Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Hi Margaretha,
    supi, dass es euch beiden wieder besser geht :bier:.
    Freue mich schon auf euer nächstes Video, wenn Lotti den Adventskranz anknabbert :+schimpf:D:D.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    dir liebe margaretha und dem tapferen lottchen wünsche ich ein fröhliches wochenende und einen schönen ersten advent,bleibt beide gesund und munter

    liebe grüsse gudrun
     
  4. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Mir ist gerade ein gaaaaanz großer Stein vom Herzen gefallen. :prima::prima: Ein schönes streßfreies Wochenende von uns allen.
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Ui wie uns das freut.
    Ein ganz schöner erster Advent und knuddle mal Lottchen so richtig von mir:beifall:
     
  6. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebes Lottichen und liebe Margaretha,

    auch hier fiel gerade ein riesiger Felsbrocken zu Boden. :gott:

    Ich wünsche Euch beiden einen geruhsamen ersten Advent.

    Ganz liebe Grüsse
     
  7. M.S.

    M.S. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    :beifall: Es ist wunderbar zu hören, das es euch gut geht!!

    [​IMG]

    Margaretha, du hast eine Einladung bekommen!:zwinker:

    LG, Marion
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    [​IMG]
     
  9. #1218 Margaretha Suck, 29. November 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Tag Ihr Lieben und einen wunderschönen 1. Advent.

    Ich sitze hier und heule. Nicht weil es Lottchen schlecht geht, sondern vor Rührung. Habt ALLE herzlichen Dank. Ich komme mir so hilflos und dumm vor, da ich nichts anderes kann, als mich zu bedanken, und das bei JEDEM EINZELNEN!

    Gott sei Dank kann ich berichten, dass es Lottchen gut geht, sie ist wieder ganz oben auf. Sie bekommt noch alle 2 Stunden etwas angeboten, gemischt mit Heilnahrung und Aufzuchtsfutter, was sie auch gut frisst. Im Moment bin ich ganz glücklich und hoffe, dass es so bleibt.

    Ich habe gestern eine Mail der Diplom-Biologin, Frau Hildegard Niemann, die Papageienexpertin, Autorin der GU-Ratgeber, Autorin der WP-Magazin-Redaktion und Verhaltenstherapeutin ist, erhalten. Ich habe Frau Niemann beim Graupapageien Workshop in Bochum kennengelernt, an dem ich vor Erhalt von Lottchen teilgenommen hatte. Als ich dann mit Lottchen Probleme hatte, habe ich sie mehrmals angerufen und durch Herrn Dr. Janeczeck ist sie über Lottchens Zustand informiert.

    Frau Niemann ist in der Zeit vom 6.-8. April des nächsten Jahres in der Nähe von Hamburg um Ortstermine wahrzunehmen und würde uns während dieser Zeit auch einen Besuch abstatten. Ich freue mich schon sehr darauf, kann man doch das Ein oder Andere vor Ort besser besprechen. Sollte jemand von Euch eine spezielle Frage haben bin ich gerne bereit, diese bei Frau Niemann zu erörtern.

    Nun wünsche ich nochmals einen schönen Adventsnachmittag.

    Lottchen und Margaretha (ich sitze schon wieder mit Kopftuch)
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Liebe Margaretha,

    ich freue mich sehr, dass es der Lotte heute gut geht und drücke euch natürlich weiterhin die Daumen, dass es so bleiben wird.

    Margaretha, du musst dich nicht immer bei uns bedanken, weil wir für euch da sind. Jeder von uns kann einmal in eine Situation kommen, wo wir Ansprache von anderen Papageienhaltern brauchen. Man fühlt sich dadurch einfach verstanden, hat Anteilnahme am eigenen "Schicksal" und fühlt sich verstanden. Genau darum geht es eigentllich auch uns, denn Lotte und du, seit uns ungemein ans Herz gewachsen und bei jedem Rückfall und sei er auch noch so klein, machen wir uns alle um Lotte Sorgen. Ich selbst mache mir dann aber nicht nur um Lotte Sorgen, sondern auch um dich, weil ich weiss, welche Gefühle du für Lotte hast und welche große Sorgen und Ängste in dir schlummern, wenn es ihr erneut so schlecht geht.

    Frau Niemann und ich hatte auch schon miteinander Kontakt als Coco mit Federfrass angefangen hat. Sie hat mir damals einen hervorragenden Tipp gegeben, den ich absolut eingehalten und mit den Ratschlägen von zwei vogelkundigen Tierärzten verbunden habe. Coco hat vom Federfrass abgelassen und hat heute wieder ein volles Gefieder.

    Margaretha: Ich musste jetzt schmunzeln als ich gelesen habe, dass du wieder mit Kopftuch dasitzt. Ich sitze zwar nicht mit einem Kopftuch, sondern mit einem Kopfverband da, aber meine Geier stört das nicht. Aber zum guten Glück landen sie nicht mehr auf meinem Kopf, sondern auf der Schulter.
     
  11. #1220 Margaretha Suck, 29. November 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo liebe Monika,

    rührt der Kopfverband noch daher, dass Du durch die Krallen Deiner Geierlein die Kopfhaut verletzt hattest und zum Arzt musstest, um den Eiter entfernen zu lassen? Das hattest Du doch in Deinem Thread geschrieben. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass alles schnell wieder heilt und Dir keine Schmerzen bereitet.

    Noch hat das Kopftuch seine Wirkung. Als heute Morgen das Telefon ging, ich noch nicht "betucht" war, kam sofort wieder der Angriff und das Ergebnis ist eine Blessur auf der Stirn. So schnell kann man gar nicht reagieren, wie dieser kleine Teufel handelt. Aber jetzt habe ich noch Ruhe.

    Nochmals einen schönen Adventssonntag
    Teufelchen Lottchen und Margaretha
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...