Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Margaretha und Lottchen, bin ja noch nicht so lange hier dabei, aber eure Geschichte geht mir sehr nahe. Ich schaue immer als erstes ob es...

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Margaretha und Lottchen,
    bin ja noch nicht so lange hier dabei, aber eure Geschichte geht mir sehr nahe. Ich schaue immer als erstes ob es was Neues von Lottchen gibt. Freue mich immer über dieses süße Quatschköpfchen. Bin schon recht zappelig, weil man nichts von euch hört. Geht es der Süßen wieder besser? Ich hoffe es sehr, warte schon gespannt aufs nächste Video.
    Hoffentlich ist alles soweit gut bei euch beiden?

    Mit LG
    Marion L.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grauer Sammy

    Grauer Sammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich schau hier auch täglich nach dem Lottchen und bin ganz vernarrt in die Süße. Obwohl ich nicht so viel schreibe, gehört der Blick ins Forum zum Lottchen schon längst zu meinem Leben dazu. Auch Margaretha finde ich super, sie schreibt immer so nett und sachlich.
    Liebe Margaretha, melde dich doch mal, diese Ruhe hier wird mir langsam unheimlich.8(
    Ich hoffe so sehr, dass bei euch alles in Ordnung ist.

    Alles Liebe wünscht euch
    Angelika
     
  4. Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch mir bereitet es Bauchschmerzen, dass hier so lange Ruhe ist. Ich kann mich nur den anderen anschließen und sagen auch in mein Herz haben sich Lottchen und Magaretha geschlichen.

    auch von uns ganz liebe Grüße
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Margaretha, warum meldest Du Dich nicht. Wir sind alle in Sorge um Euch.
     
  6. #2505 Margaretha Suck, 1. September 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Abend alle zusammen,

    DANKE für Eure grosse Anteilnahme. Ich habe schon mehrmals den Anlauf genommen, zu berichten und immer wieder kam etwas dazwischen. Lottchen ist nun schon auf ihrem Schlafplatz und ruft mir "gute Nacht" zu.

    Wir haben ein paar schreckliche Tage hinter uns gebracht, aber jetzt scheint das Schlimmste überstanden zu sein. Sie sitzt sehr viel aufgeplustert auf ihrer Tür und zuckt noch relativ stark. Zwischendurch ist sie dann wieder redselig und pfeift auch schon wieder. Im Moment bekomme ich sie auch nicht auf die Waage obwohl ich gerne wüsste, wie viel ihr Gewicht beträgt, möchte sie jedoch auf keinen Fall stressen. Wenn es dann mit dem Fressen auch besser wird, dann wäre ich schon ganz zufrieden.

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Lotti sich gut erholt, denn für Freitag erwartet sie ganz lieben Besuch aus dem Forum. Wir freuen uns schon sehr darauf. Ich melde mich aber morgen nochmals.

    Eine gute Nacht wünschen
    die schon schlafende Lotti und Margaretha
     
  7. Sabseju

    Sabseju Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Puuuhhh..., schön von euch zu hören und wir drücken alles was wir zum drücken haben, dass es wieder aufwärts geht und ihr euren Freitagbesuch geniessen könnt.

    Jetzt kann ich beruhigt schlafen gehen.

    Liebe Grüße
    sabine
     
  8. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    ......plums.......:freude::freude:
     
  9. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Deutschland
    So, nun kann man schlafen gehen! Obwohl es ja wohl noch nicht so eine richtige Entwarnung gibt? Ich wünsche Margaretha und Lottchen eine ruhige Nacht; mein Grauchen hat auch vor ein paar Minuten : Gute Nacht! verkündet. Wollen Lottchen für morgen wieder etwas mehr Appetit wünschen, damit sie wieder zu Kräften kommt.
    Gute Nacht
    Marion L.
     
  10. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Margaretha,

    sehr beruhigend zu lesen, dass du wieder "Entwarnung" geben kannst - zumindest teilweise! Ich wünsche dir und Lottchen, dass nun wieder alles besser wird! :trost:
     
  11. #2510 alvaro2000diego, 1. September 2010
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    man,man,man,Du hälst einen echt auf Trab liebes Lottchen!!!!!!!!!bereitest uns allen Bauchschmerzen und bist soo tapfer und kämpfst weiter.!!!
    Ich wünsche mir so sehr das Du mal ohne diese doofe Krankheit leben könntest aber das bleibt Dir nicht erspart und wir müssen weiter mitbangen aber alle Engel sind auf Deiner Seite da kann doch nur Gutes rauskomm.....ich wünsche mir das so sehr:traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::traurig::
     
  12. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Was du jetzt gerade hörst, liebe Margaretha, ist kein Erdbeben, sondern das Gebirge, was gerade von meinem Herzen fällt!
    Erholt euch beide, es kann nur besser werden.:freude::freude:
     
  13. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.836
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Hessen
    Liebe Margaretha,

    ich hab mit schon gedacht, dass Lotte nicht so fit drauf ist, aber das es dann doch so schlimme Tage waren.... :nene::traurig: . Dieses Auf und Ab kenne ich abgeschwächt ja von einigen meiner Nymphen, die auch PMV haben. Man ist jedesmal fix und fertig. Lottchen ist eine Kämpferin und wird dank Deiner Pflege auch dieses Mal wieder gewinnen.
     
  14. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    ELKE genau, so ging's mir heute auch. Hoffentlich geht's weiter bergauf. :gott: :gott: :gott:
     
  15. Didi79

    Didi79 Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71570
    Hallo ihr zwei. Auch von mir alles gute und das es endlich mal wieder bergauf geht mit dem Lottchen.
    LG Diana und Chili
     
  16. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Auch ich bin froh, dass das Schlimmste überstanden ist. Kleine Kämpferin gib nicht auf.
     
  17. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Auch ich hoffe, dass das Schlimmste überstanden ist. Ich war sehr erleichtert, als ich deine Zeilen gelesen habe. Natürlich wäre es wunderschön, wenn Lottchen mal wieder eine lange unbeschwerte Zeit verleben könnte. Das wünsche ich auch dir, liebe Margaretha, von Herzen!
    Liebe Grüße Uschi
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Margaratha,

    ich bin auch sehr erleichtert, dass du dich gemeldet hast und es Lotte schon etwas besser geht und wünsche der Süßen, dass sie sich weiter aufrappelt und bald wieder richtig munter ist :trost:.
    Ich mag mir garnicht vorstellen, wie es dir bei solchen Tiefs gehen mag, wo man nur daneben stehen und nicht wirklich helfen, sondern nur hoffen kann, dass sich die süße Maus wieder aufrappelt :trost:.
    Es ist echt bewundernswert, wie ihr zwei das immer wieder meistert :zustimm:.

    Ich wünsch euch von ganzem Herzen, dass nun nochmal ein langes Hoch kommt, wo ihr unbeschwert und ohne Sorgen in den Tag rein leben könnt :zwinker:
     
  19. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Puh - gott sei dank geht's Lottchen wieder etwas besser. Eigentlich müsste es hier ein Smilie mit einer einstürzenden Mauer geben!!!

    Der erste Blick geht immer in den Lottchen-Thread um zu sehen, ob es unserer kleinen Maus auch wirklich gut geht. Und wenn es mal nicht so ist, ist mal wieder Herzklopfen angesagt, bei jedem Klick...

    Leider werden wir uns an dieses auf und ab ja gewöhnen müssen - aber wenn es dann jedesmal gut ausgeht, dann kann man das ja auch aushalten.

    Alle Daumen und Krallen sind also mal wieder in "drückstellung".
     
  20. #2519 Margaretha Suck, 2. September 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    ich habe versprochen, mich nochmals heute zu melden. Ich habe lange überlegt ob es richtig ist, was ich jetzt schreibe, aber es belastet mich doch sehr und somit will ich es loswerden.

    Ihr zeigt alle so viel Mitgefühl und Anteilnahme an Lottchens Schicksal, steht mir ständig zur Seite und baut mich auch wieder auf, damit ich nicht verzage, obwohl es manchmal ganz arg ist. Nun hat eine Userin geäussert, dass dieses Auf und Ab nur geschrieben wird, um Mitleid zu erhaschen und Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Oft entspricht das Geschriebene nicht der Tatsache, es ist nur Geltungssucht.

    Ich weiß, dass ich mich nicht rechtfertigen muss, aber ein bitterer Beigeschmack bleibt doch hängen. Ich versichere Euch, dass ich es nicht nötig habe, mich oder Lottchen hervorzuheben. Dass es bei ihrer Krankheit, die ich keinem anderen Tierchen wünsche, von Zeit zu Zeit ein Auf und Ab gibt, kann ich leider nicht ändern. Mir wäre es auch lieber ich könnte berichten, dass sie geheilt ist, aber das wird nie der Fall sein - leider -. Auch würden viele nur darauf warten, dass ich schreibe, dass Lotti es nicht mehr geschafft hat. Ich bezeichne solche Äusserung als pervers.

    Heute ist Lotte etwas besser drauf, hat aber zwischendurch einige Aussetzer und sucht dann die Vogellampe auf. Auch hat sie ein wenig gefressen. Ich biete ihr jetzt alle zwei Stunden etwas an in der Hoffnung, dass sie Hunger hat. Ich habe ihr jetzt Albimun Tropfen bestellt und erwarte dann etwas mehr Appetit.

    Den Besuch für morgen haben wir verschoben, bis es Lottchen wieder richtig gut geht. Wir wünschen allen noch einen schönen Abend und sagen Danke.

    Ganz liebe Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha
     
  21. #2520 Amazonenmama, 2. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
    Amazonenmama

    Amazonenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    liebe magaretha
    ich habe schon lange gedacht das irgendwann so was kommt und nach hinten los geht,
    es ist immer wieder schade 8o
    mir tut es sehr Leid aber das ist der Grund warum ich nicht geschrieben haben,
    du bist eine so liebe und lottchen auch,
    ich fahre so oft bei die vorbei,
    immer wenn ich von meinen dok komme in der Eppendorfer Landstraße muß ich an euch denken aber ich mach einfach nicht klingeln und euch stören :?
    liebe herzliche grüße für euch zwei margret :blume:
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen

    Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen: Mit dabei unter anderem Dr Bürkle vk Tierarzt. Heute Teil 1 Graupapagei, Schneeleopardin und Labrador | SWR Fernsehen
  4. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  5. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...