Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir Lottchens Videos angesehen, das ist ja eine ganz Süße!!

    Liebe Grüße von mir, Constanze
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea66

    Andrea66 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    @Constanze, Lotti ist ja auch Mutter´s Süße

    Schön das IHR wieder da seid Margaretha&Lottchen:freude:
     
  4. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha , liebes Lottchen

    Welcome Back :freude::freude::freude::dance:
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Margaretha

    Das Video ist ein gelungenes welcome back. Obwohl ich ja immer auf dem Laufenden war, wie es der kleinen Maus geht und was sie so alles von sich gibt, habe ich die Videos doch auch ganz schrecklich vermisst.
    Wieder einmal mehr habt Ihr mir einen guten Tagesstart mit einem Lachen geschenkt.
    Dickes Küsschen an Lotte-Maus.

    Eure Terry
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha und Lottchen,

    ich freu mich auch riesig, dass ihr wieder in unserer Mitte sein :dance: :freude: :dance:.

    Echt zu süß, wie Lotte telefoniert :D.
     
  7. #3416 Margaretha Suck, 30. August 2011
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    bei so viel Zuspruch kann man ja nicht anders, als zurück zu kommen und weiter zu machen.

    Für Eure vielen lieben Zeilen, den vielen lieben PNs, den vielen lieben Mails und nicht zuletzt den vielen lieben Anrufen, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Eure Liebe zu unserem süßen kleinen Monster und das Interesse an ihrem weiteren Lebensweg haben mich überzeugt, weiter zu berichten. DANKE !

    Und nun geht`s los. Es ist eigentlich unglaublich, was doch in ein paar Wochen passieren kann. Wie Solveig bereits schrieb, frißt Lottchen ihre Mahlzeiten überwiegend vom Löffel, nur noch selten aus der Spritze. Das hat natürlich zur Folge, dass nicht nur die Küche, sondern auch ich, meist wie eine gefleckte Möhre oder Obstkompott aussehen. Aber auch an diese Situation gewöhnt man sich und wir sind mittlerweile ein gut eingespieltes Team.

    Leider verweigert sie jegliche Nahrungsaufnahme, die mit gemahlenen Pallets zubereitet wurde. Das hat zur Folge, dass sie nur mit Dr. Harrisons Aufzuchtsfutter, angereichert mit Obst- und Gemüsesäften, ernährt wird. Daher auch das gute Gewicht, das heute 432g betrug und ziemlich konstant gehalten wird. In Absprache mit Frau Dr. sind wir nunmehr dabei, die Gabe der Medikamente nur auf das Wesentliche zu beschränken. Morgens und abends muss sie jedoch die größte Menge Celebrex weiter bekommen. Nun wollen wir mal abwarten, wie ihr Körper diese Umstellung verkraftet.

    Ich kann nur immer wieder staunen, wozu dieses kleine Hirn fähig ist. Lotti kommuniziert unermüdlich mit mir, auch durch die angebrachten Gardinen vor den Türen. Auch lernt sie immer noch dazu. Ich habe es geschafft, mit einigen Personen mich über SKYPE per Videokamera zu unterhalten, so auch mit Terry. Wenn Lotti das merkte, kam sie näher herangeflogen und ich konnte den PC so drehen, dass sie die Terry sehen konnte. Sie sprachen miteinander und ich erklärte ihr, dass das die Terry ist. Man kann es kaum glauben aber gestern, als ich das Video hier eingestellt habe, saß Lotti neben mir, schaute auf den Bildschirm und meinte "gleich kommt die Terry, musst du mal kucken". Ich könnte stundenlang über sie berichten, werde es nun wieder nach und nach tun.

    Ich habe noch einen weiteren kleinen Film von gestern eingestellt, wo man das Fräulein in voller Größe erleben kann. Viel Spaß dabei.

    Nun wünsche ich ALLEN noch einen schönen Tag und sage nochmals DANKE!

    Viele herzliche Grüße senden
    Lottchen und Margaretha

    [video=youtube;xudas-oQ8K4]http://www.youtube.com/watch?v=xudas-oQ8K4[/video]
     
  8. malli

    malli putzfrau der geier

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    schön das ihr 2 wieder hier seid und danke für die beiden tollen Videos :gimmefive !
     
  9. wuselkueken

    wuselkueken Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha, liebes Lottchen,

    vielen Dank für das bezaubernde Video. Es ist sooo schön die kleine Maus wiederzusehen.

    Viele liebe Grüße,
    Nadine
     
  10. #3419 charly18blue, 30. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.397
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    Lottchen sieht toll aus :freude: :beifall: . Und wie immer ist es sehr erheiternd dem Plappermäulchen zuzuhören :D.
     
  11. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    danke für die Videos und vorallem schön, dass du dich auch wieder zu Wort meldest. Das hat echt gefehlt. Ich muß immer (meistens) schmunzeln, wenn du von Lotte berichtest. Jetzt wird das Mädchen langsam erwachsen - ißt nur noch vom Löffel, toll.

    Ich bin froh, dass sich der Zustand von Lotte so stabilisiert hat. Das hätte vor 1-2 Jahren kaum jemand gedacht, aber wir haben alle ganz fest daran geglaubt. Es ist unglaublich, was du da geschafft hast - alle Achtung! Deiner Liebe, Geduld und Ausdauer hat Lotte viel zu verdanken. Aber sie gibt dir ja auch unglaublich viel zurück, und wenn es dein Obstkompott-Outfit ist :zwinker:

    Liebe Grüße
    Carmen
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...