die beiden vertragen sich nicht

Diskutiere die beiden vertragen sich nicht im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Leute, ich habe ein ziemliches Problem mit meinen beiden Nymphies. Kurze Vorgeschichte: Wir haben uns so im Februar einen kleinen...

  1. cowboy

    cowboy Guest

    Hallo liebe Leute, ich habe ein ziemliches Problem mit meinen beiden Nymphies.
    Kurze Vorgeschichte: Wir haben uns so im Februar einen kleinen Geier zugelegt-Kasimir-der mitlerweile auch der zahmste Vogel dieser Welt ist:D . Aber da wir unter der Woche sehr lange arbeiten sind ist Kasimir immer alleine und das bricht uns das Herz wenn er abends auf seiner "Wartestange" sitzt und uns um Aufmerksamkeit anpiepst. Also haben wir vor 4 Wochen eine Dame für den Kleinen geholt in der Hoffnung, dass die beiden sich tagsüber beschäftigen können. Nun das Problem: Kasimir hat so eine starke Bindung zu mir , dass er für Pauline nichts übrig hat. Beim Freiflug kommt er lieber auf meine Schulter als zu Pauline und geschlafen wird auf getrennten Ästen. Das einzige was sie zusammen tun ist streiten:( . Außerdem ist Pauline ein echter Schreier.Man kann nicht mal Musik hören. alles was lauter ist als sie muß übertönt werden.

    Brauchen die beiden einfach ein bisschen Zeit oder hat Pauline einen kleinen Schaden?

    Danke für eure Mühe, diesen Riesentext zu lesen aber ich bin am Verzweifeln--> sie raubt mir den letzten Nerv.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mephisto, 2. Juli 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Cowboy,

    Nicht verzagen !

    Nur die Ruhe,ich kenne das und viele andere hier im Forum auch.
    Sie können mit ihrem Geschrei einem schon den letzten Nerv rauben,aber das renkt sich wieder ein.
    Die beiden müssen sich erst mal kennenlernen,das kann unter Umständen ein wenig dauern.

    Versuche den Beiden Beschäftigung anzubieten,z.B. einen Ast mit Grünzeug oder so ähnlich.

    Gib den Beiden etwas Zeit,und alles wird sich von allein regeln.

    :D
     
  4. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    fkn hat schon Recht, gib den beiden Zeit.. Nymphen brauchen manchmal etwas. ;)
    Außerdem würde ich mich an Deiner Stelle weniger um Kasimir kümmern, weniger herumtragen, streicheln usw., damit er von Dir abgelenkt ist und schneller zu Pauline findet. Sonst hat er da ja wenig Anreiz zu.
    Dass sie schreit, ist wirklich nichts ungewöhnliches, das ist einfach Ausdruck dafür, dass etwas fehlt. Und die neue Umgebung und das Nichtbeachten ihres Partners ist schon etwas viel auf einmal.

    Ich wünsch Euch viel Erfolg. :)
    LG
    Meike
     
  5. Higgi

    Higgi Guest

    Hallo Cowboy,

    daß was du gerade mit deinen beiden durchmast habe ich mittlerweile so einigermaßen hinter mir.
    Wir haben uns ende November letzten Jahres unsern Carlos gekauft und anfang März dann unseren Pedro.
    Carlso war/ist so sehr auf Menschen (insbesondere auf mich) fixiert, daß er am Anfang überhaupt nicht auf Pedro reagiert hat. Und Pedro, ein echter Hahn, schrie, pfiff und balzte die ganze Zeit nach Carlos, um ein wenig Aufmerksamkeit zu bekommen. Und jetzt, fast vier Monate nachdem beide zusammen sind, krault plötzlich Carlos den Pedro. Das war für uns das schönste was wir je gesehen haben. :)
    Aber Carlos holt sich leider immer noch seine Krauleinheiten bei uns ab und uns fällt es sooooooo schwer ihn nicht zu kraulen. Wir haben diese Kraulzeiten immer mehr verkürzt und er darf auch nicht mehr so lange auf uns sitzen oder laufen. Nur wenn Pedro auch dabei ist, dann lassen wir beide auf uns laufen. Pedro ist ein sehr scheuer Hahn, der sehr viel Angst vor der menschlichen Hand hat. Aber sonst ist er rotzftrech. :)

    An deiner Stelle würde ich noch etwas warten und beiden Zeit lassen und wenn Pauline wieder nach ihrem Kasimir schreit, setze Kasimir einfach zu Pauline, auch wenn sich beide dann anfauchen und nach sich hacken. So merkt Kasimir aber, daß Pauline zu ihm gehört.

    Manchmal dauert eine Verpaarung leider ziemlich lange. Ich habe schon von welchen gehört, die erst nach zwei Jahren ein richtiges Paar geworden sind.

    Gruß
     
  6. #5 Nigralacrima, 5. Juli 2001
    Nigralacrima

    Nigralacrima Guest

    mir gez genauso

    hi du
    habe das gleich prob..hatte erst ein weibchen, haben dann ein männchen dazu gekauft, sie lässt ih nlinks liegen, er schreit den ganzen tag....mittlerweise führt es bei chucky(weibchen) zu psychischen probs..sie rupft sich....weiß nicht was ich tun soll. habe sie schon in getrennte käfige gesteckt...
    bye nigra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi nigra,

    steck sie bitte nicht in getrennte Käfige, solange sie nicht ernsthaft streiten, das schadet der Verpaarung. Du mußt Geduld haben! Die raufen sich schon zusammen, aber sie zu trennen, ist so ziemlich das falscheste was du tun kannst!
     
  9. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi cowboy,
    "Brauchen die beiden einfach ein bisschen Zeit oder hat Pauline einen kleinen Schaden? "

    Pauline hat sicher keinen Schaden. Glaube mir, das dauert einfach noch ein Weilchen. Ich hatte ähnliches Problem mit meinen
    beiden Monstern auch mal.

    @nigra. Bitte nicht trennen. Lass ihnen doch einfach noch ein paar
    Wochen Zeit.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
Thema:

die beiden vertragen sich nicht

Die Seite wird geladen...

die beiden vertragen sich nicht - Ähnliche Themen

  1. Wellis vertragen sich nicht

    Wellis vertragen sich nicht: Hey! Ich hab jetzt drei Wellis und sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohneeinander... ich habe zwei Männchen und ein Weibchen. Anfangs...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis

    Leicht verzweifelt mit meinen beiden Sperlis: Hallo ihr Lieben, ich bin schon eine ganze Weile hier angemeldet und habe ein bisschen geschaut und gelesen. Jedoch mag ich jetzt mal etwas...
  4. Meine Beiden

    Meine Beiden: Hat leider nicht geklappt, bitte löschen!
  5. weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche

    weiße Punkte auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche: Hallo ich habe aktuell das gleiche Problem mit weißen Punkten auf dem Gefieder meiner beiden Ziegensittiche. Sie kratzen sich auch viel und niesen...