Dipsie gestorben

Diskutiere Dipsie gestorben im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Dipsie ist heute gestorben. Heute, nachdem ich weg war hab ich sie unter meinem Schreibtisch liegen gesehen. Sie war heute etwas schwach,...

  1. Livia

    Livia Guest

    Meine Dipsie ist heute gestorben. Heute, nachdem ich weg war hab ich sie unter meinem Schreibtisch liegen gesehen. Sie war heute etwas schwach, ist sehr oft am Boden rumgegangen. Hat sich oft in meinen Haaren verkrochen, dabei hab ich sie immer wieder rausgenommen, und habe dabei nicht gewusst, dass es die letzten Stunden mit ihr waren. Jetzt sitzt meine zweite WelliDame alleine, die ich extra, damit der verstorbene Welli nicht einsam ist (ich hoffe, damit hab ich ihr eine Freude erwiesen), gekauft habe. Ich glaube es wahr Altersschwäche. Jedenfalls hat der Tierarzt vor 4 Monaten nichts festgestellt. Sie war schon seitdem ich sie habe so träge.

    :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 1. September 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Schon wieder traurige Neuigkeiten... ach mann.... :( :( :(
     
  4. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Livia!

    Das tut mir sehr leid! Es ist immer schwer, wenn ein Pieper über die Regenbogenbrücke geht.

    Tschüss
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, wie ich an anderer Stelle schon schrieb, es gehört zwar mit dazu, aber man gewöhnt sich einfach nicht daran ...
    Auch von mir herzliches Beileid. :(
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Livia,

    sehr traurig, dass die arme Kleine gehen musste.
    Mein herzliches Beileid :(
     
  7. coraDe

    coraDe Guest

    schon wieder schreckensmeldung, ach man :heul:

    mein beleid
     
  8. #7 Susi+Strolchi, 2. September 2004
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hey, Livia!

    Von mir auch ein ganz herzliches Beileid. Lass Dich mal drücken.

    Ich find es auch immer schrecklich, wenn ein Welli von mir geht. Versuche mir dann einzureden, dass es ja nur "ein" Vogel ist und er einfach nur bei mir sein Leben etwas schöner verbringen durfte als in irgendeinem Zoogeschäft.

    Aber sie werden IMMER zu einem Familienmitglied. Jeder hat seine Eigenart, die man nicht mehr wegdenken kann.

    Du hast Deinem Vogel sicher ein schönes Leben ermöglicht. Freu Dich darüber mit für ihn. Er hat jetzt viele alte und neue Freunde wieder gefunden.
     
  9. Livia

    Livia Guest

    Ich frag mich jetzt, wie der andere Welli jetzt damit umgeht. Wie viel Zeit braucht er um es zu verarbeiten. Und wann sollte ich ihm einen zweiten dazukaufen?
     
  10. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    mein herzliches beileid... :(

    du kannst eigentlich sofort einen neuen kaufen, dann ist der einen wenigstens nicht so allein...und hat ablenkung...
     
  11. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Livia,
    erstmal herzliches Beileid. Das ist ja echt traurig.

    Ich denke, daß beste ist, wenn Du Dir gleich wieder einen neuen Welli
    dazuholst. Das habe ich bisher auch immer so gemacht und ich hatte das
    Gefühl, daß der zurückgebliebene Welli nicht so trauert.
    Ich muß aber auch gestehen, daß ich diesen Schritt auch für mich
    getan habe, damit der Schmerz nicht so groß ist.

    Viele Grüße
    Joshi, Jasmina, Mirko, Tami und Petra :0-
     
  12. Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal einen ganz großen Knuddler von mir. Gestern ist ja meine Fine auch gestorben, ich weiß also, wie weh sowas tut.

    Lass dich noch mal ganz doll drücken.
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    auch von mir herzlichen beileid.Ist immer schlimm wenn si ein kleiner freund gehen muss :(
     
  14. hilde

    hilde Guest

    Hallo Livia,
    das tut mir sehr leid für dich! So ein kleines Wesen schließt man halt in sein Herz! :(
    Ich habe mich anfangs immer schlecht gefühlt, wenn ich so schnell wie möglich einen neuen Vogel gekauft habe. Das kam mir so vor, als würde ich leichtfertig für Ersatz sorgen. Ist natürlich Unsinn gewesen. Es ist das Beste für den verbliebenen Piepser und der neue Vogel hilft einem dabei, die Trauer zu verarbeiten.
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    Ja, da kann ich mich Steffi nur anschliessen...... je eher der "verwitwete" Welli einen neuen Partner bekommt, desto besser ist es für ihn und desto weniger wird er unter dem Verlust leiden.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Livia

    Livia Guest

    Danke. Meine Mutter meinte, dass sie noch eine Woche oder so braucht. OK, ich werds ihr gleich mal sagen, und hoffe dann, dass sie sich verstehen werden.
     
  18. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Livia, wir haben so viele schöne Zeiten mit unseren Kleinen! Es ist bitter, wenn sie dann ihre lieben kleinen Äuglein für immer schließen! - Es tut mir leid für den kleinen Zurückgebliebenen und natürlich auch für Dich!

    Unser kleiner Rudolf war mit 3 Jahren ganz überraschend gestorben und ließ den kleinen Harry zurück. - Heute hat Harry einen neuen Freund (nach 12 Tagen) bekommen. Ich weiß nicht, ob es zu früh war - jedenfalls haben sie sich noch nicht angefreundet und schlafen jetzt in 2 getrennten Käfigen.

    Ich denke, daß das auch von Vogel zu Vogel unterschiedlich sein wird. - Als vor 2 Jahren Harry als Freund zu Rudolf gekommen war, begann eine Freundschaft von der allerersten bis zu allerletzten Minute.

    Alles Gute!
     
Thema:

Dipsie gestorben