Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. #1031 Mariama, 9. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha :trost:,

    mir fehlen gerade die Worte, ich bin sehr traurig, dass es ihr wieder so schlecht geht, aber ich glaube ganz fest an sie und an Dich. Ihr beide werdet auch dieses Tief gemeinsam überwinden wie schon so viele.

    Ich wünsche Euch dazu viel Zuversicht und Kraft - wie ganz viele Menschen in diesem Forum.

    Und ich möchte bitte weiterhin jeden Tag lesen dürfen wie es Euch geht.

    Liebe Grüsse
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    liebe starke herzensgute margaretha

    allen respekt dieser welt...

    ich wünsche dir und deinem lieben lottchen noch viele gemeinsame stunden,ich weis das du alles in deiner macht stehende für lottchen tust,ein jeder hier sieht..spürt das,
    bitte berichte weiterhin..wenn du magst..dir danach ist und vergesse dich selbst nicht


    ..in guten wie in schlechten zeiten..

    alles liebe euch beiden
    gudrun
     
  4. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Margaretha,

    ich wünsche dir und Lottchen eine ruhige Nacht. Hoffentlich geht es Morgen wieder etwas besser. Ich bewundere dich. Einen Menschen, so voller Liebe, gibt es nicht oft. Ich wünsche mir, dass der morgige Tag mit einem "Kuckuck" beginnt.
     
  5. #1034 Flugbegleiter, 9. November 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    von ganzem Herzen eine gute Nacht für euch beide :trost:.

    Ich wünsche Dir´nen Engel ...
    und sei er noch so klein,
    er möge immer- mit und bei Dir sein.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    direkt in Deinem Herzen,
    der es stets bewacht- bewacht vor bösen Schmerzen.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    direkt in Deiner Stimme,
    er möge immer sorgen,
    das Dein Wort gewinne.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    der immer zu Dir steht,
    auch in schlechten Zeiten- immer mit Dir geht.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    der Dir schenkt die Kraft,
    damit an steilen Straßen- Du den Weg auch schaffst.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    der Dir Sonne, Wind und Regen schenkt,
    und Dir an jedem Tag,
    sein fröhliches Lächeln schenkt.
    Ich wünsche Dir´nen Engel,
    und sei er noch so klein,
    er möge immer- mit und bei Dir sein.
     
  6. #1035 chamsi, 9. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    chamsi

    chamsi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine ganze Hochachtung und Mitgefühl für Margarethe !
    Und viel "Daumendrücken" für die kleine Lotte, für die so
    liebevoll gesorgt wird !
    Egal ob Mensch oder Tier, wenn es einem fühlenden
    Wesen schlecht geht, dann ist es ein grosses Glück,
    wenn ein Mensch sich aufopferungsvoll kümmert.
    Und diesem Menschen sollte man mit Solidarität und
    Unterstützung begegnen.
     
  7. #1036 alvaro2000diego, 9. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha

    Ich kann mich nur anschließen.an alles was gesagt wurde.

    Lass dich nicht entmutigen!

    Mir kamen auch die Tränen wo ich die neue Diagnose gelesen habe,man warum muss das Leben so ungerecht sein!!!

    Aber ihr habt soviel durchgestanden und das wird weiter so bleiben,da bin ich mir sicher.

    gib Lottchen einen ganz dicken Kuß von uns allen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Ihr schafft das!!!


    Liebe Grüße aus Sachsen

    Sabine und Lara
     
  8. #1037 aramama, 9. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Margaretha,
    DAS ist genau auch meine Meinung! Bitte schreib weiter und lass uns teilhaben wenn´s auch manchmal traurig ist.
    Ganz ganz liebe Grüsse, auch an die kleine Süsse
    Christiane
     
  9. #1038 Adelheid, 9. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe damals als Mara krank wurde hier aus dem Forum soviel Unterstützung bekommen das habe ich noch nie erleben dürfen.
    Keiner kennt sie so wie ich und keiner kennt Lotti so gut wie Magarethe und ihre TÄ,und ich denke kein TA würde wenn es aussichtslos wäre so lange mitkämpfen.
    Ich habe hier soviel Hilfe und halt bekommen genauso wie Magarethe und hätte es ohne Unterstützung nicht geschafft.
    DANKE NOCHMALS
    Ich habe die letzten Tage nicht mehr über Mara geschrieben weil ich weiss das Magaretha so ein grosses Herz hat und sich dann auch noch um Maras gesundheit gesorgt hätte,da sie einen Rückfall hatte(alles wieder i.o)
    Ich ziehe meinen Hut vor Magarethe und hoffe das sie uns weiterhin an ihrem und Lottis Leben teilhaben lässt.
    Magarethe bitte schreibe uns weiterhin wie es Euch geht,wir sorgen uns alle so sehr!!!!!
    Es tut mir leid das es Lotti nicht so besonders geht aber IHR beiden Kämpferinnen schafft das schon da bin ich mir sicher.
    Schlaft schön und drück Lotti mal von mir!!!!
    Gruss Elke
     
  10. #1039 Kirsten63, 10. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. November 2009
    Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha und Lotti!

    Du nervst nicht,bist nicht lästig...also schreibe weiter.
    Du bist so ein warmherziger,feinfühliger Mensch bleib wie du bist und mach weiter.Ich möchte noch sehr lange von euch lesen und hören.

    Falls ich mal wieder wegen einem Tier in Hamburg oder auf Besuch bei meiner Nichte in Hamburg bin,möchte ich gerne mit dir einen Kaffee trinken.:zwinker:
     
  11. Tweetywelli

    Tweetywelli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha!
    Bei mir wird es immer sehr spät Nachts,bis ich an den PC komme.Auch wenn ich oft zu müde bin,noch was zu schreiben,muß ich aber schon allein wegen Dir und Deinem Lottchen noch ins Forum schauen und zittern und/oder mich freuen,wenn Ihr es wieder einmal geschafft habt,die Krise zu überwinden!
    Lottchen hat so ein großes Glück,daß sie sich in Deiner Obhut befindet,denn so wie Du Dich für sie abkämpfst,das ist fast einzigartig!Nur darum hat sie sich immer wieder erholt,durch Deine ungebrochene Liebe und Fürsorge!Und auch wenn es "nur"ein Vogel ist,es hat sich jedes Lebewesen ein glückliches Leben verdient,bis zum letzten Fünkchen Leben!
    Es gibt ja diesen Ausspruch:"Auch wenn ich wüßte,daß morgen die Welt untergeht,würde ich trotzdem heute noch ein Bäumchen pflanzen"!Darum lass`Dich nicht entmutigen,wir alle beten,daß Euch nie die Kraft verläßt,weiter zu kämpfen!Und lass´uns bitte weiterhin wissen,wie es Euch Beiden geht!

    Ganz liebe Grüße und ALLES GUTE,

    Tweetywelli!
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...