Diese Nachahmungskünstler!

Diskutiere Diese Nachahmungskünstler! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich will Euch etwas Lustiges erzählen! Dass unsere Graupapageien sprechen und alles mögliche nachahmen ist ja im Prinzip nix...

  1. Paula

    Paula Guest

    Hallo zusammen,

    ich will Euch etwas Lustiges erzählen!

    Dass unsere Graupapageien sprechen und alles mögliche nachahmen ist ja im Prinzip nix Neues, aber am Wochenende hat uns Paula doch mal wieder erneut überrascht und zum Lachen gebracht.

    Kurz die Vorgeschichte: Mein Mann hatte eine Stimmbandentzündung und musste deswegen ca. eine Woche morgens und abends Tabletten schlucken. Zu den Zeiten haben unsere beiden Grauen fast immer Freiflug und sitzen gern auf der Schulter. Dabei (beim Tabletten-Schlucken) haben sie offenbar gut gelauscht, denn gestern abend passierte Folgendes: Wir hatte Gäste und holten nach dem Essen die Papageien aus der Voliere. Paula setzte sich auf die Schulter meines Mannes und als er gerade das Weinglas ansetzte, machte Paula ein lautes ,,GLUCKS", eben ein richtiges, nur lauteres Schluck-Geräusch! Und bei jedem weiteren Mal hat sie es wieder gemacht; heute morgen sogar beim Kaffeetrinken.

    Natürlich hat Paula seit gestern einen neuen Spitznamen ... Schluckspecht!

    Viele Grüße,
    Gudrun.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sabine

    sabine Guest

    hi gudrun
    ist schon erstaunlich wie schnell diese racker doch lernen können :D tja ich hab ja nur prachtfinken, die machen solche spielereien ja nicht (gott sei dank.bei über 30 pipas die menschliche geräusche machen würde ich ja freiwillig ausziehen :D ). die gesichter würde ich gerne mal sehen wenn so ein unverhoffter "gag" zustande kommt :D
     
  4. Paula

    Paula Guest

    Hallo Sabine,

    wie - Du hast dreißig Prachtfinken?? Das muss aber viel Arbeit sein! Wie schaffst Du das?

    Aber, in der Tat: Wenn das alles Graupapageien wären, hättest Du wahrscheinlich so eine Art lautstarkes Diskussionsforum (Kleine Kostprobe von morgens, wenn es hell wird: ,,Frrrühstück! Frrrrüühstück! Wecker-Wart, Du hast versagt! Versagt, versagt, versagt!! Aufstehen, Aufstehen!! Lecker, Lecker, Banane? Mmmmhh, Banane, mmhm! Küsschen, alles klar, bis dann, Tschüss, Küsschen!) inklusive sämtlicher Geräusche-Multiplikatoren (Telefon, Klingel, Husten, Schlucken etc.) im Haus! Doch dafür veranstalten die Prachtfinken vermutlich Konzerte, oder?

    Muss aufhören, denn Paula und Gustaf rufen schon seit Minuten beständig nach ,,Schokolade" - keine Bange, kriegen sie nur selten, aber das Wort haben sie sich SOFORT eingeprägt; statt Schokolade werde ich sie noch mit ein paar Hagebutten verwöhnen, und danach dann brav auf ihr Kommando ,,Raus, raus, raus!!!" reagieren...,

    bis dann,
    viele Grüße,
    Gudrun.
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    ne Glucksmaus- wow

    Hallo Gudrun,

    hehe, das mit dem schnell aufschnappen – kenn ich auch- vor Allem das
    was sie gar nicht sollen und dann wollen sie wieder das, was ihnen
    beibringen will gar nicht sagen.

    Ich war 2 Wochen lang fürchterlich erkältet, mit einen Husten, der
    grenzte schon an eine Bronchitis.

    Das Witzige daran ist: dass unser Jacko nun hustet und das immer 2 mal hintereinander ,
    hust-hust pause hust-hust usw.

    Er macht es besonders gern wenn Gäste da sind, die fragen dann schon
    immer irritiert: ist Dein Vogel krank?

    Wir telefonieren und er bekommt ja nur mit, was wir hier auf unserer
    Seite sagen und das hört sich dann so an:

    diddl diddl diddl ---- diddl diddl diddl --- Ja Hallo ? <pause> Ja <pause> Ja
    <pause> Hmmm – Ja <pause> OK <pause> bis dann – Tschüß .

    Er lässt sogar zwischen den einzelnen Worten ne echte Pause (wie wir auch),
    es hat echt ne Weile gedauert, bis WIR begriffen haben, dass er ein komplettes
    Telefonat führt.

    Im Augenblick versuche ich ihm das bellen beizubringen.
    wau-wau-wau-grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr-wau-wau und sage dazu : wo ist der Hund
    und wenn er bellt und knurrt, sag ich : da ist der Hund.

    bellen und knurren macht er schon klasse nach, aber nicht wenn ich sage:
    wo ist der Hund.
    Aber ich glaube, das kriegt der auch noch hin.

    Das berühmte – HMMMMMMMMMMM kann er auch schon und zwar , wenn ich ihm
    Leckerlies hinhalte!
    ( Ja Gudrun, genau das Hmmmmmmm – Du weißt schon welches ich meine)

    Aber zu den vielen Grauen anstelle der Prachtfinken, ich glaube, wenn wir „nur“ unsere
    5 zusammen setzen, dann laufen wir weg – wetten?!
    Oh man und dann 30 davon, NEIN DANKE !!!!!
     
  6. sabine

    sabine Guest

    @gudrun

    ich habe eine groooße voliere für meine prachtfinken. das macht nicht viel arbeit. gut,wenn ich die voliere sauber mache dann brauch ich dafür gut 1 std (ist ein bisschen wie kinderzimmer ausmisten ;-))), aber das mache ich gerne.ansonsten schätze ich habt ihr mit euren grauen bestimmt mehr arbeit :D

    @piwi

    wenn dein grauer auf kommando bellt oder knurrt dann mußt du das unbedingt posten. das ist ja zu niedlich. ich hatte irgendwo schon mal geschrieben das ich vor großen dicken schnäbeln doch respeckt habe.aber ich würde einiges geben wenn ich so einen wicht mal sprechen hören könnte.
     
Thema:

Diese Nachahmungskünstler!

Die Seite wird geladen...

Diese Nachahmungskünstler! - Ähnliche Themen

  1. Amsel als Nachahmungskünstler

    Amsel als Nachahmungskünstler: Ich weiß natürlich , daß Amsel sehr kreativ bei der Erstellung ihres Gesanges sind und daß sie auch Melodien anderer Amseln in ihr Repertoire...