Diebstahl von Carlo und Kikki

Diskutiere Diebstahl von Carlo und Kikki im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich dachte immer sie werden für eine Urteilsfindung verwendet? Und bitte was willst Du einklagen? Das die Papa´s in einer Voliere gehalten...

  1. tamborie

    tamborie Guest

    Und bitte was willst Du einklagen? Das die Papa´s in einer Voliere gehalten werden, welche so nicht in 90% aller Haushalte zu finden ist?
    Lass doch mal die Kirche im Dorf.

    Tam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Offenbar weißt Du gar nicht, was ein Gutachten eigentlich ist. Frag doch einfach mal Tante Googe, bei Wikipedia gibt es eine leicht verständliche Definition.Dann mußt Du nicht soviel "ich dachte" schreiben.
     
  4. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Falscher Schluß. Du kannst ja noch immer einen Schwarm Wellensittiche, Zebrafinken oder kleine Aras in einer kleineren Voliere halten. Es ist also nicht der Verkauf von Käfigen mit Größe X zu regeln sondern die Haltung von Vögeln bestimmter Größe und deren Anzahl darin.
    Antwort im vorigen Absatz.

    Die von dir zitierte Stelle gibt es im Gutachten gar nicht!
    http://www.bmelv.de/SharedDocs/Down...n/HaltungPapageien.pdf?__blob=publicationFile

    Falsch. Welches Gutachten hast du da eigentlich gelesen?
    Quelle: http://www.bmelv.de/SharedDocs/Down...n/HaltungPapageien.pdf?__blob=publicationFile
    In Deutschland ja.
    Nur als Info gedacht: In Österreich herrschen strengere Gesetze!
    Mindestgröße der Voliere für die im Pflegeheim gehaltenen Aras:
    6,0 m Länge × 2,5 m Breite × 3 m Höhe.
     
  5. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    In 90% der Haushalte wirst du darin aber auch keine Aras finden.
    Also nicht Birnen mit Äpfel vergleichen :nene:
     
  6. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Aha, da gehen einem die Argumente aus. Aber zuerst groß schreien die Mindestanforderungen hätten keine Bedeutung! Das ich nicht lache :dance:
    ROFL
     
  7. tamborie

    tamborie Guest

    Ich sprach von 90 % der Haushalte die einen Ara haben.
    Aber egal.

    Es soll sogar Länder geben da landen sie im Suppentopf, ob der die Mindestmaße hat weiß ich allerdings nicht.
    Was ist nun Dein Bestreben?
    Das die Voliere zu klein ist weiß nun jeder!
    Kannste nicht ertragen das Renter sich an Vögel erfreuen?

    Tam
     
  8. ogus

    ogus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    ohhhh man
    werdet mal lockerer wir sind hier alle keine Anwälte oder Rechtsprofis, fakt ist ob im Käfig oder Wohnung, jedes Tier sollte so gut wie möglich Art gerecht gehalten werden , das das nicht immer geht in Gefangenschaft ist jedem klar den wir wollen uns nichts vormachen, ist jedes Haustier ein Gefangener seines Besitzers. Wie dem auch sei ich besitze nicht mal richtig einen Käfig meine Rosellas wohnen im Wohnzimmer ich habe ihnen lediglich ein Käfig als Schutzraum dort hingestellt damit sie eine Rückzugmöglichkeit haben und er ist gerad mal 80x80x120cm groß. Will man mich nun verklagen? Tzzz so lange es den Tieren im anscheinend gut geht , gesund sind und sogar Fortpflanzungsversuche starten , sollte die Haltung dann in Ordnung gehen. Es ist viel wichtiger vor einer Anschaffung die Besitzer aufzuklären über die Verpflichtungen und der Bedürfnisse der Tiere. Die Zoofachgeschäfte sind doch nur auf Profit aus und fragen garnicht ob die Kunden iergend welches wissen über diese Tiere überhaupt besitzen, da liegt überhaupt das Problem. Tier vermittlungen sollte meiner meinung überhaupt nur über Züchter laufen, denn die können eher entscheiden ob jemand fähig ist oder nicht ein Tier zu halten.
    MfG
     
  9. tamborie

    tamborie Guest

    Ich wage mich mal vor und sage mit 1000%iger Sicherheit.
    Hier sind schon Leute wegen nichts angeschissen worden.
    Solange Du anonym bist geht keine Gefahr aus, aber wehe die Chipstüten in sich verzehrenden tastaturerprobten Tierschützer ( zu erkennen an fahler Gesichtsfarbe) erfahren Deine Adresse.
    Aber alles andere was darüber hinaus anstrengender ist, unterlassen diese ausgemergelten kleinen NewCyberTierschützer.

    Tam
     
  10. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Eine größer Voliere wäre toll :zwinker:

    Aber Tam, komm mir doch nicht so daher. Ganz im Gegenteil, ich finde es wirklich toll wenn sie ihren Spaß an den Tieren haben. Nur sollte man dabei nicht die Bedürfnisse der Aras ganz außer acht lassen. Mit einer artgerechten Unterbringung kann sich das Pflegeheim doch noch viel leichter profilieren....
     
  11. tamborie

    tamborie Guest

    Wenn das Dein Bestreben ist, hätte man es auch anders rüberbringen können.
    Naja was solls, die Frau ist eh vergrault.

    Tam
     
  12. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Sicher nicht, denn dein Wohnzimmer kann man getrost als Vogelzimmer ansehen.
    :zustimm:
     
  13. tamborie

    tamborie Guest

    Na das ist doch schon mal ein Ansatzpunkt, wenn es dann nicht darum geht hier nur mal wieder wild rumzupupen.
    Das Heim wird sich keine große Voliere leisten können, die welche sich daran erfreuen sind alte arme Menschen die immer mehr Entbehrungen in Kauf nehmen müssen. Wo der Vogel vielleicht der einzige Lichtblick im Alltag ist.
    Wir haben komplett überforderte Häuser, Personalmangel ohne Ende, eine Gesamtverschlimmerung der Situation durch Wegfall des sozialen Dienstes Wehrpflichtiger.
    In vielen Heimen haben wir Zustände wie in Bulgarien, ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer sähe es noch schlimmer aus.

    Man kann etwas ändern.
    Ok es ist nicht so sensationsträchtig wie Hunde aus dem Ausland einzufliegen oder in Italien ein paar ballernden Leute zu filmen.
    Wenn sich genug Leute finden, spendieren wir dem Heim eine artgerechte Alu-Voliere. Ein Seitenteil (1 x 1 x 2 Meter) wäre ich bereit zu zahlen.
    Also was ist, könnt ihr nur LKW Ladungen zählen oder nur dumm rumnörgeln oder auch mal akut was bewirken?

    Tam
     
  14. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ich nehme an, daß Du mit der Heimleitung schon im Kontakt stehst und die sich riesig über Deine Aktion freuen.
    Dann könntest Du doch hier schreiben, ob die vorhandene Voliere aus Elementen besteht, die miteinbezogen werden können.
    Auch könntest Du mal eine Skizze machen, wo die neue Voli im Foyer hin soll und welche Maße da machbar sind.
    @Tam - ich baue fest auf Dich !
     
  15. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Also Tam-

    ich bin beeindruckt und 100pro dabei!

    Für die Vögel wär das wie Weihnachten und Ostern zusammen-

    SUPI- WAS meint die Themenerstellerin DAZU?
    Die Heimleitung?

    Tolle Idee!

    barbara
     
  16. tamborie

    tamborie Guest

    Madame Li, nein ich baue auf die ewigen Nörgeler.
    Sind wir doch ehrlich..... ich hätte schreiben können, ich spende die Voliere und Ihr die Futterbecher für 5 Euro.
    Die Leute würden in 10 Jahren noch auf Ihre Voliere warten, hier kämen nicht einmal 5 Euro zusammen.

    Tam
     
  17. tamborie

    tamborie Guest

    Sonst geht es aber ganz gut gell?
    Mach ich hier tierschützerischen Krawall?
    Ich hab hier nach keiner größeren Voliere gebrüllt.
    Den Aras geht es dort besser und hier wiederhole ich mich gerne, wie in sicherlich 90% der Haushalte die Aras halten.

    Jetzt ist euer Part gefragt und siehe da es wird gekniffen bzw. der schwarze Peter weiter geschoben.
    Ich hab nichts anderes erwartet.
    Was sollte ich auch von tastaturschwingenden Tierschützern erwarten.
    Mal Taten folgen zu lassen, guck doch mal raus, nen Scheisswetter.
    Da verkriecht man sich lieber hinter der Tastatur.
    Früher nannte man sowas Maulhelden.

    Tam
     
  18. barbara

    barbara Banned

    Dabei seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Kukuk- Tam-

    so lange ich im Forum bin, ist an solchen Punkten nie gekniffen worden- mag sein, dass Du es nicht miterlebt hast...

    Lieber Gruß von barbara
     
  19. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    War das nun Deine Idee oder die von irgendeinem anderen User ?
    Das "wir" hätte ja auch der pluralis majestatis sein können, bei Dir weiß man nie...

    Du bist doch derjenige, der kneift ! Es muß einen User geben, der sowas organisiert.
    Und das ist normalerweise Derjenige, der die Idee hatte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tamborie

    tamborie Guest

    Sind wir hier im Kindergarten?
    Ich habe hier niemanden vergrault geschweige denn die Haltungsbedingungen angeprangert.
    Man stelle sich vor 12 Seiten, obwohl die Vögel längst wieder da sind.

    Tam
     
  22. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    So ist es, die Themenerstellerin war am 22. November um 20:29 Uhr das letzte Mal online. D.h. ab Beitrag 16 auf Seite 2 wurde ohne sie weiterdiskutiert. :+pfeif:
     
Thema:

Diebstahl von Carlo und Kikki

Die Seite wird geladen...

Diebstahl von Carlo und Kikki - Ähnliche Themen

  1. Baum-voliere Laura Und Kikki

    Baum-voliere Laura Und Kikki: Liebes Forum! Ich habe in kompletter Eigenregie eine Volierd für meine Grauen gebaut, und diese in die Krone meines Nussbaumes gehängt. Bin...
  2. 10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015

    10.DEU-BE-LUX Vogelausstellung in 54634 Bitburg 17./18.10.2015: Der Eifeler Vogelfreunde e.V. Bitburg möchte nunmehr zum 10. Mal zu seiner Vogelausstellung im Dreiländereck DEUtschland-BElgien-LUXemburg am...
  3. Der sehr sehr sehr sehr sehr usw. scheue Kikki

    Der sehr sehr sehr sehr sehr usw. scheue Kikki: Liebes Forum, Neben meiner Laura, meiner süssen smarten lieben tollen grauen Henne, bin ich noch stolzer Besitzer des lieben kleinen aber sehr...
  4. Diebstahl in Avifauna (Niederlande)

    Diebstahl in Avifauna (Niederlande): Bereits Ende 2009 wurde dort wertvolle Vögel entwendet, wovon einige wiederbeschafft werden konnten. Nun wurden in der Nacht vom 15. zum 16....
  5. Diebstahl Hahns Zwergara u. Halsbandsittiche

    Diebstahl Hahns Zwergara u. Halsbandsittiche: Hallo, mehr dazu HIER Dort werde ich auch weiter berichten. Mit freundlichen Grüßen