Die böse, böse Leiter

Diskutiere Die böse, böse Leiter im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, gestern habe ich Coco eine Strickleiter gekauft, weil er ja nicht fliegen kann. Diese habe ich an den Käfig gehängt mit der...

  1. ginni

    ginni Guest

    Hallo zusammen,

    gestern habe ich Coco eine Strickleiter gekauft, weil er ja nicht fliegen kann. Diese habe ich an den Käfig gehängt mit der Idee, dass er sich dann zum Boden hin "abseilen" kann. Er möchte so gerne da runter, aber traut sich bisher nicht.
    Von dieser Leiter sieht er, wenn er im oder auf dem Käfig ist, nur das oberste Dreieck, das unten am Käfig von außen befestigt ist. Leider ist er ein Superschisser und ist seit gestern Abend, seit ich das dahingehängt habe, ganz aufgeregt. Er plustert sich auf wie wild und knackt dauernd mit dem Schnabel...höchste Alarmstufe also. Ich komm mir schon vor, wie ein Spaßverderber erster Klasse.
    Meine Frage an euch ist nun: soll ich die Leiter da hängen lassen, bis er sich daran gewöhnt hat? Oder soll ich sie zwischendurch wegnehmen, damit er sich wieder abregen kann?
    Gestern Abend, als ich Coco "Gute N8" gesagt habe, habe ich sie weggenommen. Nicht dass der Süße noch ´ne schlaflose N8 hat und ich bin Schuld. :nene:

    Kleine Episode am Rande: mein 7-jähriger Sohn guckt so gerne die Schlümpfe im TV (voll ätzend!) Coco pfeift nun diese schreckliche Melodie mit Begeisterung nach....ich bin auch sehr begeistert! :dance:
    Demnächst redet noch Papa Schlumpf aus dem Esszimmer zu mir *lol*

    Grüße von ginni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 coco`s papa, 11. Mai 2005
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    ich würde ihm die leiter mal erst für ein paar stunden am tag hinhängen das er sich drann gewöhnen kann und sieht .. ach das teil tut mir ja garnix
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Wenn du ihn sanft an die Leiter heranführen willst, so nimm sie weg und leg sie in Sichtweite, aber außerhalb seiner Reichweite hin.
    Dann Tag für Tag ein kleines Stück näher bis du sie da hast, wo sie hinsoll :zwinker:
     
  5. ginni

    ginni Guest

    Hallo Sven und Coco´s Papa (wie heißt du denn eigentlich nochmal?),

    danke für die prompten Antworten!

    Gute Idee, ich habe sie jetzt einen guten Meter weg an die Wand gehängt. Er hat mir aufmerksam zugeguckt und dann seinen Käfig beäugt, ob das Ding wirklich weg ist.
    Mann, die sind so verdammt schlau!

    Grüße von ginni
     
  6. #5 coco`s papa, 11. Mai 2005
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    patrick ist mein name :)
     
  7. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Ja ja das alte Thema, "Achtung was neues es wird mich anfallen und fressen". 8o :+schimpf

    Und dabei ist an den Geiern noch nicht einmal was dran. Und nach ein bißchen zeit sind sie am spielen und zerschreddern was das zeug hält. Bei uns hilft es wenn wir damit spielen, dann kommen sie an und wollen auch mal. Der nachteil ist wir müssen jetzt immer die Fernbedinungen verstecken, die haben wir ja auch immer in der Hand und die könnte man auf Geierart auch mal gebrauchen. :zwinker:

    Gruß Anke
     
  8. ginni

    ginni Guest

    Hallo Anke,

    *lol* spielt ihr etwa dauernd mit der Fernbedienung?

    Ich habe die Leiter schon ausgiebig in meiner Hand gehalten, sie befühlt und lautstark bewundert (Zitat: oooooh, was ist denn das für eine schöne Leiter? Die ist aber toll....blablabla...." Darauf meine Tochter: "Was iss´n mit dir los???").
    Mit dem Ergebnis, dass Coco danach sogar nach meiner Hand schnappte und voll meinen Finger erwischt hat. Was ich ihm hoch anrechne: er hat nicht zugebissen und ich hab´keinen Kratzer *stolz guck* :dance:


    Hallo Patrick dann also noch

    und Grüße von ginni
     
  9. #8 Karin G., 11. Mai 2005
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    :D :D :D jaja, die Tierhalter haben schon besondere Ausdrucksweisen :D :D :D uns dürfte man auch nicht auf Tonband aufnehmen, was wir so im Lauf des Tages mit den Geiern und Katzen quatschen
     
  10. ginni

    ginni Guest

    Hallo Karin,
    ja, hast recht, Unwissende könnten meinen, man hätte einen an der Klatsche. :)
    Zum Glück sind wir hier nicht alleine!

    Liebgruß von ginni
     
  11. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    NEIN,NEIN,NEIN!!! Guck hier,da darfst Du.Aba nich das SofA!!
    Meint Ihr Gespräche in der Art? :D :D :D

    Gruß vom Karl
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    so in etwa.....
    Rita, raus aus der Ecke, nicht nagen!
    Gerry, runter vom Kissen, hör endllich mit der verdammten V..... auf!
    :D
     
  13. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Irgendwie sind wir ja ganz schön bekloppt,daß wir uns sowas antun.Es könnte so schön sauber und ruhig sein zuhause... :+schimpf

    Gruß vom Karl
     
  14. #13 Monika.Hamburg, 12. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo,
    da habt Ihr ja soooooo Recht! :zustimm:

    Vorher waren die Zimmer sauber und staubfrei , Tapeten weiss, Teppiche ohne Flatschen, Fensterscheiben ohne Wasser und Fressreste und heute :

    Man kann sich daran gewöhnen und möchte diese Geier einfach nicht mehr missen !

    Gruß
    Monika
     
  15. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Das stimmt schon, man wird immer ganz verwundert angeguckt, wenn man von den Geiern erzählt. Heute hat er / sie wieder das gemacht und das kann er / sie auch neu. Na ja andere erzählen was die Kinder so neues machen, da finde ich dann dürfen wir auch.

    Wir fliegen z. B. nächste Woche in den Urlaub und obwohl ich mich riesig freue, weiß ich, dass sobald ich sie abholen kann ich da bin und sie mitnehme, weil es zuhause ohne sie einfach zu leise und zu sauber ist.

    Und nach ein paar Minuten daheim, wenn sie wieder nur sch... machen wünscht man sich wieder auf eine einsame Insel.

    Gruß Anke
     
  16. ginni

    ginni Guest

    Moin Karl,

    ja, genau das meinte ich. Bei uns geht das so: "OOOOOOH, wo ist denn mein Liebchen? Ja, wo ist denn mein Schatzilein? Ach, da issser ja! Neiiiiin, nicht in meinen Ärmel beißen....neiiiiin, DAS darfst du nicht! ....Soooo isser brav..." und so weiter. Meine Kids haben mich inzwischen für bekloppt erklärt und beschweren sich, dass Coco immer Leckerchen mitgebracht bekommt und sie abgeblich (natürlich ist das eine reine Lüge!) nicht. *lach*

    Liebgruß von ginni
     
  17. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    ja, die Gespräche kenne ich gut.

    Selbst mein Mann, der die Geier ja auch kennt und liebt, hat mich neulich etwas verständnisfrei angesehen, als ich mit meinem Bademantelärmel gesprochen habe. :?

    Was er nicht gesehen hatte war, daß Arthur im weiten Ärmel hockte und sich auch durch süßestes Zureden nicht mehr von seinem Kuschelschlafplatz locken ließ. Und daß ich zu meinem Arm/Ärmel Sachen sagte wie: "na mein süßer Spatz, nicht einschlafen, sonst muß ich doch den ganzen Tag nur mit Bademantel rumlaufen!" hat ihn doch etwas verwundert. :idee:

    Aber ein bißchen plemplem ist in der Geierhaltung normal, wenn nicht sogar vorteilhaft.

    Azrael
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und ich hab sogar schon mal im Keller mit dem Reifenstapel geredet :D
     
  20. ginni

    ginni Guest

    Was noch dazu kommt...

    was noch dazu kommt, ist, dass ich neuerdings am PC sitze und mich krank lache, weil ich hier im Forum lese.
    Aber das kennen meine Kids schon aus meinen alten Chat-Hoch-Zeiten.
    Mit anderen Worten: die wussten schon immer, dass ich einen Vogel habe. :dance:

    Gruß an alle von ginni
     
Thema:

Die böse, böse Leiter

Die Seite wird geladen...

Die böse, böse Leiter - Ähnliche Themen

  1. Die Küken sind da, aber der böse Hahn...

    Die Küken sind da, aber der böse Hahn...: Die Küken sind da :-) Von den Vier haben aber nur drei überlebt. Eines hat mein Hahn tot gepickt. Ich kam leider zu spät vom Einkaufen zurück....
  2. Die bösen Greife!

    Die bösen Greife!: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=wanderfalke%20schl%C3%A4gt%20sperber&source=web&cd=7&cad=rja&ved=0CE4QFjAG&url=http%3A%2F%2Fwww.tippler-club-...
  3. Hilfe mein Papagei wird langsam böse zu mir :(

    Hilfe mein Papagei wird langsam böse zu mir :(: Hallihallo Ich habe vor langer Zeit schon einmal in diesem Forum nützliche Tipps und Vorschläge erhalten, also wende ich mich jetzt mal wieder an...
  4. Böse / Depressive Wellihenne ?

    Böse / Depressive Wellihenne ?: Hallo zusammen, Wir haben schon seit längerem ein Problem : unsere Wellihenne verhält sich komisch, sie frisst, trinkt und sitzt sonst nur...
  5. Böse, Böse Sperlinge

    Böse, Böse Sperlinge: oder Tarantas 8o Gestern Abend nach der Arbeit wollte ich noch ein wenig den Fernseher anmachen. Doch es kam nix, nur die Meldung "Suche...