diese ewige Beißerei - bitte Ratschlag

Diskutiere diese ewige Beißerei - bitte Ratschlag im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Also ich habe ja auch ALLES versucht únd ich habe gemerkt es törnt ihn nur noch mehr an.. wenn ich das mal so sagen darf :D Also habe ich ihn...

  1. SarahM.

    SarahM. Guest

    Also ich habe ja auch ALLES versucht únd ich habe gemerkt es törnt ihn nur noch mehr an.. wenn ich das mal so sagen darf :D

    Also habe ich ihn total ignoriert.. Er ist förmlich wahnsinnig geworden.. Habe die Volie aufgemacht und nur mit Kiwi gesprochen wenn er kam habe ich mich weggedreht und nícht reagiert.. Sein Gesicht hättest du sehen müssen :p

    Er ist hinter mir her und hat immer Mama gerufen und wollte auf meiner Schulter landen was er NIE gemacht hat... Als er auf die Stühle gegangen ist um sie anzuknabbern bin ich zur Volie und habe mit Kiwe gesprochen.. Dann ist er wie ein Blitz von den Stühlen weg und zu uns..

    Ch weiß das ist fies aber ich glaube er hat einfach zuviel Aufmerksamkeit bekommen das ist dem Herrn zu Kopf gestiegen... Berichte bei Lucky morgen weiter... :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Rico's_Mum, 10. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Sooooooooooo

    also bin happy
    ich kann morgen nachmittag die Blaustirn abholen.
    Es soll sich um eine Henne handeln die (Achtung,Knaller) schonmal mit einer Gelbscheitel zusammensaß.
    Und ein Frauenvogel der zahm ist.
    Ich hoffe nur das es klappt mit den beiden.

    Die Zeit wirds bringen.

    *jubel*
     
  4. #43 Rico's_Mum, 10. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    P.S. Macht Euch schonmal auf ne Menge Bilder gefaßt hehehe
    *Digicamrauskramundabstaube* :freude:
     
  5. #44 thorstenwill, 10. Mai 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi michaela,

    super, ich bin auch froh. wist du einen schutzvertrag abschließen, für den fall das sich deiner mit der zweiten nicht versteht?

    thorsten
     
  6. #45 Rico's_Mum, 10. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest


    Hallo Thorsten

    ein Schutzvertrag wird sowieso gemacht.

    Zurückgeben ist glaub ich nicht,ich hab so das Gefühl das die ganz froh sind wenn sie ein gutes neues Zuhause für Laura (so heißt sie) gefunden haben.

    Sollte es trotz aller Bemühungen nicht funktionieren (und da setz ich 1/2 Jahr minimum voraus) bin ich sicher gibt es hier genug Anlaufstellen die mir dann behilflich sind.

    Gruß Michaela
     
  7. #46 Rico's_Mum, 11. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Halloooooooooo

    Laura ist da.
    Hat den Transport unbeschadet überstanden.
    Schutzvertrag ist auch gemacht,wenn ich Sie aus irgendeinem Grund nicht halten kann geht sie wieder zum ehemaligen Besitzer zurück wo Sie von 1979 bis jetzt war.
    Sie soll jetzt 26 Jahre alt sein.
    Schade fand ich nur das Sie abseits in einem Zimmer untergebracht war und sich den Hals verrenkte um was mitzukriegen.

    Im Moment sitzt Sie brav im Käfig und schaut ein bischen in der Gegend rum.
    Ich lass Sie auch total in Ruhe.
    Rico drückt sich die Nase platt und macht dicke Augen. *gg*
    Hat wahrscheinlich nicht gewußt das es noch andere seiner Art gibt.*fg*
    Nur jedesmal wenn ich mich bewege ruft er 'Komm mal her'
    Eifersüchtig hehehe

    Sooo das ist alles Neue für den ersten Tag.
    Was mich nur wundert ist,das Frau Blaustirn jedesmal Ihren Schwanz (und Sie hat einen gewaltigen im Gegensatz zu Rico's Stummelschwänzchen) breit fächert.
    Wenn ich mit Ihr spreche fächert sie Ihn auseinander und höre ich auf geht er wieder zusammen.Sozusagen synchron mit meinem Gerede.
    Komisch mhm

    lieber Gruß
    Michi
     
  8. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Michi,
    das ist schön, daß Du die Dame so kurz entschlossen zu Dir geholt hast.
    Ich hoffe nur, daß sich Deine Rico jetzt ein bißchen sortiert und aufhört, so kratzbürstig zu sein. Deine Geduld ist ja schon fast engelhaft.
    Ich drücke euch ganz fest sämtliche Daumen und wünsche euch Glück.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  9. #48 Rico's_Mum, 11. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo Geierfreunde

    also ich hab Mitleid gehabt wie die zwei sich aus der Ferne anguckten und die Schnäbel plattdrückten.
    Hab sie jetzt nebeneinander aufgestellt (jeder in seinem Käfig natürlich).

    Und plötzlich ist alles anders!!!
    Laura klettert wie eine Verrückte im Käfig rum und es sieht für mich so aus als wollte sie so schnell wie möglich zu Ihm hin.Vielleicht will sie Ihn ja auch nur jagen??*auweia*

    Rico quatscht und schreit bis gerade eben und tanzt und tanzt und tanzt.
    Ans Gitter traut er sich nicht.
    Hab Ihn rausgelassen und er ist oben auf den Käfig geklettert um sie Lage zu sichten.
    Nach 5 Min. ist er wieder rein.

    Hilfe was hat das zu bedeuten?
    Jetzt quatscht er sein gesamtes Sprachrepertoire und Laura krächzt dazu.
    Hängt aber immer noch am Gitter und drückt Ihren Schnabel durch den Spalt.
    Sie kratzt sich die ganze Zeit am Kopf. :-(

    Gutes oder schlechtes Zeichen?
    Vielleicht kann mir jemand Antwort geben.
    Für mich siehts jedenfalls nicht so aus als wollten sie sich durch die Stäbe beißen oder sowas.

    Michi

    Achso,Rico ist voll agressiv wenn ich an den Käfig komme.So ein Verhalten hat er schon lange nicht mehr gezeigt *jammer* Er macht auch keinen Hehl daraus das er mich am liebsten beißen oder angreifen würde.
    Hülfeee
     
  10. #49 Rico's_Mum, 11. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    tzz Fehler
     
  11. #50 Rico's_Mum, 11. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Ja suuuper

    Laura ich hochgradig agressiv wenn ich an den Käfig gehe.
    Heut nachmittag war sie noch ganz lieb.
     
  12. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Schön, dass du Laura mitgenommen hast.
    Und dass du sie abends noch in Ruhe lassen wolltest, das fand ich auch gut. Jetzt hat sie doch noch auf dich reagiert - aggressiv - aber ok. Denk selbst mal, wenn sie wirklich soooo lange vorher bei anderen Menschen gelebt hat, und jetzt eine Umstellung in ihrem Leben, wie sie es wahrscheinlich nie für möglich gehalten hätte :~ Umzug in ein neues Heim, und dann auch noch so ein komischer grüner Kauz, der komisches Zeugs plappert!!??? Na, wer würde denn da nicht aggressiv reagieren? ;)
    Ne ne, lass sie ruhig wirklich erst mal einige Tage hauptsächlich in Ruhe. Mach am Käfig nur das Nötigste, und das auch nur gaaaanz langsam und in Ruhe. Ihr Leben ist total umgekrempelt nun, das packt die in ein paar Stunden nicht gleich - geht ja auch gar nicht.

    Beim ersten gemeinsamen Freigang/-flug pass gut auf. Lege dir ein großes dickes Handtuch bereit, für den Fall dass du eingreifen musst.
    Bei "normalem" gehacke und angegifte lass sie. Nur wenns wirklich gefährlich wird musst du dazwischen gehen.
    Am besten wäre wohl, wenn beide mal 1 oder 2 Tage ganz in ihrem Käfig nebeneinander blieben - jedoch wird dir dein Rico da vielleicht die Hölle heiss machen und raus wollen... oder?

    Wirst sicher noch einige Tips bekommen.
    Was ich dir jedoch sicher sagen und raten kann und will: Bitte auch hier wieder Geduld haben, und den Vögeln die nötige Zeit geben.
    Wie gesagt, Lauras Leben ist nach dieser langen Zeit total aus den Fugen im Moment, sie versteht die Welt nicht mehr.... Gib ihr wenigstens ein paar Tage, ehe du näheren Kontakt versuchst mir ihr aufzunehmen.

    Alles Gute für die beiden. Ich wünsche ihnen und dir von Herzen, dass es gut klappt mir der Freundschaft :)

    LG
    Alpha
     
  13. #52 thorstenwill, 12. Mai 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hallo michaela,

    gabe gestern schon ein paar mal an dich gedacht und deinen neuzugang. ich freu mich für dich. wie alpha schon geschrieben hat, du brauchst noch mehr geduld. für den neuen vogel ist ja nichts wie vorher, und damit muss sie sich erst mal arrangieren und rico ist event. eifersüchtig, und will sich aber auch produzieren und imponieren und mitteilen, dass er der chef im ring ist.

    ich bin sicher, in ein paar tagen sieht alles wieder ganz anders aus.

    geduld hast du in letzter zeit wirklich schon sehr viel bewiesen, allerdings geht es jetzt auch nicht ohne, du packst das!

    lg thorsten
     
  14. #53 Rico's_Mum, 12. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo alpha und thorsten

    also zusammen rauslassen werde ich sie erstmal ganz sicher nicht.
    Ich finde,Laura muß ersteinmal allein raus um sich zurechzufinden.
    Aber ich lasse sie auf jeden Fall noch ein paar Tage drin.
    Rico lass ich am Nachmittag eine Stunde oder zwei raus wenn ich dabei bin.
    Das muß erstmal reichen.

    Laura nimmt Lecker aus der Hand und hört zu wenn man mit Ihr redet.
    Rico klettert dann die Gitter rauf und will auch.
    Typisch eifersüchtig?
    Heute ist er wieder friedlich,war gestern anscheinend schwer überfordert.
    Ich denke das er seit Jungvogel das erste Mal wieder einen anderen Papagei gesehen hat.
    Laura hat noch kein Korn gefressen.
    Ich rede zwar mit Ihr aber sonst lass ich sie in Ruhe.
    Hier ist immer jemand,da hat sie genug zu gucken.
    Mir ist klar das sie einige Zeit brauchen wird um sich einzuleben.

    Allgemein siehts aber nicht so aus als würden sie sich angiften oder drohen.
    Jeder auf seiner Seite des Käfigs ganz nah am Gitter und gucken sich an.
    Es ist wirklich nur ein handbreit dazwischen.

    Ich berichte weiter wie es hier weiterläuft.
    Erstmal danke für Eure Tipps,ich werde mehr davon brauchen wenn es zeit ist sie zusammen rauszulassen.
    Aber das dauert noch....

    Gruß
    Michi
     
  15. SarahM.

    SarahM. Guest

    HAllo Michi,

    ertsmal herzlichen Glückwunsch um Neuzugang und GANZ VIEL GLÜCK :blume: :blume: :blume:

    Ich kann dir nur von meiner Erfahrung ein 'Paar Tips geben, also meine beiden kannten ja uch keinen Partner ok Kiwi aber das waren Graue die sie total untergebuttert haben..

    ICh habe sie wie du nebeneinander aufgestellt damit sie sich sehen konnten.. Die beiden haben sich nicht mehr aus den Augen gelassen und sich gegenseitig eine Frikadelle ans Ohr gelabert sag ich dir :D Dann habe ich sie einfach raus gelassen und glaub mir mein HErz war in der Hose.. Habe ein Handtuch griffbereit daneben gehabt und mein Herzschlag war deutlich zu hören.. Die beiden stürzten förmlich auf einander zu.. Ok gleich so eine Verpararung zu erwarten ist vielleicht etwas viel hatte wirklich rieeeesen Glück.. Wenn du Rico raus lässt leg ein HAndtuch auf Lauras Käfig, den Tip habe ich damals von Kuni bekommen, der hat uns sehr geholfen denn so fühlte sich Lucky nicht bedroht und konnte Kiwi nicht in die Beine zwicken..

    Auch wenn es schwer fällt zieh dich zurück damit die beiden sich erstmal um sich kümmern können.. Und wer weiß wenn das mit den beiden klappt was ich dir sehr wünsche klappt es auch besser mit Rico und seiner Erziehung :D So mach ich es ja bei Lucky und es geht.. Aber dazu später mehr erstmal gucken wie es mit den beiden süßen klappt..

    Ach WILL BILDER SEHENNNNNNNNNNNNNNNN :+klugsche :+klugsche
     
  16. #55 Rico's_Mum, 12. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

  17. SarahM.

    SarahM. Guest

    na klar ist sie schick :D wünsche euch wirklich alles gute und bin gespannt wie es abläuft..
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    TOLL! Ich les das jetzt erst.
    Ich drück Euch feste die Daumen, dass die Beiden ihr Herz füreinander entdecken. Bis jetzt hört sich alles doch sehr gut an. :)
     
  19. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ohh ist die süß. Da gratuliere ich doch ganz herzlich. :prima:
    Ich wünsche Dir viel Glück mit Deinen Beiden.
    LG Bianca
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Rico's_Mum, 13. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Laura

    Hallo Fories

    nun sind zwei Tage vergangen und ich habe so das Gefühl als hätte ich mir da ein feines Schätzchen an Land gezogen. :p
    SOLLTE Laura so bleiben wie jetzt schlägt sie Rico um Längen.
    Aber ich schieb es erstmal auf die Umstellung.

    Also sowas Böses wie das Mädel hab ich noch nie gesehen.
    Faucht,droht,spreizt den Schwanz und beißt wie eine Furie.
    Ich geh nur hin um Ihr Leckerli zu geben und um ruhig mit Ihr zu sprechen.

    Rico sitzt trübsinnig herum und spricht kaum ein Wort.
    Lecker mag er nicht annehmen,raus war er heut morgen mal für 5 Minuten.
    Wehe,ich spreche mit Laura,dann kommt er gleich an die Decke des Käfigs geklettert und will Aufmerksamkeit,die er dann natürlich auch bekommt.
    Dann wiederum macht Laura den Affen.
    Ich halte es im Moment so das ich zwischendurch immer mal hingehe und mit beiden rede und dann wieder Ruhe.
    Obwohl ich Rico eigendlich mehr Aufmerksamkeit schenken möchte...naja :nene:

    Die Dame,von der ich Laura habe hat angerufen und sich erkundigt wie es Ihr geht,ich habe das Gefühl es ist Ihr schon schwergefallen.
    Ich berichtete Ihr und sie meinte das würde sich legen,das Laura hätte von jeher agressiv auf alles Neue reagiert.
    Übrigends hat Laura immer noch nix gefressen,außer Leckerli (Apfel,Tomate,Keks,Pistazien).

    So im Nachhinein ist mir aufgefallen das die Dame es nicht gewagt hatte,Ihren Finger durch das Gitter zu strecken,nur so,das Sie nicht gebissen werden konnte.Wohl nicht ohne Grund.

    Laura zeigt permanent ziemlich eindeutig das sie zu Rico möchte.
    Ich kann nur nicht einordnen aus welchen Beweggründen.
    Ich habe die Befürchtung das sie Rico evl. gern angreifen möchte.Und das Rico dann in pure Panik verfällt,er kann ja auch nicht mal fliehen weil er flugunfähig ist.
    Rico zeigt sich zwar interessiert aber sehr vorsichtig,fast schon meidend.
    Ich weiß,widerspricht sich aber ich kann es nicht anders erklären.
    Muß man abwarten.

    Sorge macht mir die Aussage der Dame,das Laura und die Gelbscheitel,die mal dort wohnte in getrennten Käfigen gehalten wurden weil 'Sie sie sonst fertiggemacht hätte'.Ich hatte es so verstanden das sie zusammen saßen und nur des Nachts in eigene Käfige gesetzt wurden. :?
    Auch das Laura sieben Jahre nicht rausdurfte weil sie das Neugeborene der (Schwieger)Tochter nicht leiden mochte gibt mir zu denken.
    Der Junge (dürfte 6-7 gewesen sein) kam hinzu als wir uns unterhielten und Laura ,die vorher entspannt dagesessen war,wurde zur Furie.Das mag schon stimmen aber wie verhält sie sich wenn Sie draußen ist?
    Daran wage ich garnicht zu denken.

    Sorry das es so lang geworden ist,mußte mir meine Gedanken mal runterschreiben.
    Die Zeit wird es bringen,wahrscheinlich bin ich wieder mal zu voreilig.
    Dies ist der aktuelle Stand nach gut 48 Stunden.

    liebe Gruße
    Michi
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Michi

    Viel kann man da jetzt wahrscheinlich noch nicht sagen.
    2 Tage sind (ja, ich muss es wieder sagen :zwinker: ) halt wirklich noch überhaupt keine Zeit....
    Aber eins denk ich, kann man schon sagen, und zwar, dass es schlimmer sein könnte. Nämlich so, dass sich die beiden ständig nur angiften, (an)schreien, und sich gegenseitig versuchen durchs Gitter anzugreifen.

    Lauras Verhalten bei den Vorbesitzern ist ja ansich auch nichts "Besonderes", in Anbetracht dessen, dass ein einzelner Papagei eben "seinen Partner" hat, und unter Umständen (und das kommt ja häufig vor) alle anderen Familienmitglieder gebissen oder sonstwie vertrieben oder angegriffen werden. Daraus würde ich persönlich nun also wirklich noch nicht auf einen "schlechten" Charakter schliessen.

    Insgesamt kann ich nur nochmal wiederholen, was ich schon einige Male geschrieben habe: Lass den beiden Zeit - viiiiiiiiel Zeit. Hab Geduld, und bedränge die Papageien keinesfalls.
    Und stelle dich darauf ein, dass bis zu einer Freundschaft viele Monate vergehen können (vor Allem in Anbetracht des Alters beider Vögel).

    Du machst das schon ;)

    LG
    Alpha
     
Thema:

diese ewige Beißerei - bitte Ratschlag

Die Seite wird geladen...

diese ewige Beißerei - bitte Ratschlag - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...