Die Renovierung unseres Vogelzimmers für unser Sechsergespann

Diskutiere Die Renovierung unseres Vogelzimmers für unser Sechsergespann im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ihr Lieben, wie bereits in meinem Tread Brutstimmung im Vogelzimmer angekündigt, wollen/ müssen wir nun unser Vogelzimmer renovieren und...

  1. #1 Nina33, 23. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2014
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    wie bereits in meinem Tread Brutstimmung im Vogelzimmer angekündigt, wollen/ müssen wir nun unser Vogelzimmer renovieren und verändern, bedingt durch Brut- und Aufzuchtszeit und Umgestaltung, sodass sich künftig unsere beiden Kongobabys Caro und Fly einfacher in die Gruppe integrieren können und so kaum bis keine alten Revieransprüche entstehen.

    Außerdem ist das Zimmer nun so zu planen, dass sich drei Pärchen gut ausweichen können im Bedarfsfall und ihre eigenen Ruhezonen aufsuchen können.

    Derzeit sieht unser Vogelzimmer noch so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Fotowand soll bleiben, aber alle drei anderen Wände sollen deckenhoch gefliest werden mit dieser Fliese:

    [​IMG]

    Das war gar nicht so einfach, weil ich unbedingt eine hellgraue Fliese haben wollte in dem Format 30 x 60 cm (auf keinen Fall weiß und klein quadratisch!!!), weil ich keinen Waschküchen-Flair möchte...Außerdem sollte auch der QM-Preis nicht ins Unermessliche gehen (wird alles teuer genug...Oh Jeh...). Aber nun ist sie gefunden, die Traumfliese und in ca. 2 Wochen geht's los...Unser Boden ist übrigens schon komplett gefliest. Das haben wir gottseidank damals bedacht.

    Die Trennwand wird weichen, weil sie einfach blöd zu reinigen ist und die Gefahr des in die Füße beißen größer ist als der Nutzen, die Papageien trennen zu müssen. Stattdessen soll ein großer Papageienbaum an dessen Stelle rücken mit integriertem Kletternetz für unseren etwas flugfaulen Gizmo. Der Baum ist mit seinen Sitzstangen übrigens so konzipiert, dass von der Ausrichtung der Sitzstangen nicht auf untere Plätze gekackt werden kann und so die Sitzstangen weitestgehend sauber bleiben. Darunter wird großzügig der Boden mit Buchenholzeinstreu eingerahmt zum einfachen Ausschaufeln der Kothaufen. Den Baum gibt es in kleinerer Form in einem Internetshop zu kaufen. Wir haben ihn jedoch in der Zeichnung für unseren Bedarf vergrößert. Wir sind da noch in der Endplanung und werden ihn dann so bestellen, wobei ich das Netz selbst dran basteln werde.

    [​IMG]

    Außerdem wird es nur EINE Futterstelle geben (hier haben wir ein wenig bei Binie&Seppie gelunst - Nochmals Danke für die tole Idee!!). Auch dieser Platz wird komplett abgeteilt und mit Papier oder Handtüchern ausgelegt, die dann schnell entsorgt oder gewaschen werden können. Mein Ziel ist es, mit Bedacht zu planen, sodass der "tägliche" Reinigungsaufwand so gering wie möglich ist und ich mehr Zeit aufwenden kann, um mit meinen Papageien zu spielen, trainieren, kuscheln etc. Natürlich kann das keine Generalreinigung alle paar Wochen ersetzen.

    So sieht unsere Futterstelle aus - mit Bajonett-Näpfen für unsere Spezialisten, die gerne die Edelstahnäpfe aushebeln...das geht damit nicht!!

    [​IMG]

    Die Futterstelle wird an der Wand (natürlich in den Fugen) befestigt und bekommt noch zusätzlichen Halt mit zwei "Beinen" auf der anderen Seite.

    Dann haben wir uns, bzw. der liebe Franky hat einen tollen Schlafplatz mit Astscheiben gebastelt, die mit Edelstahlketten an der Decke aufgehängt wird, über einem der bereits vorhandenen Montana-Freisitzen (auf dem oberen Bild zu sehen). Hier wird natürlich noch ein wenig Spielzeug integriert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ja und dann haben wir noch diese beiden Schätzchen, jedoch nur "selbst gekauft":

    [​IMG]

    [​IMG]

    Natürlich bleibt auch Cleos Schlaf-Asthöhle (ebenfalls auf den oberen Bildern zu sehen), sowie die beiden Montana Freisitze, die dann ebenfalls großzügig mit Buchenholzeinstreu eingerahmt werden mit Hartholz.

    So und nun ist noch der Rat von Spezialisten gefragt, die Ahnung von IP-Cams haben. Wir möchten nämlich so eine in unserem Vogelzimmer installieren, um jederzeit (nachts nicht nötig) sehen zu können, was unsere Sechs so anstellen, wenn wir nicht dabei sind. Ich möchte mich idealerweise von PC, Smartphone, Tablet einloggen können. Was kann man da empfehlen? Hier wäre ich sehr für Ratschläge dankbar oder auch in anderer Hinsicht, was die Gestaltung angeht...Ich danke euch!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manfred Debus, 23. September 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Nina.
    Das ist ja mal eine Aufgabe. Irre. Das gibt garantiert sehr viel Arbeit.
    Von den Kosten mal ganz abzusehen.
    Was ihr für die Papageien macht, das sie sich wohl fühlen ist unglaublich.
    Ich wünsche euch sehr viel Erfolg bei dem Umbau.
    Toll.
    Dieses Dreieck habe ich auch in dem Vogelzimmer hängen.
    Wird gar nicht angenommen. Ist bestimmt auch von Vogel zu Vogel verschieden.
    Ich wünsche euch jedenfalls GUTES GELINGEN.
    Und so wie ich euch kenne wird das bestimmt super toll werden.
    Klasse.

    LG.
    Manni
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,

    eure Planung klingt wirklich schon sehr vielversprechend :zustimm:.

    Ich persönlich würde jedoch bei 3 Paaren vielleicht doch lieber zwei dieser schönen Futterstellen anbieten, die etwas weiter auseinander stehen, damit sie bei Bedarf Ausweichmöglichkeiten bei Futtern haben. Aber man könnte es auch erst mal austesten, in wie weit es mit deiner einen großen Futterstation funktioniert und bei Bedarf meinen Vorschlag im Hinterkopf behalten.

    Der geplante Kletterbaum schaut super aus, ebenso, wie die tollen Dinge, die ihr schon organisiert habt :beifall:.

    Dann wünsch ich euch mal viel Spaß beim werkeln und hoffe auf eine regelmäßige "Bauberichterstattung" :D.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das wird mit Sicherheit ein tolles Vogelzimmer!
    Ich würde auch zwei Futterstellen anbieten, aber das könnt ihr ja bei Bedarf noch ändern.

    Leider geht es! Zwei meiner Grauen schaffen es von unten an den Verschluss zu kommen und drehen dann und werfen den Napf raus. Nicht täglich, aber immer mal wieder. Beim Wassernapf ist die Schweinerei besonders schön.
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu, Ihr Lieben,

    Danke für eure Wünsche!! Ja, ich hoffe, alles wird so wie von mir erträumt...

    Ja, das wollt ich ursprünglich auch, aber mit dem Platz wird es schwierig und eigentlich wollte ich nur eine "vollgesaute" Stelle sauber machen müssen :D Bisher futtern unsere Vier auch relativ eng zusammen und das klappt ganz gut. Ich werde das aber beobachten und sollte es schwierig werden, gäbe es noch eine Stelle, wo man einen zweiten Futterplatz installieren könnte.

    Oh nein, Uschi, zerstör mir nicht meine Illusion!!!! :D Wobei wir derzeit auch schon solche Näpfe haben und bisher (auf Holz klopf) haben sie den Dreh noch nicht raus...

    Ich habe übrigens eine IP-Cam bestellt klick hier

    Kennt die jemand bzw. hat sie sogar im Einsatz und kann mir Erfahrungswerte geben?
     
  7. Ahan

    Ahan Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    im scheene Schwobaländle
    Wow die kriegens ja richtig gut
     
  8. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Wir hatten bis vor ein paar Tagen die gleiche Kamera. Es ist echt interessant zu beobachten, was die Vögelchen machen, wenn man mal nicht zuhause ist. Und es eignet sich auf dem Fernseher auch gut als Heimkino, wenn man sie nicht stören möchte :) Was gut ist, ist auch, dass man verschiedene Positionen der Kamera programmieren kann, also z.B. Futterplatz, Schlafplatz,... dann muss man das nicht manuell einstellen. Und über den Lautsprecher kann man dem Geplapper lauschen oder ins Mikro selbst reinsprechen. Ok, die Farben sind nicht die Besten und die Kamera braucht einen Moment bis sie sich dreht, aber das kann man ja verkraften.
    Wenn du noch Fragen hast, dann her damit :)
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Und habt ihr sie nun nicht mehr?

    Und ja, ich habe noch Fragen :zwinker:
    1. Hattet ihr auch das Weitwinkelobjektiv mit bestellt oder reichte das Standardobjektiv?
    2. Drehte sich die Kamera nach der Einstellung automatisch in die gewünschten Zonen? Und wenn ja, konnte man das zeitmäßig einstellen?
    3. Kann man die Drehung über die App steuern? Das wäre genial!!
    4. Wie spreche ich zu den Papas? Über das Mikro meines Smartphones?
     
  10. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Gut, dann beantworte ich mal :)

    Wir haben jetzt die IN-6012 HD gekauft, da ist halt das Bild besser und die Bewegungen sind flüssiger.

    1. Wir hatten von Anfang an ein Weitwinkelobjektiv, deshalb kann ich zum Standardobjektiv nicht viel sagen, aber da musst du dann wahrscheinlich mehr drehen. Aber wir haben die Kamera ja direkt hinter der Voliere, bei deinem Vogelzimmer ist die Entfernung ja größer, da würde ich mal das Standardobjektiv versuchen.

    2. Man stellt eine Position ein, z.B. ist dann Futterstelle Position 1, dann muss man nur noch auf Position 1 drücken und die Kamera dreht sich automatisch zur Futterstelle. Aber zeitmäßig einstellen kann man das glaub nicht.

    3. Ja klar :) Du kannst auf die Positionen steuern oder links, rechts, hoch, runter.

    4. Bei der Neueren, die wir jetzt haben, geht das so, ja. Aber bei dieser jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, ob das übers Smartphone geht. Habe es mal von Laptop aus probiert und da ging es auf jeden Fall mit Mikro.

    Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen :)
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Huhu,

    ganz lieben Dank für deine Erfahrungswerte! Wir haben die Kamera gestern ausprobiert. Nachdem wir sie endlich in unser Heimnetzwerk installiert bekommen haben,
    überzeugte uns die Leistung leider gar nicht. Das Bild war zwar relativ scharf, aber die 15 Bilder/ Sekunde gingen gar nicht! Das ist so verzögert, das macht keinen Spaß,
    sich das anzugucken :nene: Die Kamera ist sicher nicht schlecht, etwas zu überwachen, nicht aber, um (neben der Überwachung - klar) ein flüssiges Video der Geierlein zu erhalten. Wir wollen die
    Vögel ja mit Spaß beobachten. Außerdem ist das Bild viel zu klein. Also haben wir die Kamera wieder eingepackt und sie geht morgen wieder zurück.

    Nach Recherche sind wir nun auf diese Kamera gestoßen mit größerer Auflösung = HD (1280 x 720 bis zu 30 Bilder/Sek.) klick. Sie wird morgen hier ankommen und wir starten den nächsten Versuch. Auch mit dieser Kamera kann ich von überall via Smartphone in das Vogelzimmer schauen, sie ist schwenkbar und ein Mikrofon ist auch eingebaut. Alle Voraussetzungen erfüllt...hoffentlich.

    Den tollen Vogelbaum haben wir nun entschieden auch selbst zu bauen. Ist eine Menge Arbeit, aber macht eigentlich auch Spaß. Foto folgt natürlich nach Fertigstellung! :) Am Samstag starten die Vorbereitungen für die eigentliche Renovierung: Es wird für die Kamera ein Extrakabel verlegt, da die Steckdose gegenüber vom Fenster ist :+schimpf und wir so Gegenlicht hätten. Naja, darauf kommt es nun auch nicht mehr an. D. h. dass unsere Geierlein am Samstag für eine Woche ca. in kleine Käfige ziehen müssen, da wir dazu nun auch die Wände fürs Fliesen vorbereiten müssen: OSB-Platten runterreißen, die Wände glätten, Trennwand raus, Grundreinigung der bereits vorhandenen Montana Freisitze usw.

    Heute sind 4 Säcke Buchenholzstreu angekommen und 50 m Sisalseil. Es kann nun richtig losgehen!!

    Bin so froh, wenn es geschafft ist!!
     
  12. #11 Manfred Debus, 1. Oktober 2014
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Na dann:
    Auf in den Kampf. Ich wünsche euch viel Spaß und gutes Gelingen.

    LG.
    Manni
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Jep, dann mal viel Spaß beim Werkeln :zwinker:.
     
  14. #13 Tanygnathus, 1. Oktober 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Nina,

    Zur Kamera kann ich leider nichts beitragen, da ich da keine Erfahrungen habe.
    Aber ich bin schon sehr auf das neu gestaltete Vogelzimmer gespannt.
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Danke, Ihr Lieben!! Wir haben noch viel zu tun...im Moment probiere ich gerade die von der IP Cam gesendete Bildrate auf mein Handy zu erhöhen und kriegs nicht hin :( Rufen morgen mal beim Support an. Finde auch nichts im Netz. Gottseidank kommt morgen auch Detlev (Bella&Fago) und hilft, dass wir sogar von außerhalb drauf zugreifen können. Die Cam von Trendnet ist sonst vom ersten Eindruck super, Video läuft vom PC aus sehr flüssig. Nur über Smartphone kriege ich nur 2 fps...doof, was läuft falsch?
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Nina,

    leider kann ich dir auch wegen der Web-Cam nicht weiterhelfen, da wir selbst noch nie eine im Einsatz hatten :trost:.
     
  17. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Entschuldigung..habe mich länger nicht gemeldet..aber ...wie sie es schaffen..die `Biester`..diese Näpfe umzudrehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  18. #17 Nina33, 19. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2014
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    nach 15 Tagen Renovierung melde ich mich zurück und möchte nun endlich anfangen, meinen "Bericht" abzugeben :) Nur soviel schon vorweg: Es war ein hartes Stück Arbeit und wir haben das ganz schön unterschätzt!!

    Die Vorarbeiten:
    Am 3. Oktober 2014 ging es los!! Wo andere den Tag der Deutschen Einheit gefeiert haben, haben wir angefangen, unsere Vier Dayo, Cleo, Maya und Gizmo in kleine Einzelkäfige zu setzen. Die Beiden Kleinen Caro und Fly saßen ja schon in einer Voliere in unserem Arbeitszimmer. Wo wir erst dachten, mit 7-8 Tagen hätten wir gut kalkuliert, wurden doch 15 Tage draus...Aber lange Rede, kurzer Sinn: Unsere Papas ließen sich gut umsetzen und waren jetzt schon alle Sechs im Zimmer nebenan vereint.
    Wir begannen nun das Papazimmer auszuräumen und immer mehr wurde klar, es war Zeit für die Renovierung und dringend Änderung notwendig!

    [​IMG]
    Cleo und Dayo haben ihre Spuren hinterlassen (dort hing der Niststamm)


    [​IMG]
    Die Wände müssen für das Fliesen vorbereitet werden, also müssen Putz und OSB-Platten von den Wänden. Nur die Fotowand bleibt.

    [​IMG]
    Geschafft! Viel Dreck und viel Staub...nicht schön!!

    [​IMG]
    Für unsere IP-Cam muss leider auch ein Stromanschluss verlegt werden in die Ecke links hinten, damit wir kein Gegenlicht haben. Uns bleibt nichts erspart...

    [​IMG]
    Wir beginnen mit der großen Herausforderung, einen großen Papageienbaum /-Freisitz zu bauen. Was hier so leicht aussieht, war es keineswegs, da wir drei Riesenstämme auf einer
    Bodenplatte fixieren mussten mit Riesenschrauben, die von der anderen Seite in die Stämme gebohrt werden mussten. Große Akrobatik unsererseits war nötig, damit das funktionierte...!!

    [​IMG]
    Der Baum nimmt Formen an...

    [​IMG]
    ...und ist grob fertig!!!

    [​IMG]
    Erste TÜV-Abnahme durch unsere "Kleinsten" Fly und Caro ist auch erfolgt und für "bestanden" erklärt!!

    So, das war der erste Teil von dreien...Morgen geht's weiter!! Muss jetzt schlafen...Gute Nacht!
     
  19. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, der Baum schaut wirklich klasse aus :beifall:.

    Ist ja meistens so, dass es doch mehr Arbeit ist wie zunächst gedacht, aber das scheint sich echt gelohnt zu haben, von dem, was man schon anhand dieser Bilder erahnen kann :).
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    wird wirkluch toll euer vogelzimmer und hut ab vor euer arbeit. Man sieht ihr habt erfahrung...:))

    Ich habe diese napfe seit vielen jahren und wunsche dir das deine vogel nicht rausfinden wie man sie abmacht.

    Meine haben alle gelernt sie runter zu werfen.

    Ein problem habe ich in meiner aussenvoliere entdeckt die 13 vogel beherbergt hat ....die frecheren gehen an die futterstellen, beschlagnahmen den platz,futtern was reingeht, schmeissen den rest runter als wenn sie sagen wollten "ich lass nix ubrig fur die anderen"...hoffentlich sind deine zivilisierter..:))


    Es gab 5 futterstellen fur alle.

    Sie schmissen auch die futter und wassernapfe runter ...ich habe schliesslich grosse schwere salatbowls aus keramik gekauft fur 3$ im dollarladen. Fur mich sind sie unpraktisch da schwer ...

    Das runterschmeissen von napfen ist auch eine art von territorialitat...aber vielleicht, wenn nach langerer zeit die vogel sich akzeptieren geht es harmonischer zu.

    ...hoffentlich...
     
  22. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    ich gebe mich der Hoffnung hin, dass unsere Süßen den Dreh nicht so schnell raus bekommen! Allerdings sind die Zwischenräume der einzelnen Näpfe nicht so groß,
    so dass es schwierig werden würde, die Näpfe herauszuhebeln...Hoffentlich!!!

    So und nun geht's weiter...

    Am Freitag, den 10.10.2014 wurde endlich angefangen mit dem Fliesen. Daraufhin hatte ich ja lange hingefiebert. Hier kommen die Bilder:

    Die Fliesenarbeiten:
    [​IMG]
    Die erste Wand ist gefliest. Es sieht schon ganz anders aus!

    [​IMG]
    ...und die zweite Wand auch...

    [​IMG]
    Nun ist auch verfugt...

    [​IMG]
    Hier sieht es noch nach mächtig viel Arbeit aus!

    [​IMG]
    Das ganz große Chaos ist beseitigt und die bereits vorhandenen Montana Freisitze werden in Länge und Breite etwas verkleinert,
    da wir diese großzügig mit Buchenholzeinstreu mit hartem Buchenholz umrahmen wollen, damit "Papakacka" nur ins Buchenholz fällt und nicht
    auf Fliese oder Buchenholzkante. Ich will nie (oder fast nie) mehr Kot abkratzen müssen...Wenn ich von "wir" spreche, heißt das, dass mein lieber
    Franky die hauptausführende Arbeitskraft ist und ich nur unterstützend mitwerkele!! Er hat wirklich Tolles geleistet und ich bin ganz furchtbar stolz und
    ihm unendlich dankbar!!

    [​IMG]
    Dasselbe auf der anderen Seite um Baum und Futterstelle, wobei Futterstelle nicht mit Buchenholz ausgelegt/ umrahmt wird wegen der Schimmelgefahr, sondern mit Papier, dass täglich
    schnell ausgewechselt werden kann. Zu dem Zeitpunkt bin ich noch sehr skeptisch, ob ein Futterplatz nicht zuwenig für sechs Papageien ist. ABER ich werde eines Besseren belehrt, was mir
    spätere Bilder mit der IP-Cam zeigen. Aber dazu später mehr!!

    [​IMG]
    Hier ist nochmal die Futterstelle...
     
Thema: Die Renovierung unseres Vogelzimmers für unser Sechsergespann
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien freisitz selber bauen

    ,
  2. freisitz papagei selber bauen

    ,
  3. papageien freisitz

    ,
  4. papageienbaum selber bauen,
  5. papageienbaum,
  6. freisitz für papageien selber bauen,
  7. freisitze für papageien,
  8. papageienzimmer bauen,
  9. papageienfreisitz,
  10. freisitz papageien,
  11. papageien voliere bauen,
  12. kletterbaum papagei,
  13. freisitz papagei,
  14. kletterbaum für papageien,
  15. papagei freisitz selber bauen,
  16. renovieren papgei,
  17. papageien beschäftigung,
  18. planung papageienzimmer,
  19. papageien freisitz holz,
  20. vogelvoliere selber bauen aus alten schrank,
  21. kletternetz selber machen,
  22. papageien freisitz bauen,
  23. Papageien leiter selbst bauen,
  24. kletterbaum selber bauen graupapagei,
  25. ideen papageien voliere
Die Seite wird geladen...

Die Renovierung unseres Vogelzimmers für unser Sechsergespann - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...