Die armen Vögel

Diskutiere Die armen Vögel im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich war heute mal unterwegs um meiner Mutter ein Muttertagsgeschenk zu kaufen.Dann bin ich in einer Baumschule gelandet.Ich guckte mich...

  1. #1 Kongopapa24, 14. Mai 2006
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo,
    ich war heute mal unterwegs um meiner Mutter ein Muttertagsgeschenk zu kaufen.Dann bin ich in einer Baumschule gelandet.Ich guckte mich nach der passenden Pflanze um.Doch dann hörte ich eine Stimme(Kann ich helfen?)
    ich drehte mich um und dann stand eine kleinere Frau vor mir8)
    Ich sagte ihr das ich ein passendes und schönes Muttertagsgeschenk suche... .
    Ich wollte unbedingt eine große gelbe Rose,in nem Topf haben.Rote hat meine mum nähmlich schon:dance:
    Sie sagte mir,das diese eine Rose da Gelb blühen würde.Aber jetzt ist es noch etwas zu früh um sie blühen zu sehen.Sie sagte mir,wenn sie wollen können wir ja im Katalog nachgucken,wie genau diese gelbe Rose aussieht wenn sie blüht:idee: Wir gingen in einem größeren Gartenhaus oder Laube(Ihr Büro) hinein und sie fing an im Katalog nachzublättern nach der Rosensorte...Schön fand ich draussen,das sie Enten und Hühner in Ihrer großen Baumschule frei umherlaufen liese.Ein Paradies für diese Tiere:o Aber da in dem Gartenhaus(Ihr Büro) wurde ich plötzlich leicht iritiert.Die Frau hatte in der einen Ecke einen KÄFIG stehen von schätzungsweise höchstens 100x50x50cm.Darin waren 3 Vögel.Ich sagte das ich auch Papageien zu Hause habe.Darauf sagte sie das seien keine Papageien.Ich sagte Sittiche seien das.Sie sagte mir,es seien KANARIENVÖGEL 8( Ich sagte ihr das seien Sittiche.Sie wiederholte ihren Satz nochmal und meinte es wären Kanarienvögel8o Ich sagte ihr,das ich mich etwas mit Vögeln auskennen würde...Das traurige ist : Sie konnte die Kanarievögel nich einmal von Alexandersittichen oder Halsbandsittichen unterscheiden!Sie blieb bei ihren Kanarienvögel:traurig: Ich sagte ihr auch das in den Käfig recht wenig Sitzgelegenheiten vorhanden sind(Um genau zu sein:eine ganz dünne Holzlatte war ca 10 cm über den KÄFIGBODEN angebracht.darunter minderstens 10cm Segespäne als Untergrund mit jedemenge Vogelkot und Federn .Ein kleiner Wellensittichfressnapf der auf den Käfigboden lagDer Käfig war 6-8Eckig gewesen.Es war ein sehr trauriger Anblick...und jetzt ist Wochenende.Die Vögel sind dort allein:traurig: Auf der am Boden angebrachten dünnen Stange,saß ein warscheinlich kranker Vogel,der sich vor meinem nähertreten nicht erschreckte-Er saß aufgeplustert vorne am Käfig.Es war einer von beiden grünen Hals oder Alexandersittichen.Ein blauer dieser Krummschnäbel war der dritte von denen.Es waren ca 30cm große Tiere.Also keine Wellis oder Kanarien oder sonstiges:k Die Tiere hatten nur eine Sitz-Stange kurz über dem Käfigboden.Wo nur die gabnze Zeit dieser aufgeplusterte Vogel saß.Die anderen 2 Vögel hingen ständig AM Käfig.Der eine Vogel flog/sprang richtig schnell und total ängstlich panisch von einer Seite zur anderen Käfigseite.Die Futternäpfe haben mit kleinen Kanarien oder Wellensittichfutter(nur Hirse)auf den Boden gelegen und waren vollgekotet8( Die Tiere hatten nicht mal ein Trinkgefäß im Käfig drinne!Es war echt schlimm und mir tun duie Tiere leid.am liebsten hätte ich den Käfig aufgemacht und die Tiere frei gelassen.Aber mich stört jetzt nur,das die Tiere noch unter solchen Umständen dort leben/vergammeln.Das noch niemand der Kunden dort etwas bemerkt hat?Ich war heute zum ersten mal dort.Mir stört,was dort abgeht.Die Hühner und Enten leben draussen unter freien Himmel und können buddeln etc... und die armen Großsittiche müssen total leiden.Was kann ich nur gegen diese Haltung machen?Ich bin planlos.Vielleicht doch am bersten Polizei rufen oder Tierarzt oder Tierschutz ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    andy, ich habe dir eine pn geschickt
     
  4. floyd

    floyd Guest

    hallo!

    das hört sich nicht gut an.

    ich würde dazu raten, versuch anhand von fotos hier rauszufinden was genau für vögel das sind, such alle möglichen informationen zur richtigen haltung hier raus, stelle das ganze schön auf ein, max. zwei seiten zusammen, druck es aus und bring es bei nächster möglichkeit dort vorbei. wenn du dich traust, ohne persönliche angriffe etc. auf die frau zuzugehen, gib ihr es persönlich, sonst steck es in einen umschlag (liebe vogelhalterin, ich habe da was für sie zusammengestellt oder so ähnlich...) und werfe es in den briefkasten.

    grüße floyd
     
  5. #4 Kongopapa24, 14. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Mai 2006
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hi,
    Ich habe mal Fotos von den Alexandersittichen gegoogelt.Ich lag nicht verkehrt.Habe diese grünen und nen blauen dazu gefunden.Ich werde dieser Frau keinen Brief oder sowas im Briefkasten stecken.Ich werde morgen nochmal dahinfahren und heimlich ein paar Bilder von den haltungszuständen machen.Dann zu meinem Haustierärztin fahren und es ihr sagen und die Bilder zeigen.Sie müsste dann eingreifen oder mir sagen,wo ich mich hinwenden soll.Aber getan werden muss da ganz schnell was!

    Hier die Bilder von den Tieren(gegoogelt),wie sie auch dort in der Baumschule zusehen waren:k
     
  6. #5 Kongopapa24, 14. Mai 2006
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Isrin,danke für die PN:)
     
  7. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich denke auch, dass es in diesem Fall wenig Sinn hat noch mal mit der Dame zu reden. Wenn sie schon darauf beharrt, dass es Kanarien sind.

    Wenn Du Bilder machen kanst, das wäre gut. Mit denen könntest Du Dich dann an den zuständigem Amstveternär wenden. der kann Dir dann sagen ob er was machen kann.
     
  8. #7 Kongopapa24, 14. Mai 2006
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    nein der Frau waren diese Vögel völlig egal.So kann man keine Tiere halten.Das müsste sie schon selbst bemerkt haben.Der Anblick einfach zum ...:+kotz:
    Wenn es nicht verboten ist Bilder vom morgigen Tag hier reinzustellen...kann ich sie ja hier reinstellen.8) Dann sieht man wie die Tiere in dem Käfig"leben"
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Ohne Erlaubnis der Gärtnerei dürfen gar nicht erst Fotos gemacht werden!

    Die Bilder oben habe ich rausgenommen, denn sie verstossen gegen das Copyrigtgesetz! oder sind das deine eigenen?
     
  10. floyd

    floyd Guest

    wenn ihr die vögel egal sind, versuch doch sie geschenkt zu bekommen oder sie für ein paar euronen zu kaufen (für die oma oder tochter, die wollte schon immer genau so welche haben...).

    und bevor du da mit kamera auftauchst und dadurch evt. rambazamba machst und dann nicht mehr in die gärtnerrei darfst, versuch doch wirklich mal mit der frau zu sprechen, als gleich mit einer armee da aufzutauchen, vielleicht hatte sie einfach nur einen schlechten tag...

    erst mal versuchen zu reden und mit friedlichen mitteln die vögel befreien!

    grüße floyd
     
  11. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Das halte ich zum Wohl der Vögel im Käfig, für die beste Möglichkeit.


    Allein anhand der beschriebenen Reaktionen der Frau, und der beschriebenen Haltungsbedingungen (kein Wasser usw.) rechne ich persönlich NICHT damit, daß sie nur EINEN schlechten Tag hatte...:+schimpf

    LG,
    Liesl
     
  12. floyd

    floyd Guest

    wenn die vögel kein wasser bekommen, müßten sie jetzt schon tot sein, und das problem hat sich erledigt. :+schimpf

    grüße floyd
     
  13. #12 Sittichmama, 15. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Es gibt leider Menschen, mit denen es keinen Zweck hat zu diskutieren, da kann auch versuchen, einer Mauer klar zu machen, dass sie aus dem Weg gehen soll.

    Aber in diesen Fall denke ich, kann man wirklich für ein paar Euros die Piepmätze da rausholen.
     
  14. floyd

    floyd Guest

    gibt es neues zu den armen geschöpfen aus der blumenladen?

    grüße floyd
     
  15. floyd

    floyd Guest

    immer noch nichts neues von den vögeln? sind sie nun befreit oder nicht?

    grüße floyd
     
  16. #15 Kongopapa24, 19. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2006
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Floyd,
    war ja letztens am nächsten Tag nochmal dort.Am nächsten Tag stand plötzlich ein kleiner Napf mit Wasser am Boden in dem Käfig.Allerdings immernoch nur diese eine Sitzstange in Bodennähe:( Ich habe mit der Frau gesprochen gehabt.Diese Frau sagte es wären nicht Ihre Vögel.Sie sagte mir das die Vögel dem Chef gehören.Er aber nicht hier sei...Ich sagte ihr das sie dem Chef mal sagen sollte,das der Käfig artgerechter(auch der Käfig ist viel zu klein) eingerichtet werden muss.:+klugsche Ausserdem sollten mehr Sitzstangen im Käfig sein.Die Sitzstange ist auch viel zu dünn.Die anderen 2 Vögel trauen sich ja gar nicht zu dem einen Vogel auf die Sitzstange.Die hängen nur am Käfigitter fest.Der eine Vogel war am nächsten Tag nicht mehr aufgeplustert.Vielleicht war er nicht Krank:~ Die Frau wollte es dem"Chef"sagen.Bin ja mal gespannt.Aber die Frau war wenig interessiert,was ich ihr sagte(Mein Eindruck jedenfalls)Werde nächste Woche nochmal hinfahren und gucken.Eigentlich bin ich nicht für Kontrolle verantwortlich:nene: Aber ich hoffe sie hat mit dem Chef gesprochen.
    Fotos werde ich hier in diesem Forum nicht posten.Habe aber bevor ich mit der Frau gesprochen habe,welche gemacht;) Wenn der Käfig nicht besser eingerichtet ist nächste Woche,werde ich die Bilder meiner Tierärtztin zeigen!
     
  17. floyd

    floyd Guest

    wenigstens sind sie nicht verdurstet...

    vielleicht ist der frau das auch alles nur peinlich...
    auf grund der arbeitsmarktsituation traut sie sich vielleicht auch nicht in die hand zu beißen, die sie füttert... ich meine damit: rechne nicht damit, dass sie ihren chef wirklich fragen wird.

    auch wenn es erst mal nicht deine aufgabe ist sich um schlecht gehaltenen tiere zu kümmern,
    finde ich es super klasse, dass du es trotzdem machst! :trost:

    und versuch doch, wenn sich keine änderung einstellt, mal mit dem zuständigen amtsveterinär zu sprechen.

    grüße floyd
     
  18. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Gott wie ich so was abartig finde.Keine Ahnung von Tieren haben und eins anschaffen für mich sind die Leute einfach blöd und müssen lebendig begraben werde.Einfach so ein Tier anschaffen und nichts dazu lernen.Erst sollte man sich informieren und dann eins Anschaffen und weiter informieren was machen verbessern kann.
    Also ich hätte denn Käfig einfach mitgenommen echt ich kann so was gar nicht sehen.Auch wenn es nur ein kleiner Vogel ist.Hoffe das die Kleinen bald da raus kommen.
    Ein Mensch ohne Tierliebe ist ein halber Mensch!!!
     
  19. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Also die Aussage finde ich ziemlich überzogen! Okay, wenn jemand wirklich null Interesse an einem Tier zeigt und trotzdem eins hält und dann noch wissentlich unter schlechten Bedingungen, dann gebe ich dir völlig recht :zustimm: . Aber mir wurde damals auch einer erzählt: "Der Käfig reicht völlig, da können sie problemlos auch noch ein paar mit reinstecken." Oder: "Körnerfutter ist absolut ausreichend, mehr brauchen sie nicht." Die tollen Ratgeber sind da auch nicht viel nützlicher.

    Manche Menschen wissen es halt einfach nicht besser und in diesem Fall wissen wir zumindest nicht 100%ig ob dem Besitzer die Tiere völlig egal sind. Man kann es anhand der Beschreibung nur vermuten. Obwohl die Enten und Hühner anscheinend recht ordentlich gehalten werden.. :?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pasam

    pasam Mitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Ich weis das es hart ist was ich geschrieben habe.Es gibt so viele Tiere im Not in vielen Haushalten da könnte ich ausrasten.Nicht immer das tuhen und machen was andere sagen das langt und bla bla bla.Z.B mir wurde damals gesagt wo ich mir meinen Beo angeschafft habe das der SPEZIELLE Beokäfig
    ich betone spezielle vollkommen ausreichen würde für denn Beo.Na bitte keiner kann mir doch erzählen das so ein kleiner Käfig für einen Beo langt nur weil der Käfig Wände hat denn gibt es nur einmal aufn Markt sonst keinen.Nach 1 Woche habe ich gesehen das der Käfig zu klein ist für meinen Pasa ein Mensch muss so was sehen können wenn er einen Tier pfegen will.Und nicht mir wurde so gesagt und das bleibt auch so.Und jetzt hat er einen ganz großen Käfig und darf rein und raus wann er Lust hat.
    Es gibt Leute die ihre Tiere samt Käfig auf denn Boden stellen habe ich auch gesehen.Mein Gott es gibt Wände oder Tisch oder u.s.w wo man die Tier aufhängen kann und nicht auf denn Boden.
     
  22. #20 megaturtle, 21. Mai 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Es gibt sogar Leute, die ihre Vögel einzeln halten :k und sich als Tierschützer bezeichnen
     
Thema:

Die armen Vögel

Die Seite wird geladen...

Die armen Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...