Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. #281 Kolbenfresser, 26. Juli 2009
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    :nene::nene::nene: :nene:
    Liebe Margaretha, liebes kleines Lottchen,

    das darf doch nicht wahr sein. Das Leben kann so ungerecht sein, dass es einem so süßen Vogelmädchen so eine schlimme Krankheit beschert.

    Ich hoffe so, dass es bald wieder vorbei geht!

    Ich denke ganz fest an Euch und wünsche euch eine Gute und vor allem ruhige Nacht.

    Lieb Grüße,
    Daniela
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    0
    ich denk auch an euch! lottchen und du, ihr schafft das schon! :trost::trost:
     
  4. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Meine liebe MARGARETHA, liebe LOTTIMAUS,

    ach, weißt noch, dass ich gesagt habe, wahrscheinlich braucht Lotti jetzt 1mal pro Woche diese Zauberspritze und Du hast geantwortet- egal, dann fahren wir halt einmal die Woche los...

    Vielleicht kannst Du ja lernen, sie selbst zu pieken- hm ???

    Ich selbst war dieses WoEnde total im Teenagerstress- Emma-Dear kriegt weiterhin schlecht Luft- ich weiß es auch nicht, ach was soll's dann gehen wir halt 3mal die Woche hin, ich hab's halt leichter- es ist nur zwei Häuser weiter...

    Ich melde mich morgen abend bei Dir- haltet durch, kämpft weiter, Lotti ist doch noch soo jung !!!

    Ich schließe Euch in mein kindliches Gebet ein und in meine Gedanken

    Eure barbara, mit ihren Zusammenhaltern, all derer in Liebe gedenkend, die Lachen und Frohsinn in unser Leben brachten
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha und Lottchen,

    das WE ist bald rum und ich hoffe, dass es euch beiden irgendwie gut geht.

    Gerade wenn man kranke Papageien daheim hat, dann hofft man wohl mehr, dass die WE schnell rumgehen, um rechtzeitig zum TA fahren zu können.

    Ich drücke euch ganz fest die Daumen und meine vier Kongos die Krallen.
     
  6. Bobby

    Bobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr beiden,

    ich lese die ganze Zeit schon still mit und schließe Euch in meine "Hilfe-Gebete" fest ein. Margaretha Du bist eine wahnsinns starke Frau - meine Hochachtung!
    Auch wenn Du das alles aus Liebe zu Lottchen machst ist es dennoch ein unheimlicher Kraftakt und ich weiß nur zu gut wie es ist, wenn man sein Tier leiden sieht und in dem Moment einfach nicht helfen kann - das kostet soviel Kraft und Durchhaltevermögen. Ich wünsche Euch weiterhin trotz aller Widrigkeiten alles Gute. Auch Lottchen gebührt meine Hochachtung.

    Liebe Grüße Marina
     
  7. #286 Margaretha Suck, 27. Juli 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    wir müssen leider wieder los, trotz aller guten Wünsche. Haben um 13.30 Uhr den Termin in Wahlstedt. Ich melde mich, wenn wir zurück sind.

    Bis später
    Lottchen und Margaretha
     
  8. #287 Flugbegleiter, 27. Juli 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Alles Gute!
    Wir drücken hier alle Daumen und Krallen für euch:trost:.
     
  9. #288 supichilli08, 27. Juli 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich wünsche euch alles Gute, Daumen und Krallen sind gedrückt :trost:
     
  10. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha
    Ich hoffe mit Lotti ist alles i.O:trost:
    Hier sind alle Krallen und Daumen und Hufe gedrückt

    Gruss Elke
     
  11. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Marina schreibt genau das was ich denke :zustimm: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen
    Außer , das hier alles an Pfoten - Krallen und Daumen für Euch gedrückt bleiben
    Ich denke an Euch und hoffe für Euch :trost:

    Liebe Grüße Sonja
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...