Die Probleme hören wohl nie auf !

Diskutiere Die Probleme hören wohl nie auf ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hatte doch vor einigen Tagen geschrieben, daß meine Nymphendame Coco nur noch rumsitzt und viel schläft. Ich war heute bei Rico`s...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich hatte doch vor einigen Tagen geschrieben, daß meine
    Nymphendame Coco nur noch rumsitzt und viel schläft. Ich
    war heute bei Rico`s Futterkiste und habe mich mal mit dem
    Herrn Burkhard unterhalten. Der meinte, daß es auch Streß
    sein könnte, daß der junge Hüpfer Benny ihr einfach zu arg
    zusetzt, und sie lieber ihre Ruhe haben möchte. Sie ist ja schon
    zwölf und Benny ist erst drei, also in den besten Nymphen-
    jahren. Er meinte auch, daß es sein kann, daß meine Coco
    so eine Eigenbrödlerin ist und vielleicht gar keinen Partner will,
    den sie ist wirklich als sehr abweisend zu meinem Benny, und
    zu ihrer früheren Freundin Kiki ( die leider verstorben ist vor
    drei Jahren), war sie auch nicht immer gerade freundlich. Das
    gleiche Verhalten legt sie auch bei uns an den Tag, sie faucht
    und zeigt sich ziemlich störrisch.
    Nun zu meiner Frage, weil der Herr Burkhard meinte, ich
    sollte sie mal 14 Tage alleine in einen Käfig setzen und dann
    ihr Verhalten beobachten, wenn sie aufblüht, dann will sie
    alleine sein, wenn es gleich ist, liegt es nicht am Streß.
    Wenn dieser Fall eintritt, daß es ihr besser geht, was mache
    ich mit meinem Benny, der braucht ja einen Partner. Das
    Problem liegt nämlich folgendermaßen:
    Mein Freund teilt meine Leidenschaft überhaupt nicht und er
    meint ich hätte sowieso zu viele Vögel und er läßt sich auch
    von mir nicht reinreden. Wenn ich jetzt ankomme, ich brauche
    einen neuen Nymphensittich, da dreht er glaube ich total
    durch, aber hergeben will ich meinen Benny nicht.
    Wie kann ich Ihn versuchen zu überrreden, hat mir jemand
    einen brauchbaren Tip, oder könnten so viele wie möglich
    antworten, daß wenn er die Antworten liest, daß er dann
    vielleicht sich durch andere überzeugen läßt, das wäre echt
    toll.

    Im voraus schon einmal vielen lieben Dank

    Grüßle Nymphie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Nymphie,

    dass Deine Nymphendame Coco alleine sein will. ist für
    mich sehr schwer vorstellbar. Dass der junge Hüpfer Benny
    in seinem jugendlichen Leichtsinn schon mal nerven kann, das
    kann ich nachvollziehen. Aber selbst. wenn Coco tatsächlich
    alleine sein will, kann Dir natürlich niemand garantieren, dass
    der neue Vogel sich mit Benny verpaart. Aber ein Versuch unter
    diesen Umständen wäre es allemal wert.

    Was Deinen Freund betrifft, werde ich Dir zumindest keine
    guten Tipps geben können, denn ich kenne eure Lebensumstände
    nicht. Wohnt ihr zusammen in einer Wohnung, wie gross sind
    die Räumlichkeiten (in einer 1-Zimmer Wohng. hätte ich eher Verständnis für Deinen Freund)

    Vorausgesetzt, ihr habt eine grössere Wohnung: Welche
    Gegenargumente hat denn Dein Freund, euch noch einen
    Vogel anzuschaffen? Sind die einleuchtend? Oder einfach nur
    nach dem Motto: Will ich nicht, basta! ?

    Also, und da spreche ich aus eigener Erfahrung: Nicht immer
    ist man von dem Vorschlag seiner Partnerin/Partners
    himmelhochjauchzend beglückt. Doch wenn man diesem
    Menschen damit eine wirkliche Freude machen kann, dann
    macht man sich doch selbst eine Freude. Was kann schöner sein,
    als einen glücklichen und zufriedenen Partner zu haben?

    Und sehr häufig ist es so, dass sich gerade die Menschen, die
    sich mit Händen und Füssen gegen ein Tier gewehrt haben, auch
    die sind, welche sich unsterblich in das Vieh verlieben :-))

    Ich hoffe, dass die Liebe Deines Freundes zu Dir grösser ist als sein Egoismus :-))

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Wolfgang,
    wir wohnen in einer großen Wohnung und die Vögel haben
    sogar ihren eigenen Raum, mein Freund sagt einfach die machen
    so viel dreck, ich fege ja schon täglich, aber es bleibt halt nicht
    aus, daß trotzdem ein paar Körner und Federn rumliegen, und
    hier und da ein Kotballen rumliegt ( sie bekommen ja Freiflug).
    Ich habe ja jetzt momentan 7 Vögel und er meinte, ja dann
    werden es 8,9 oder vielleicht sogar 20 ! Was völliger Quatsch
    ist, den dann kann ich sie ja nicht mehr artgerecht halten,
    weil die Räumlichkeiten nicht da sind. Aber für zwei Feder-
    bälle mehr habe ich schon noch sehr gut Platz ( ich brauche
    ja auch noch einen Partner für meinen Witwer Mick, das
    Rosenköpfchen). Mein Freund hatte am Anfang überhaupt
    nicht`s mit Vögeln anfangen können, bis ich ihm gezeigt habe,
    wie die Tiere auf einen reagieren, und mittlerweile kann er
    meine Federbällchen gut leiden, und sie ihn auch, was am
    Anfang auch nicht der Fall war, ich glaube sie haben einfach
    die Ablehnung von meinem Freund gespürt.
    Ich glaube der Hauptgrund warum er so ablehnend ist,
    liegt in einem an dem Dreck den sie verursachen, und zum
    zweiten, weil ihm völlig daß Verständnis abgeht, warum man
    immer mehr Vögel besorgen muß und daß er findet man kann
    gar nicht selbst entscheiden ob man noch einen Vogel will
    oder nicht, sondern daß es einem von den Vögeln vordiktiert
    wird, was auch völliger Quatsch ist.
    Tja, kurz ihn hat halt nicht die Vogelleidenschaft gepackt,
    was ich persönlich sehr schade finde, den es macht irrsinnigen
    Spaß die Vögel zu beobachten, und sie geben einem auch
    sehr viel zurück.
    Zu dem Problem mit dem anderen Partner, falls dieser Fall
    eintreten sollte, hat Herr Burkhard gemeint, ich sollte einfach
    einen Züchter ausfindig machen, der sich auf einen Paarungs-
    versuch einläßt, sprich daß ich meinen Benny einfach eine Weile
    zu dem Züchter geben soll, damit sich mein Benny einen
    Partner aussuchen kann. Und ich denke, daß meine Coco dann
    nicht alleine ist, sondern ein bischen Ruhe von meinem Benny
    hat, weil der sich ja dann bei seinem Partner austoben kann.
    Ich hatte vor Jahren auch schon mal so ein Dreiecksverhältniss,
    allerdings bei meinen Agaporniden, und es ging sehr gut,
    und keiner hat sich benachteiligt gefühlt.
    Ich hoffe, daß es dann auch hier der Fall ist.

    Grüße Nymphie
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich freue mich riesig, mein Freund hat nicht`s mehr dagegen,
    daß ich wenn es nötig ist einen dritten Nymphensittich herhole.

    Wo bekomme ich einen Züchter her, der sich auf einen
    Verpaarungsversuch einläßt ? Weil der Züchter, der bei mir
    in der Nähe ist, macht daß nicht, er meint die Gefahr daß ein
    fremder Vogel eine Krankheit einschleppt, sei ihm zu groß !


    Grüße Nymphie

    An Wolfram, tschuldigung daß ich dich umbenannt habe,
    lag nicht in meiner Absicht.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Probleme hören wohl nie auf !

Die Seite wird geladen...

Die Probleme hören wohl nie auf ! - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...