die Qual der Wahl

Diskutiere die Qual der Wahl im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo birddream, als erstes habe ich eine frage an dich....wie alt bist du ? denn ich glaube nicht das du in der lange bist abzuschätzen was...

  1. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo birddream,

    als erstes habe ich eine frage an dich....wie alt bist du ?

    denn ich glaube nicht das du in der lange bist abzuschätzen was es bedeutet amazonen zu halten !
    so wie ich gelesen habe,warst du ein paar stunden bei einem züchter und da war alles supi....sie waren leise und zerlegt haben die auch nichts.
    DAS IST ABER KEIN ALLTAG (!) mit den vögeln.

    der sieht etwas anders aus....amazonen sind laut ! wenn meine beiden gas geben,dann beschallen sie die ganze straße und das geht nicht mal eben 10 min.

    was machst du denn wenn der vogel dich nicht mag ?
    die nehmen keine rücksicht bei der vergabe ihrer zuneigung....bei meinen amazonen wurden kinder\teenager immer gejagt und gebissen (es gibt eine ausnahme,mein neffe),obwohl sie den vögeln nie etwas getan haben.

    auch wenn du beim züchter davon nichts gesehen hast,amazonen schreddern für ihr leben gerne.
    die unterscheiden da auch nicht ob es eigens angeschaffte äste sind oder eine zimmerdecke,tür,schrank usw...

    ich würde deinen eltern raten sich hier mal durchs forum zu lesen\hören,damit sie sich ein genaues bild von den tieren machen können.
    sonst kann es ganz schnell zum bösen erwachen kommen,wenn die vögel da sind und es nicht so ist,wie man es sich vorgestellt hat !

    ich rate dir mit kleineren vögel anzufangen,papageien sind nicht für anfänger !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ein Keller muss nicht unbedingt schlecht sein, ich kenne Züchter die halten ihre Vögel in ausgebauten Kellerräumen. Entsprechendes Licht und Luftfeuchtigkeit vorausgesetzt. Da haben es die Tiere besser als in den Wohnzimmern oder Küchen.
    Aber ansonst kann ich birddream auch nur empfehlen einen Halter mit Erfahrung zu besuchen. Das Amazonen sehr gefährlich werde können habe ich erst gestern wieder an Fotos gesehen aber auch hier sind nicht alle Tiere gleich. Man sollte sich halt darauf einstellen das man die Volieren nur in Schutzkleidung aufsuchen kann und sich ansonst auf die Beobachtung und Pflege beschränken.
    Es sind und bleiben halt Wildtiere!
     
  4. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Hallo wenn man genau gelesen hätte, hätte man bemerkt dass
    ich geschrieben habe im Keller in einer Wohnung!
    Unser Keller ist nich dunkel oder voll mit Spinnenweben wenn du dassmeinst!
    Es ist eine Wohung mit einer ganzen Fenster Wand! also kommt dort genügen
    Helligkeit rein! Außerde sind dort auch Heizungen ! Fals ihr jetzt meint dass es dort
    kalt wird! Es ist einfach eben eine Wohnung im Erdgeschoss mit genügen Licht,.....
    Aber einer der beiden Amazonen hatte ich auf der Hand sprich war gar nicht soO abgeneigt gegenüber
    Menschen! Wie meinst du dass mit Schutzkleidung? Ist dies bei Graupapageien etwa anders?
    Außerdem ist mir bewusst dass Vögel reine beobachtungstiere sind! Da ich schon selbst 14 Kanarienvögel in einer Voliere halte!
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Birddream
    Genügend Licht kommt durch die Fenster leider nicht vor allem da Papageienvögel auch UV Licht zum richtigen sehen brauchen, dazu darf ich dir mal diesen Thread empfehlen.
    Graupapageien sind normalerweise nicht ganz so aggressiv, aber gerade Handaufzuchten können auch ganz schön zubeissen. Oder wenn eine fehlgeprägte Handaufzucht meint sie wird von ihrem menschlichen Partner vernachlässigt kann es ebenfalls Angriffe geben.
    Du kannst da auch hier einiges nachlesen, habe dir mal einige Threads rausgesucht, da siehst du auch das dies mit dir persönlich nichts zu tun hat und auch nicht mit deinem Alter.
    Klickst du hier und hier sowie hier .
    Und es gibt noch viele andere Beispiele.

    Nicht zu vernachlässigen sind die Kosten der Papageienhaltung, lies mal zum Thema Volieren und Edelstahl. Es gibt hier auch sehr gute Infos zum Bau von AV Anlagen und deren Gestaltung.
     
  6. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    vom wesen her sind graupapageien und amazonen nicht zu vergleichen !

    wenn amazonen in brutstimmung sind,dann ist vorsicht angesagt......die gehen\fliegen auf alles los was sich ihrem revier nähert und da gibt es dann kein zwicken,es wird richtig zugebissen. (dann versteht man den wink mit der schutzkleidung)
    :+klugsche man sollte dann immer pflaster und verbandszeug im haus haben.

    graupapgeien sind da nicht so extrem,klar verteidigen die ihre bruthöhle aber sind lange nicht so aggressiv wie die amazonen.

    aber birddream ich frage jetzt nochmal.....lesen deine eltern hier mit ? sind die sich im klaren was bei amazonen auf sie zukommt ?
     
  7. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Hallo
    ja sie lesen mit und sind sich dessen bewust was auf mich / uns
    alles zukommt! Wir werden jedoch nochmals ein paar andere Züchter besuchen!
    und uns dort Vögel anschauen! Was würdet ihr den besser empfehlen Amazonen oder
    Graupapageien? Ich finde beide wunderbare Tier jedoch weis ich ja nicht wie die Vögel " drauf" sind außer eben dass was hier und im Forum steht und sonst im I -net!
     
  8. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo birddream,

    einfach sind weder graue noch grüne.
    klar es sind tolle tiere,doch ist die haltung sehr aufwendig.

    bevor ihr zu anderen züchtern fahrt,würde ich dir raten papageienhalter in deiner umgebung zu finden.
    damit ihr dort einen richtigen einblick in die haltung dieser vögel bekommt und euch auch vielleicht anhören\sehen könnt wie das leben mit amazonen ist.
     
  9. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Hallo ja gesehen hab ich ja jetzt schon des öfteren welche ;)
    ja dass werde ich machen ......
     
  10. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Birddream,
    wenn Du noch unsicher bist und noch gar keine Erfahrung mit beiden Arten (und anderen großen Papageien) hast, frag doch mal hier im Forum unter Angabe Deiner Postleitzahl oder dem Postleitzahlbereich (ersten beiden Zahlen oder so), ob jemand, der schon die eine oder andere Art hält Dich mal einladen würde, die Vögel einen Nachmittag oder vielleicht auch ein paar Nachmittage lang zu beobachten, die Interaktion zu sehen, die Lautstärke etc. live zu erleben.
    Vielleicht im Austausch für Hilfe bei Pflegearbeiten oder ein paar Naschereien für die Vögel.
    (Der Austausch von Realname und Adresse könnte dann ja per PN stattfinden.)

    Dann hättest DU (und/ oder Deine Eltern) den direkten Vergleich.

    Bei großen Papageien würde ich immer auf
    - Lebenswerwartung
    - Beißkraft
    - Anfälligkeiten für Verhaltensstöungen (da Haltungsanfordeurngen oft einigermaßen schwer zu verwirklichen) und
    - Lautstärke
    hinweisen.
    Mein TA beherbergt 2 Graupapageien; da klingeln mir schon die Ohren, wenn die nur pfeifen.

    Ein Graupapagei kommt mir als Wellishalterin schon SEHR groß vor und der Schnaaaaabel.....da würde ich mich noch trauen, mal meinen Arm/ meine Hand als Sitzplatz anzubieten.

    Amazonen finde ich, nach dem was ich gelesen habe, wegen der "Brut-Aggressivität" schwierig: will man wirklich ein paar Wochen im Jahr nur mit Vorscihtsmaßnahmen füttern etc.?


    Mal eine ganz persönliche Bemerkung:
    Es gibt hier EINE Userin, glaube ich, die eine neugierig schauende Amazone als Avatar hat.
    Die meisten Amazonenbilder, die ich zu sehen bekommen habe, zeigen aus meiner Sicht (kann mich täuschen!) "griesgrämig" drein schauende Amazonen.
    Mag das daran liegen, dass diese Vögel als Heimtiere nicht sehr glücklich werden, weil ihre Haltungsansprüche schwierig zu verwirklichen sind?
    Ich weiß es nicht; schau Dir mal ein paar Amazonenbilder (und Amazonen) an.

    Bei allen großen Papageien, die man draußen hält, sollte man erst mal eine Einverständniserklärung der umliegenden Nachbarn einholen; die Vögel können sehr laut werden und halten keine Mittagspause etc. ein.
    Wenn sie erst mal da sind und sich nur ein Nachbar beschwert (und zum Anwalt/ Ordnungsamt geht), hat man ein einigermaßen großes Problem.
    Selbst mit der allerbesten "
    Erziehung" kann man wohl nicht garantieren, das papagei zwischen 13 und 15 h ruhig ist und im Sommer, wenn es länger hell ist, ab 22 h und vor 7 h.

    Ein Nachbar meiner Eltern musste vor ein paar Jahren seine Hühnerschar aufgeben, die er jahrelang gehalten hatte, weil einen Nachbarn das Hahngekrähe störte.
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    mich würde interessieren, woher Du kommst (gerne per PN) - ich lebe auch in Baden-Württ., vielleicht könnten wir uns mit Deinen Eltern treffen ...
     
  12. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Hallo an alle ;)
    also ich werde es mir alles nochmals durch den
    Kopf gehen lassen aber ich denke
    ich lasse es glaube ich sein ...
    jedoch habe ich noch eine frage die mich schon seit
    gestern beschäftigt und ich wusste nicht soO ganz ob ich
    sie stellen solllte oder nich jedoch mache ich es jetzt
    einfach mal und bin auf eure antworten gespannt!
    Naja also ihr hab ja alle amazonen ... aber ich habe es
    so durch die rückmeldungen von euch mitbekommen dass es
    ein " Horro" sei diese Tiere zu halten mit all dem dreck und geschrei der
    Vögel jedoch stellt sich dann mir die frage warum habt ihr solche Vögel
    wenn ihr ( nicht alle aber mehere ) schlechtes über sie schreibt?
    dass hört sich so für mich an dass es nur negatives an den Tieren
    gibt und nichts positives da man in fast allen antworten fast nichts
    positives über die Tiere zu lesen bekommt! ( soweit ich es eben noch weis stand nich wirklich sehr viel gutes über die Vögel drin)
    und dass finde ich einfach komisch ihr habt solche Vögel aber schreibt über sie schlecht O_o
    es soll sich nun keiner angeriffen fühlen! Und es tut mir leid wenn ihr es seid!
    Jedoch wenn man wirklich mal alle antworten so liest kommt es einem
    so als leser/rin vor ! Ich weis nich vill hab ich auch einiges
    falsch verstande n jedoch ist es für mich so rüber gekommen!
    Ich hoffe ihr seid mir nich böse aber ich wollte es einfach mal loswerden!
    ich hoffe ihr könnt mich auch v erstehen!
    gLG
     
  13. #32 Thomas Geisel, 11. August 2010
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    Weil wir sie, trotz aller negativen aspekte, lieben.
    Wer könnte so einem liben Knuddel böse sein ???
     

    Anhänge:

    • nuki.jpg
      Dateigröße:
      18,5 KB
      Aufrufe:
      42
  14. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    ja kann ich mir denke
    komisch dass sich dazu dem thema nur einer meldet O_o
    aber besser als keiner = )
    aber warum redet man dann jemand der so ein Amazonen will
    denn dann den Wunsch aus? Weil gaanz ehrlich ich wollt unbedingt ein paar
    Amazonene wir hatten alles schon geplant Voliere vergrößern ,...
    und dann wollt ich eig nur euere meinung wissen was ihr besser findet amazonen oder Pennantsittiche
    und ihr schreibt lauter negative dinge über Amazonen dich schon wusste
    und um ehrlich zu sein durch all dass was ihr mir geschrieben habt
    wollte ich keinen mehr obwohl ich mir dem allen schon
    bewusst war ....!
    Hoffe ich hab nun wider niemand angeriffen
    aber es ist wirklich soO

    achsoO total süßes pic = )
     
  15. #34 Angelika K., 11. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2010
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo.

    Warte doch noch 10 Jahre. Wenn dein Wunsch dann noch da ist, dann kann ihn dir auch keiner mehr aussreden.
    Jetzt müssten deine Eltern die Verantwortung für die Vögel übernehmen.

    Bitte lese dir diesen Thread einmal durch.

    Beim Zusammenleben mit Amazonen gibt es auch positive Seiten. :freude:

    Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht angegriffen. :D
     
  16. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Weil Du im Eingangspost geschreiben hattest:

    Das hörte sich so an, als ob Ihr los gegenagen seit, um Nymphen anzuschauen, dann Kakadus und schließlich bei Amazonen hängen geblieben wärt.
    Ich selbst habe den Text so verstanden, dass Ihr sehr spontan ohne Vorbereitung oder Vorüberlegungen die amazonen nehmen wolltet.

    Daher hatte ich betont, dass man bei langlebigen Vögeln usw. lieber erst mal gründlich nachdenken & sich informieren sollte.

    Je schwieriger ein Tier in der Haltung sein kann und je langlebiger und "gefährlicher" (Bisse, Agressivität) es sein kann, desto eher zählt man Neu-Haltern erst mal mögliche Hürden in der Haltung auf, damit sie es sich ganz genau überlegen.
    Das heißt nicht, dass man es ihnen ausreden möchte.

    Man möchte nur verhindern, dass sie den Kauf nachher bereuen und überfordert sind (und auch, dass die Tiere dann weiter gereicht oder weitgehend sich selbst übelassen werden).

    Das unterstellt DIR hier ja keiner, nur darauf basieren die "Warnungen".
    Wenn Dein Freund mit Statdwohnung und Vollzeitob urplötzlich ein Pferd haben wollte, würdest Du sicher auch auf Haltungsanfordeurnge, Zeitanspruch etc. hinweisen.
     
  17. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo!

    Amazonen gehören nun mal nicht zu den pflegeleichten Papageien (wenn es die überhaupt gibt), sie können bissig, angriffslustig, zerstörerisch und sehr laut sein.
    Es hat sich schon so mancher uninformiert diese Vögel zugelegt, dann wurde der Wohnzimmerschrank angenagt, die Kinder attakiert oder die Oma, die zu Besuch war, gebissen. Und ruck zuck wurde die 'heiss geliebte' Amazione unbequem und wurde verkauft.
    Viele von denen, die dir geantwortet haben, haben sogenannte Wanderpokale bei sich aufgenommen, oftmals haben gerade Amazonen eine lange Odysee hinter sich, bis sie bei einem Halter angekommen sind, der sie so annimmt, wie sie sind, sich informiert hat und ihnen gute Haltungsbedingungen bieten kann.
    Ich würde jedem Fragesteller, der so jung ist wie du, davon abraten, sich Amazonen zuzulegen (aber ehrlich gesagt, auch jedem anderen Fragesteller).
    Ich habe zwar keine Amazonen, sondern zwei Graupapageien, aber ich hatte mal Blaustirnamazonen in Pflege, eine davon sogar über 2 Jahre. Man war ich froh, als die Amazonen wieder zu ihrem Halter ziehen konnten, denn die Lautstärke dieser Tieres ist echt heftig.
    Sohn und Lebensgefährte waren besonders froh, als sie sich wieder frei in der Wohnung bewegen konnten und nicht fliegend angegriffen wurden, denn alle meine Pflegeamazonen waren Frauenvögel und Männer sowie Kinder wurden angegriffen.

    Du bist noch so jung und vielleicht wirst du dich trotzdem eines Tages für Amazonen entscheiden, dann aber nicht uninformiert und blauäugig sondern wissend, was auf dich zukommen (kann).

    LG Cosima
     
  18. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also ich selber habe "nur" Graupapageien lese aber oft hier bei den Amazonen und anderen Papageien mit um einfach mehr darüber zu erfahren.

    Leider kommt es sehr häufig vor das der Wunsch nach Papageien da ist, welche angeschafft werden und nach kurzer Zeit wieder abgegeben werden weil die Leute damit einfach überfordert sind.
    Positives findest du in den vielen Threads und vor allem den Bilderthreads, aber auch in diesen wirst du immer wieder feststellen das auch von den negativen Seiten berichtet wird.
    Aber wenn ich an Av´s mit 15 m Länge und 3m Breite denke, mit natürlicher Bepflanzung und entsprechend großem Schutzhaus dann ist die Haltung solch schöner Tiere sicher ein kleineres Problem als in einer Wohnung oder einer zu kleinen AV.
     
  19. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Naja genügen platz hätten sie
    ja nur habe ich irgendwie angst dass ich den
    bezug zu ihnen dann verlieren könnte wenn sie in der AV
    wären. Aber ich werde mir alles nochmal in ruhe überlegen ...
    gLG und danke!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    Maggyogau hatte sich doch angeboten sich sogar persönlich mit dir und deinen Eltern zu treffen um dich gut zu beraten,warum nimmst du dieses nette Angebot nicht an?
     
  22. Birddream

    Birddream Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden württenberg
    Hallo,
    ich hab ihr schon eine PN geschrieben
    aber es meldet sich irgendwie niemand = (
    bis jetzt aber ich denke ich bekomme noch eine rückmeldung = )
     
Thema: die Qual der Wahl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hahngekrähe Recht in Schleswig-Holstein

Die Seite wird geladen...

die Qual der Wahl - Ähnliche Themen

  1. Was wäre die bessere Wahl? Käfig

    Was wäre die bessere Wahl? Käfig: Hallo. Ich tue mich derzeit ein wenig schwer für meine beiden Kanarien ein geeignetes neues Zuhause zu finden. Insbesondere da ich immernoch dazu...
  2. Glucken wahl bei Pfaueneiern

    Glucken wahl bei Pfaueneiern: Hallo alle zusammen, ich möchte gerne Pfauen von einer Hühner Glucke ausbrüten lassen, habe auch jemand von dem ich Eier bekommen kann....
  3. Zuchtraum - Qual der Wahl + bester Umzugstermin

    Zuchtraum - Qual der Wahl + bester Umzugstermin: Hallo ich stehe jetzt am Anfang und habe nun 2 wichtige Schritte zu überlegen. Ich hoffe ich könnte hier eure Erfahrungen oder auch Meinungen gut...
  4. qual der wahl...

    qual der wahl...: hi, frage; suche gänse die recht leise sind, dh nicht am schreien und tropeten sind wie zb kanada oder rothals in der brutzeit: was gibts da für...
  5. VZE-Präsidiumswahlen 2012

    VZE-Präsidiumswahlen 2012: Hallo, ich bin ein Vogelzüchter aus Mecklenburg-Vorpommern und erst seit kurzer Zeit (13 Monate) in der VZE. Mir gefielen insbesondere das...