Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Margaretha, lass dich mal in den Arm nehmen :trost::trost::trost:. Auch diese schlechte Phase wird wieder vorbeigehen, aber ich kann mir...

  1. #2081 Flugbegleiter, 26. Mai 2010
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    lass dich mal in den Arm nehmen :trost::trost::trost:.
    Auch diese schlechte Phase wird wieder vorbeigehen, aber ich kann mir vorstellen, wie unendlich schwer es für dich sein muss :trost:.
    Wie oft habe ich selbst schon um ein kleines Leben gekämpft und weiß, wie schlimm diese Rückschläge sind.
    Lotte ist eine Kämpferin, denke immer daran, auch wenn sie jetzt viel Ruhe braucht, um Kraft zu sammeln.
    Meine positiven Gedanken sind auf euch beide gerichtet und ich schicke eine große Portion Kraft in den Norden.
    Alles Gute für Freitag :trost:.
    Ich umarme dich :trost:.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2082 Margaretha Suck, 26. Mai 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Lieber Flugbegleiter,

    danke für Deine lieben Worte.

    Es tut so weh, mit ansehen zu müssen, wie sie das Beinchen krampfend hochzieht und die kleinen Zehen sich ganz lang strecken. Und ich bin so machtlos und kann nichts dagegen tun!

    Dann soll sie mich lieber täglich zehnmal beissen, das ist eher zu ertragen. Sie ist doch noch so jung, noch nicht einmal 2 1/2 Jahre alt und muss schon so viel ertragen.

    Liebe Grüsse von
    Lottichen und Margaretha
     
  4. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Liebe Margaretha,
    Katharina und ich drücken Dich ganz feste, und sind in Gedanken bei Euch!
    Liebe Grüße
    Gudrun
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Margaretha, liebes Lottchen

    lasst Euch doll drücken :trost: Es tut mir richtig weh, das zu lesen, wie weh muss es Dir liebe Margaretha tun, das mit ansehen zu müssen.
    Ich wünsche Dir viel viel Kraft und ein dickes Bussi für das Lottimäuschen - gute Besserung.
     
  6. Bobby

    Bobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha und Lottchen,

    ich nehme Euch ganz arg in die:trost: und schicke Genesungsgedanken nach Hamburg. Lottchen komm wieder schnell auf die Beine und sei wieder lebensfroh und schmerzfrei.

    Liebe Margaretha, ich weiß, wie sehr Dich Lottchens Zustand martert. Man schaut zu, steht daneben, will wirklich alles tun, damit es seinem Tier wieder gut geht und doch ist man machtlos und muss zusehen. Das ist eigentlich nicht auszuhalten und trotzdem muss man es ....

    Meine Gedanken sind bei Euch und meine Gebete ebenfalls.

    Ganz liebe Genesungsgrüße

    Marina
     
  7. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Ach Margaretha - das arme Lottchen. Es ist sooo ungerecht, daß dieses liebenswerte Mäuschen so leiden muß. Laß Dich auch von mir ganz lieb drücken. Ich kann mir gut vorstellen, wie schlimm es für Dich sein muß, sie so leiden zu sehen. Man ist so hilflos..

    Aber - vielleicht bringt ja das Ergebnis am Freitag neue Erkenntnisse und es gibt eine Möglichkeit, dem Lottchen zu helfen. Ich drücke ganz doll die Daumen.
     
  8. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Cookie drückt auch die Krallen

    Liebe Grüße!

    [​IMG]
     
  9. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Liebe Margaretha,

    das ist schlimm. Ich hatte gedacht, dass es jetzt überstanden wäre.

    Die Krämpfe sind glaube ich keine Krämpfe. Paco zuckt ja momentan auch wieder und ich glaube nicht, dass es sie schmerzt, sondern eher lästig ist. Ich vergleiche das mit einem Muskelzucken. Erstaunlicherweise ist es dieses Mal der rechte Fuß. Der wird auch immer hochgezogen, sieht aus wie "give me four". Wahrscheinlich ähnlich wie bei Lotte. Allerdings ist Paco unverändert aktiv, Lotte scheint sich doch nicht wohl zu fühlen. Armes Lottchen, arme Margaretha.

    Ich hoffe die Ärztin kann euch mehr sagen und Lotte wieder schnell auf die Beine bringen.

    Lieber Gruß,
    Carmen
     
  10. #2089 charly18blue, 26. Mai 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Liebe Margaretha,

    nun müssen wir uns wieder große Sorgen um unser Lottchen machen :traurig:. Die arme kleine Maus :trost:. Ich hoffe sehr, dass es ihr bald wieder besser geht und für Freitag sind die Daumen gedrückt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  11. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich kann mir vorstellen, wie schrecklich diese Hilflosigkeit dich schmerzt und ich glaube, wir alle hier, würden dir und Lottchen gerne helfen, damit es euch besser geht. Ich hoffe sehr, dass das Talende für Lottchen nun erreicht ist und es langsam wieder bergauf geht.
    Ich denke an euch und drücke weiterhin die Daumen.
     
  12. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Liebe Margaretha,
    laß dich ganz fest umarmen. Es ist so schlimm, diese Hilfosigkeit zu ertragen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du da sitzt und Lottichen nicht aus den Augen läßt, jede ihrer Regungen mit Argusaugen verfolgst. So ist es mir zumindest in den schlimmen Fällen ergangen. Ich zumindest habe mich immer verrückt gemacht. Aber wer von uns, die wir hier lesen und schreiben, kennt das nicht! Und deswegen sind unsere Gedanken bei euch, unsere Daumen gedrückt und unser aller positiven Gedanken fliegen zu euch nach Hamburg.
    Besitos XXXX
    Solveig
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...auch wenn ich nicht immer schreibe...so viele meiner Gedanken sind bei dir und Lottchen!

    ..und ich drücke soooooooooooooo fest die Daumen, dass es schmerzt!

    ...hoffentlich wird sich am Freitag eine Erklärung ergeben!

    Liebe Grüsse! Susanne!


    Lottchen ...kämpfe...für dich...für Margaretha...für alle, die dich mögen und in ihr Herz geschlossen haben!!!!!!!!!!!!!
     
  14. #2093 Grauer Sammy, 26. Mai 2010
    Grauer Sammy

    Grauer Sammy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Oh je, das tut mir so leid :trost: Schrecklich, wenn man zusehen muss, wie sein Tier leidet nicht helfen kann. :heul: Ich wünsche dem süßen Lottchen, dass ihr ganz schnell geholfen wird, sie muss doch unbedingt bald wieder ihre flotten Sprüche klopfen. Und dir wünsche ich ganz viel Kraft und gute Nerven, um diese blöde Krankheit mit deiner Süßen durchzustehen. Ich finde es immer wieder toll, wie du alles versuchst, der Kleinen zu helfen. Sie hat die beste "Mama", die man sich vorstellen kann. Hoffentlich können wir bald wieder bessere Nachrichten von Lotti lesen.

    LG Angelika
     
  15. maya9166

    maya9166 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha
    Es tut mir so leid für dich und natürlich für Lottchen
    Shila, Rico, Rocco und lucy drücken euch fest die Krallen und ich wünsche euch gute Besserung und alles alles Gute
     
  16. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    66424 homburg
    Liebe Margaretha,
    Ich denke ganz fest an euch und drücke die Daumen dass es bald wieder aufwärts geht!
     
  17. #2096 Margaretha Suck, 27. Mai 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Morgen alle zusammen,

    wenn so viele Daumen und Krallen gedrückt und so viele guten Wünsche geschickt werden, dann kann doch nur der Teufel dagegen sein, dass eine Besserung des Zustandes von Lottchen eintritt. Dieser Teufel hat jedenfalls zur Zeit keine Chance gehabt, denn es geht ihr heute besser.

    Lotti ist einfach ein "STEHAUFMÄNNCHEN". Der Kuckuck rief heute bereits gegen 6.30 Uhr, wenn auch leise, aber er rief. Auch hat sie einigermassen gut gefrühstückt. Im Moment verfolgt sie mich wieder auf Schritt und Tritt.

    Ich hoffe inständig, dass es heute so bleibt und bin zur Zeit der glücklichste Mensch der Welt.

    Nochmals lieben, lieben, lieben Dank.

    Ganz glückliche Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha
     
  18. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    66424 homburg
    TOLL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hab grad wieder die Luft angehalten beim aufmachen des Threads;), freu mich mich jetzt aber richtig über " unsere" Süsse!
    So soll´s weitergehen!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  19. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    Ohh, hat die Lottchenenergie, die wir alle zu euch schickten, ein wenig geholfen. Ich freue mich so sehr für euch. Ein wenig Aufatmen!!
    Liebe Grüße
    Solveig
     
  20. Cheenook

    Cheenook Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Gott sei Dank!
    Ich hatte solche Angst um Lottchen. Ich hätte Dich gleich angerufen wenn jetzt hier nichts gestanden hätte. (mir laufen gerade etwas die Tränen)
     
  21. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Ach wie schön!!! :freude: - ich hab auch jedesmal Herzklopfen, wenn ich den Thread aufmache... Aber erstmal aufatmen.

    Lottchen - laß Dich nicht unterkriegen!! Kämpfe weiter kleine Maus.

    Margaretha - Wahrscheinlich hast Du schon 'nen Steinbruch zu Hause - bei den vielen Steinen, die Dir schon vom Herzen gefallen sein müssen...
     
Thema: Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Graupapagei lotte

    ,
  3. paramyxovirus papagei

    ,
  4. papageienmutter bochum,
  5. lottchen frisst geschichte,
  6. blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen
Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen

    Tierarztgeschichten 2-6.01 SWR Fernsehen: Mit dabei unter anderem Dr Bürkle vk Tierarzt. Heute Teil 1 Graupapagei, Schneeleopardin und Labrador | SWR Fernsehen
  4. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  5. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...