Die Bambusmonster

Diskutiere Die Bambusmonster im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Schon gleich nach Ihrer Ankunft bei uns fanden wir heraus, das sich Sydney und Darwin am besten mit Bambus locken ließen. Sogar die berühmten...

  1. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Schon gleich nach Ihrer Ankunft bei uns fanden wir heraus, das sich Sydney und Darwin am besten mit Bambus locken ließen. Sogar die berühmten Hirsekolben hatten nicht den gleichen Effekt.

    Bei Zimmerbambus flippen die beiden regelrecht aus, der wird in Sekunden zerrupft. Gleich in der ersten Woche konnten wir sie mit dem Grün auf den Finger locken. Die Blätter werden abgeknipst, am Stiel gepackt und dieser im Schnabel hin und her gerollt.

    Hier sind einige Beweisfotos... :-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sandybirdy, 16. August 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hey, das ist ja toll! Die dürfen Zimmerbambus essen? Ist der ungiftig für Wellis? Ich hab nämlich grade neulich welchen für ganz günstig bei uns gesehen. Der hatte mir gut fürs Wohnzimmer gefallen, aber ich wusste nicht, ob der schädlich ist.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    :D Wellis im Glück.

    Ich hatte meinen Geiern neulich auch einen Zimmerbambus spendiert... war im Angebot. Aber sie haben ihn ignoriert und weiter das Katzengras und die Wasserlilie zerstört. Naja, jetzt hat ihn die Hitze dahingerafft... :D
     
  5. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bambus (Pogonatherum paniceum) wird zwar gerne unter dem Namen Zimmerbambus, Minibambus oder Bambusgras verkauft, es handelt es sich aber um ein Seychellengras mit einer engen Verwandschaft zum Zuckerrohr.

    Daher knabbern die Liebchen wahrscheinlich so gerne an den festen Stilchen herum...;)

    Der Ballen darf nie austrocknen, das Gras fängt auch schnell an zu blühen und wird danch gerne gelb und unansehlich.
    Die "Blüten" = Rispen werden von unseren Wellis aber auch gerne verputzt...

    Gruß
    Ingrid
     
  6. #5 Sandybirdy, 17. August 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    *FROI*

    Dann bekommen meine auch welchen!
     
  7. Brombeer

    Brombeer Guest

    Hallo,
    toll, ich werd' auch mal Ausschau nach diesem Pflänzchen halten, mein Zyperngras braucht nämlich Verstärkung!:D Da meine Räuber sich da immer reinfallen lassen, muss sich das Gras erstmal erholen, wir wollen ja noch länger was davon haben. Hier schreddern die zwei auch am liebsten die Stengel, die Blätter sind da nebensächlich!
    Sabine
     
  8. #7 Bettina Elke Kuhlmann, 17. August 2003
    Bettina Elke Kuhlmann

    Bettina Elke Kuhlmann Guest

    Prima, und wo bekommt man Bambus?
     
  9. #8 ChristineF, 18. August 2003
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Zimmerbambus

    Zimmerbambus-Töpfe habe ich vor kurzem bei IKEA gesehen, habe mich aber auch nicht getraut, einen zu kaufen.
    Eigentlich findet man die auch in ganz normalen Blumengeschäften oder Garten(bzw. Baumärkten).
    ...Hatte schon mal vor Jahren einen Topf, aber mit dem Gießen Schwierigkeiten!?
    Sie sind sehr gut geeignet für Bäder - aber da sind ja meist die Wellis nicht.
     
  10. Druuna

    Druuna Guest

    Ich habe meinen gleich auch mal so einen Bambus gekauft (gab es bei uns im Supermarkt für 3,99 Euro).

    Erst haben sie ihn 2 Tage lang nicht beachtet, als ich gestern nach Hause kam war er fast kahlgerupft und alle Blätter lagen am Boden...;)

    Ist allerdings ein teures Vergnügen, wachsen die schnell nach?

    Druuna
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. BECO

    BECO Guest

    stellt ihr eigentlich den Bambus immer gleich im Topf hin? Ich hab immer Befürchtungen, die gehen da an die Erde...

    Katja
     
  13. Brombeer

    Brombeer Guest

    Hallo,
    dank des Tipps habe ich mir heute auch einen Bambus zugelegt.
    Ziemlich teuer aus dem Blumenladen (5,50€).:s Und was machen meine Räuber? Statt diese Anschaffung zu würdigen, springen sie mitten rein. Ich hab' jetzt also Hängebambus.:D Naja, ich versuch's nachher mit zusammenbinden, damit der kleine Grünling sich wieder erholt!
    Sabine
     
Thema: Die Bambusmonster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sychellengras wellensittich