Die armen Vögel

Diskutiere Die armen Vögel im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; http://voegel.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/hallo-ich-habe-jeder-art-von-voegel-a70414540/ Wieso gibt es solche Leute, die auch noch Geld...

  1. DaCoShi

    DaCoShi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    96224 Burgkunstadt
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    :k
    frage mich aber grade ob das nicht betrügerei ist... wegen dem schlechten deutsch... allerdings dann wieder die fotos, die telenummer, etc...
    vll kann den ja mal wer anschreiben und auf die haltung aufmerksam machen...
     
  4. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bitte nicht anschreiben wie von face überlegt...

    Dann ist der Händler gewarnt und wird vermutlich einen Teil der Vögel woanders unterbringen.

    Es ist ein Ausländer, der mit den Vögeln Geschäfte macht.
    Ich habe inzwischen die Adresse und unternehme weitere Schritte.

    tun.
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ohne es gesehen zu haben, ist das nicht wieder eine dieser Anzeigen wo man ohnehin nur bezahlt und niemals was dafür bekommt?
     
  6. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Lt. dieses Typen kann man ja zu ihm fahren und Vögel mitnehmen...

    Als schlimm empfinde ich die Angst, die bei den Vögeln zu erkennen ist!
    Und Futter- bzw. Wassernäpfe sind auch nur auf einem Foto zu sehen!

    Ich schreibe gerade einen Brief an das zust. Vet.amt. (Die ATÄ bat mich darum.) Sie prüfen heute noch, ob der Typ bereits amtlich bekannt ist.

    tun.
     
  7. #6 Möhrchen, 13. Juli 2009
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Uh, und was für Preise! Bei der Haltung! :nene:

    Danke, tun. Hoffentlich kannst du was erreichen.
     
  8. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Mein erster Gedanke war,er/sie bekommt die Vögel geschenkt und verkauft sie dann teuer weiter.
    Was soll man dagegen tun können? Und Minikäfige gibt es nach wie vor zu kaufen,also alles ganz legal?
     
  9. #8 Vogel-Mami, 20. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Weitere Anzeigen der selben Person...

    http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/grau-papagei-2-jahre-alt-heisst-lara-a70367480/ --> Graupapagei 900,- Euro

    http://baden-wuerttemberg.kijiji.de...n-alle-haben-eigenen-K-fig-W0QQAdIdZ138010925 --> u.a. befruchtete Eier von Kanaris

    :nene: :nene: :nene: :traurig: :traurig: :traurig:

    Das befürchte ich allerdings auch... :traurig:
     
  10. #9 Hintermayer, 20. Juli 2009
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Hallo,

    seid ihr da nicht ein wenig ehrenkäsig? Die meisten Vogelhalter haben ihre Vögel in solch Käfigen, die es leider Gottes überall zu kaufen gibt, vor allem in jeder Zoohandlung. Und wenn man dort solche Käfige, auf Empfehlung des Verkäufers kauft, scheint doch das bei dem Käufer legal zu sein. Lidl, Aldi und Co bieten auch solche Käfige an, die man relativ bequem in ein Zimmer ins Haus stellen kann. Ist doch klasse, oder nicht?

    tun. ich sehe bei keinem Vogel Angst (ich wüsste auch gar nicht wo ich darauf achten soll). Außerdem werden da schon Futternäpfe und Wasserfontänen im Käfig drin sein. Ob man mit dem Verkauf von Vögeln große Geschäfte machen kann, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Vielleicht weißt Du wirklich mehr, keine Ahnung, wirst schon recherchiert haben. Aber gegen die Käfige kommt man leider nicht an. Und bei den Vögeln braucht man keine Zuchtgenehmigung und sollte da wirklich Nachwuchs da sein, ist es doch ganz legitim, wenn man die anbietet (auch gegen Geld). Bei dem Graupapagei sieht es natürlich anders aus. Und das mit den befruchteten Eiern, finde ich auch höchst interessant.

    Achso, nur zur Info. Wir halten unsere knapp 200 Kanarien in mehreren (großen) Volieren. Wir verkaufen die sogar auch. Reich? Sind wir leider noch nicht geworden. Denn unsere Vögel brauchen Futter, Wasser, Sand, Kalksteine, Heizung und... und....und.

    Elke
     
  11. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    auf mich wirken zumindest die Papageienvögel auch verunsichert,ohne Deckung eben...
     
  12. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt da einen anderen Ansatz beim Vet.amt...
    ich schreibe mehr, wenn die sicher da waren, da
    sonst wieder die Gefahr besteht, daß mitgelesen wird...

    Angst ist z.B. eindeutig erkennbar an der Flucht nach hinten an das hintere
    Käfiggitter ...

    tun.
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Logisch, wenn jemand mit der Kamera davor steht.
     
  14. #13 floyd2010, 20. Juli 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    man könnte meinen hier wird ein sklavenhandel mit kindern aufgedeckt... :nene:
     
  15. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Schlimmer, Floyd, schlimmer :nene:
     
  16. #15 floyd2010, 20. Juli 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    ich befürchte es auch!

    die person weiß es vielleicht nicht besser mit der vogelhaltung.
    und da steht auch nichts von krummschnabeleiern, sondern nur was von kanarieneiern.
    das ist nicht verboten!

    die sache mit dem händler, in bochum oder so, finde ich ja gut, aber hier wird wohl sehr weit übers ziel hinaus geschossen!

    man kann doch nur froh sein, daß die vögel von denen weggeben werden.
    wer den platz danach bestimmen will, kann sie ja gerne kaufen...
     
  17. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Laßt doch die, die sich hier in der Rubrik "Vogelschutz" um Vögel und deren Haltung Sorgen machen, gewähren.

    Um Sklavenhandel handelt es sich hier auch.
    Wenn man nur etwas erreicht, um die tierschutzwidrige Haltung zu verbessern oder den Handel mit Tieren einzuschränken, dann ist das doch gut.

    Man muß doch nicht jedes Einsetzen für Tiere für übertrieben halten.
    Es kommt doch in den meisten Fällen sowieso viel zu wenig dabei heraus, so
    daß man mit einem Sturm von Einsatz doch nur in einem lauen Lüftchen endet.

    Will sagen: freut Euch doch über jeden, der sich sorgt... ob um einsame Senioren oder die letzten Urwaldbewohner, die ihrer Heimat durch Brandrodung beraubt werden oder die in Steinbrüchen arbeitenden Kinder in anderen Kontinenten.
    Wenn viele versuchen, Hilfe zu leisten, dann gibt es für alle Hilfesuchenden
    eher Unterstützung... und die kleinen Vögel, die wie Millionen anderer Kleintiere
    täglich stumm auf eine Minute artgerechtes Leben hoffen, die brauchen uns eben sehr.

    tun.
     
  18. #17 Papagilla, 21. Juli 2009
    Papagilla

    Papagilla Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Hannover
    @tun
    :trost::trost::trost::bier::bier::bier:
     
  19. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, TUN,

    ich schließe mich vollem Herzens Deiner Auffassung an !!!

    lieber Gruß von barbara
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    ich mich ebenfalls!:zustimm::trost:
    soll man, nur weil es sowieso schon so viele vögel gibt, die leiden, diese hier weiter so dahinvegetieren lassen? (ich drücke es jetzt mal so derb aus).
    ich finde nicht. wenn man kann, sollte man sich auch dafür einsetzen.
    liebe grüße,
    face
     
  22. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jeder Mensch in seiner Umgebung aufmerksam bleibt,dann gibt es kein Mensch oder Tierleid mehr...

    Also verurteilt nicht die,die etwas tun! sondern schaut in eurer Umgebung nach,ist da jemand der Hilfe braucht??:trost:
     
Thema:

Die armen Vögel