Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Margaretha,
    ich freue mich sehr, dass euer Arztbesuch gut verlief und Lottchens Gewichtzunahme auf einen guten Apetitt zurückzuführen ist.
    Hoffen wir, dass die Blutergebnisse in den nächsten Tagen auch nichts Negatives bringen.
    Margaretha könntest du mir den genauen Zinkwert nennen, mich würde interessieren, was deine Ärztin als Grenzwert sieht.
    Ich musste vor einigen Wochen eine meiner Hennen wegen eines zu hohen Zinkwertes behandeln. In diesem Zusammenhang erfuhr ich, dass es unterschiedliche Meinungen darüber gibt, wann behandelt werden muss.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo liebe Margaretha,

    das ist ja echt gute Neuigkeiten. Ist sieht fast so aus, als wenn Lotti ihre Krankheit ein bißchen verwächst?! Sie hat sich ganz schön stabilisiert.

    Die Videos sind übrigens, wie immer, der Hammer. Ich hab' ein Dauergrinsen auf :o))

    Lieber Gruß und alles Gute
    Carmen
     
  4. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Ich freue mich, dass Lottchen noch so richtig auf die Rippen haut, damit sie sicher wunderschön ist wenn ich komme.
     
  5. #3264 Margaretha Suck, 22. Juni 2011
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    hab leider noch keine Antwort von der Ärztin erhalten möchte aber nicht versäumen, der Uschi einen Hinweis zu geben.

    Liebe Uschi, bezüglich des Zinkwertes hatte seinerzeit Liane nachgefragt. Ab dem Beitrag #2981 auf den Seiten 299 und 300 kannst du ersehen, welche Arztberichte ich eingestellt habe und die entsprechenden Kommentare. Leider habe ich noch nicht den neuen Wert, werde ich aber sofort nach Erhalt reinstellen. Vielleicht kannst du daraus etwas entnehmen.

    Ich bin glücklich, dass ihr euch über Lottis Zustand mit mir freut. Das Klingeln des Lotte-Telefons nimmt an Intensität noch zu und ist von morgens bis abends mein ständiger Begleiter.

    Für heute noch einen schönen Abend wünschen
    das Telefon Lotti und Margaretha
     
  6. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, kleines Telefon-Lottchen und Margaretha,
    zum Thema Telefon: unser Telefon macht einen Klingelton, wenn es wieder auf die Ladestation gelegt wird. Dieses "Tidelie" ist momentan Pedros Lieblingston. Er wird in alle Sätze mit eingebaut und ist sein absoluter Lieblingston seit ca 4 Tagen. Die Spülmaschine macht einen "Piepspie" Ton, wenn sie fertig gespült hat und aufgemacht werden soll. Dieser Ton begleitet uns seit 1 Woche; Püppies Lieblingsgeräusch im Moment. Also auch ein Telefon-Pedro und eine Spülmaschinen-Püppie. Hi,hi,hi.
    Du bist nicht alleine mit solchem Generve daheim. Die Grauen finden es toll.
    In diesem Sinne einen schönen Abend und ein Schnabelküßchen ans kleine Telefon.

    LG
    von Marion, Tidelie und Piepspie
     
  7. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Margaretha,
    danke für deinen Hinweis! Der Wert von Lottchen lag bei 2080, der meiner Henne bei 2290. Mein Labor sagt, dass bei einem Wert von über 2000 eine Vergiftung vorliege.
    Mein Tierarzt sah das aber auch nicht ganz so. Manche Ärzte sagen ab 2500 müsse behandelt werden. In meinem Fall entschied ich mich für eine Behandlung, was mein Arzt auch für richtig hielt.
    Euch einen schönen Tag!
     
  8. tina45

    tina45 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2011
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    huhu kleines plauderlottchen, liebe margaretha...

    ich freue mich auch ganz arg das sich lottchen so prima macht und hoffe das es immer noch besser wird. das kleine video war einfach nur goldig, dieses "suck... hallo, gut, tschüß....." richtig süß.

    wo ihr gerade bei tönen seit, luchen versucht auch immer mehr geräusche nach zu ahmen. vorallem unsere grippe und das damit verbundene husten in den letzten tagen scheint sie echt super zu finden. manchmal scheint es eine mischung aus hunde bellen und menschen husten zu sein, hört sich auch recht lustig an.

    euch alles liebe und herzliche grüße von luchen und tina
     
  9. #3268 Margaretha Suck, 24. Juni 2011
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    habe endlich die Auswertungen von der Ärztin erhalten und man kann uns nur gratulieren, alles ist recht gut, keine Pilze, keine Bakterien, und der Zinkwert ist sogar auf den Wert von 1770 gesunken. Frau Dr. ist mit Lottchen rundherum zufrieden.

    Ich bin zur Zeit der glücklichste Mensch und wenn nichts Gravierendes dazwischen kommt, können wir unser großes Forentreffen richtig geniessen. Ich freue mich schon sehr darauf.

    Allen erst mal einen schönen Abend wünschen
    Lottchen und Margaretha

    [video=youtube;XGxSyAgXLGU]http://www.youtube.com/watch?v=XGxSyAgXLGU[/video]
     
  10. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Dann kommt hier eine ganz dicke Gratulation - das ist ja wirklich schön zu hören, dass es Lottchen so gut geht. :dance:
    Und der kleinen Maus bei ihrem Plaudern zuzuhören ist einfach köstlich.

    Liebe Grüße und ein schönes rundum glückliches Wochenende
    wünscht Euch beiden
    Elke
     
  11. #3270 wuselkueken, 24. Juni 2011
    wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Milzau bei Halle (Saale)
    Hey das sind ja tolle Neuigkeiten!!! Das Video ist ja herzzerreissend süß! Ich freu mich so für dich!

    Liebe Grüße
    Nadine
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...