Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Klar werden wir hier berichten wenn wir was darüber erfahren :0-
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #4152 Margaretha Suck, 21. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. November 2013
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Lottchens Kampf

    Hallo,

    leider ist heute wieder ein fürchterlicher Tag. Ich schreibe später mehr, erwarte Anruf der Fr. Dr.

    [video=youtube;Kpno56eOlc0]http://www.youtube.com/watch?v=Kpno56eOlc0&feature=youtu.be[/video]
     
  4. Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Liebe Margaretha, mir liefen beim anschauen des Videos die Tränen. Es zerreisst einem das Herz den hübschen Vogel so zu sehen.

    Mir fehlen die Worte, Lottchen ist so ein starker und lebensfroher Vogel, ich wünsch Euch Beiden wieder ganz viel Kraft um auch diesen Anfall zu überstehen.......:trost:

    Bitte berichte uns, wenn Du kannst, sobald es was Neues gibt. (Hoffentlich etwas Positives)
     
  5. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein. Das Erbrechen muss schlimm für Lottchen sein. Hoffentlich hat sie keine Schmerzen, sie sitzt richtig krampfig, als hätte sie auch Bauchweh. Am liebsten würde ich sie in den Arm nehmen und ganz lieb festhalten. Hätte ich lieber nicht geguckt. Ich weiss, dass Du diese Brechattacken ja kennst, aber das nimmt selbst mich als Aussenstehende total mit. Ich weiss gar nicht, was ich schreiben soll.
     
  6. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Margaretha

    Entschuldige, ich konnte das Video nicht bis zum Ende sehen. Es hat mich sosehr berührt, Lottchens Zustand zu sehen.
    Liebe, quirlige Lotte - das darf nicht sein. Bitte, bitte komm schnell wieder auf deine süssen Beinchen.

    In tiefer Liebe

    Terry
     
  7. #4156 binie und seppi, 21. November 2013
    binie und seppi

    binie und seppi Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Das ist ja ein schrecklicher Anblick! :traurig:
    Ich wünsche euch viel Kraft und das es Lottchen bald wieder gut geht.:trost:
     
  8. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich hab mich auch furchtbar erschrocken, Margaretha hatte mir das Video vorab geschickt. Morgen gehts zur TÄ und mal sehen was die sagt. Ich hoffe ja, dass Lottchens Magen sich inzwischen beruhigt hat, ich rufe später wieder an bei ihr um zu hören wie es der Kleinen geht. Das kleine, liebe Lottchen, sie so zu sehen ist einfach furchtbar.
     
  9. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Oh, was tut mir das so leid :traurig:
    Daneben zu stehen und nichts tun zu können ist schrecklich.

    Ich hoffe von Herzen, dass der Anfall vorüber ist und Lottchen sich wieder etwas erholt hat.

    Liebe Margaretha, ich nehme Dich mal tröstend in den Arm.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Oh je margaretha, lass dich auch von mir mal drücken, mir wurde beim Anschauen auch ganz anders :traurig:.
    Hoffentlich geht es mit Lottchen ganz schnell wieder bergauf :trost:.
     
  11. Solveig

    Solveig Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern und Spanien
    :trost::trost:Armes, kleines Lottchen. Arme Margaretha. Ich drücke die Daumen dass es der Maus und auch Dir bald besser geht!
    Lass Dich ganz fest umarmen. :trost::trost:
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...