Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Ich hab' schon wieder den Bildschirm angegrinst - die Nachbarn werden mich bald einweisen lassen.

    Hach, nach einem stressigen Tag ist das genau das richtige für die Seele.

    Lottchen ist so ein SÜßßßE!!!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. engelelke

    engelelke Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Einfach nur schön

    Einfach nur schön, diese kleine Maus zu sehen und zu hören.
    Ihr seid ein tolles Team :freude:

    Liebe Grüße
    Elke
     
  4. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Zwei
    Das ist einfach nur toll.
    Bin immer ganz nervös wenn ich sehe das Du ein Video eingestellt hast.
    Ich wünschte ich würde das auch hinbekommen.
    Weiter so ihr seid echt ein DREAMTEAM!!!!!

    Gruss Elke
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Liebe Margaretha,

    ich freue mich sehr für euch, dass es der Lotte so gut geht und sie wirklich einen aktiven Eindruck hinterlässt.

    Ihr Wortschatz, ihr Lernvermögen ist wirklich faszinierend, obwohl es ja kein Muss ist. Aber an Lotte sieht man absolut wieviel Zeit du mit ihr verbringen tust.

    Ich drücke dir alle Daumen, dass dieser Zustand noch ganz lange anhalten wird.
     
  6. #945 Flugbegleiter, 3. November 2009
    Flugbegleiter

    Flugbegleiter Lotte-Fan

    Dabei seit:
    29. Mai 2009
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Margaretha,
    wieder ein herrliches Plapper-Video :D!
    Lotte ist eine kleine Diebin, sie hat mein Herz gestohlen:zwinker:.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Nicht nur deins, meins hat sie auch inne, wie sicher noch viele andere hier :).
    Einfach zu süß, das Lottchen. Ich freu mich sehr, dass es ihr derzeit wieder so gut geht :dance: :zustimm:.
     
  8. maya9166

    maya9166 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Margaretha
    Auch ich finde es super das es Lottchen heute gut geht
    freue mich echt für euch zwei
    L.G.vera
     
  9. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo du süße Lotte,

    bist du ein Fan von Verdi? Es hörte sich so an, als ob du fleissig den Gefangenenchor übst. :freude::freude:
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    So schööön :beifall:!

    Und wenn ich mir die Wohnung anschaue denke ich immer wieder: Lottchen hält Margaretha wirklich artgerecht :D!

    :trost:
     
  11. #950 Margaretha Suck, 3. November 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    danke für die wunderbaren Zeilen. Ich musste herzhaft lachen. Ina, Du hast dem Nagel auf den Kopf getroffen, so sieht es auch mein ganzes Umfeld. Übrigens kann sie den Gefangenenchor auch richtig, aber nur wenn sie will.

    Alles Gute geht leider einmal zu Ende und so scheint es jetzt bei Lottchen zu sein. Seit heute Morgen frisst sie wieder so gut wie gar nichts und das Köpfchen und die Flügelchen hören gar nicht auf zu zucken. Da hilft leider auch keine Gabe von Celebrex. Man hat eben keinen Einfluss auf die Anfälle, die kommen ohne Vorankündigung.Ich habe sie in ihren Käfig gesetzt, damit ich sie besser bestrahlen kann. Da sitzt sie ganz aufgeplustert und würgt recht häufig, aber nur trocken, ohne Auswurf bis jetzt.

    Zur Zeit schläft sie unter der Schwarzlichtlampe und ich hoffe, dass dieser Zustand sich bald bessert. Was war sie bloss gut drauf, ist geflogen wie ein Weltmeister und hat ganz toll gefressen und die Nacht war auch ohne Vorkommnisse. Gestern Morgen war ihr Gewicht sogar auf 402 Gramm angestiegen und ich war überglücklich. Aber leider holt das "Böse" uns immer wieder ein.

    Ich bin davon überzeugt, dass alle verfügbaren Daumen, Füsschen und Krallen gedrückt werden, damit dieser Zustand sich bald zum Guten wendet.

    Danke nochmals an Alle und viele Grüsse
    Lottchen und Margaretha
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...