Die Geschichte der kleinen Socke

Diskutiere Die Geschichte der kleinen Socke im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, nun ist doch schneller als erwartet wieder so ein "kleiner" Federteufel bei uns eingezogen. Bin natürlich völlig...

  1. Jinx

    Jinx Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    nun ist doch schneller als erwartet wieder so ein "kleiner" Federteufel bei uns eingezogen.
    Bin natürlich völlig unvorbereitet gewesen. Das ganze fing nämlich mit einem Anruf von meinem Onkel an, der zu Besuch bei Freunden in der Nähe von Chemnitz war. Ihm erzählte man das die Bekannten von diesen Freunden einen Kakadu abzugeben haben, Alter, Art und alles andere wußte diese nicht. Er mich also angerufen, ob ich nicht Lust hätte eine längere Autofahrt auf mich zu nehmen und mir diesen Kleinen Kerl mal anzuschauen. Ich also meine bessere Hälte angeschmachtert und los gings.
    Als wir dann endlich angekommen sind, viel mein Blick sofort auf einen Minikäfig(0,50m, 0,50m, 0,70m) wo ein noch sehr junger Weißhaubenkakadu untergebracht war. Man erzählte uns das sie ihn erworben haben wo er noch nicht ganz Futterfest war und sie ihn abgeben weil sie keine Lust mehr hätten :-((
    Habe den Kleinen erstmal aus seinem Gefängnis befreit und mit erschrecken festgestelt wie dünn er ist. Ich erstmal nach noch vorhandenem Aufzuchtsfutter gefragt welches noch da war und den Kleinen erstmal gefüttert. Nach der wohl nötigen Mahlzeit, war ertsmal kraulen angesagt und nun der nächste Schock, der Kleine war gestutz und ist auch noch nie geflogen, haben diese Leute schon vorbeugend erledigt.
    Wie ihr sicher schon denken könnt habe ich den Kleinen nicht da gelassen und wir haben uns gemeinsam auf den Heimweg gemacht. Die Adresse vom Züchter haben mir diese Leute glücklicherweise gegeben, so konnte ich gleich am nächsten Tag mal ein bißchen nachforschen.
    Der Kleine oder die Kleine, ist im Dezember 02 geschlüpft und leider eine Einzelhandaufzucht. Man hat den Kleinen verkauft als er nur noch 2 mal am Tag seinen Brei brauchte.

    So, daß war die Geschichte wie die Kleine Socke zu uns kam.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mary, 24. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2003
    Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Jenny,
    erst mal herzlichen Glückwunsch zu Socke:) .
    Schön für sie,das sie nun ein gutes Zuhaus gefunden hat.
    Ich versteh solche Leute wirklich nicht8( .
    So ein armes,kleines Ding in einem winzigen Käfig und dann auch noch gestutzt.
    Die Leute haben ja grad mal alles verkehrt gemacht,was nur geht:(
    Und Apropos Socke, ich nenn unsere Hunde manchmal auch so:~
     
  4. nicolaus

    nicolaus Guest

    Na dann Herzlichen Glückwunsch!

    Ähäm ... gibt es denn bald Bilder zu sehen??? *bitte bitte*

    Socke finde ich süß. Wirst Du den Namen behalten oder benutzt Du ihn nur als Kosewort?
     
  5. #4 katrin schwark, 24. April 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Jenny

    Schön, das Du den kleinen gleich mitgenommen hast. Was besseres konnte ihm wohl nicht passieren. Nun wollen wir aber schnellstens Bilder von ihm/ihr sehen. Also ma ran an die Arbeit.:D
     
  6. #5 moonlight, 24. April 2003
    moonlight

    moonlight Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jenny,

    finde es klasse, dass du Socke mitgenommen hast. Armes Ding. Frage mich immer wieder was sich solche Leute denken.(wahrescheinlich gar nichts)
    Wünsch Dir alles GUTE mit deiner Socke!
    Ich würde den Namen behalten.

    Grüsse auch von meiner Socke!
     
  7. Jinx

    Jinx Guest

    Hallöchen,

    Socke bedankt sich erstmal für das liebe Willkommen von Euch.

    Werde den Namen wohl bei behalten, da er ja zu einem Männlein oder auch Weiblein paßt. Vermute aber das Socke eine kleine Dame ist!

    Fotos sind auch schon gemacht, muß nur noch warten bis mein Männe Zuhause ist, hoffe der bekommt das hin und kann Sie reinsetzen, bin da nicht so das Genie.

    Mir will das auch nie in den Kopf wie Menschen nur so mit ihren Tieren umgehen, am liebsten hätte ich meine ganze Wut bei den Vorbesitzern rausgelassen, aber wohlmöglich wären wir dann noch rausgeflogen.

    Zum Glück hat Sockes Karakter und Neugierde keinen Schaden genommen, denn was das Futter angeht nimmt sie ganz brav alles naja fast alles an, Gemüse ist nicht so der Hit.
    Und das Spielzeug hat auch schon ganz schön gelitten.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  8. Petra H.

    Petra H. Guest

    Wie können Menschen nur so sein. Kaufen sich ein Baby und geben es einfach wieder her, weil es halt doch nicht so das Wahre ist.
    Eigentlich hat der Züchter genauso Mitschuld, einen nicht futterfesten Kakadu abzugeben.:k

    Zum Glück ist das Tier noch sehr jung, was Besseres hätte ihm in seiner Not wohl nicht passieren können.

    Ich freue mich auch schon auf Deine Bilder!

    Viele Grüße,
    Petra
     
  9. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hi!

    Mich wundert vor allem, dass der Vogel noch sooo jung ist und schon abgegeben wurde. Meistens sind die Tiere doch wesentlich älter!

    Zum Thema Stutzen: Unser neuer Grauer den wir seit knapp einer Woche haben hat auch so stark abgebrochene Federn, dass er nicht fliegen kann. Mir tut das richtig leid mit an zu sehen. Er möchte so gerne fliegen und man muss ständig aufpassen, dass sie es nicht versucht (Stürzt sonst ab und verletzt sich). :(

    Aber ich wünsche dir viel viel Spaß mit der kleinen Socke und dass sie sich ganz schnelle einlebt!!! :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jinx

    Jinx Guest

    Guten Morgen,

    mit den Bildern müßt Ihr Euch noch ein bißchen gedulden. Hat gestern leider nicht geklappt, irgenwie will das Programm die Bilder nicht einscannen, wir bekommen sie ja noch nichtmal auf den Rechner. Also bitte noch ein bißchen Geduld und nicht schlagen :-)

    @Jenna
    Ich vermute mal die leute haben sich einfach nicht überlegt wieviel Arbeit ein Baby macht und das ein Tier auch seine Aufmerksamkeit braucht. Bei Socke ist es ja so das sie eine Einzelhandaufzucht ist und überall mit hin möchte wo Menschen sind. Vielleicht ging ihnen ja auch diese Anhänglichkeit auf die Nerven, denn Socke ist mitlerweile mein dritter Hund. Sie kommt auch überall mit hin.
    Zum stutzen: Socke probiert nicht zu fliegen, aber ich denke mal das kommt nur weil sie noch nie fliegen konnte.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
  12. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hi!

    Mit dem Fliegen könntest du Recht haben. Ich hoffe, dass bei unserer Maus bald alle Federn nachgewachsen sind!!! Freue mich schon auf die Fotos.

    Ach ja: Den Namen finde ich auch super witzig
     
Thema:

Die Geschichte der kleinen Socke

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte der kleinen Socke - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...