Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Als wenn Lottchen kapiert hat, dass sie jetzt die Starke sein muss ... alles gute fuer die dritte OP und weiterhin gute Besserung.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    DANKE Margaretha das du dir trotzdem die mühe gemacht hast zu berichten,

    Dir alles gute für die 3te OP und gute Genesung,
    Lottchen sieht toll aus ..sie ist einfach ein wundervoller Vogel und wie immer schöne fotos (von euch zweien )...schmunzel

    liebe Grüsse
    Gudrun
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,

    dann möchte ich dir mal alles Gute für die 3. OP wünschen und vor allem eine recht schnelle Genesung.

    Deine Lotte schaut aber wirklich gut aus und scheint das alles wohl doch gut hinzunehmen. Pass aber gut auf dich auf, dass sie dir nicht den Verband abknubbeln will.

    So ein Verband ist für meine 5 Papageien das Größte :-(.
     
  5. #4014 Margaretha Suck, 2. Dezember 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Einen schönen 1. Advent wünschen wir euch.

    Für die guten Wünsche bedanke ich mich ganz herzlich. Leider findet die 3.OP erst am 13. dieses Monats statt und ich hoffe, dass dann ein Erfolg zu verzeichnen ist.

    Aber hier geht es nicht um mich, sondern um unser süßes, freches Mädchen. Man kann es kaum glauben, aber sie wiegt zur Zeit 456g und frisst unwahrscheinlich gut. Es ist eine wahre Freude, sie so zu erleben.

    Leider hat sie auch zeitweise ihre An- und Ausfälle, die aber wesentlich glimpflicher verlaufen, als je erwartet. Ihr Immunsystem ist zur Zeit gefestigt und ich hoffe, dass es so bleibt. Kein Experte hätte je gedacht, dass Lottchen es so weit schaffen würde. Ich bin auf die nächste grosse Untersuchung gespannt, die gleich Anfang des nächsten Jahres stattfindet.

    Zur Zeit hört sie täglich das Video "Vogelstimmen am Morgen", das ich von youtube geladen habe. Oftmals kann ich kaum unterscheiden, wer da zwitschert. So genau kann sie die Vogelstimmen nachmachen. Bei uns ist eben täglich der Frühling im Haus.

    Leider kann man sie nicht mehr so gut filmen. Wenn sie die Kamera entdeckt, dann schaut sie nur und ist still. So habe ich sie heute durch die Tür aufgenommen. Nicht schön, aber mal wieder etwas Neues.

    Allen noch einen schönen Abend wünschen
    Lottchen und Margaretha

    http://youtu.be/8u9I58JVDEI
     
  6. weissgundi

    weissgundi Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Margaretha..
    Dir und Lottchen ebenfalls einen schönen 1sten Advent wünsche,
    das sind ja tolle neue Nachrichten von Lottchen..ich freue mich sehr das es ihr gut geht und sie zugenommen hat,
    auch das die Anfälle nicht mehr so intensiv sind..schön...einfach schön,
    Danke für das Video..schaue mir immer sehr gerne Fotos und Videos von der kleinen frechen an,
    euch beiden noch einen ruhigen Abend und eine schöne Woche wünsche...

    lieben Gruß
    Gudrun
     
  7. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    wie schön auch hier von Dir und Lotti zu lesen, vor allem wenn es so schöne Neuigkeiten sind, ich freue mich immer sehr, positives von Dir und Lottchen zu lesen.

    Das Video ist wie immer total süß und ich bewundere, wie hübsch Du es bei Lotti geschmückt hast, das ist so richtig gemütlich Weihnachtlich, da MUSS das Papageienmädchen sich ja wohlfühlen und fröhlich erzählen und zwitschern :freude:

    Ich schicke Euch ganz viele liebe Grüße und auch wenn es hier eher um Lotti geht, so drücke ich trotzdem alle Daumen, dass es bei Deiner OP alles zu Deiner Zufriedenheit verläuft. :trost:

    Viele liebe Grüße
     
  8. #4017 Margaretha Suck, 22. Dezember 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eigentlich hatte ich vor, mit den Weihnachtsgrüssen ein kleines Video von Lottchen einzustellen. Das ist nun leider nicht der Fall, denn Lotti geht es zur Zeit nicht gut.

    Wir hatten heute Nachmittag Besuch zum Kaffee und es verlief eigentlich alles normal. Lotte erzählte, pfiff und flog durch die Räume. Plötzlich begann sie, meinen Gast zu attackieren, griff Bilder und den TV an. Weder ruhige, ermahnende Worte, noch sie zu ignorieren, halfen. Der Kopf unseres Gastes wurde mit dem Schnabel und den Krallen bearbeitet.

    Plötzlich setzte sie sich neben mich auf die Lehne der Couch und als würde ein Hebel umgelegt, erstarrte sie zu einer Statue. Die Äuglein waren wieder glasig und sie reagierte auf keine Streicheleinheiten oder sanfte Ansprache. Manchmal schluckte sie, so als wäre ihr übel. Sie krampfte jedoch nicht, schüttelte nur hin und wieder das Köpfchen, blieb jedoch nicht ansprechbar. Über eine Viertelstunde dauerte dieser Anfall, eine kleine Ewigkeit.

    Plötzlich zuckte sie, schüttelte sich, schaute mich an und kletterte auf meinen Arm. Der ganze Spuk war vorbei. Nach ein paar Minuten flog sie auf ihren Balkon und sitzt seitdem regungslos vor ihrer Vogellampe. Bis jetzt hat sie noch nicht nach ihrer Abendmahlzeit verlangt, obwohl es bereits zwei Stunden über der Zeit sind.

    Ich hoffe jedoch, dass dieser Zustand sich nicht wieder häuft, aber leider haben wir darauf keinen Einfluss.

    Trotzdem wünschen wir allen Usern, den Modis, Bea und Patrick ein wunderschönes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2013.

    Viele traurige Grüsse von
    Lottchen und Margaretha
     
  9. 93sunny

    93sunny Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha,
    ich hoffe sehr, dass sich diese Anfälle nicht häufen und ihr ruhige Weihnachtstage verbringe dürft.
    Aber wie du schreibst, man hat darauf keinen Einfluss.
    Von mir gehen jedenfalls die besten Wünsche ans Lottchen!!

    Geht es deinen Augen einigermaßen gut nach der 3.OP? Kannst du Erfolge verzeichnen?

    Für 2013 wünsche ich dir und Lottchen das Beste!!!
     
  10. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,

    wie schön dass Du es doch noch geschafft hast, auch hier von Lotti zu berichten!

    Ich wünsche mir sehr dass es Lotti heute schon wieder besser geht und ihr ein schönes Weihnachtsfest verbringen könnt!
     
  11. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    ich hoffe auch, dass deine Op geglückt ist und wünsche dem Lottchen dass es sich ganz schnell wieder erholt und uns alle, vor allem dich, nicht so erschreckt.
    Wie bei kleinen Kindern passiert doch sowas immer vorm Wochenende oder Feiertagen. Alles Gute euch beiden!
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...