die armen vögel............

Diskutiere die armen vögel............ im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo war heute in einem Gartenmarkt wo die auch Wellis haben. Hab da bis jetzt noch nie irgendwelche kranken oder verletzten Wellis gesehn aber...

  1. Sprudel

    Sprudel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Hallo war heute in einem Gartenmarkt wo die auch Wellis haben. Hab da bis jetzt noch nie irgendwelche kranken oder verletzten Wellis gesehn aber heute hat mich fast der Schlag getroffen. Da saß eine Henne deren Schnabel schon so lang gewachsen ist das er an das Brustgefieder kommt, so kann die Henne doch nie im Leben etwas fressen oder? Außerdem saß da noch ein ziemlich süßer relativ junger Hahn der ein Füßchen nicht aufsetzen konnte , der Fuß schien mir auch etwas rot zu sein. Hab dann das zuständige "Personal" darauf aufmerksam gemacht und dann kam ,, Ja vielen Dank das sie uns darauf aufmerksam gemacht haben normalerweise werden die Schnäbel jede Woche geschnitten das werden wir nach Ladenschluss gleich machen, der Fuß ist nicht so schlimm nur eine Schwellung". So hab mich etwas gewundert denn
    1. seit wann muss man wellis jede woche den schnabel kürzen
    2. seit wann kann ein schnabel so extrem schnell in einer woche wachsen
    und 3. wieso sind schwellungen nicht schlimm?den tieren tut das doch auch weh oder nicht?

    Sagt mir wenn ich überreagiere aber mir kam das alles sehr merkwürdig vor. Mitnehmen durfte ich die Beiden von meinen Eltern aus nicht da die beiden der meinung sind das der schnabel nach ladenschluss umgehend gekürzt wird. möchte nicht wissen wie das personal das dafür garantiert nicht ausgebildet ist, den schnabel kürzt.



    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Auf "solche" Aussagen des Personals, darfst du nicht unbedingt etwas geben.
    Man bekommt grundsätzlich etwas beruhigendes gesagt, um den lästigen
    Kunden so schnell wie möglich loszuwerden.
    Wenn es geht , noch mal hinfahren und nachsehen. Ich denke mal, du bist noch ziemlich jung und hast wahrscheinlich auch nicht so die Möglichkeiten.
    Ansonsten hätte ich jetzt gesagt, wenn sich bei dem zweiten Besuch noch
    nichts getan hat, einen verantwortlichen auf´n Pott setzen und mit dem
    Vet.amt drohen. Vielleicht zieht das.
     
  4. Sprudel

    Sprudel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    das problem besteht darin das sich der gartenmarkt in den niederlanden befindet und ich nicht weiß wie das dort geregelt ist.bin 16 und wohne noch bei meinen eltern und ohne deren erlaubnis kann ich den vogel nicht einfach holen.also der schnabel ist extrem lang so richtig rund gewachsen ans gefieder an der brust vorne. ich werd gleich nochmal mit meiner mutter reden. wegen dem ta ist kein problem ich hab einen sehr guten vk in mönchengladbach gefunden bei dem ich auch mit wölkchen war. ich denke nicht das sich das personal dass sehr zu herzen nimmt mit dem schnabel da die sich eiglt mehr um die pflanzen da kümmern und die vögel halt nur nebenbei mit verkauft werden. ich finde jedes geschäft das tiere verkauft müsste vorher eine prüfung bestehen bei der das wissen über die zu verkaufenden tierarten geprüft wird. dann würden die sicher besser mit den tieren umgehen. achso, schwanzfedern hatte sie auch nicht mehr wirklich viele. ich hab schon ein ziemlich schlechtes gewissen jetzt weil ich nicht weiß was die mit der henne machen. nicht das die nachher noch mit einer schere versuchen den schnabel zu kürzen

    was kann man denn noch tun?
     
  5. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Selbst wenn's in Deutschland wär, glaub ich würd sich kein Amt dafür interessieren. Für die ist das doch Kleinkram (leider?)
    Wenn's anders wär, dann gäb's das doch gar nicht, dass Vögel in viel zu kleinen Käfigen gehalten werden (wie bei uns im Gartenmarkt)! Es gibt doch bestimmt 'ne Art "Prüfung" für den Laden, der Tiere verkauft, oder?

    Das ist soooo traurig. Da muss man dann dauernd an die armen Pfeifen denken. Man kann ja nicht alle kaufen!

    Versuch doch Deine Eltern noch zu überreden!!!
     
  6. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich denke, es ist viel wichtiger, daß die KÄUFER eine Prüfung ablegen.
    Es gibt Millionen Tiere, die falsch gehalten oder sogar mißhandelt werden:k

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß dich die Sache sehr belastet.
    Vielleicht könntest du deine Eltern davon überzeugen, beim Vet.amt anzurufen,
    ihnen die Situation genau schildern. Sie können euch zumindest sagen, ob man
    in diesem Fall tätig werden kann. Wenn das so ist, werden sie sicherlich die
    Möglichkeit haben, den Kollegen in den NL Bescheid zu geben.
     
Thema:

die armen vögel............

Die Seite wird geladen...

die armen vögel............ - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...