Die Unzertrennlichen

Diskutiere Die Unzertrennlichen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Dez.2004 holte ich mir 2 Rosenköpfchen mit weißen Augenring. Leider verstarb im Juni 2005 ein Rosenköpfchen nach einem Schlaganfall. Ich holte...

  1. #1 Weingarten, 20. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Dez.2004 holte ich mir 2 Rosenköpfchen mit weißen Augenring. Leider verstarb im Juni 2005 ein Rosenköpfchen nach einem Schlaganfall. Ich holte wieder einen Partner dazu, er hat nicht so einen breiten weißen Augenring. Nach 3 Tagen verstanden sie sich prima. Nun flog uns vor 2 Tagen ein Rosenköpfchen zu, die gleiche Färbung wie der im Juni gekaufte, auch mit fast keinem Augenring. Nach 2 Tagen Einzelhaft habe ich ihn zu den 2 anderen gesetzt und ich muß sagen, sie verstehen sich. Geht das zu dritt gut, denn es sind jetzt ein Pärchen und ein Einzelgänger im Bauer, oder ist es doch besser noch einen dazuzukaufen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 20. Juli 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    ich hab deinen beitrag mal ins agapornidenforum verschoben, hier sitzen die aga spezialisten, die dir sicher helfen können...

    und von mir ein herzliches willkommen in den vogelforen...
     
  4. #3 Silke_Julia, 20. Juli 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi und herzlich willkommen hier bei den Agafreunden. Du wirst Dich sicher hier wohlfühlen.

    Du schau mal bitte hier: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=89720

    Stef ist ein Rosenköpfchen entflogen, vielleicht ist das seiner. Woher kommst Du? Aus Weingarten?

    LG von Silke
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Weingarten,

    Es gibt keine Rosenköpfchen mit weißen Augenringen!
    Da wurdest du falsch beraten über die gekaufte Agapornidenart, folgende Agaporniden haben einen weißen Augenring: Schwarzköpfchen; Pfirsichköpfchen; Erdbeerköpfchen und Rußköpfchen.


    Nun wirst Du dir ein Rosenköpfchen dazu gekauft haben, nach deiner Beschreibung, und hast nun wahrscheinlich 2 verschiedene Agapornidenarten miteinander vergesellschaftet.

    Nein das geht auf Dauer nicht gut und die beiden "echten" Rosenköpfchen würden dem anderen Agaporniden mit weißem Augenring gegenüber nur aggressiv reagieren.

    Schau doch mal auf meiner Homepage nach, da findest du Fotos von allen Agapornidenarten usw. oder bei PinLoveBird , da sind auch die Frabmutationen alle Agaporniden zu finden.
     
  6. #5 Weingarten, 21. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Hi Aga Moderator, ich habe mir Deine Homepage angesehen und kann jetzt was richtigstellen. Ich habe ein Pfirsichköpfchen und zwei Rosenköpfchen.
    Das Pfirsichk. und das dazugekaufte Rosenk. sind ein Paar. Der Zugeflogene ist ein Rosenk.. Bis jetzt verstehen sie sich gut, nur wenn es zum Schlafen abends geht, gibt es kleine Zänkereien um den Schlafplatz, obwohl 2 Nester vorhanden sind. Am Ende sitzt dann das Pärchen auf einem Nest und der neue Rosenkopf auf der Stange.
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Weingarten,

    freut mich das du nun weist was für Agapornidenarten du hast!

    Was weniger erfreulich ist, das 2 verschieden Agapornidenarten miteinander verpaart wurden, in deinem Fall Pfirsichköpfchen x Rosenköpfchen.

    Diese Paar zusammenstellung wird spätestens Probleme verursachen, wenn die Vögel in Brutstimmung kommen.

    Du solltest auf jeden Fall als erstes die Nester entfernen, damit die Vögel nicht zur Brut animiert werden und für das Pfirsichköpfchen den gegengeschlechtlichen Partner kaufen.

    Wenn du das zugeflogene Rosenköpfchen behalten kannst, solltest du das Geschlecht bestimmen, damit die 2 Rosenköpfchen auch zusammen passen.

    Ansonsten müsstest du noch für die Rosenköpfchen das passende Gegengeschlecht dazu holen.
     
  8. #7 ohneworte, 22. Juli 2005
    ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Weingarten,

    ich kann da Walter in allen Punkten nur zustimmen. Besorge deinem Pfirsich einen artgerechten gegengeschlechtlichen Partner!

    LG
    Jens ;)
     
  9. #8 Weingarten, 22. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Ich komme aus Aschersleben in Sachsen/Anhalt. Das Zugeflogene Rosenköpfchen ist bestimmt nicht von Stef. Der Flug wäre zuweit.
    Tschüß Tierfreund Weingarten.
     
  10. #9 Weingarten, 23. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Hallo, Jens! Es gibt doch aber immer Ausnahmen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Sie vertragen sich alle 3 gut. Das Pfirsichk. sitzt mal mit dem 1.Rosenk. zusammen, dann wieder mit dem Zugeflogenen. Auch im Dreierpack sitzen sie zusammen, nur wenn es zur Nachtruhe geht und ich den Bauer zuhänge, dann sitzt Pfirsichk. mit dem 1. Rosenkopf auf dem Nest und der zugefl. Rosenkopf auf der Stange. Sollte ich nicht erstmal abwarten? Für 4 wäre auch der Bauer dann wirklich zu klein.
    Tschüß Tierfreund Weingarten
     
  11. #10 Weingarten, 24. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Ich komme aus 06449 Aschersleben in Sachsen / Anhalt. Das Rosenköpfchen ist ganz bestimmt nicht von Stef, soweit kann er nicht fliegen.
    Tschüß Weingarten
     
  12. #11 Weingarten, 24. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Hi Jens, bestätigen Regeln nicht die Ausnahme? Sie verstehen sich gut. Das Pfirsichköpchen sitzt mit dem Rosenk. zusammen, mal mit dem 1. und mal mit dem Zugeflogenen, auch im Dreierpack sitzen sie zusammen. Beim Schlafen sitzt dann aber der Pfirsichk. mit seiner Partnerin auf dem Nest und der zugeflogene Rosenk. sitzt auf der Stange.
    Tschüß Weingarten
     
  13. #12 Weingarten, 25. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Liebe Silke, ich warte immer noch auf Deine Antwort. Habe Dir am 22.07. geschrieben. Eigentlich stehen 2 Nachrichten drin, aber eine ist ungültig, ich tu mich noch etwas schwer in Foren, muß noch lernen, bin Anfänger.
    Tschüß Weingarten
     
  14. #13 Weingarten, 25. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Lieber Jens, ich warte noch auf Deine Antwort, habe am 23.07. geschrieben. Es sind 2 Mitteilungen drin, aber die eine ist ungültig, ich tu mich noch etwas schwer im Forum, bin Anfänger und muß noch lernen.
    Tschüß Weingarten
     
  15. #14 Weingarten, 28. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Hi, mein Pfirsichköpfchen und meine 2 Rosenköpfchen vertragen sich den Tag über wunderbar, sie machen Dummheiten im Bauer, d.h. das eine Nest wurde völlig abgebaut, nur noch eine Nestschale. Auch Partnertausch ist zuerkennen. Nur wenns ans Schlafen geht, gibt es einpaar Zankereien, bis sich jeder formiert hat und dann hängen wir sie auch gleich zu.
    Tschüß Weingarten
     
  16. #15 Silke_Julia, 28. Juli 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Weingarten,

    ist ja schön, dass sie sich verstehen. Aber wer weiß wie lange das gut geht.
    Ich finde es besser wenn Du Deinem Pfirsichköpfchen einen artgerechten Partner besorgst oder noch besser ihn/sie zu einem Züchter zur Verpaarung gibst, damit er/sie sich einen Partner raussuchen kann. Du wirst dann sehen wie glücklich das Pfirsichköpfchen ist, einen eigenen Partner zu haben und keinen teilen zu müssen. Dreierbeziehungen gehen auf Dauer nicht gut, irgendwann gibt es sicher riesigen Zoff.

    LG von Silke
     
  17. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Weingarten,

    am Tag über spielen sie und leben ihren Alltag, aber abends werden die Schlafplätze ausgesucht und verteidigt.

    Feste Paare finden sich zum Schlafen meist zusammen an ihrem Schlafplatz ein und lassen sich dann nicht mehr stören. Wenn es Ärger gibt, dann abends :trost: und dann aber richtig, das kann dann ewig so weitergehen mit übelsten Beissereien.

    Ich habe schon um 23.00 abends die Notbremse gezogen 8( und die eine Hälfte auf Freiflug rausgeschmissen und die anderen in der Volie gelassen.

    Du solltest dringend die Ratschläge hier im VF beherzigen, es kann gutgehen, aber die Erfahrung vieler hier sagt leider was ganz Anderes aus.

    Es geht oft über Wochen gut, aber es braucht nur 1 Henne in Brutstimmung zu kommen, dann geht die Post ab :+party: 8( und abgebissene Agazehen wachsen nicht mehr nach.....

    Meine haben sich sogar mit Tötungsabsichten in die Köpfe gebissen, da musste ich die Notbremse ziehen.

    Gruss Andra
     
  18. #17 Weingarten, 29. Juli 2005
    Weingarten

    Weingarten Guest

    Tierfreund

    Hi, ich bin es mit meiner dreier Vögelei.
    Ich habe jetzt genug vom Zoff meines Pfirsichk. und der 2 Rosenk., ich möchte verhindern, daß es zu ernsten Ausschreitungen kommt und werde noch ein Partner für das Pfirsichk. dazuholen. Es kann also ein Schwarzk., Erdbeerk. oder Rußk. sein. Liege ich da richtig, denn diese 3 Arten haben breite weiße Augenringe!?
    Ein Züchter aus Aschersleben sagte mir die Paare können auch das gleiche Geschlecht haben, es bildet sich dann heraus, wer die weibl. und wer die männl. Rolle übernimmt. Ist dies so?
    Kann ich dann aber alle 2 Paare in der Voltiere halten?
    Gruß Weingarten :trost:
     
  19. #18 Aga, 29. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2005
    Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Weingarten,

    Na da wurde es auch Zeit!

    Theoretisch kannst du schon einen Partner mit weißem Augenring dazu holen zu deinem Pfirsichköpfchen!

    Aber davon rate ich dir ab, denn auch hier bei wird es früher oder später mal zu Problemen führen. Du solltest dir ein Pfirsichköpfchen dazu holen, denn man verpaart nur die gleiche Art unter einander.


    Das stimmt, das die Paare das gleiche Geschlecht haben könnten.

    Es gibt Halter und Züchter die das tun, 2 versch. Agaarten zusammen halten, wenn es keine Probleme gibt und die Volier groß genug ist.

    @Gabi: habs verbessert
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Walter,

    ich hoffe doch, Dich damit jetzt irgendwie falsch verstanden zu haben. 8o :?

    Hallo Weingarten,

    es sollte auf jeden Fall bei einem Paar einer Hahn und der andere Henne sein.....zumal, wenn man es noch beeinflussen kann. Hält man 2 gleichgeschlechtliche Agas zusammen, dann kann es zwar schon mal gut gehen, aber ganz oft leider auch nicht. Es kann so sein, wie der Züchter Dir sagte, daß dabei einer die männl und der andere die weibl. Rolle übernimmt, muß aber noch lange nicht so sein. Spätestens wenn Du 2 Hennen hast und diese geschlechtsreif sind, könnte es ganz argen Ärger geben bishin zu gewaltigen Machtkämpfen, die nicht selten blutig ausgehen.
    Wie gesagt, es könnte evtl. gut gehen, aber dann auch nur, wenn nicht noch 2 andere Agas mit im Spiel sind. Vielleicht hast Du dann 3 Hennen und 1 Hahn oder eben andersrum und alle wollen gern ihr passendes Gegengeschlecht. :( Also den Stress würde ich weder den Vögeln noch mir selbst antun....vor allem nicht bewußt.

    In Deiner Situation wäre es wahrscheinlich das Allerbeste, die 3 richtig zur Verpaarung in eine Voliere zu geben, wo sie sich selbst entscheiden und umschauen können. Auch wenn es nicht die Regel ist, aber vielleicht will ja Dein PK mit dem RK zusammen bleiben, weil sie ja nun schon mal (wie lange weiß ich nicht) ein Paar zu sein scheinen. Dann säße der kleine zugeflogene RK immer noch allein und zudem vielleicht ein einfach so dazu geholter PK auch.
    Also überlege Dir das bitte genau im Interesse der Vögel!
     
  22. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Nochwas; Wenn die Paare dann richtig zusammen sind, kannst Du (wenn dabei hier auch manchmal die Meinungen auseinander gehen) beide Paare zusammen in der Voliere halten. Ich habe auch alles bunt durcheinander und es klappt bestens, schon seit Jahren.
     
Thema: Die Unzertrennlichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche zu dritt halten

    ,
  2. unzertrennliche halten zu dritt

    ,
  3. rosenköpfchen entflogen

    ,
  4. agaporniden zu dritt halten,
  5. die unzertrennlichen schlaganfall,
  6. vogelstimmen unzertrennliche,
  7. unzertrennliche haltung vogelforen.de,
  8. pfirsichköpfchen partnertausch,
  9. können agaporniden zu dritt leben ,
  10. Forums die unzertrennlichen
Die Seite wird geladen...

Die Unzertrennlichen - Ähnliche Themen

  1. Ältere Unzertrennliche zähmen

    Ältere Unzertrennliche zähmen: Hallo, ich habe vor mir in den nächsten Monaten ein Paar Unzertrennliche anzuschaffen. Ich hatte gedacht, statt zum Züchter zu gehen, würde es...
  2. Mein Unzertrennlicher will immer aus dem Käfig

    Mein Unzertrennlicher will immer aus dem Käfig: Hallöchen. Ich habe meine Agaporniden 1 1/2 Jahre und einer ist verstorben. Ich habe dem anderen dann schnellst möglich einen neuen Partner geholt...
  3. Suchen Unzertrennliche mehr den Kontakt mit Menschen oder Sperlingspapageien? Bitte um Hilfe!

    Suchen Unzertrennliche mehr den Kontakt mit Menschen oder Sperlingspapageien? Bitte um Hilfe!: Ich will mir bald 2 Papageien kaufen aber daher,ich nicht weiß wie Unzertrennliche sind oder Sperlingspapageien benötige ich eure hilfe! Meine...
  4. Welche von denen haben sich gut weiterentwickelt und sind nicht geistig zurückgeblieben?

    Welche von denen haben sich gut weiterentwickelt und sind nicht geistig zurückgeblieben?: Bitte nimmt mich ernst! Ich habe ne frage haben sich Agarponidrn(Unzertrennliche) gut weiterentwickelt und sind nicht geistig zurückgeblieben oder...
  5. Welche von den Vogel art eignet sich mehr zu mir?

    Welche von den Vogel art eignet sich mehr zu mir?: Hallo einen Schönen Tag, Ich will mir einen Vogel zulegen aber leider weiß ich nicht welche von den mehr zu zahmheit und spielen eignen da ich...