Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Warum nur habe ich das Gefühl, dass du provozieren möchtest?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3702 fisch, 31. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Februar 2012
    fisch

    fisch Guest

    Warum sollte ich das? :?

    __________________
    LG
    Sven und
     
  4. quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,
    der kleine Wirbelwind scheint mir noch deulich aktiver zu sein wie zu der Zeit, als ich Euch besucht hab - ich freue mich wirklich mit Dir! Und wenn es warm ist, kommst Du mal zu uns, ja?
    LG Dörnte
     
  5. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Provokant oder nicht. Lottchen ist auf jeden Fall der zauberhafteste und SÜSSESTE Graupi, den ich je kennenlernte.

    Liebe Grüße
    Solveig
     
  6. #3705 Margaretha Suck, 6. Februar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun melden wir uns auch mal wieder, auch wenn es nicht viel Neues zu berichten gibt. Oder doch!! Seit ein paar Tagen erzählt Lotti, dass sie "vier Jahre alt" wird. Ich hätte nie gedacht, dass sie "VIER" sagen kann da ich der Meinung war, dass das Wort recht schwierig ist. Doch plötzlich bringt sie es im Zusammenhang mit "Besuch, Kuchen backen und Geburtstag".

    Heute morgen stand der Schnabel wieder einmal nicht still und ich versuchte, ihre "vier Jahre alt" einzufangen. Aber als sie merkte, dass ich die Kamera einsetzte, war es mit der Präzision ihrer Worte vorbei und es ging doch viel durcheinander. Das ist halt der Vorführeffekt. Und trotzdem zeige ich es euch.

    Abgesehen von einigen kleinen Vorkommnissen geht es Lottchen recht gut. Auch frisst sie recht gut und sagt Bescheid, wenn sie Hunger hat (Hast du Hunger, komm mal mit). Ich hoffe, dass es noch lange so bleibt.

    Lotte sitzt sehr viel auf dem Balkon, ihr macht die Kälte nichts aus obwohl es dort keine Heizung gibt. Ich habe den ganzen Tag über die Balkontür auf, so dass es dort etwas verschlagen ist. Aber durch die Einfachverglasung ist es doch recht frisch. Was hilft da? Bewegung!! Und die hat Lottchen zur Genüge.

    Wie immer, kommt mein Dank an euch zum Schluß.

    Liebe Dörnte, das Angebot ist angenommen, wir freuen uns schon jetzt darauf. Danke dafür.

    Nun wünschen wir allen noch einen schönen Tag und senden ganz liebe Grüsse.
    Lottchen und Margaretha

    [video=youtube_share;TaWSJjBo8r0]http://youtu.be/TaWSJjBo8r0[/video]
     
  7. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Hui Lotte, du großes Mädchen, du bist zum Niederknien. Wir sind bekennende Lotte-Fans.
     
  8. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    so wird es dir beim Frühstücken doch wenigstens nie langweilig - deine "kleine Dicke" ersetzt jedes Radio- oder TV-Programm. :D
     
  9. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ich konnte es kaum glauben, was du mit heute berichtetes und mich hat's schon bei der Vorstellung gefroren.
    Und da sieht man mal wieder, was wir nicht alles für unsere Tiere machen. Du mußt dich anziehen, wie's Michelin-Männchen, weil's so kalt ist, damit die Prinzessin auf den tiefgekühlten (wenn auch verglasten) Balkon möchte. Da hat nicht nur Lotti kalte Füßchen, nein, Mutter auch. Aber ich weiß ja, du bist hart im Nehmen.
    Nun wünsche ich dir, dass dieser für dich traurige Tag vorüber geht und dass morgen die Sonne scheint. Und wie vereinbart schicke ich ein wenig Sonne zu dir!
    Ganz liebe Grüße :0-:0-:0-
    Solveig und die Anderen
     
  10. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Es hat wieder großen Spaß gemacht dem "großen Mädchen" zu zuhören.
    Ich finde das Wort "Geburtstag" schwerer zu sprechen als "vier". Amüsant fand ich auch wie Lottchen das "ch" bei Besuch betont.
    Diese Unterhaltung am Morgen lässt einem doch einen Tag mit guter Laune beginnen.
    Ich wünsche euch eine gute Woche und hoffe, dass auch kleine Vorkommnisse da keinen Platz finden.
     
  11. #3710 Margaretha Suck, 6. Februar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    während ich das 1. Video eingestellt habe musste ich Lottchen den Rücken kehren. Und was tat der kleine Teufel? Mich attackieren. Anschliessend flog sie gleich auf die Zimmertüre und hört selbst, wie sie ihre Tat kommentierte.

    [video=youtube;cFBzHr1ihSI]http://www.youtube.com/watch?v=cFBzHr1ihSIhttp://www.youtube.com/watch?v=cFBzHr1ihSIhttp://www.youtube.com/watch?v=cFBzHr1ihSIhttp://www.youtube.com/watch?v=cFBzHr1ihSI[/video]
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...