die Geschichte von Timmy und Maja

Diskutiere die Geschichte von Timmy und Maja im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; vielen dank für die schnellen antworten also muss noch eine vogellampe her:zustimm:

  1. papageier

    papageier Retestriergir Bteueznr

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für die schnellen antworten
    also muss noch eine vogellampe her:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Au man wie die Zeit vergeht, war lange nicht mehr hier :traurig:
    nun Gut den beiden geht es sehr gut. Zur Zeit haben die Zwei nur zerstörung im sin :+party:
    haben in den letzten zwei Wo. 2 Spielsachen zerstört , egal werde neue Lederriemen holen und reparieren.
    Ich habe mit meinem Jüngsten den zwei die Krallen gestutzt, hat super geklappt.
    Nur mit dem Schnabel :? der Doc im Frühjahr hat den auch nicht so gestutzt, er meint der müsste länger bei Timmy sein weil er im ganzen auch sehr breit ist :?.
    Aber nun ist der leider wieder sehr lang, werde mahl einen anderen Ta aufsuchen. bin gespant was der sagt
    selber trau ich mich nicht:nene:

    na ja mahl sehn.
     
  4. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Tach auch,

    war nun wieder lange nicht hier :(

    Timmy und Maya geht es gut sind top fit.
    Denn Schnabel von Timmy schleife ich mittlerweile selber, ohne Probleme, reden beide mittlerweile mehr. Beide holen sich Ihre Aufmerksamkeit.

    Leider hat sich meine Situation geändert, denn ich bin nur selten zu Hause.:traurig:

    Habe öfters Stress mit meinem Partner aus diesem grund (wenig zu Haus kaum Zeit für die Geier):traurig:

    Überlege die Zwei abzugeben viel :traurig: aber nur an einen guten Menschen der auch mehr Zeit für die Geier hat.

    Wenn jemand Interesse hat bitte per pn melden :traurig:
     
  5. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Hallo,

    man was ist die Zeit gelaufen. ;-)
    :zustimm:
    über ein Jahr war ich nicht mehr hier im Forum.

    Nun gut meinen beiden Geiern geht es "gut" Na ja Maya hatte in den letzten Monaten mir -kummer gemacht die hat sich eine Seite gerupft. Keine Ahnung warum, vielleicht weil ich leider nicht mehr viel zeit für die 2 hab ???:nene:
    Meine Frau versucht viel (soweit Sie Zeit hat ) mit den beiden zu sprechen. Maya bekommt auf der Seite wo Sie sich rupft 3 gelbe Federn, Hmmm ???
    wir sind nun mit den Beiden umgezogen.
    In einem Altbau, dort ist auch ein Anbau mit einer Voliere mit Blick nach Draußen. ich trau mich aber nicht die Zwei dort rein zu tun.

    1. Den der Raum ist nicht beheizt " doch ein Radiator ist da" der den Raum vor Frost schützt.
    2. Ich weis nicht wie Kalt die vertragen, kann mir einer das Sagen?
    3. sind die 2 da noch mehr alleine.

    Darum überlege ich die zwei leider abzugeben. Weiss jemand eine gute Adresse, nein nicht verschenken.

    Über Antwort würde ich mich freuen und über tips auch.

    habe seit 2009 keine Interessenten gefunden ( auch nicht wirklich gesucht nur hier im Forum)
     
  6. #45 Tanygnathus, 16. Januar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Deine Edels brauchen mind.15 Grad, von daher wäre der Raum denke ich zu kalt.
    Sorry ich hab jetzt von Dir noch nichts gelesen gehabt,bin erst 1 Jahr hier dabei.
    Sind Deine zwei sehr auf Euch bezogen?
     
  7. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Hallo,

    In dem Raum sind es immer , also nicht kälter als 16c°.

    Wie meinstst Du das auf uns bezogen? Maya Kommt bei meiner Frau immer Timmy ist braf den kann ich so nehmen. Die kommen aber auch bei meinen Söhnen die nicht mehr zuhause Wohnen.
     
  8. #47 Tanygnathus, 16. Januar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ich hab das geschrieben weil Du erwähnt hast Du traust Dich nicht sie in den Raum zu tun,weil sie da noch mehr allein wären.
    Sie haben ja sich selber, darum meine Frage ob sie sehr auf Euch bezogen sind.
    Wenn die Beiden gut miteinander klar kommen ist es meiner Meinung nach kein Problem sondern vielleicht sogar gut wenn sie unter sich sind.
     
  9. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Hallo Tanygnathus,

    jetzt hab ich verstanden, Danke.

    Ich überlege aber noch die zwei abzugeben. Weiss jemand eine gute Adresse, nein nicht verschenken?
     
  10. #49 Alexandra86, 18. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Aber wenn ihr doch genügend Platz für die beiden habt, sie euch sehr wichtig sind, keine Angst vor euch haben und darüber hinaus noch zu 2. sind, also nicht alleine, sondern eigentlich alles haben das sie brauchen...wieso willst du sie dann abgeben? :idee:
     
  11. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Na Ja die 2 sind viel allein, unser Wohnzimmer ist sehr klein und da stört der große Käfig. Da der Anbau mit einer Voliere mit Blick nach Draußen doch sehr kalt ist traue ich mich nicht die 2 dort unterzubringen. vileicht im Frühjahr wen es wahrm wird. Aber was mach ich dan wieder im Herbst und Winter?
    dort wo der Käfig steht soll ein Kamin zum Heizen hin.

    Gruß PMSch
     
  12. #51 Alexandra86, 18. Januar 2011
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Naja, das sind meiner Meinung nach alles nicht wirklich Gründe die beiden nach so langer Zeit abzugeben...die beiden sind ja nicht allein, sie haben sich!
    Meine Geierchen sind auch 9 Stunden am Tag allein, aber sie haben sich, sie sind zu 4. und somit beschäftigt, auch wenn es nur 2 sind beschäftigen sie sich gegenseitig.

    Und für die Voliere gibt es doch Möglichkeiten, unsere Amas haben bei ihrer Außenvoliere ein beheizbares Innenhaus mit dran, so können sie selbst entscheiden ob sie sich an die frische Luft setzen oder ob sie lieber drinnen im kuschlig warmen Bereich sitzen wollen.
     
  13. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Nun stehen sie bei dhd24 zum Verkauf ,leider konnte ich sie nicht nehmen,habe schon 2 Paare.
     
  14. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Oh oh nun ist es Passiert,

    Wir haben 2 Eier! und nun??????
     
  15. #54 Tanygnathus, 24. August 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Hat sie die Eier in einen Nistkasten gelegt oder auf den Boden?
    Sind sie im Kasten und sie brütet gut,dann kann es natürlich gut sein dass ihr Nachwuchs bekommen werdet.
    Liegen die Eier auf dem Boden wird es schwieriger und wird vermutlich nichts werden.
    Sollte etwas schlüpfen müssen die Kleinen beringt werden und falls Du keine Zuchtgenehmigung hast brauchst Du eine Ausnahmegenehmigung zur offenen Beringung.
    Aber vielleicht kannst Du ja noch näheres erklären...2 Eier sind da soviel weiß man..aber mehr halt nicht?

    Lg.Bettina
     
  16. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Tach auch,

    Sie Sitzen im Kasten und ich denke Sie Brühtet, mal schauen.
    Timmy ist Maya fleißig am füttern.
     
  17. #56 Tanygnathus, 25. August 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Das ist doch schön wenn er sie füttert,dann kümmert er sich gut um sie.
    Der ist bestimmt ganz aufgeregt.
    Bin echt gespannt ob da was schlüpft.
     
  18. PMSch

    PMSch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Aachen und Köln
    Tach auch,
    na ja werde Heute versuchen die 2 Eier aus der Kieste zu hollen, sind wohl windeier , denke ich.
    Da ich die Eier am 21.08 das 1 mal gesehen habe denke ich nun kann ich diese raus hollen, wahr wohl nichts. (got sei dank) ;-)

    wie gesagt bin im grunde ja noch auf der suche nach einem Neuen zuhause für meine 2.

    wird im Winter zu kalt für dei beiden.
     
  19. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Ich habe mal zitiert was Du zur Raumtemparatur geschrieben hattest...das ist doch nicht zu kalt:?

    Warte bitte bis sie selber die Eier aufgibt,die haben in der Regel eine " innere Uhr ", und merken selber wenn es zu lange dauert.
    Sie wird den Kasten immer öfter verlassen und dann ist die Zeit gekommen die Eier zu entfernen.

    Schade daß Du immer noch an eine Abgabe der Beiden denkst.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo PMSch

    du solltest dich aber mal über Windeier informieren, du meinst wohl, die Eier sind unbefruchtet.

    Ich habe ein unbefruchtetes Gelege jeweils nach ca. 30 Tagen entfernt, um ein Nachlegen zu verhindern. Das wurde so empfohlen.
     
  22. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Also bei mir war es auch meistens so dass das Weibchen nach der regulären Brutzeit die Eier ca. 1 Woche später aufgegeben hat.
    Daraufhin habe ich die Eier entfernt..
    Auch wenn die Eier befruchtet waren und Junge geschlüpft sind...meine ziehen die Jungen bis zum Schluß auf..sie verjagt nach dem ausfliegen die Jungen, und legt wieder nach.
    Ich denke das kommt auf das Weibchen an,manche lassen sich beeinflussen ob sie nachlegen und andere nicht.

    Ich finde es nur nicht gut,wenn das Weibchen noch fest brütet in der Hoffnung dass was schlüpft und dann klaut man die Eier raus...würde da dann einfach mal so annehmen dass sie erst recht nochmal Eier legt.
     
Thema:

die Geschichte von Timmy und Maja

Die Seite wird geladen...

die Geschichte von Timmy und Maja - Ähnliche Themen

  1. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  2. Hugo&Maja 2017

    Hugo&Maja 2017: Heute wurde bei Schneesturm das erste Ei gelegt: [IMG] 17.04.2017; 19:00 Uhr
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...

    Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...: Hallo Ihr Lieben, wenn man sich über Vögel unterhält, dann bekommt man mitunter schon so einige Geschichten erzählt. Manches ist mir dann doch...