die Federn fallen aus

Diskutiere die Federn fallen aus im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo also mein vogel ist mir vor ca 6 wochen zugeflogen, desshalb hab ich keine ahnung ob das bei ihm normal ist. seit 2tagen fallen ihm...

  1. tine

    tine Guest

    hallo
    also mein vogel ist mir vor ca 6 wochen zugeflogen, desshalb hab ich keine ahnung ob das bei ihm normal ist.
    seit 2tagen fallen ihm immerwieder federn aus heute ist es ganz schlimmer hat noch keine kahlen stellen, aber
    im käfig und überall wo er sitzt hinterlässt er einige federn.
    ist das die normale mauser, ansonsten benimmt er sich ganz normal und fit.ach ja er putzt sich auch ganz schon häufig, aber ich bin mir nicht sicher ob ich das nur jetzt gerade besonders doll wahrnehme.
    und er hat auch noch was anderes, denn er spuckt manchmal körner aus, also nicht erst seit das mit den federn angefangen hat, sondern schon vorher.
    das passiert ungefähr einmal am tag, dann schüttelt er sich und körner fliegen in alle richtungen aus seinem schnabel.
    meine freundin meinte das ihre vögel das auch machen,
    ist es also normal?
    das reicht wohl erstmal,
    danke für antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mephisto, 4. Juni 2001
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Tine,

    Was ist das denn für ein Vogel ?

    Normal ist das nicht mit den Körnerschleudern,das könnte sich hierbei um Probleme mit dem Kropf handeln.
    Da gibt es nur eins,sofort den Vogel einem Tierarzt vorstellen.
    Zu dem Federn verlieren,es kann durchaus sein das es sich um eine natürliche Mauser handelt,aber es könnte auch sich um mehr handeln.
    Du sagtest zugeflogen,hierbei könnte er sich Ungeziefer eingefangen haben z.B.Milben.
    Wer weiß schon genau,wie lange er in freier Wildbahn war.

    Das beste für den Vogel ,wenn Du ihn zum Tierarzt bringst und genau untersuchen läßt.
     
  4. #3 Alfred Klein, 4. Juni 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tine
    Ich kann Franz nur beipflichten. Körnerschleudern aus dem Schnabel ist absolut nicht normal. Auch Deine Freundin sollte da mal einen TA konsultieren.
    Den Federverlust kann ich nicht beurteilen. Jedoch wäre ein TA- Besuch wirklich angeraten.
     
  5. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Spiegel?

    Hallo Tine,

    das mit dem Körnerschleudern, könnte das damit zusammenhängen, daß er einen Spiegel im Käfig oder sonst wo hat, in dem er sein Spiegelbild sieht und es füttern will. Dabei werden auch Körner hervorgewürgt und weil sich niemand füttern lässt, werden sie weggeschleudert. Spiegel oder sonstige Dinge in denen der Vogel im Spiegelbild einen Artgenossen vermutet, haben in seiner Umgebung nix verloren! Das schadet dem Vogel und kann zur Kropfentzündung führen!!


    Zum Federn lassen:

    Da mußt du beobachten, ob es schlimmer wird, es kann schon die normale Mauser sein, da verliert er eine Menge Federn, aber kahle Stellen sollten nicht entstehen! Wenn er Milben hat, dann ist es vor allem Auffällig, daß er sich ständig putzt, vermehrt an bestimmten Stellen und das er insgesamt Unruhig ist!
    Ich hoffe es ist nix schlimmeres!
     
  6. KarinD

    KarinD Guest

    Unbedingt zum TA

    Hallo Tine,
    kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Du solltest Deine Neuerwerbung unbedingt mal zum vogelkundigen TA bringen. Solltest Du keinen kennen, so findest Du sicherlich unter der Seite "www.papageien.de" (TA-Liste) einen in Deiner Nähe.
    Das Würgen und Hervorschleudern von Futter deutet meistens auf eine Kropfentzündung oder ähnlichem hin. Auch die Partnerfütterung käme eventuell in Frage, jedoch kann ich mir dies, in Anbetracht der kurzen Zeit, die er bei Dir ist, nicht so ganz vorstellen. Hat er denn einen Spiegel oder versucht er bereits Dich zu füttern?
    Ansonsten ist das Würgen oft Zeichen einer ernsteren Erkrankung oder eines Pilzes, welches unbedingt in fachärztliche Behandlung gehört.

    Unter anderem ist Würgen ein Symptom für folgende Erkrankungen / Möglichkeiten:

    - fehlgeleitete Partnerfütterung
    - Infektionskrankheit
    - Schleimhautreizung Kropf / Kropfentzündung
    - Entzündung von Magen, Darm, Leber, Nieren, etc.
    - Magen-Darm-Probleme duch Viren (Neurogene Drüsenmagendilatation)
    - Bakterien
    - Pilze
    - Parasiten (Trichomonaden)
    - Fremdkörper
    - Überfressen
    - Aufnahme reizender Substanzen
    - Vergiftungen

    (Quellen: Naturheilpraxis Vögel v. Bernard Dorenkamp, Verlag Gräfe und Unzer; Notfallhilfe für Papageien und Sittiche v. Doris Dühr, Arndt-Verlag)

    Wie Du siehst kommen eine Vielzahl von Möglichkeiten in Betracht und eine Ferndiagnose ist nicht möglich. Wende Dich daher bitte schnellstmöglich an eine TA. Da bei Deinem Vögelchen parallel Probleme mit dem Gefieder aufgetreten sind, würde ich auf jeden Fall vermuten, daß zusätzlich zu anderen Ursachen, ein Parasitenbefall vorliegen könnte.

    Wünsche Deinem Vogel gute Besserung!
     
  7. tine

    tine Guest

    toll

    danke für die antworten,
    also das mit dem körnerkotzten hat er heute noch garnicht gemacht er hat aber einen spiegel im käfig der damit auch immer angespuckt war, kann also sein das er ihn füttern wollte.toll bis samstag habe ich erstmal keine möglichkeit zum TA zu kommen also das passt diese woche echt toll das er dahin muss, ich hoffe dass es nichts schlimmes ist.
    werd mich dann wieder melden.
    den spiegel nehm ich raus.
    grüße tine:-(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: die Federn fallen aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum fallen bei vögel die federn aus