Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    das find' ich ja herzig, dass Lottchen meinen Namen in ihren tollen Wortschatz mit aufgenommen hat! Ich schick ihr mal ein Küsschen! :blume: Weniger herzig sind allerdings ihre erneuten schmerzhaften Beissattacken auf dich. Jaaa, die kleine graue Lady weiss sich wohl zu rächen, wenn sie nicht rund um die Uhr uneingeschränkte Aufmerksamkeit bekommt. :zwinker: Aber wirklich böse sein kann man ihr trotzdem nicht.

    Schön, dass es ihr zur Zeit so gut geht, und ich drücke ganz doll die Daumen, dass es recht lange so bleibt. :zustimm:

    Die restlichen Fliederbeeren werde ich die Tage nun auch noch ernten und einfrieren, damit Mutter für Lotti bald wieder Fliederbeersaft machen kann. :zwinker: :trost:
     
  2. Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Einfach unwiderstehlich, unser kleines Sprachtalent :zustimm:.
    Es ist wirklich herrlich, wie klar und deutlich sie spricht. Ein kleines graues Genie :zwinker:.
    Liebe Margaretha, ich wünsche euch noch viele sorgenfreie schöne Tage und drücke euch aus der Ferne :trost:.
     
  3. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    Lotte ist echt erstaunlich. Ich habe das Video wieder sehr genossen. Schön, dass es ihr so gut geht.
    Tut mir leid, dass du Haue bekommen hast. Aber du weißt doch, was du darfst und was nicht - böse Margaretha, mußte Lottchen wieder durchgreifen ;o)))

    Lieber Gruß,
    Carmen
     
  4. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr zwei Hübschen
    das Video wurde hier von der gesamten Familie genossen. Sie ist einfach nur bezaubernd und so clever. Ja, ja, manchmal machen die Grauen einem klar das wir gönnerhaft mit ihnen leben dürfen und nicht etwa umgekehrt! Oder? Sie haben halt Charakter und ihren eigenen Kopf, damit muß man sich arrangieren und auch ab und an mal die Prioritäten wieder festlegen. Mein Mäuschen wollte vor wenigen Tagen auch meine ungeteilte Aufmerksamkeit weil Besuch da war!!! Mein Ohr wurde gezwickt (mehrmals) und die Madame weggesetzt. Fand sie doof und hat drüber nachgedacht. Nach 2 Anläufen war sie wieder total lieb (weil sie ja eigentlich unbedingt dabei sein wollte). So kleine Machtkämpfe müssen halt auch mal sein. War bei meinen Kinder auch nicht anders. Freue mich sehr über Lottchen gutes Befinden. Weiter so, das wünsche ich euch von Herzen.
    LG
    Marion L.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    es ist wieder Wochenende und ich hoffe ganz stark, unserem Lotti-Kuckuck geht es gut. :trost:
     
  6. Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden Hübschen :0-,
    was macht ihr heute an diesem verregneten Tag?
    Kuchen backen :zwinker:?
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha mitsamt dem Lottchen,
    gehts euch gut? Es war Wochenende und man hat nichts gehört? Hoffe alles ist so gut geblieben und ihr hattet es trotz Regenwetter schön. Habt vielleicht wieder netten Besuch gehabt und Mutti mußte "Kuchen backe"?
    LG
    Marion L.
     
  8. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Kuckuck, liebe Margaretha und liebes Lottchen :0-:0-

    euch beiden geht es doch gut, oder?

    Besorgte Grüße
    Gisela + Anhang
     
  9. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich das falsch gehört oder hat das Mädchen zum Schluß tatsächlich wie ein Fröschlein gequakt ?? War jedenfalls köstlich !
     
  10. #2670 Margaretha Suck, 1. Oktober 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich werde einfach nicht verschont, spiele schon seit einigen Tagen Krankenschwester in der Familie (Grippe und Bronchitis). Vorher hatte ich nach der Grippe-Schutzimpfung recht zu leiden. Nun sind alle wieder auf dem Wege der Besserung und ich kann mich somit wieder auf meine Bedürfnisse konzentrieren.

    Vorab, Lotti geht es gut. Sie frisst gut, jedoch nur ohne Medikamente, ausser Celebrex. Nach ihrer Rückkehr aus ihrem Urlaub rief Frau Dr. an und erkundigte sich nach Lottchens Befinden. Wir sind so verblieben, dass ich Lotti alle drei Tage das Futter mit Medis reichen soll, für ein Weilchen würde das nichts ausmachen. Wir haben kommenden Mittwoch einen Termin bei ihr.

    Heute fing leider wieder das Würgen an. Nach Gabe ihrer Magentropfen, leider mit Gewalt, beruhigte es sich. Sie hat aber abends gut gefressen und als ich beim Reinigen der Spritzen war, musste mein Nacken wieder dran glauben. Warum auch immer, ich weiß es nicht. Nun schläft sie schon und knispelt so vor sich hin, einfach ein friedliches Geräusch.

    Für heute Abend solls genug sein. Allen eine gute Nacht wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...