die leidige Urlaubszeit...

Diskutiere die leidige Urlaubszeit... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Unser Urlaubsvogel Seid gestern haben wir den Grauen zur Urlaubspflege. Die ersten 3 Stunden kam natürlich garnichts. Aber dann fing der Graue...

  1. #21 panter2306, 16. Juni 2008
    panter2306

    panter2306 Guest

    Unser Urlaubsvogel

    Seid gestern haben wir den Grauen zur Urlaubspflege. Die ersten 3 Stunden kam natürlich garnichts. Aber dann fing der Graue an. Den einzigen Spruch den ich gehört habe war "ich sperr Dich gleich ein".
    Das muß der Vogel zum Abend hin gelernt haben. zumindest habe ich gestern nicht schlecht getsaunt wie ich dies hörte. Mal sehen was da noch so alles kommt und was die Amas irgendwann können. Wir habe alle im Wohnzimmer. Natürlich in getrennten Volieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Erst mal zum Thema: Fütterung mit Spritze.

    macht Euch nicht zuviel Hoffnung, daß der Vogel während der Urlaubszeit es lernt normal aus dem Napf zu fressen.

    Ich habe einen Pensionsgast, der sehr einseitig nur Weintrauben und Orangen als Frischkost frißt und sonst Körnerfutter.

    Ich versuche ihn seit gut zwei Jahren auf diverses Obst und Gemüse umzustellen sowie auch auf einen größeren Käfig (er sitzt in 45 x 45 cm), aber da ist nichts zu wollen. Er ist das seit fast 17 Jahren gewöhnt und will nichts geändert haben sonst verfällt er total in Panik.

    Zum Thema Urlaub.

    Meine Amazone nehme ich überall mitin einem Reisekäfig mit zwei Stangen und ansonsten habe ich ab und an Urlaubsgäste, die handzahm sein müssen und mich auch leiden mögen, damit ich sie aus ihren Käfigen rauslassen kann und sie in der Wohnung frei fliegen können.

    Meine Urlaubsgäste kommen jedes Jahr einige Male und schon seit Jahren. Sie freuen sich sogar darauf wieder eine Weile bei mir zu sein wie man am Verhalten sehen und an den Sprüchen hören kann.

    Und nach dem Urlaub rufen mich die Leute an, daß ihre Vögel total ausgeglichen und ruhig wieder zuhause sind.

    So denke ich, daß sich die Geierlein doch recht wohl bei mir fühlen.

    LG
    Wanda mit Nora
     
  4. #23 Rico wolle, 16. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    na dass ist doch schön wenn die geiers sich bei dir wohlfühlen :zustimm:

    und für die futtergeber ist es beruhigend zu wissen dass es den geiern gut geht

    was sagt denn wanda dazu .... wenn sie das überhaupt sprachlich äußern kann :D :zwinker: ...wenn urlaubsgäste da sind und dann verschwinden ?

    versteht sie sich mit manchen ??
     
  5. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Wanda,

    meinen Coco könnte ich auch überall mithinschleppen, aber seine "Kumpeline" Susi leider nicht. Sie ist ziemlich mißtrauisch und läßt sich nicht auf die Hand nehmen. Ist aber völlig okay...ich mag die kleine grüne Maus, weil sie zur Zeit wie ein pubertierendes Etwas ihre Grenzen auslotet.
    Sie ist ja auch nicht das "Problemamazönchen" in der Urlaubszeit...es ist ja der Herr der Lüfte der sich benimmt als sei das Hotel seins...und wenn sein Lieblingsmensch (ich) nicht da ist...dann kriegen alle ihr Fett weg!
    Trotzdem schön Eure Geschichten zu lesen!
    Gute N8
    iris
     
  6. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Gabri,

    Du meinst Nora.

    Sie ist total begeistert solange kein anderer Vogel auf bzw. an ihrer Voliere landet, da wird sie dann zickig.

    Draußen im Garten ist Niemandsland, da vertragen sich dann alle phantastisch.

    Ist unser Gast wieder weg sucht sie ihn überall da, wo er stand, saß und lief oder flog.

    LG
    Wanda mit Nora
     
Thema:

die leidige Urlaubszeit...

Die Seite wird geladen...

die leidige Urlaubszeit... - Ähnliche Themen

  1. Das leidige Thema Freiflug/Käfig

    Das leidige Thema Freiflug/Käfig: Ich habe das gleiche Problem wie schon zig Leute vor mir. Meine beiden Rosellas gehen beim Freiflug einfach nicht zurück in den Käfig. Ich hab...
  2. Wie wählt man einen Partner aus? Das leidige Thema...

    Wie wählt man einen Partner aus? Das leidige Thema...: Hallöchen! Ich übernehme morgen einen recht jungen Nymphensittich, wurde von Leuten angeschafft, ist anscheinend erst ca. 3 Monate alt und...
  3. Das leidige Thema Kakadu oder Ara ;-)

    Das leidige Thema Kakadu oder Ara ;-): Hallo und lieben Gruß an alle :-) Neu hier, Ahnungslos und doof im Kopf... Das ist wohl die passende Beschreibung für mich :+schimpf Ich...
  4. Urlaubszeit

    Urlaubszeit: Mich würde mal interessieren, wie ihr das "Versorgungsproblem" der Sperlis in eurer Urlaubszeit löst. Ich bin mit meinen wechselnden "Pflegern"...
  5. Leidiges Kotproblem an den Krallen

    Leidiges Kotproblem an den Krallen: Hallo allerseits In meinen Innenvoliere habe ich ca. 1/3 der Fläche mit 12x12 kunststoffummantelten Draht bespannt. Darauf sind Tränke und...