Die Zucht des Wellensittich

Diskutiere Die Zucht des Wellensittich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; der Normale, handelsübliche Wellensittich, ist schon mit 3 Monaten geschlechtsreif, dies soll jedoch nicht heißen das man mit so jungen...

  1. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    der Normale, handelsübliche Wellensittich, ist schon mit 3 Monaten geschlechtsreif, dies soll jedoch nicht heißen das man mit so jungen Wellensittichen züchten soll.
    Hähne sollten über ein Jahr alt sein, Hennen älter als 7 Monate.
    Ich möchte jetzt hier nicht besonders auf die Zuchtkondition eingehen.
    Worauf sollte man jetzt achten, in Z.-Kondition kommen eh nur gesunde Wellensittiche, jedenfalls sie sollten Gesund sein. Möglichst keine Geschwister sein. Dies ist schon ein Schwachpunkt, wenn man nicht weis wo sie abstammen, soetwas wissen meinst nur Züchter, keine Geschäfte. ( Die möchten in 1. Linie nur Verkaufen.) Verborgene Krankheiten können wir auch nicht so einfach feststellen, und mal ehrlich wer rennnt bei gesund aussehenden Tieren gleich zum Tierarzt? Kaum einer. ( Wenn man ehrlich ist.) So kann zum Beispiel auch die Franz. Mauser, einer der Partner in den Knochen stecken haben wie man so sagt.
    Also es kann krankheitlich etwas vererbt werden, wo wir nicht unbedingt mit rechnen mußten.
    Haben wir nun zwei Pärchen in Käfigen mit Zuchtkästen, die sich selbst gefunden haben. Dann dauert es so seine Zeit, zwischen 7 und über 21 Tage bis das erste Ei in der Box ist. Das lief nun automatisch, da haben wir außer abwechslungs reicher Futter zu beiten. Nichts weiter getan, es lief alles automatisch. Nach 18 Bruttagen das erste Küken, alle Eier ( 5 ) befruchtet und alle 2 Tage wird ein Junges gebohren. Die Eltern füttern, alles normal.
    Wir selbst müssen nur für Futter und Wasser sorgen.
    Es sind 30 Tage vorbei und das erste Junge kommt im kompletten Vederkleid aus der Box in den Käfig, danach alle. Vater und Mutter füttern fleißig. Nach 2-3 Wochen kann man die Jungen von den Eltern trennen, dann fressen und trinken sie alleine.
    Das lief alles so am schnürchen ohne großes dazutun ab.

    Bei einem Teil läuft es auch so normal naturgerecht ab. In der Koloniebrut brüten sie sogar meist noch schneller, als bei der Paarhaltung.

    Die die auch züchten, wissen das geht so oft lange gut, bis dann eines Tages der Wurm drin ist.
    Eltern füttern nicht richtig. Junge sterben teilweise.
    Henne oder Hahn rupft. Dauen, Federkiele alles weg und oft blutet es auch.
    Ein Junges stribt in der Kista am 8 Tag Ohnen Anzeichen, ohne alles.
    Auch Wellensittich Eltern töten ohne Vorwarnung. Sie können sehr brutal sein.
    Dann gibt es da noch so maches worauf ich jetzt auf Rücksichtnahme nicht eingehen möchte. Ist schon so brutal genug.
    Dann kann auch noch die F M plötzlich da sein, und wir haben Renner. Die F M kann verschieden schlimm sein.

    Jedenfalls eine normale Brut, verlangt vom Züchter nicht viel außer pünkltich zu füttern und am 7. od 9. Tag den Ring auf zu ziehen. Die Wellis machen das wie man so sagt, alles schön alleine mit der Aufzucht.

    Aus meinen jetzt 6 jährigen Erfahrungen bei Standardwellensittichen, kann ich nur sagen, von so einem Zuchtablauf träume ich bei den Standards. Von 40 Verpaarungen sind dieses Jahr bei mir nur 2 optimal verlaufen, da war immer irgend etwas. Die sind unberechenbar, da möchte man fast jedes Jahr während der Zucht alles hinschmeißen. Da gehört wirklich viel Liebe zum Standard ( Erscheinungsbild - Kopf ) das man dabei bleibt. Mein zweites Jahr war so normal wie bei der Zucht von Normalen Wellis. Seit dem ist schluß, da ist immer was.
    Henne akzeptiert Hahn nicht, falsche Farbe!
    Unbefruchtete Eier
    nicht geschlüpfte Junge in Eiern. Manchmal 3-4 Stück........................................

    Wenn hierzu noch spezielle Fragen sind, werde ich versuchen sie morgen ( Freitag +Samstag zu beantworten.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Die Zucht des Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brutalter wellensittiche

Die Seite wird geladen...

Die Zucht des Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...