Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. #3321 Tanygnathus, 27. Juli 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Moderator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Bitte Bitte nicht löschen lassen...Du und Lottchen ihr gehört doch hier dazu..
    es gibt immer Leute die nicht besonders nett zu einem sind aber sollte Dich da jemand nerven ignoriere die doch einfach oder antworte gar nicht.
    Oder hat wieder jemand angerufen?Da war doch schon einmal was...
    Es ist natürlich allein Deine Entscheidung aber ich fännde es sehr sehr schade:traurig::traurig:
    ganz ehrlich..bitte überlege es Dir noch einmal..

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Liebe Margaretha,

    och nee, das kannst du wirlich nicht machen. Ich weiß nicht was passiert ist. Es muß wohl recht heftig gewesen sein, dass du dich zu diesem Schritt entschlossen hast. Aber laß diese miesen Leute nicht so stark Einfluß nehmen. Die verdienen es nur ignoriert zu werden.

    Wie die anderen schon geschrieben haben, waren deine Berichte sehr lehrreich. Die Videos haben uns immer wieder ein Lachen ins Gesicht gezaubert und wenn es Lotti mal nicht so gut ging, haben wir alle mit gebangt. Wir wollen auch weiterhin teilhaben und uns das nicht von irgend jemanden kaputt machen lassen. Wahrscheinlich Neider!

    Auch ich würde mich unheimlich freuen, wenn du weiter berichten würdest und uns immer wieder verzauberst mit den Geschichten. Eure Fan-Gemeinde ist viiiieeeeel größer als die Meute über die du dich ärgern mußtest.

    Wir zählen auf euch.

    Ganz lieber, hoffnungsvoller Gruß von
    Carmen und den stillen Mitlesern der Familie
     
  4. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    ich bin sehr traurig und möchte Dich bitten zu bleiben und weiter zu berichten. Deine Gründe kenne ich nicht im Einzelnen, kann sie aber nach verschiedenen Beiträgen hier im Forum verstehen. Die ich meine, waren in der Quasselecke und der Thread ist geschlossen. Es gibt viele "alte Forennutzer", die ich schon länger vermisse. Bitte gib nicht auf, einige wollen das nur.
    Liebe Margaretha, ich wünsche Dir und Lottchen alles Liebe und Gute für die Zukunft.
    Traurige Grüße
    Stefanie
     
  5. Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
    Liebe Margaretha!
    Ich bitte Dich auch,schlaf mal eine Nacht drüber.Ansonsten,melde Dich nicht sofort ab,sondern mach einfach mal eine Pause.Egal,wie kurz oder wie lange sie dauert.
    Du und Lotti habt hier auch viele Freunde.

    Auch ich bin seit 2003 hier.Habe mich dann aber auch aus Frust hier löschen lassen.
    Wie Du siehst,ich bin wieder da.Halte mich aber aus sehr vielen Dingen heraus.

    Fühle Dich gedrückt und umarmt.

    Alles Liebe und Gute wünsche ich Dir und Lotte.
     
  6. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Leibe Frau Suck!
    Auch ich möchte Sie bitten zu bleiben.
    Ich bin hier auch zum Stillen mit Leser geworden, aber auch ich möchte weitere Geschichten von Lottchen Hören und das Sie beide Gesund sind.
    Es ist schon erstaunlich zu was der Mensch fähig ist das Sie uns verlassen wollen.Sehen Sie darüber hinweg und sagen ich werde es euch zeigen und werde bleiben für die, die mich und Lottchen hier haben wollen.
    Ich bin sehr Traurig,und ich hoffe das ich später was Positives lesen werde,und sage gute Nacht ihr lieben.


    Liebe Grüße Emil.
    Auch von Andrea Conchita u. Max
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    263495

    das ist die Zahl der "hits" auf dieses Thema.
    So oft hat sich jemand dafuer interessant wie es Lotte geht. Wesentlich mehr als jedes andere Thema.

    Ich faende es sehr schade, wenn die Berichte aufhoeren.:nene:

    liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  8. #3327 wuselkueken, 28. Juli 2011
    wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Milzau bei Halle (Saale)
    Liebe Margaretha und Lottchen,

    bitte bleibt hier! Ich weiß ja nicht was passiert ist, aber bitte überleg dir das nochmal. Du und dein Lottchen ihr gehört einfach zum Grauenforum dazu. Ihr seid sehr vielen Usern ans Herz gewachsen. Ich bin zwar häufig nur stiller Mitleser, aber ich lese deine Geschichte von Anfang an mit und freue mich immer über positive Neuigkeiten von deinem kleinen Lottchen.

    Ganz liebe Grüße,
    Nadine
     
  9. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen liebe Magaretha
    Ich kann nur erahnen was vorgefallen ist aber bitte lass dich davon nicht unterkriegen.
    Ich habe mich genau aus solchen Gründen hier zurückgezogen und könnte mich heute noch dafür Ohrfeigen weil ich mit meinem rückzug den STÄNKERERN eine Bestätigung gegeben habe.
    Heute wäre mir das egal sollen sie stänkern was solls.
    Solche Leute wird es leider Gottes immer geben die einem mit allen mitteln versuchen an die Karre zu pinkeln.
    Ich hätte damals Maras Thread auch nicht weitergeschrieben,eigentlich dumm und unüberlegt weil es von 10.000 Leuten immer ein paar Quertreiber geben wird in deren Schusslinie man fällt .
    Wo ist das problem?
    Haben die Menschen kein Verstand?
    Sind sie vielleicht unzufrieden mit ihrem eigenen Leben?
    Man soll Leben und Leben lassen,so bin ich erzogen worden.
    Das erspart einem viele unannehmlichkeiten.
    Ich habe im letzten jahr durch viele solcher erlebnisse gelernt das man solchen Menschen die Stirn bieten muss und nicht immer klein beigeben sollte.
    Ich habe ganz stark meinen Freundeskreis selektiert und ich muss sagen jetzt geht es mir sehr gut.
    Magaretha !!!
    Du und das Lottchen gehört hier her und es kann doch nicht angehen das wegen einem quertreiber alles platzt.
    Wir alle nehmen an Lottis und deinem Leben teil weil du es zulässt ,bitte lass dich nicht unterkriegen wir lieben euere Geschichten .
    Ich wäre sehr traurig wenn ich nicht mehr wüsste wie es euch beiden ergeht.
    Bitte bleibt bei uns.
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Liebe Margaretha,

    jetzt haben wir Alle eine Nacht drüber geschlafen.
    Ich wollte gestern nicht in der ersten Wut schreiben. Wut und Verzweiflung sind keine guten Ratgeber.
    Margaretha, überlege mal, warum die Welt so ist wie sie ist ?!
    Die machtgierigen, dreisten, verlogenen setzen sich gegen die sensiblen, zurückhaltenden und aufrichtigen Menschen durch.
    Aber soll man diesen Menschen wirklich das Feld überlassen ?

    Im Moment würdest Du hier im Forum Kraft verlieren. Aber meistens hast Du doch durch dieses Forum Kraft gewonnen. Du hattest das schöne Gefühl, daß Menschen an Deiner Seite sind und mit Dir Freud und Leid teilen.

    Ich wünsche mir sehr, daß Du und Lottchen uns in diesem Forum erhalten bleiben.
     
  11. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Margaretha,
    auch ich bin ganz geschockt dass du uns verlassen willst!
    Bitte überleg´s dir doch noch mal! Ich weiss zwar nicht was vorgefallen ist aber du und Lotti habt doch wesentlich mehr Fans als Gegner. Bitte bleibt uns erhalten!!!!!!!!!!!!!!
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...