Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Lottchen auch von uns ein dickes HAPPY BIRTHDAY. Wir wünschen Dir ein langes gesundes Leben, mit viel Kuckuck und Frechheiten. Mutter...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Lottchen

    auch von uns ein dickes HAPPY BIRTHDAY.
    Wir wünschen Dir ein langes gesundes Leben, mit viel Kuckuck und Frechheiten.
    Mutter wünschen wir natürlich weiterhin gute Besserung.

    Ein Geburtstagküsschen für Lottchen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Happy schlupfi to lottchen

    JA, LOTTICHEN--

    HAPPY SCHLUPFI TO YOU--

    Zwei Jahre- und DAS mit diesen Krankheiten-

    MUTTER, DU bist die GRÖSSTE...

    Nun will ich aber mal kurz berichten, nachdem uns gestern die Finger versagt haben-
    Trauer um unser REGINSCHE

    Mutter geht es insgesamt besser- sie bechert und bechert, sagt sie...
    Das linke Auge unverändert- lesen und schreiben kaum möglich, durch Doppelsehen, kann ich verstehen- man sieht ein und dieselbe Sache in zwei Ausführungen- und dann wird einem schwindlig...

    Nun sollen sich hinter dem betroffenen Auge neue Gefäße bilden- das dauert-
    ob's kommt, ist fraglich-
    eine Laserbehandlung könnte hilfreich sein- Margaretha wird sich weiter informieren-

    DAS heisst- weiter Daumen drücken

    LOTTCHENS Befunde werden wir aufarbeiten- und Euch informieren

    Nun liebs "Gute Nacht Grüßle"
    von Eurer barbara mit ihren Ungeheuern
    Kerzlein brennt für unsere Geiermamis
     
  4. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Happy Birthday!

    Happy Birthday liebe Lotte,

    ich wünsche Dir und Margaretha gute Besserung und noch viele gemeinsame Jahre, bei hoffentlich stablier Gesundheit. Liebe Lotte behalte Deinen Schalk im Nacken und hoffentlich fallen Dir noch viele Späße ein.

    Gruß
    zwilling
     
  5. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Happy birdsday, Lottchen! und alles Gute für Deine Ma! :trost:
     
  6. supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg ♥
    Auch von mir happy birthday, bleib gesund, Lottchen. :)
    Ganz liebe Grüße auch an Margaretha :trost:
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Auch von mir alles Liebe für den kleinen Kuckuck-Sausewind! :blume: :blume::blume:
    Ich wünsche dem kleinen Schätzchen, dass es noch lange, lange die "Mutter" unterhalten und lieb haben kann! :trost::trost::trost:
    Margaretha, dir wünsche ich weiterhin gute Besserung und schnelle Genesung! :trost::trost::trost:
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Kleines Lottchen,

    Herzlichen Glückwunsch zum Schlupftag und alles Liebe und Gute :bier: :+party:!

    Margaretha, wir wünschen dir eine gute Besserung :trost:.
     
  9. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Hallo,

    auch ich wünsche Lottchen alles Gute (nachträglich) zum Geburtstag und hoffe, sie hat schön gefeiert :dance:

    Margaretha drücke ich ganz feste die Daumen, dass sie bald wieder fit ist ! :trost:

    lg
    yvonne
     
  10. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Nachträglich

    Ich möchte auch noch nachträglich Lottchen zum Schlupftag viel Gesundheit und ein langes gutes Leben wünschen.:freude:

    Dir Margaretha von Herzen gute Besserung für das Auge und dass Deine Sehkraft wieder vollständig hergestellt wird.:trost:

    Liebe Grüße
    Elke
     
  11. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Ein Gurkenherz für unser Schlupfküken ;-)

    [​IMG]

    Alles Gute für unser Schlupfküken Lotte und viiiel Gesundheit :dance:.
    Ich hoffe, ihr habt schön gefeiert :prima:!


    Liebe Margaretha,
    bleib so stark wie du bist! Wir drücken hier alle Daumen und Krallen für deine Augen :trost:
    .
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Westerwald
    Auch von mir nachträglich alles Gute zu Lottchens Geburtstag und weiterhin gute Besserung für Margaretha :blume: :trost:.

    [​IMG]
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Liebes Lottchen,

    auch von mir nachträgliche Geburtstagsgrüße. Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und konntest deinen zweiten Geburtstag gelassen angehen.

    Margaretha: Meine Daumen sind weiterhin für dein Augenlicht gedrückt. Laser-OPs habe ich schon etliche hinter mir und in meinem sehenden Auge, gibt es keine Stelle mehr, wo man noch läsern könnte. Du hast allerdings eine ganz andere Diagnose als ich und daher würde ich mich auch an unterschiedlíche Augenärzte wenden (vorher mit der Krankenkasse abklären, damit du im gleichen Quartal gleiche Fachärzte aufsuchen kannst), um einfach noch eine andere Meinung zur Thematik "Laser-Eingriff" zu hören.

    Und keine Angst vor Lasereingriffen. Da bekommt man eine leichte Tropfenbetäubung und man spürt dann nichts mehr (außer du hättest schon Lasereingriffe hinter dir und bereits Narben auf dem Auge, dann kann es schon mal zwicken).
     
  14. #1673 Margaretha Suck, 15. Februar 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    womit fange ich an, mit DANK, DANK, DANK und nochmals DANK, auch im Namen von unserem Lottchen.

    Leider hatte sie die Tage zuvor nicht allzuviel von mir, dafür gestern umso mehr. Wir haben ganz viel miteinander gespielt und sie hat es sehr genossen. Auch durfte sie mit dem Fressen mehr rumsauen als sonst, Mutter hat gar nicht geschimpft und immer wieder anderen Brei gefertigt. Noah hat Lotti einen kleinen Kuchen gebracht, auf dem 2 Herzen neben 2 Kerzen lagen, davor musste man ja wieder Angst haben. Und alle Gäste wurden gleich mit "tschüss" verabschiedet. Um 20.00 Uhr war Zeit, ins Bettchen zu gehen und dann war auch gleich Ruhe. Nochmals Dank für alle guten Wünsche.

    Am 08. sind wir dann zu Frau Dr. gefahren. Das Röntgenbild hat ergeben, dass sich der Drüsenmagen etwas weiter ausgedehnt hat, jedoch nicht besorgniserregend. Wunderbares Gefieder, gute Haut, keine Parasiten, Kropf und Schnabel in Ordnung, keine Pilze und Bakterien. Ein angenommener Leberschaden hat sich nicht bewahrheitet, lediglich der Zinkwert ist im oberen Bereich und ich soll noch einmal ihr Spielzeug kontrollieren und alle Glöckchen entfernen.

    Jetzt bleibt nur noch das Ergebnis aus der Schweiz abzuwarten, das sicherlich nächste Woche kommt. Hoffentlich auch positiv.

    Für die vielen guten Wünsche für meine Genesung möchte ich mich ebenfalls bedanken. Auch spreche ich hiermit Barbara nochmals meinen herzlichen Dank aus, die mich würdig vertreten hat und Euch informiert hat. Auch danke ich ausdrücklich nochmals Monika, die mir wertvolle Hinweise für eine evtl. Laserbehandlung gegeben hat.

    Leider kann ich immer noch sehr schlecht sehen. Rechtes Auge normal, linkes Auge verzerrt und weit entfernt. Dieses zu kombinieren ist nicht leicht und schmerzt in den Augen. Auch ist das Lesen sehr beschwerlich. Die Ursache für diesen Venenverschluss war der hohe Blutdruck, der durch den hohen Flüssigkeitsverlust ( 5 1/2 KG in ca. 2 Tagen) und das enorme, nicht endend wollende Würgen entstanden ist. Im Moment kann man nur abwarten, ob sich etwas zum Besseren ändert, wenn die Blutungen sich aufgelöst haben. Ganz viel trinken und auf niedrigen Blutdruck achten und ständige Kontrolle, ausserdem wenig Aufregung. Schaun wir mal.

    Allen noch einen schönen Abend und nochmals DANKE.
    Lottchen und Margaretha
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Margaretha,

    schön, mal wieder von dir zu lesen! :zustimm:
    Die Untersuchungsergebnisse von Lottchen hören sich ganz gut an. Und für die aus der Schweiz drücke ich die Daumen, dass das auch so gut aussieht! :trost:
    Dir wünsche ich weiterhin gute und schnelle Besserung! :trost:
    @Lottchen, pass schön auf "Mutter" auf und sage ihr immer, dass sie viel trinken soll! :zwinker::trost:
     
  16. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    66424 homburg
    Oh Margaretha, sind das schöne Nachrichten von Lotte!
    Da siehst du was gute Pflege ausmacht!
    Mit (ihrem) zunehmendem Alter wird auch das Immunsystem besser so dass ich auch da optimistisch bin.
    Aber das mit deinem Auge gefällt mir nicht (dir wahrscheinlich auch nicht). Konnte man den Thrombus nicht mit lokalen Infusionen auflösen?
    Ich wünsch dir Glück
    Christiane
     
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Liebe Margaretha,

    ich mußte gestern daran denken, was Du hier vor einem knappen Jahr geschrieben hast :

    Ob die TAs wohl jemals die Prognose gewagt hätten, daß Lottchen ihren 2. Geburtstag fröhlich feiert ?
    Du, Margaretha, hast dieses kleine Wunder möglich gemacht !
    Und ich freue mich schon auf Lottchens weitere Geburtstage !

    Meine guten Wünsche begleiten Dich und Lottchen !
     
  18. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    [​IMG]
     
  19. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Ich hab´s verpennt!
    Deshalb nachträglich alles Liebe zu deinem Schlupftag! Wir alle wünschen uns noch viele, viele weitere fröhliche Schlupftage. :+party::+party::+party:

    Dir liebe Margaretha wünsche ich gute Besserung und dass dein Auge bald wieder normal funktioniert.
     
  20. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Liebe Margaretha,

    schön wieder etwas von dir zu hören. Ich freue mich total, dass Lotte so fit ist und die Untersuchungsergebnisse gut sind. Prima, siehste ihr zwei macht das richtig gut.

    Jetzt drücke ich dir noch ganz feste die Daumen. Hoffentlich kommt das mit deinem Auge wieder i. O. Wahnsinn, was eine Magen-Darm-Grippe so auslösen kann. Darüber macht man sich gar keine Gedanken.

    Ich wünsche dir ganz schnell, gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Carmen
     
  21. #1680 Margaretha Suck, 16. Februar 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo ihr Lieben,

    es könnte alles so schön sein, warum nur kommt im Moment alles so dick? Ich habe heute Abend den ersehnten Anruf der Frau Dr. Szivanovits erhalten, der mich wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht hat.

    Leider ist absolut keine Besserung der Blutwerte eingetreten, lediglich hat eine Verschiebung stattgefunden. Die Heterophilen haben sich stark vermehrt, dafür sind die Leukozythen weniger geworden. Hiermit hat niemand gerechnet, zumal wir Lottchen durch dieses Jahr gebracht haben und sie sich die letzte Zeit gut entwickelt hat. Aber trotz der Gabe unterstützender Mittel sind die unreifen Zellen nicht über das Anfangstadium hinausgekommen, so dass sich kein eigenes Immunsystem bilden kann. Die Linksverschiebung hat zugenommen und es ist unter Fachleuten Kopfschütteln angesagt und man spricht von einem Phänomen, das LOTTETYPISCH ist.

    Nun sind erneut 7 Tage die Gabe von Antibiotika angesagt, alle übrigen Medikamente sollen weiter gegeben werden.

    Frau Dr. hat mir jedoch noch einmal erklärt, dass sich Lottchens momentan guter Zustand sehr schnell ändern kann, und dass ich jeden Tag mit ihr geniessen soll, was ich auch mach. Es tut mir so leid, dass ich keine bessere Nachricht geben kann und ich muss gestehen, dass ich mit diesem Ergebnis nicht gerechnet habe. Aber da sieht man mal wieder, dass man sich nie zu früh freuen soll, dann ist die Traurigkeit um so grösser.

    Nun wünsche ich allen eine gute Nacht
    Lottchen und Margaretha
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert, Borna positiv) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen

    Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen: Mit dabei unter anderem Dr Bürkle vk Tierarzt. Heute Teil 1 Graupapagei, Schneeleopardin und Labrador | SWR Fernsehen
  4. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...