Dieses Jahr auf der AZ in Kassel

Diskutiere Dieses Jahr auf der AZ in Kassel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich war am Sonntag in Kassel, hatte mich schon lange auf die Vogelschau gefreut. Schon allein, um mal ein paar Unklarheiten bei mir...

  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo,
    ich war am Sonntag in Kassel, hatte mich schon lange auf die Vogelschau gefreut. Schon allein, um mal ein paar Unklarheiten bei mir hinsichtlich einiger Farbschläge zu klären. Leider standen die aber nicht an den Käfigen dran, naja, hab mir halt immer mal jemanden rausgepickt, der nach Züchter:D aussah und Ahnung zu haben schien. Nun weiß ich jedenfalls mit Sicherheit, dass ich ein dunkelblaues GG habe und eine Henn in Blau - opalin, wenn sie auch beide für meine Augen violett aussehen:~ .
    Tja, es waren ja wahnsinnig viele Vögel und ich fand schon, dass sie unter der Situation so eng eingesperrt zu sein und die vielen Leute an sich vorbeidefilieren zu sehen, litten.
    Auf der Börse fielen mir zwei Wellis auf, die ständig versuchten, sich in einer Käfigecke zu verkriechen - sie wollten echt nix mehr hören und sehen und lagen so oft lange fast wie apatisch da. Ich mußte mich sehr zurücknehmen, keinen dieser Kandidaten zu kaufen, um sie da wegzuholen. Aber die Ansteckungsgefahr war mir für meine Vögel daheim zu hoch...
    Bin ziemlich traurig weggefahren. Ob ich nächstes Jahr wieder hinfahre weiß ich noch nicht, vielleicht eher nciht:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Gunna

    hatte leider keine Zeit nach Kassel zu fahren.
    Da schon ein wenig neidisch bin.

    Es hat sich doch schon einiges, durch die PCs geändert. Früher hat so eine Bundesschau eine Woche gedauer, wie heute noch die Weltmeisterschaften. <Heute wird Freitags eingeliefert. Samstags wird gerichtet und die Schau für die Öffentlichkeit am Nachmittag geöffnet. Sonntag ist der Anschau Tag. Das ist für Wellis und alle anderen Vögel wesentlich weniger Strapaziös.

    Der sogenannte Schau/Standardwellensittich ist ja von natur aus etwas ruhiger als die Normalen. Bei manchen Zuchten und WS-Familien ( bei mir auch) stellt man fest das sie zwar ein Training für die Käfige brauchen, dies nach öfteren Besuchen im Käfig aber locker wegstecken. Es gibt auch Ausstellungsvögel, die sollte man nicht ausstellen, da sie vom Naturell einfach zu rappelig sind.
    Hatte auch mal so eine Henne, sie war sehr gut, aber kein Vogel für den Schaukäfig, drehte nach ein Paar Minuten schon am Rad.
    Meist sind die Verkaufsvögel auch nicht trainiert, deshalb dieses Verhalten. Es gibt halt Züchter die Vernachläßigen das etwas. Teilweise aus Zeitmangel oder Arbeits desintresse. Etwas was ich zum Beispiel nicht verstehe. Teilweise werden solche Aussteller von Ihren Obmännern zur Rechenschaft gezogen und teilweise wenn es sehr auffällig ist Verwarnt. Aber wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, ist es zu spät. Ein gutes Ausstellungsteam wir einen zu nervösen, verletzen oder krank aussehenden Vogel immer entfernen und dem Besitzer aushändigen. Je nach dem Motzt auch der zuständige Schau Vetrinär. Es wird leider wohl immer mal Schwachpunkte geben.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  4. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    PHP:
    Es wird leider wohl immer mal Schwachpunkte geben.
    leider muss mann da wohl sagen :(
     
  5. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Gunna,
    das könnte auch Küken-Verhalten gewesen sein, die werfen sich alle auf einen Haufen in eine Ecke.
     
  6. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo

    Die waren aber erwachsen. Kann ja sein, dass sie bei großem Streß wieder anfangen, sich wie Küken zu verhalten. Und sie haben sich auch sonst total genervt im Käfig verhalten, der eine sah dabei eimal aus, als würde er sterben, hat sich dann aber wieder aufgerappelt.
    Ja, das waren Verkaufsvögel.
    Übrigens sollte dieser arme Stresskanditat zum Schluss nur noch 15 EUR kosten. Preisspanne bis 150 und 200 EUR...
    In einigen Austellungskäfigen - die etwas größer waren und wo jeweils zwei Wellis drin saßen, war außerdem Blut an die Käfigwand und -decke gespritzt. Klar, passiert, wenn sie erschrocken gegen die Wände flattern... - tja, hat mich traurig gestimmt:(
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schalke Vogel, 25. November 2003
    Schalke Vogel

    Schalke Vogel Guest

    Hallo Gunna,

    ich kann deine Eindrücke nachvollziehen. Ich war zwar nicht in Kassel, aber vor einigen Wochen auf einer Vogelbörse in Recklinghausen.
    Ich für meinen Teil habe danach beschlossen, solche Veranstaltungen nciht mehr zu besuchen. Ich konnte das von dir beschriebene Verhalten auch bei vielen Vögeln beobachten. Und auch in diesem Fall waren es nicht ausschließlich junge Tiere.
    Auch die meisten Verkäufer erinnerten micht in ihrer Art und dem Umgang mit dem Tieren doch eher an die "guten alten Brieftaubenzüchter des Ruhrgebietes."
    Außerdem stellte ich mir die ganze Zeit die Frage, warum niemand das Rauchverbot in der Halle kontrolliert hat. Die Luft war dadurch mehr als miserabel. Ich möchte gar nicht wissen, wie man sich da als Vogel in einem Mini-Käfig fühlt, wenn einem schon als Zweibeiner übel wird.
    Ich hätte jedenfalls gerne ganz ganz viele Wellis gerne mitgenommen um ihnen zu helfen. Habe am Ende, zwei niedliche Kükis für 16,- € angeboten bekommen. Konnte sie leider wegen Platzmangel nicht nehmen.

    Mein Fazit jedenfalls, wie oben schon gesagt. Ich werde solche Veranstaltungen nicht mehr besuchen.

    Aber vielleicht hat ja jemand auch andere Erfahrungen gemacht. Könnt ja mal berichten.
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Gunna,

    bei den Standards gibt es einige die bei Streßsituationen regelrecht Krampfen. Ich hatte auch mal so einen Hahn erworben.
    Man konnte mit ihm alles machen nur nicht mit dem Netz fangen. Dann krampfte er sofort. Als ich ihn holte. Da ist er entwischt und habe ihm mit dem Kescher gefangen, dabei ist er im Krampf fast verendet. Habe dann dieses Nervenbündel an eine ganz ruhige Henne verpaart. Der Nachwuchs ist jetzt 3 Jahre alt und hat nicht diese Erscheinungen.
    Da die Wellis ja nicht oben irgendwie hin können um sich sicher zu fühlen, quetschen sie sich auf den Boden. Besonders wenn sie nicht trainiert sind.;)
    Standardwellis werden bei bekannten Züchtern im 4 Stelligen Bereich gehandelt.
    Bei weniger bekannten Züchtern geht der Preis von E 35.-- bei einfachen Wellis bis zu den Guten so um die E 300,--.
    Meine Teuerste Henne hat einmal 250 Euro gekostet. Habe davon einen Sohn, aber der ist dann auch schon wieder etwas besser. Wenn ich ihn dem Züchter des ursprünglichen Hahnes und der teuren Henne geben würde, würde ich auch E 250 von ihm bekommen, da er die Abstammung kennt. Würde sofort in seine Zucht passen. Der Junior hat jetzt 3 Babys liegen. Mit einer neuen Henne aber nicht so teuer und vor allen Dingen aus der Spangle Linie.

    Gruß
    Hans-Jürgen.
     

    Anhänge:

Thema:

Dieses Jahr auf der AZ in Kassel

Die Seite wird geladen...

Dieses Jahr auf der AZ in Kassel - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. az schau kassel

    az schau kassel: ich war gestern dort,das gute??,kein getränge mehr,mann kann ganz locker zubehör einkaufen,kein anstellen bei wurst/essen u.trinken kaufen. mann...
  3. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...
  4. Blaugenicksperlingshenne 10 Jahre + sucht....

    Blaugenicksperlingshenne 10 Jahre + sucht....: Hallo lieben Forenmitglieder, unser Blaugenicksperlingshahn ist letzte Nacht überraschend verstorben. Jetzt ist seine Partnerin Millie alleine....
  5. Blaugenicksperlingspapagei Henne ca. 7-8 Jahre gesucht

    Blaugenicksperlingspapagei Henne ca. 7-8 Jahre gesucht: Leider hat unser blauer Joggi seine Partnerin verloren und wir suchen dringend eine neue Herzdame für seinen Lebensabend. Ganztäglicher Freiflug...