Die Schwalben sind da ..

Diskutiere Die Schwalben sind da .. im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, gestern Nachmittag als ich unsere kranke Gans draußen versorgte, hörte ich plötzlich ein aufgeregtes Zwitschern. Ich sah zum Himmel und da...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 10.04.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    gestern Nachmittag als ich unsere kranke Gans draußen versorgte, hörte ich plötzlich ein aufgeregtes Zwitschern. Ich sah zum Himmel und da waren sie, unsere Schwalben... :) Das Entenhaus war ja noch zu (Tür und Fenster). Wenn die Schwalben kommen oder da sind, lasse ich ihnen nachts immer einen kleinen Spalt das Fenster vom Gartenhaus auf und sie können dort rein und rausfliegen wie sie möchten. Tagsüber ist dann auch die Tür auf. Sie umkreisten das Enten- bzw. Gartenhaus und schimpften, da sie dort nicht hinhein fliegen konnten. Ich machte ihnen die Tür auf und schwups waren sie drin. Abends als ich unsere Tiere in den Stall brachte schaute ich auch noch mal nach den Schwalben. Ja sie waren auf ihrem alten Platz und haben es sich dort schon gemütlich gemacht. :) Schön dass sie wieder da sind. Hoffentlich klappt es dieses Jahr mit der Brut besser. Letztes Jahr ist die 1. Brut nicht durchgekommen, alle jungen Schwalben waren nach kurzer Zeit (war wohl zu trocken) gestorben.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker :)
     
  2. #2 Karin G., 10.04.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.053
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    CH / am Bodensee
    toll, dass sie den Weg gut zurück gefunden haben
    Hier bei uns sind mir noch keine aufgefallen, muss mal die Tochter fragen, ob bei ihnen im Stall auch schon welche angekommen sind
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 13.05.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    Unglück bei unserem Schwalbenpaar das im Entenhaus ihr Nest hat. Das Schwalbennest war vom letzten Jahr und sie haben es dieses Jahr wieder benutzt. Lief auch alles gut. Dann kam ich gestern früh in den Stall um die Enten raus zu lassen, da war wohl über Nacht das komplette Nest abgestürzt!! :traurig: Es lag zerbrochen auf der Erde und alle Eier die darin waren sind kaputt. Also es waren noch keine Küken geschlüpft. Oh man, was für ein Verlust. Ich hoffe, sie fangen noch mal an und bauen es dann fester und sicherer. Unsere armen Schwalben...

    Traurige Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. #4 Karin G., 13.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.053
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh wie schade
    gönne ihnen doch ein fertiges Kunst-Schwalbennest: klick
     
  5. #5 Kleo@Kiwi, 13.05.2019
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Sauerland
    Ja. Ein fertiges Nest bzw. ich habe früher wenn es zu trocken draussen war Matsche in einem grossen Deckel hergestellt. Es wurde sehr gut angenommen.
     
  6. #6 wolfguwe, 13.05.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.165
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und ich gehe mal eher von Rauchschwalben aus. Wenn man unbedingt schon künstliche Nisthilfen anbieten will, paßt dies dann besser: Rauchschwalbennest Nr. 10B » Schwegler Natur

    Ich denke aber, dass gerade durch die Enten und Gänse genug "Schlamm" für Nester zur Verfügung steht
     
  7. #7 Karin G., 13.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.053
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    CH / am Bodensee
    na klar, Rauchschwalbennest (habe nur auf Schwegler geachtet)
    da wurde im ersten Satz Mehl- und Rauchschwalben erwähnt

    Schlamm? steht so auf der Seite:
    ..... und die Qualität des Lehms, wenn die Schwalben ihn überhaupt noch finden, sehr schlecht geworden ist
     
  8. #8 Hoppelpoppel006, 14.05.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    vielen Dank für Eure Tips. Ja es sind niedliche kleine Rauchschwalben, die jedes Jahr zu uns kommen und nisten. :zustimm: Dann werde ich mal schauen und so ein Nest bestellen. Die können nicht runterfallen und kaputt gehen? Bisher haben sie bei uns immer ihre Lehmnester gemacht und meist wenn sie wieder angefangen haben zu brüten, sie noch mal ausgebessert. Das war wohl dieses mal nicht genug. Vor paar Jahren, war schon mal ein Nest von ihnen abgestürzt, da waren dann aber schon die Kleinen geschlüpft.. Das war tragisch. Ich habe dann das Nest erhöht hingestellt und den Eltern beim Füttern der Jungtiere mit Heimchen geholfen. Ein Teil der Brut haben wir dann so durch bekommen, die später ausgeflogen sind.

    Schöne Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :0-
     
  9. #9 Hoppelpoppel006, 07.06.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    hier neues von unserem Schwalben aus dem Entenstall. Es ist geschafft, der Nachwuchs ist geschlüpft. :dance::D Wieviele es geworden sind, kann ich nicht sagen. Mind. 2 kleine Schnäbel schauen über den Nestrand. Ich hoffe sehr, daß sie dieses Jahr ihre Brut durchbekommen. Es ist nicht so trocken wie letztes Jahr, Insekten fliegen mehr als genug herum, teils auch im Entenstall. Der Teich ist direkt vorm Stall, wo die Eltern schnell man einen Schluck Wasser mitnehmen können. Also nun hoffen wir, das sie auch alle flügge werden. :zwinker:

    Dann haben noch weitere Schwalben bei uns in der Garage gebaut und ein nächstes Paar fängt jetzt einen Bau an direkt am First unseres Hauses über dem Eingang. Sie scheinen sich alle bei uns wohl zu fühlen. :dance:

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
    Else gefällt das.
  10. #10 Hoppelpoppel006, 18.06.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    neues von unseren Schwalben im Entenhaus. Es sind mindestens 4 junge Schwalben geschlüpft.:freude::zustimm: Ich sehe ihre kleinen Kopfe über den Nestrand schauen. Die Eltern fliegen ständig ein und aus. Was macht jetzt allerdings etwas stutzig macht: die anderen Jahre, wenn die Schwalben bei uns gebrütet haben, habe die kleinen lautstark nach Futter gebettelt. Dieses Jahr ist davon allerdings nichts zu hören?? Wasser ist direkt vorm Entenhaus, da haben es die Eltern nicht weit (großer Fischteich). Ungeziefer ist auch dieses Jahr eine Menge unterwegs.. Hoffentlich kommen sie auch alle durch. Als damals das Nest abgestürzt war, habe ich es erhöht aufgestellt und zusätzlich zu den Eltern die kleinen mit Heimchen täglich versorgt und sie haben es dann auch geschafft. Aber ich möchte die kleine Familie nicht unnötig stören, und nachschauen. Noch fliegen die Eltern regelmäßig rein und raus und fliegen das Nest direkt an. Drückt mal die Daumen, das alles normal abläuft dieses Jahr für unser Schwalbenbrut.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
    Else gefällt das.
  11. #11 Hoppelpoppel006, 04.07.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    endlich mal etwas positives bei uns, auch wenns von den Rauchschwalben ist (mit unseren eigenen Tieren ist es dieses Jahr gar nicht gut!). Es sind vier kleine Schwalben geschlüpft und alle erfreuen sich bester Gesundheit. Ihre Eltern sind stetig bemüht, die kleinen Schreihalse mit Futter zu versorgen. Seit dem Wochenende nun machen sie ihre ersten tollen Flugversuche! :zustimm: :beifall: Das klappt schon ganz gut. Ab und zu muß ich mal den Kopf einziehen, weil sie so durch die Luft sausen und auf mich zu! :) Zum Abend findet sich die kleine Familie wieder rechtzeitig im Entenstall ein, um dort die Nacht sicher zu verbringen. Manchmal sieht es bei dem Nachwuchs aus, wenn sie aus dem Stall rausfliegen und durchstarten, als wenn sie in der Luft miteinander spielen und sich gegenseitg jagen.. Es sind schon jetzt tolle Flugkünstler.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden RAcker
     
    Else gefällt das.
  12. #12 Hoppelpoppel006, 12.08.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    wieder gute Neuigkeiten von unseren Schwalben. Die erste Brut war sehr erfolgreich und haben alle den Start ins Leben geschafft. :dance: :) Dann wurde es wieder etwas ruhiger bei uns im Entenstall. Seit ein paar Tagen fliegen unsere Schwalben wieder viel hin und her, da wurde ich doch sehr neugierig. Und siehe da, sie haben zum 2. Mal gebrütet und die kleinen sind auch bereits geschlüpft. Heute früh konnte ich 3 kleine Schnäbel sehen, die über den Nestrand schauten und sie auch deutlich nach Futter bemerkbar machten. :freude: Super, 2. Brut hat bis jetzt auch geklappt. Man sieht, es gefällt den Schwalben gut bei uns und sie fühlen sich wohl. :zustimm::)

    Schöne Grüße
    HOppel und die wilden Racker
     
    Else und Karin G. gefällt das.
  13. #13 Hoppelpoppel006, 19.08.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    heute leider traurige Nachricht von unseren Schwalben... Als ich Samstagnachmittag noch mal in den Stall schaute, ob bei ihnen alles ok ist, lag ein kleines Schwalbenküken auf dem Fußboden, Federkiele waren schon vorhanden. Es war bereits tot, konnte ihm nicht mehr helfen. Ich weiß nicht ob es von allein aus dem Nest gefallen ist oder die anderen es evtl. geschubst haben. Den andern Küken geht es soweit gut und die Eltern sind stetig am hin und her fliegen, ums die kleinen Schreihälse mit Futter zu versorgen.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  14. #14 Hoppelpoppel006, 03.09.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    kurzer Bericht von unserer Schwalbenfamilie. Es sind 4 junge Schwalben und die Eltern. Sie erfreuen sich alle bester Gesundheit. :beifall::zustimm: Morgens wenn ich unsere Tiere aus dem Stall lasse, sitzt die ganze Familie noch im Entenhaus und scheint die Ruhe zu genießen. :zwinker: Kurze Zeit später startet dann die ganze Familie durch und sie sind den ganzen Tag unterwegs. Abends, wenn es dann dunkel wird finden sich wieder alle zum gemütlichen Schlafen im Entenhaus wieder ein. Die jungen Schwalben kann man noch sehr gut von ihren Eltern am Gefieder unterscheiden, fliegen können sie schon super. :):zustimm:

    Schönen Gruß

    HOppel und die wilden Racker :0-
     
    Else und swift_w gefällt das.
  15. #15 swift_w, 03.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2019
    swift_w

    swift_w Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    bei Gießen
    Hallo Hoppelpoppel,

    Gratulation zur erfolgreichen Rauchschwalben-Zweitbrut. :)

    Haben die Rauchschwalben eigentlich an der selben Stelle des abgestürzten Nestes mit Erstbrut das Nest wieder gebaut
    - oder an andrer Stelle ?
    Und wie groß ist denn der Entenstall ?
    Kannst du bitte mal ein Foto von dem Schwalbennest / Standort hier reinstellen ?

    VG
    Swift_w
     
    Hoppelpoppel006 gefällt das.
  16. #16 Hoppelpoppel006, 03.09.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Swift,
    ja vielen Dank, ich bin echt froh, daß die Schwalben sich bei uns so wohl fühlen. Wir haben einen Pflanzenreichen Garten, wo es viele Insekten dieses Jahr gibt und direkt vorm Entenhaus ist unser großer Teich mit Goldfischen und anderen. Da holen sich die Schwalben immer ihr Wasser. Zum Nest. Ja sie haben es wieder an der gleichen Stelle errichtet. Jetzt zum Entenstall. Wir haben unser Gartenhäuschen (haben wir uns damals schon in der Bauphase angeschafft um dort im trockenen zu sitzen) als Entenstall umfunktioniert. Es steht nicht weit vom Haus weg. Das ist praktisch, so haben wir dort auch elektrisches Licht drin, was das Einsperren der Enten zum Abend erleichtert. Auch unsere Gänse gehen lieber in den Stall, wenn dort Licht an ist. Die Schwalben stört dies nicht, sie kennen dies ja schon über die Jahre. :) Vor allem fühlen sich die Schwalben dort in der Nacht und wenn sie wollen bei schlechtem Wetter auch am Tage wohl. Wie groß es genau ist, weiß ich gar nicht. Es hat eine Tür, die ist in der Mitte und rechts und links von der Tür je ein Fenster, die man aufstellen kann (sehr praktisch für die Schwalben). So mache ich abends die Tür zu und lasse für die Schwalben ein Fenster aufgekippt. Damit kommen sie super klar, sie fliegen durch den Spalt raus und rein.:zustimm: Auf der rechten Seite unseres Entenstalles drinnen haben wir zwei Boxen eingerichtet, wo die Enten drin sind. Auf der anderen Seite im Haus haben wir eine Art Werkbank, wo Stroh und der restliche Zubehör für die Enten gelagert wird. An der Seite wo die Entenboxen sind haben jeweils für jede Box einen Ein- bzw. Ausgang reingeschnitten mit einer Klappe, wo die Enten raus und rein in den Stall können. Ich muß mal schauen, ob ich noch Fotos habe.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  17. #17 Hoppelpoppel006, 11.09.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    kurzer Bericht von unserer Schwalbenfamilie.. :) Sie scheinen sich noch sehr wohl bei uns zu fühlen. Morgens, wenn ich unsere Enten aus dem Stall lasse (so 6.30 Uhr) sitzt die Schwalbenfamilie noch ganz entspannt im Entenstall und scheint die Ruhe zu genießen. Am Tage werden dann fleißig Flugübungen und Kunstflüge gemacht, :zustimm::)Vorbereitung auf den weiten Weg der vor ihnen liegt. Da es jetzt schon früher dunkel wird, findet sich die Familie schon so gegen 20.15 Uhr wieder zum Schlafen im Entenstall ein. Die jungen Schwalben unterscheiden sich noch deutlich am Gefieder von den Eltern. Sind bei Euch auch noch die Schwalben oder sind sie schon losgezogen? Wir sehen täglich Wildgänse und auch Kraniche die sich jetzt auf den Weg machen.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker :0-:)
     
Thema:

Die Schwalben sind da ..

Die Seite wird geladen...

Die Schwalben sind da .. - Ähnliche Themen

  1. Schwalbe ... aber welche ?

    Schwalbe ... aber welche ?: bitte welche Schwalbenart (bin mir nicht ganz sicher) [MEDIA] recht schönen Dank im Vorraus!!! lg, Lutinos
  2. 2000 Schwalben während der Maisernte

    2000 Schwalben während der Maisernte: [ATTACH] [ATTACH] Stunden später war dieser Spuk wieder vorbei. Ansonsten sind hier 10 bis 20 Schwalben zu sehen.
  3. Sonderbarer Überfall auf junge Schwalben – aber von wem?

    Sonderbarer Überfall auf junge Schwalben – aber von wem?: Haithabu, 23. August 2019 Im Wikingerdorf Haithabu (Schleswig Holstein / Schlei) leben jede Menge Rauchschwalben in den nachgebauten...
  4. Brauche Hilfe beim Schwalbe auswildern

    Brauche Hilfe beim Schwalbe auswildern: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Schwalbe auf der Straße aufgelesen. Sie konnte noch nicht fliegen. Habe sie dann mit...
  5. Verletzte Schwalbe gefunden - was tun?

    Verletzte Schwalbe gefunden - was tun?: Hallo aus Österreich, ich habe am Samstag in der Box meines pferdchens eine verletzte Schwalbe gefunden. Habe sie vorerst in meinem Spind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden