Die Story...

Diskutiere Die Story... im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Für alle die es bisher immer wieder verpasst haben... Was passiert wirklich mit Eisbär, Elefant und Co. ? Die Story lief heute Vormittag und...

  1. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Für alle die es bisher immer wieder verpasst haben...

    Was passiert wirklich mit Eisbär, Elefant und Co. ?
    Die Story lief heute Vormittag und wird heute "Nacht" im extra 1 wiederholt (für die, die es aufnehmen wollen).
    Um 23:15 bis 00:00 Uhr.

    Für alle die extra 1 nicht empfangen können oder nicht aufnehmen können ;)
    44 Minuten Life dabei im IN
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Das wird doch wieder gelöscht wie beim letzten mal, oder?
    Wieso überhaupt?
    Ich hab morgen leider Schule und kann es nicht gucken.
    Ich werde mir den Link merken.
     
  4. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nein Lukas,
    die letzte Story von mir hieß:
    Geboren um zu sterben :~
    Inzwischen werden die Links nicht mehr gelöscht, da es nicht mehr ausschließlich Vogelorientiert ist :zustimm:
     
  5. tamborie

    tamborie Guest

    Wo soll der Mensch noch seinen bezug zu Tieren herbekommen?
    Durch Peta?

    Ich denke, Zoos sind ein Muss, auch wenn sich dort einiges ändern muss.
     
  6. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Ich habe es nicht gesehen, weil ich relativ wenig fernseh schaue. Ich habe aber vor lurzem gehört, dass es Tierschutzorganisationen gibt die eine generelle Haltung von Großtieren (dazu gehören Eisbär und Elefant) in Zoos per Gesetz verbieten lassen wollen. Genauso wie wieder die sogenannte Positivliste in der Vogelhaltung im Gespräch ist.

    Rudi
     
  7. #6 Phisamofu, 29. Juni 2011
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da wir gar keinen Fernseher mehr haben, konnt ichs auch nicht sehen.
    Aber was mir gefällt: Es gibt ja noch mehr Zoo-Gegner, das freut mich!
    Als meine Kinder so zehn und zwölf waren, weigerten sie sich, mit in den Zoo zu gehen, weil sie keine "gefangenen" Tiere sehen wollten. So kam es, dass wir nach und nach auch keine Käfigtiere mehr hielten.
    Tiere gehören in die Freiheit, wenns sie freiheitstauglich sind!
    Und wenns für sie keinen geeigneten Lebensraum mehr gibt, warum muss man sie dann in Gefangenschaft züchten, bloß dass der zukünftige Mensch sie noch anglotzen kann...
    Oder glaubt denn wirklich jemand noch an eine bessere Zukunft für die Natur, bei der Dummheit und Gier der Spezies Mensch? :traurig:

    Grüßle
    Gerlinde
     
  8. Joerg

    Joerg Guest

    Mir scheint, Du bist der Affe, der sich die Augen zuhält ...

    Du bist also der Meinung, Tiere aktiv aussterben zu lassen, weil der Mensch die Lebensräume schädigt? Hätte man in den 70ern des vorherigen Jahrhunderts auch so gedacht, dann hätte es keine zusätzlichen Anreize gegeben, Flüsse und Bäche sukzessive vor Belastungen zu schützen (Kläranlagen bauen etc.) Dann wären mit Sicherheit einige Fischarten jetzt vom Planeten verschwunden und nicht mal mehr in Aquarien zu betrachten (weil Gefangenschaft).
    Wenn es keine Tiere mehr gibt, die in bestimmte Lebensräume gehören, dann kann man Lebensräume endgültig vernichten... Warum sollte man eigentlich Lebensräume schützen, wenn man Tiere ja einfach aussterben lassen könnte?

    Du gehörst für mich auch zu den Menschen, die sich ein Beispiel an dem anderen Affen (mit der Hand vorm Mund) nehmen sollten!

    Netten Gruß
    Jörg
     
  9. #8 Phisamofu, 29. Juni 2011
    Phisamofu

    Phisamofu Hans Huckebein:

    Dabei seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Und mir scheint, Du bist das Individuum, das nicht mal mit der eigenen Spezies zurechtkommt. Von denen gibts in Foren leider immer recht viele.
    Macht aber nichts, meine Meinung steht hier nämlich gar nicht zur Diskussion.
    Aber Deine Signatur ist echt gut! Sie steht Dir!

    Grüßle
    Gerlinde
     
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Das verstehe ich nicht... Nur weil viele (meinetwegen das Gros) der Menschen
    eigennützig, gierig und nicht auf das Wohlergehen von anderen Spezies bedacht
    ist, kann man die diese anderen Spezies ruhig auch aussterben lassen?! 8o

    Im Gegenteil - ich finde es sehr wichtig, dass es Zoos gibt. Damit Kinder sehen
    was sie schützen sollen. Welches Kind begreift denn warum die Pole wichtig sind
    fürs Klima etc. - aber da wohnen auf dem Einen die "flauschigen Eisbären" und auf
    dem Anderen die "lustigen Pinguine" und dass die sterben will kein Kind!

    Sicher müssen Richtlinien gesetzt und eingehalten werden - besonders wenn man
    als Zoo Großtiere hält, und ich finde es auch gut, wenn ein Zoo freiwillig sagt: "ich
    kann Elefanten etc. keinen artgerechten Lebensraum geben - also halte ich keine!"
    (stünde manchem Vogelbesitzer auch gut zu Gesicht dieser Erkenntnis!) aber gera-
    de was Vögel angeht sind diese In Zoos fast immer als Pärchen oder Schwarm zu
    sehen und damit ein gutes Beispiel.

    Ich finde zum Beispiel den Leipziger Zoo toll - die Affenanlage ist vorbildlich und das
    neue Gondwana-Land wird sicher wunderbar. :)
     
  11. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Also irgendwie versteh ich die Welt nicht mehr?
    Da wird hier diskutiert über etwas was man gar nicht gesehen hat, weil man kein Fernseher hat, weil man kaum Fernseher guckt....
    Hallo Leute :0-
    Den Link nicht gesehen?

    P.S.
    Über Gondwanaland lief gestern ein Kurzbeitrag :D
    Wird morgen eröffnet :dance:
     
  12. julia.h

    julia.h Federviehfieber ^^

    Dabei seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    677...
    Hab die Sendung auch nicht gesehen, muss aber mal was zur Sache Zoo sagen:

    Ich finde, das Zoos eigentlich von der Idee her gar nicht so schlecht sind. Allerdings haperts noch gewaltig an der ordentlichen Ausführung. Die Gehege sollten viel größer sein und die Tier Anzahl etwas runter geschraubt werden. Es gibt auch Privatleute die Wildtiere wie z.B. Geparden im Garten oder Erdmännchen im Keller+Außenanlage halten. Find ich eigentlich auch nicht sooo schlecht, allerdings muss da auch viel mehr auf artgerechte Gehege und gutes Futter geachtet werden.

    Zwar ist der Mensch dran Schuld, das Tiere von Aussterben bedroht sind und im Zoo gezüchtet werden müssen, aber wenn man sie einfach aussterben lässt, gibt es in der Natur eine Art Lücke. Nehmen wir mal an: Wenn der Löwe ausstirbt, wird die Population an Gazellen, Büffeln und Zebras zunehmen. Deren Territorium wird größer und sie verdrängen andere Herden oder andere Tierarten... wenn der Löwe im Zoo dann wieder weiter gezüchtet wird, und wieder ausgewildert wird, dann kann die Population von Gazelle, Büffel und Zebra wieder abnehmen, alles wird wieder so wie vorher. Wichtig ist eben nur, das nicht noch mehr Gebiet den Tieren weggenommen wird. Schwierig, denn für die Menschen reicht diese eine Erde nicht mehr lange aus wenn man sie mit anderen Lebewesen teilen muss. Es wird immer vermieden in die Zukunft zu schauen und dabei die Tiere zu sehen. Wie sieht es denn 2500 n.Chr. bei uns aus? Wenn es keinen Meteoriten Einschlag gibt? Wisst ihr was ich damit meine...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Es geht überhaupt nicht um Arterhaltung in den Zoos...
    Spätestens nach diesem Film dürfte das jedem klar sein :~
    Ich weiß also ehrlich nicht so genau worüber hier diskutiert wird, werden soll :?
     
  15. #13 Malik, 29. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2011
    Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Der Berliner Zoo ist nicht mehr gerade der Vorzeige-Zoo. Er ist ein Urgestein, aber es tut sich immer mehr.
    Noch vor 20 Jahren war der Zoo in Gelsenkirchen ein SKandal. Furchtbar. Heute einer der modernsten Zoos in Europa. Elefanten und EIsbären haben in Zoos nichts verloren. Die können nie artgerecht gehalten werden. Andere Tiere schon.

    Die strikte Antihaltung hier ist wieder typisch für das Forum hier - leider. Ein einziger Motzplatz für Selbstdarsteller. Postiive Beispiele sind der Zoo in Leipzig, Gelsenkirchen und Arnheim (Holland).

    Und wenn ich hier einige Kommentare lese - Warum seid Ihr in einem Vogelhalterforum angemeldet? Wird immer schlimmer hier.

    Im Film geht es hauptsächlich um Berlin. Ich war selber einmal dort und es hat mir nicht gefallen. Macht einen Eindruck 1950. Warum da nicht längst modernisiert wurde, verstehe ich nicht.
     
Thema: Die Story...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Welcher zoo ist in europa in der vogelhaltung der modernste

Die Seite wird geladen...

Die Story... - Ähnliche Themen

  1. Reine Rasse, volle Kasse (Die Story)

    Reine Rasse, volle Kasse (Die Story): Montag den 26. August WDR 22:00 Uhr
  2. Singsittiche Ezio und Aya - Kleine Story mit ein paar Fragen

    Singsittiche Ezio und Aya - Kleine Story mit ein paar Fragen: Hallo Liebe Vogelfreunde, Kurz zu meiner Person: Mein Name ist David, 20 Jahre alt und komme aus dem Rhein-Sieg-Kreis und bin (noch) Kochazubi....
  3. BBC-Story über Goulds

    BBC-Story über Goulds: Hallo Gouldsfreunde, ich habe gerade diesen Bericht beim Googeln gefunden und wollte ihn euch nicht vorenthalten. Doch lest selbst:...
  4. Traurige Story - ich und meine Babys & seit 2 Monaten nur Streit - ratlos und traurig

    Traurige Story - ich und meine Babys & seit 2 Monaten nur Streit - ratlos und traurig: Hallo zusammen, ich bin gerade neu hier und habe mich schon ein wenig durchgewühlt, aber konnte nichts finden, ohne dass ich komplett alles...
  5. `` eXakt - Die Story ´´ - Unglaublich!

    `` eXakt - Die Story ´´ - Unglaublich!: Hallo, ich habe eben die Sendung EXAKT - Die story im MDR gesehen.:nene: Es ist wirklich unfassbar. Dort ging es um giftige Haustiere und...