Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Faunia

    Faunia Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    ... schön zu hören, dass es Euch beiden gut geht ... :) Wozu brauchst Du eigentlich noch Fernsehen (oder Radio), bei der Alleinunterhaltung von Lotte ??? :nene:
    Kleiner Gruss, Jenny (mit Whiskey im Herzen)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Ach, es macht mich froh, dass es Lotte so gut geht. Und dass sie jetzt einen Beruf ergreifen möchte (Tapetendesignerin) ist doch ein wunderbares Zeichen.:D:D
     
  4. #393 Plüschbällchen, 16. August 2009
    Plüschbällchen

    Plüschbällchen Guest

    Das ist ja echt eine gute Naricht!!:freude:

    Freue mich für dich und Lotte.;)
     
  5. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lottchen und Margaretha, :zwinker:

    ich bin schon so lange stille Mitleserin bei Euch, bange und hoffe mit Euch und schicke Euch immer wieder gute Wünsche.

    Nun will ich mich doch mal zu Wort melden und Euch beiden sagen, dass ich auch denke, dass Euch ein gütiges Schicksal zusammengeführt hat.

    Lottchen hat genau Dich gebraucht und Du Ihre Liebe damals wahrscheinlich genauso.

    Ich bin immer wieder tief berührt, wie gut Du für das Lottchen sorgst, keine Zeit und Mühe scheust um ihr zu helfen, mit welcher Nervenkraft Du die Krisen meisterst.

    Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie sehr das ständige Auf- und Ab eines Krankheitsverlaufs an den Kräften zehrt. Aber dafür ist jeder gute Tag ein besonderes Erlebnis.

    Und von diesen besonderen Erlebnissen wünsche ich Lottchen und Dir von Herzen noch ganz, ganz viele...

    Gute Besserung für Lottchen und Dir weiterhin viel Kraft.
     
  6. #395 supichilli08, 16. August 2009
    supichilli08

    supichilli08 Möp. :D

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    0
    Juchu, gute Nachrichten :freude: ... Freut mich sehr !
    Schönen Sonntag noch... :)
     
  7. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    wenn du von Teufelchen sprichst, dann bedeutet das ja nur das beste!!!! :freude:

    Hab' ich's dir nicht vorhergesagt? Meine waren auch erst die Superbraven und jetzt habe ich schon einige Fehlstellen in der Tapete 8o
    So ärgerlich das natürlich einerseits ist, freut es mich sehr ... du verstehst ... bedeutet es doch, dass es dem Teufelchen gut geht, wenn es Unsinn im Kopf hat.

    Liebe Grüße,
     
  8. #397 Flugbegleiter, 17. August 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha und Lotte,
    es ist sicher für die Tapete nicht gut:D, aber ich wünsche euch beiden noch viele solcher Nagertage:prima:!!!
     
  9. Rena

    Rena Guest

    rudi und robina wünschen lotte alles liebe und erdenkliche,das ihr beide viel kraft zur genesung habts....wir denken stets an euch.

    [​IMG]
     
  10. #399 Margaretha Suck, 18. August 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    vielen, vielen Dank für die herzlichen Worte und einen besonderen Dank an RUDI und RUBINA!!!!! Wenn das nicht hilft!!!!!

    Die Tapeten waren erst der Anfang. Wenn es langsam Abend wurde, versuchte mein Lottchen sich dem "ZUBETTGEHEN" zu entziehen, in dem sie flüchtete, unter anderem auch auf die Lampen, was sie dann sofort zum Benagen in Angriff nahm. Gestern war es dann so weit. Bedingt durch einen starken Regenschauer wurde es im Wohnzimmer dunkel und es sollte das Licht angemacht werden. Doch es gab nur einen Blitz und einen Knall und dann war es komplett dunkel. Mein Lottchen hatte es geschafft, trotz Umwicklung der Kabel, an einer Seite diese dermaßen zu zerbeißen, dass zwei Drähte aneinander kamen und einen Kurzschluss verursachten.

    Heute nun Elektriker, neuen Schalter (dieser war verschmort) und Demontage der Lampe. Mittlerweile die Zweite. Das Gleiche wird demnächt auch im Flur und der Küche passieren, denn Lottchen gibt nicht auf und bei uns gibt es dann nur noch Steh- und Tischlampen.

    Morgen Nachmittag ist dann die große Blutentnahme. Es geht ihr zur Zeit recht gut und ich hoffe, dass es danach auch noch so ist. Das Gewicht hat sich auf 395 Gramm erhöht.

    Nun wünsche ich allen einen schönen Abend
    Lottchen und Margaretha
     
  11. #400 Flugbegleiter, 18. August 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Oh oh, Margaretha,
    jetzt dreht Lottchen aber ganz schön auf:+schimpf.
    Zum Glück ist nicht mehr passiert.
    Es scheint ihr wirklich gut zu gehen:~.
    Da muss man ja schon langsam Mitleid mit dir bekommen.
    Ich drücke euch für morgen alle möglichen Daumen:prima:!
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...