Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Liebe Margaretha,

    danke für die Grüße an meine Mama, liest sie selbst. Ich bekomme täglich die "Wasserstandsmeldungen" von Lotte, wenn ich heim komme. Bin also immer sofort auf dem neuesten Stand.

    Ich glaube mehr an Version 2 der Möglichkeiten, dass Lotte etwas gesehen hat und sich dadurch erschreckt hat. Vögel sehen viel besser als wir.
    Bei uns ist das auch schon passiert. Obwohl beide wissen, da ist die Scheibe, da geht's nicht weiter, sind sie schon 2-3 Mal bei "Panikattacken" dagegen gefolgen. Zum Glück ohne Schaden. Ich war jedes Mal total erschrocken und hatte Angst, dass sie sich verletzt hätten. Kann ja sonst was dabei passieren.

    Ich wünsche euch ein ruhiges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Carmen
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Margaretha,
    meine sind heut morgen auch mitten beim Fressen panisch ans Gitter gesprungen, Ursache war eine kleine Meise, die auf den Rahmen der Terrassentür neben dem Käfig geflogen war. Wenn sie nicht im Käfig gewesen wären hätte sowas auch passieren können. Mein kleiner Hahn macht im Sommer draußen oft warnende Laute, manchmal sehen wir nix und manchmal einen kleinen Punkt am Himmel, wahrscheinlich ein Raubvogel.
    Ich freu mich auch daß sie die Energie für Dummheiten hat, eigentlich ein gutes Zeichen.
    Viel Glück für´s Wochenende
    Christiane
     
  4. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Diese unerklärlichen Panikattacken kenne ich auch bei meinen Beiden, obwohl die Voli nicht direkt ans Fenster grenzt. Meistens bin ich ganz erstaunt, schaue um, aber entdecke nichts. Zurzeit sind die Panikattacken wieder häufiger. Auch wenn die Hunde bellen, können sie rumflattern, als hätten wir ein Erdbeben.
    Margaretha, mach Dich nicht verrückt, sicher ist der Hintergrund harmlos.
     
  5. ulika

    ulika Käptn d. Kotbomberstaffel

    Dabei seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Badnerland
    Hi Margaretha,
    schön, dass Lotte noch gut frisst. Hoffentlich bleibt das so!!! :zustimm:
    Und bitte, bitte, hoffentlich war das nur ein einmaliger Ausrutscher mit dem Panikflug, ihr sollt jetzt mal eine schöne Zeit haben (na ja, außer der Tatsache für dich, dass Lotte immer noch ein Pitbull ist:~).
    Bitte, Lotte, bleib gesund! :prima:
     
  6. Rena

    Rena Guest

    liebes lottchen,sei schön brav.....nicht das du noch in der [​IMG] landest....lach!

    wünsche dir und margeretha ein schönen adventsonntag....in gedanken immer bei euch!:trost:
     
  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    huhu margaretha! :)
    wie gehts lottchen heute?
    liebe grüße
    johanna
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Margaretha,

    ich auch neugierig bin, wie es dem süßen Lottchen derzeit geht :zwinker:...ich hoffe das alles bei euch soweit im grünen Bereich ist :trost:.
     
  9. #1268 Flugbegleiter, 6. Dezember 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden,
    ich hoffe, ihr hattet (und habt) heute einen schönen 2. Advent.
    Viele Grüße in den hohen Norden :trost:.
     
  10. #1269 alvaro2000diego, 6. Dezember 2009
    alvaro2000diego

    alvaro2000diego Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Ihr Zwei....ich hoffe es ist alles im grünen Bereich und Ihr hattet einen fleißigen Nicolaus und einen schönen 2. Advent.

    Wir hatten heute viel Besuch und die Zwei sind auf Hochtouren gelaufen:freude:

    Da ich heut noch nichts von Euch gelesen habe hoff ich doch wirklich das es der kleinen Maus gut geht .

    Wünsch Euch noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße Sabine,Lara & Eddie
     
  11. #1270 Margaretha Suck, 7. Dezember 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    ich hoffe, dass alle einen schönen 2. Advent geniessen konnten, und dass der Nikolaus fleissig war.

    Lottchen hatte einigen Besuch bekommen, es klingeln bei uns fremde Kinder, die gerne mal Lotte besuchen wollen und es hat sich schon rumgesprochen, dass das Bespritzen mit der Blumendusche für beide Seiten ein Vergnügen ist. Und somit war Leben in der Bude. Der Nikolaus hat ihr ein neues Spielzeug gebracht, aber davor muss man ja Angst haben. Mal sehen, wie lange.

    Ansonsten geht es ihr gut, die Attacken habe ich nicht noch einmal beobachten können und hoffe, dass es dabei bleibt.

    Heute Morgen strotzt sie wieder vor Tatendrang, wie ihr auf dem neuen Video sehen könnt.

    Allen wünschen wir einen schönen Tag
    das freche Lottchen und Margaretha


    http://www.youtube.com/watch?v=XHIeaec3K3g
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...