Die Menschen können so schlecht sein

Diskutiere Die Menschen können so schlecht sein im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin entsetzt, wütend und traurig....sitze im Büro und weine mir meine Seele wieder frei. Auf der Fahrt ins Büro sehe ich - ich glaub es war...

  1. AndreaH

    AndreaH Guest

    Ich bin entsetzt, wütend und traurig....sitze im Büro und weine mir meine Seele wieder frei.

    Auf der Fahrt ins Büro sehe ich - ich glaub es war eine Amsel - einen Vogel auf der Straße sitzen. Äußerlich keine Anzeichen einer Verletzung saß er auf dem weißen Streifen zwischen zwei Fahrspuren. Wahrscheinlich leicht benommen von einer Kollision mit einem Auto. Ich habe angehalten, weil ich ihn zur Seite setzen oder mitnehmen wollte. Ich wollte ihn retten. Retten, was für ein großes Wort.
    Es kamen 6 Autos, 5 sind um den Vogel herumgefahren, weil sie mich am Straßenrand stehen sahen. Der 6 Wagen sah mich auch. Aber was macht dieses Schwein? Er nimmt Maß und überfährt den Vogel. Leider war ich so schockiert über dieses Tun, dass ich nicht in der Lage war, das Kennzeichen zu notieren.

    Was geht in einem solchen Menschen nur vor.....

    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Markus

    Markus Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65618 Selters-Haintchen
    Schwein ist gut getroffen,aber.......

    ......Teufel wäre besser.!

    Liebe Andrea,

    es tut mir sehr leid,wenn Dein Tag so beginnen muß.!

    Wir als Tier-/Vogelfreunde können es auch nicht nachvollziehen, weshalb ein Mensch soetwas fertig bringt.!
    Vielleicht hatte die Unperson Streß oder Wut,da kam ein hilfloses
    Opfer gerade recht,inclusive Deines Entsetzen.

    Leider können wir nichts dagegen machen,nur solche Typen aus
    unserem Gedankenkreis entfernen.

    Komm bitte wieder auf andere Gedanken.Schau,wie die Sonne
    schon lacht.

    Alles Gute,

    mit lieben Grüßen,

    Markus:S
     
  4. Uschi

    Uschi Guest

    Schrecklich !

    Hallo Andrea,

    ich bin entsetzt über den von dir geschilderten Fall !
    Streß oder Wut halte ich aber nicht für eine akzeptable Entschuldigung, um ein Lebewesen zu töten !!!

    Als einzige Entschuldigung für diesen Menschen könnte ich mir höchstens vorstellen, daß er die Situation falsch eingeschätzt hat und dachte, dem Vogel wäre nicht mehr zu helfen und er wollte ihn erlösen ? Ist das möglich ?
    Sicher ist es dennoch schrecklich, da zuzusehen !

    Ansonsten ist dieser Mensch für mich gestört !!!
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Andrea,

    ich sag da nur ..... Menschen gibts, die gibts gar nicht...... grrr

    Gruß Piwi
     
  6. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Hallo,

    es gibt mehr als genügend solche Menschen :(
    Ich habe mal erlebt, wie ein Kleinlaster Gas gab und in eine Gruppe hungrig pickender Tauben fuhr. Die Insassen (Bauarbeiter) grölten dabei.
    Dumm nur, daß sich Passanten die Nummer aufgeschrieben haben und Anzeige erstatteten. Das half jedoch den Tauben nichts mehr. Acht waren tot, ich weiß nicht mehr wieviele, waren zum Teil schwer verletzt. Die, die wir einfangen konnten, brachten wir noch zum Tierarzt, aber einige flohen auch mit ihren schlimmen Verletzungen davon.

    Das war böse Absicht und kein Versehen. Armselige Menschen, die auf diese Weise ihre Macht demonstrieren müssen...

    Dir bleibt nur der Trost, daß vielleicht die Amsel doch so schwer verletzt war, daß sie möglicherweise sowieso gestorben wäre :(

    Ich kann Deine Traurigkeit sehr gut verstehen.

    Merline
     
  7. Snu

    Snu Guest

    Hallo Andrea!!

    Mich macht sowas auch immer wütend und traurig zugleich!!!

    Diese Menschen denken nicht nach, haben keine Gefühle und keine Achtung vor dem Leben.
    Manche von Ihnen haben ja nicht einmal Gefühle für Mitmenschen, wie denn dann für Tiere?!

    Ich bemitleide sie auf eine Weise.

    Hoffentlich werden Sie einmal die gerechte Strafe dafür erhalten...

    Grüsse
     
  8. #7 Piepmatz, 4. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2001
    Piepmatz

    Piepmatz Guest

    Gerechte Strafe ????

    Hallo Andrea.

    Schade das Du Dir nicht die Autonummer gemerkt hast , kann es aber verstehen , beim dem Schock.

    [...] Anm.: Bemerkung ist mit unserem Rechtssystem nicht zu vereinbaren

    Kopf hoch , wie Du siehst ist die Welt doch nicht so schlecht, denn viele denken genauso wie Du .

    Mfg Piepmatz:)
     
  9. #8 Rosita H., 4. Juli 2001
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo
    Dann darf ich der letzte sein aber ohne 2m abstand und
    anhalten. Mit Menschen die Tieren sowas atun müßte
    man genau das selbe tun. Auch ich habe es mit eigenen
    Augen mit ansehen müssen wie unsere Chow Hündin
    Nicky bewußt von einem Autofahre überfahren wurde.
    Dieses Schwein hat extra noch Gas gegeben und voll
    drauf gehalten. Und am Ende hat er nur ein du du bekommen
    und eine läppige Geldstrafe. Nur meiner Nicky hat das
    wenig geholfen sie war sofort tod. Heute noch kommen
    mit die Trännen wenn ich daran denke oder ein totes
    Tier auf der Strasse liegen sehe. Manche Menschen wenn
    man sie überhaupt so betiteln kann sind echt zum K---en.
    Gruß Rosita8(
     
  10. KarinD

    KarinD Guest

    Da kann ich mich nur anschließen....

    Hallo allerseits,
    da kann ich mich nur anschließen. Auch mir dreht sich der Magen um, wenn ich sowas höre oder sogar noch schlimmer, miterlebe und ich kann Deine Wut und Dein Entsetzen absolut nachempfinden, Andrea.

    Solchen "Menschen" besitzen weder Herz noch Seele und sollten absolut rigoros bestraft werden. Traurigerweise ist dem nicht so; in einer Gesellschaft, in der Tiere als Sache und deren "Ermordung" als Sachbeschädigung gewertet werden, ist an die Vergabe empfindlicher Strafen gar nicht zu denken.

    So bleibt uns nur zu hoffen, daß diese Subjekte irgendwann doch einmal ihre gerechte Strafe erhalten.....
     
  11. #10 Masterfloh, 10. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juli 2001
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Freundin mit Auto

    Meine Freundin hat schon mal wegen dem plötzlichen Auftauchen eines Vogels vor dem Auto einen Straßenpfosten rasiert... Wollte ausweichen und vernichtete lieber Plastikpfosten als ein Tier. Tempo war gering und das Auto robust :) - also nix passiert, aber trotzdem :p
     
  12. AndreaH

    AndreaH Guest

    ...deshalb bin ich hier...

    All diese Antworten zeigen mir, es gibt genügend Andere, die ähnlich denken und fühlen wie ich.

    Jeden morgen bin ich an der Stelle vorbeigefahren – und hab es fast jeden morgen wieder erlebt. Nun hab ich mich entschlossen: ich „weiß“ der Piepmatz war so krank, es musste und sollte so passieren.
    Trotzdem möchte ich es nie mehr erleben.

    Ich wünsche mir

    ...dass die Menschen mehr Respekt vor jedwedem Leben
    haben......nur so kann die Welt besser werden und friedlich
    bleiben...

    Andrea
     
  13. #12 sabine, 14. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2001
    sabine

    sabine Guest

    Re: ...deshalb bin ich hier...

     
  14. #13 Barbara Meier, 16. Juli 2001
    Barbara Meier

    Barbara Meier Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabach
    Hallo allerseits,
    auch ich schließe mich euerer Meinung an, auch ich muss oft mitansehen wie Autofahrer gezielt Tiere egal ob Katzen,Vögel,Igel usw. überfahren.Da es mir oft übel wird,habe ich mir angewöhnt erst in der Arbeit zu essen, weil es mindestens 1-2x in der Woche passiert.Was mich auch noch stört wenn das Tier schon überfahren ist, warum muß jeder nachkommende dann auch noch darüber walzen.
    Gruß
     
  15. #14 Deniz, 16. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2001
    Deniz

    Deniz Guest

    Teufel ist richtig

    Ich bin entsetzt was es doch solch für Leute gibt! 8(

    [...] Anm.: Bemerkung ist mit unserem Rechtssystem nicht zu vereinbaren
     
  16. saborme

    saborme Guest

    Hallo zusammen!
    das ist wirklich eine Gemeinheit.

    Gut - mir ist auch schon ein Vogel in den Kühlergrill geflogen - war leider nichts mehr zu machen - aber das war halt ein Unfall.:?

    ABER - mit Absicht ein Tier zu verletzen oder zu töten, ohne Hunger zu leiden/es als Nahrung zu verwenden ist absolut verwerflich. Leute Die Tiere quälen sollten öffentlich an den Pranger gestellt und bespuckt werden....

    Schade daß der Typ keine Anzeige bekommen hat.8(

    Vielleicht erwischt´s ihn anderweitig - die Welt ist ja doch manchmal irgendwo gerecht...

    Grüße
    Saborme
     
  17. SuVoM

    SuVoM Guest

    Menschen ???

    Hallo,
    eigentlich wollte ich in diesem Forum was lustiges erzählen, bin dann aber auf diesen Beitrag gestoßen.
    Solche leidvollen Erfahrungen machen offenbar sehr viele, die sich meiner Meinung nach auch Menschen nennen dürfen, weil ihnen diese Dinge nahegehen und sie sich Gedanken drüber machen.
    Was ich in dieser Hinsicht schon alles erlebt habe, hat mich (und natürlich auch meinen Mann) sogar veranlasst, wieder die Belastungen eines Hausbaus in einem anderen Ort auf uns zu nehmen. Wo wir vorher wohnten gab es nur solche gemeinen, hinterhältigen, egoistischen, .......... Gestalten.
    Mit der Hoffnung, dass es immer mehr Menschen geben wird, die auch für unsere Mitgeschöpfe, die Tiere, Verständnis und Verantwortung aufbringen grüße ich euch alle ganz herzlich.

    Susanne
     
  18. #17 Thomas_V_2000, 26. Juli 2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo!

    Meine Meinung zu solchen Menschen(sie dürfen sich so nennen, weil sie "aussehen" wie menschen) wurde durch alle anderen schon zum ausdruck gebracht.

    Aber: Ihr wollt das das vorsaetzliches töten von tieren zu mord wird, und nicht sachbeschaedigung.

    Sollten sich die politiker nicht erst mal um Kindesmisshandlungen kümmern? Solange dieser delikt nicht absolut knallhart bestraft wird, kümmert sich niemand um tiere.

    Tiere haben leider in unserer gesellschaft keinen platz. so traurig wie es klingt.
     
  19. SuVoM

    SuVoM Guest

    Entschuldige bitte Thomas aber
    für mich hat das Töten von Tieren aus Spaß oder Zeitvertreib oder gar Lust die gleiche Wertung wie Mord. Ein Tier ist auch keine Sache.
    Ich habe persönlich die Erfahrung gemacht, dass "Menschen", die Tiere misshandeln oder aus vorgenannten Gründen töten auch nicht vor Kindesmisshandlungen oder anderen schrecklichen Dingen zurückschrecken.
    Wenn wir alle abwarten, bis von politischer Seite zu solch wichtigen Themen wie Kindermisshandlung was gravierendes passiert, werden noch viele Kinder misshandelt.

    Beste Grüße
    Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Thomas_V_2000, 27. Juli 2001
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2001
    Thomas_V_2000

    Thomas_V_2000 Guest

    Hallo susanne!

    Ich wollte auf gar keinen fall das mutwillige töten v. tieren herunterspielen. Ich glaube das kam falsch rüber.

    Ich wollte damit nur zum ausdruck bringen, das die politiker nicht mal in der lage sind, gegen kindesmisshandlungen so vorzugehen, wie es das einfache volk verlangt. - Und wenn die sich nicht einmal richtig für kinder einsetzen, brauchen wir nicht darauf zu hoffen, dass die sich da um tierquaeler kuemmern.


    [...] Anm. Passage lässt sich (leider) nicht mit unserem Rechtssystem vereinbaren.


    Ich verabscheue Tierquaeler und Kindersmisshandler aufs tiefste.
     
  22. Mark

    Mark Guest

    Hallo zusammen,

    irgendwie verstehe ich Eure emotionsgeladene Diskussion durchaus.

    Allerdings sind hier inzwischen einige Äusserungen gefallen, die man so einfach in einem öffentlichen Forum nicht stehen lassen kann.

    Mir liegen aktuell 4 Beschwerden vor.

    Ich bitte Euch daher um Verständnis, dass ich im Interesse des Forums einige Passagen aus vorhergehenden Beiträgen streichen muss.
    Mir ist durchaus bewusst, dass jetzt einige "Zensur" schreien werden - aber bitte habt auch Verständnis für meine Lage.
     
Thema:

Die Menschen können so schlecht sein

Die Seite wird geladen...

Die Menschen können so schlecht sein - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  3. Kanarienhahn für älteren Menschen

    Kanarienhahn für älteren Menschen: ich habe Kontakt zu einer alten Dame, die nach Hüftbruch und monatelangen Aufenthalten Spital/Reha durchgesetzt hat, dass sie wieder nach Hause...
  4. Was Kann der Mensch tun damit die Henne Brütet

    Was Kann der Mensch tun damit die Henne Brütet: Hallo, Ich möchte das meine Hennen Brüten aber sie brüten nicht das wer sehr nett für antworten Vielen dank liebe Grüße Hühber Glück
  5. Schlechtes Bild

    Schlechtes Bild: Könnt ihr den Vogel erkennen?