und schläfrig und suchte immer die wärme (sonne).

    es war schon klar, dass sie eine entzündung im körper haben musste (bakterien, die über ein hautekzem in den körper gelangt sind) und es wurde ein hautabstrich gemacht. nach einer ab-spritze erholte sie sich übers wochenende etwas. sie ging von selbst wieder aus dem rotlicht raus, die augen wurden offener und klarer, sie wurde schon wieder frecher, aber blieb sonst noch sehr ruhig. sogar ernie wurde ihr manchmal zuviel, und sie drohte ihn weg.

    heute waren wir wieder beim ta.
    die bakterienbezeichnung konnte ich mir mal wieder nicht merken. irgend so ein lateinischer zungenbrecher mit C oder Z.
    auf jeden fall sehr aggressiv und gefährlich. eventuell sogar lebensbedrohlich.
    nun bekommt sie ein stärkeres antibiotika.
    heute als spritze, und die nächsten 10 tage übers trinkwasser, und einmal täglich direkt in den schnabel. für das ekzem habe ich eine neue salbe bekommen.
    ernie muss ich in dieser zeit von ihr trennen.
    es hilft ja nichts, die bakterien müssen abgetötet werden, das geht eben nur mit antibiotika.

    jetzt schläft sie wieder im rotlicht. ist ganz schön mitgenommen die kleine maus.

    drückt mir die daumen, dass sie wieder gesund wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 2. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich bin mir doch nicht sicher ...

    dr. pieper sagte ernie KANN das antibiotika mittrinken, ideal ist es natürlich nicht.

    was ist das kleinere übel? ein kerngesunder ernie, der antibiotika zu sich nimmt, aber berta betüdeln kann, oder beide sitzen alleine.
    :? :(

    was meint ihr?




    berta hat gerade von allem etwas gefressen: körnerfutter, dann gritt und an dem mineralstein hat sie auch genagt. jetzt sitzt sie wieder im rotlicht und putzt sich.
    ernie sitzt auf der schaukel und erzählt uns einen vom pferd. :)


    gruß,
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Liebe Claudia,

    ich wünsche Euch alles, alles Liebe und Gute Besserung!!!


    Liebe Grüße
     
  5. #4 Cloudloner, 2. April 2003
    Cloudloner

    Cloudloner Guest

    Liebe Claudia,
    ich hoffe sehr sehr das dein kleiner süßer Piepmatz wieder gesund wird ! Und grüß ihn von mir und sag er soll schnell wieder gesund werden !!;)
    viele grüße Cloud
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Re: ich bin mir doch nicht sicher ...

    Hallo Claudia,

    Meine persönliche Meinung ist, ernie sollte kein AB mittrinken,
    weil sich a) Resistenzen bilden können durch ungezielte AB-Gaben
    und b) kein AB ohne Nebenwirkungen ist (Schädigung der Darmflora z.b.)
    Kannst du die Beiden evtl. stundenweise zusammensetzen und in der Zeit das Trinkwasser wegnehmen?
    Und- kann ernie sich nicht anstecken bei ihr?
     
  7. #6 claudia k., 3. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo dagmar,

    stundenweise, das ist eine gute idee, hätte ich auch selbst drauf kommen können.

    offensichtlich kann ernie sich nicht anstecken, da war keine rede von.
    er ist aber auch topfit, wie immer. der kleine lufitkus hatte in 8 jahren noch nicht ein zipperlein.

    @ajnar und cloudloner:
    danke! ist nett gute wünsche zu lesen. :)

    bis jetzt kommt berta mit dem ab den umständen entsprechend gut zurecht, sie hat zumindest guten appetit. mal sehen, wir haben ja noch 10 tage vor uns.

    gruß,
     
  8. #7 claudia k., 3. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    es tut mir in der seele weh

    ernie klebt nur am gitter zum benachbarten käfig mit berta, oder klettert hecktisch rum. er ruft und schimpft, und würde ich meinen finger durchs gitter stecken, würde er wahrscheinlich schaschlick draus machen.
    noch nicht mal die rote hirse interessiert ihn, geschweige denn, dass er sonst etwas frist.
    ich habe sie dann abends abgedeckt, damit er zur ruhe kommt.

    ich erinnere mich auch, als berta mal länger in einem nistkasten saß, hat er sich den ganzen bauch kahl gerupft. als der kasten weg war und er seine berta wieder hatte, war der bauch im nu wieder zugewachsen.

    berta ist ziemlich cool, aber sie will sowieso ihre ruhe haben.

    also lange gucke ich mir das nicht mit an.
     
  9. #8 Alfred Klein, 4. April 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Dann setze sie doch zusammen.

    Bevor Ernie durch den Streß auch noch krank wird würde ich die Trennung aufgeben.
    Dr. Pieper meinte ja es schade Ernie nichts wenn er von dem AB mit trinkt.
     
  10. #9 claudia k., 4. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    danke alfred,

    ich glaube sowas WOLLTE ich jetzt auch lesen. :0-

    gruß,
     
  11. #10 Federbällchen, 4. April 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @claudia

    kann mich Alfred nur anschließen - mach das!!!

    Auch wenn ich möglichst vermeide - Betonung liegt auf möglichst - das AB von "gesunden" Vögeln mitaufgenommen werden kann, in so einem Fall wie bei Dir muss man wohl Schaden und Nutzen abwägen... und im übrigen hat Dr. Pieper auch mein vollstes Vertrauen, wenn er keine Bedenken geäußert hat, dann solltest Du sie ruhig zusammenlassen.

    Gruß, Martina
     
  12. #11 claudia k., 5. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    schon passiert.

    war das erste, als ich heute nach hause kam.

    damit ist mir auch wohler.

    gruß,
    :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    da ist man mal eine Woche nicht online und dann daß !

    Och man hat die Kleine nicht schon genug durchgemacht ?

    Ich wünsche der Kleinen alles erdenklich gute und das sie schnell auf dem Wege der Besserung ist !

    Hat sie sich den wieder aufgepickt ?


    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  15. #13 claudia k., 5. April 2003
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo petra,

    ja, das ekzem war wieder da.
    aber das antibiotika und die salbe haben schon gut geholfen.
    sieht schon wieder viel besser aus, und sie puzzeld kaum noch daran rum. eigentlich nur wenn sie sich sowieso putzt.

    sie ist nach wie vor noch sehr ruhig, aber der gute appetit bleibt und sie ist nicht mehr ganz so plusterig.

    gruß,
    :0-
     
Thema:

die arme kleine maus ist ernsthaft krank

Die Seite wird geladen...

die arme kleine maus ist ernsthaft krank - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  3. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  4. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...