Die Entscheidung...

Diskutiere Die Entscheidung... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, dann würde ich mal sagen, lass den Zoohändler - auch wenn er sich bemüht hat - woanders sein Geschäft machen. Suchen geht im Moment...

  1. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Hallo,

    dann würde ich mal sagen, lass den Zoohändler - auch wenn er sich bemüht hat - woanders sein Geschäft machen.

    Suchen geht im Moment nicht, Du hast einen weiblichen Grauen bereits zuhause sitzen(?).
    Such Dir einen Herren, und als Naturbrut zum halben Preis.

    Alles Gute, viele Grüsse Grau.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    ... ist sooooo schwer...

    Hallo!

    Gerade habe ich einen Anruf von unserem Zoohändler bekommen. Er hat gerade die Post geöffnet und darin die Antwort gefunden, daß beide Graupapageien, die er gerade zum Verkauf hat, Weibchen sind. Beide sind im Mai zur Welt gekommen. Er meinte vom Alter her sei das kein Problem.


    Jetzt fragen wir uns, ob wir das "Abenteuer Zweitvogel" eingehen sollen, auf die Gefahr hin, daß wir uns von dem zweiten Vogel unter Umständen wieder trennen müssen, wenn sie sich nicht vertragen sollen.

    Ich weiß, Paarhaltung ist immer besser, da besteht überhaupt kein Zweifel dran. Ich habe es als Kind nur schon mal erlebt, daß wir einen zweiten Papageien abgeben mußten, weil es (sogar nach 10 Jahren!) irgendwann überhaupt nicht mehr ging und die beiden sich blutigste Kämpfe geliefert haben.

    Über eines bin ich mir noch im Unklaren: Werden zwei Vögel tendenziell eher mehr Krach machen??? Elvis plappert und pfeift eh schon sehr viel, was werden die Nachbarn da zu einem zweiten Geier sagen??? Ob Elvis seiner Frau womöglich noch das Sprechen beibringt??? Dann sagen sie im Chor: "Hast Du mich verstanden?!" :zwinker: Und welcher Name würde für ein Weibchen passen? Vielleicht "Momo"???

    Ihr merkt wahrscheinlich schon, ich tendiere zu einem weiteren Vogel. Fragt sich nur, was mein Mann dazu sagt, wenn er nachher zurück kommt. Allerdings ist das ganze auch eine finanzielle Frage. 875 EUR macht man nicht einfach mal so locker...

    Noch eine Frage: Wie schnell sieht man eigentlich, ob sich zwei Geier verstehen?
     
  4. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine haben sich nach einem halben Tag verstanden. Lucy dachte erst, dass Ricky ein Spielzeug wäre und hat seine Augenlieder angehoben und reingeschaut, seine Flügel untersucht und an ihm rumgezupft. Als sie ihn dann für "gut" befunden hat, haben sie sich wie 2 ganz normale Vögel benommen die schon immer zusammen waren :prima:

    Lauter ist es schon, denn sie reden ja jetzt miteinander, da wird manchmal schon um die Wette geschrien lol. Aber es ist schön mit anzusehen. Lucy ist auch immer laut wenn sie mit ihrem Spielzeug kämpft :D

    Was mich nervt: Die Lucy gräbt immer ihr Futter aus dem Napf, weil sie nur bestimmte Sachen mag. Und jetzt hat sich das auch noch die Phoebe (Rosenköpfchen, Käfig steht gegenüber vom Grauenkäfig) abgeschaut und macht das auch. Das hat sie vorher noch nie gemacht *grummel* :+schimpf

    LG
    Regina
     
  5. fin

    fin Guest

    Hallo,

    wir haben seit Montag auch unseren 2. Grauen. Lucie ist am Montag bei uns eingezogen :-) Endlich ein Weibchen für unseren rudi.
    Aber leider hat Rudi nur Angst vor ihr 8o Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit ändert und kann dich verstehen. Einen der beiden wieder abzugeben wäre wirklich schlimm.

    Lauter ist es bei uns nicht geworden, eher ruhiger aber ich denk das wird sich nach der Eingewöhnungsphase auch legen.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Tina:D ,

    wie schnell sich ein zeigt, ob zwei Papageien dauerhaft miteinander auskommen oder nicht, kann man leider nicht pauschal beantworten.

    Bei den einen ist es Liebe auf den ersten Blick und andere brauchen viele Monate oder noch länger, bis sie sich richtig annähern und das Kraulen anfangen.
    Ist ja bei uns Menschen auch nicht anders, grins.
    Manche sind direkt in einander verknallt und andere merken erst nach Jahren, das sie füreinander bestimmt sind, lol :zwinker:.
    Deshalb würde ich auch nie zu schnell aufgeben und Geduld haben.

    Wichtig ist schon, das man versucht möglichst einen gegengeschlechtlichen Partner zu finden, der etwa gleich alt ist, da hier doch die wenigsten Unverträglichkeiten auftreten.
    Gerade zwei Hennen können oft recht zänkisch untereinader sein.

    Übergangsweise sollte man möglichst einen zweiten Käfig für den Neulig parat stellen, damit sie erst mal Zeit haben, sich aus Distanze zu beschnuppern.
    Wenn sich der Neuling erst mal eingewöhnt hat, kann man ihnen gemeinsamen Freiflug gönnen.
    Wenn das auch klappt, können sie langsam in ein Reich zusammen ziehen ( am besten vorher umgestalten, damit keiner der Platzhirsch ist).
    Aber ich denk, das weiß Du schon :zwinker:.

    Von der Lautstärke her machen zwei Graue schon ein wenig mehr Krach, obwohl das bei unseren meist mehr Geplapper als Geschrei ist, was nicht ganz so schrill ist.
    Unser Hahn Woody hat übrigens viele Wörter von seine Henne Pino abgehört und gibt die auch nun zum besten :+party: .
     
Thema:

Die Entscheidung...

Die Seite wird geladen...

Die Entscheidung... - Ähnliche Themen

  1. schwere Entscheidung

    schwere Entscheidung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne eure Meinung hören. Ich muß ein wenig ausholen: Hatte einen Hahn, der sehr zutraulich war, der...
  2. Entscheidung zwischen 2 arten

    Entscheidung zwischen 2 arten: Hallo liebe vogelfreunde meine name ist denis Gestern ist mein Wellensittich Kiki gestorben er wäre dieses jahr 15jahre bei mir Ein super tier...
  3. Entscheidung

    Entscheidung: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich möchte seit frühester Kindheit einen Graupapageien oder einen Kakadu, habe davon aber immer Abstand...
  4. Ich kann mich nicht entscheiden...

    Ich kann mich nicht entscheiden...: Hallo, hier erstmal eine kleine Vorgeschichte: vier Jahre lang halte ich jetzt schon Wellensittiche. Anfangs warens zwei Männchen, wenige Monate...