Diskussion über die Änderung der Mindestanforderungen

Diskutiere Diskussion über die Änderung der Mindestanforderungen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Annette, Man kann sich ja heutzutage vieles schön Reden. Aber die Gesetze und die Auslegung der Richter nicht. Hier rüber ist m.M. alles...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Annette,
    Welche Gesetze und welche Auslegung von Richtern meinst du eigentlich? Es wäre hilfreich, wenn du dich etwas konkreter ausdrücken könntest (anstatt einen kompletten Beitrag zu zitieren, in dem überhaupt keine Rechtsfragen angesprochen wurden).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 selinamulle, 20. Mai 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Dagmar,

    ich denke Annette meint das mit dem Freiflug der Vögel...

    Gruß
    Sabine
     
  4. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0


    Waerest DU so nett und wuerdest mir hier erklaeren wer sich hier etwas schoen redet???????
     
  5. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0

    Yup das video meinte ich......:zwinker:

    daher meine Frage aber wie gesagt muss mir wohl ne brille kaufen LOL :D

    aber da laufen dooch drei arten rum...LOL brauchst wohl auch ne brille :trost:

    schaue mir das neue Foto mal genauer an.... aber ich dachte eben einer sein ein long billed corella und einer ein little corella..... ?:~

    P.S. es wird noch zwei andere videos geben.....muss sie nur noch schneiden Rofl... :-)
     
  6. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0

    ok habe nun das neue foto gesehen sorry haette vorher schauen sollen LOL :D

    Yup die schauen nun in der TAT gleich aus ;)

    :gott:
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hab ich doch schon *heul*
    Ich hab sogar drei Arten gesehen, aber ich fand, dass zwei von unterschiedlicher Art oft sehr dicht zusammen waren. Für mich sah es so aus, als ob der eine den anderen für sich arbeiten ließ *g*
     
  8. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    YUP!!!!! was ich LEIDER!!!!!! nicht auf dem video habe........die kleinen corellas hatten ein Kuecken das von den Eltern UND von den Long billed corellas gefuettert worden ist !!!!!! Koennte mich dafuer noch heute in den Ars..... beissen...... aber der film war voll musste die diskette - dvd wechseln in dem moment wo es passierte... bin halt nicht David attenbourough..... :D

    Und ja was der eine nicht konnte lies er einen anderen machen......:-)


    die beiden anderen videos werden freiflug in der stadt und aif dem Lande beinhalten.....sowie Flock - Schwarm fliegen..... was ich toll fand wiE die """"wilden Voegel""""" gelernt..........haben ihr verhalten so anzupassen ( durch lernen) das sie erfolgreich in der Stadt leben konnten :-)


    ZEIT......so viel zu tun.... :prima:
     
  9. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    omg.....is das nich alles OT?
    Könnte man die Beiträge, die nicht zum Thema passen löschen?
    dann bräuchten sich manche die das Thema wirklich interessiert nicht durch 20 Seiten quälen um hin und wieder einen Beitrag zu finden der auch was mit dem eigentlichen Thema zu tun hat, zu finden, denn dann wären es viell., nur 5 seiten....
     
  10. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Monsun,

    da hast du eigentlich Recht. Um das Thma geht es hier schon lange nicht mehr. Der Fred verkommt zu ner Werbeveranstaltung für Freiflug. Schau doch mal an, wie proletenhaft mit der Kaule drauf gehauen wird, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt.
    Man wird mit Nationalsozialisten verglichen, man würde am liebsten mit dem Gewehr den Andersdenkenden zu Leibe rücken, man solle sich um seinen eigenen Dreck scheren, sich lieber um die Spritpreise kümmern,....
    Keiner, der mal ernsthaft an dem Thema interessiert war kann sich hier mehr beteiligen.

    @ Annette
    Lass mal gut sein. Die Argumente wollen und können hier nicht verstanden werden. Tierschutz biegt man sich mal eben so hin wie man es haben will.

    @Marcus
    Du willst doch nicht ernsthaft glaubend machen, daß du den Vögeln die Gefahr und den Umgang mit Greifen lernen kannst. Ein Papagei, besonders ein Ara, der nicht gerade sehr wendig im Flug ist, bedeudet für einen Greif, allein auf weiter Flur nur eine sichere, einfache Beute. Oder schulst du die Geier auch auf Selbstverteidigung? Chinesisches Kung-Fu für Papageien?
    So ein Blödsinn habe ich selten gelesen. Willst doch ned glaubend machen daß sich da ein Greif drum schert.
    "Oh, den dürfen wir aber nicht jagen, der hat so ein gutes Verhältnis zu seinem Halter."
    So ein Frieflug geht sehr oft gut aus, aber nur einmal schief, das war es dann für den Papagei.
    Die natürliche Verhaltensweise, sich einer vermeindlichen Gefahr durch Auffliegen und Flucht zu entziehen, kannst Du nicht verhindern.
    Mir zu unterstellen, ich weiss nicht wovon ich rede ist eigentlich schon ne Frecheit.
    Vor fast 40 Jahren, ich bin schon als Kind mit Papageien aufgewachsen, war das für mich das Normalste der Welt. Unseren Molukkenkakadu, Otto hieß er haben wir immer mit raus in den Garten genommen, ihn im Nußbaum klettern lassen, sind als Kinder auf den Spielplatz gegenagen, logisch daß Otto mit durfte.
    Mein Vater erklärte uns damals immer der fliegt nicht weg, ein Papagei entfernt sich nicht aus der Sichtweite seiner Schwarmmitglieder. Otto kam auch immer auf Zuruf angeflogen, das funktionierte besser als mit einem gut erzogenen Hund. Das ging immer gut, 2 Jahre lang.
    Eine Katze, ein Angriff und Otto ist geflüchtet in einen Wald den er nicht kannte. Nicht wissend wie man da wieder heim kommt.
    Da saß er auf einer hohen Tanne laut schreiend, ganz allein und über ihm kreisten schon fünf oder sechs Mäusebussarde, die sich den komischen Vogel näher betrachten wollten. Einer nach dem Anderen stürzte sich immer wieder auf den Kakadu der verzweifelt und ängstlich, mit lautem Geschrei diese Angriffe abwehrte.
    Und das waren "nur" Mäusebussarde. Hätten wir ihn nicht durch sein Lautes Geschrei ausfindig machen können und er durch sein weißes Gefier gut sichbar gewesen, dann wäre die Geschichte nicht glimpflich abgelaufen.

    Mal so angenommen, der Freiflug wäre Tier- und Artenschutzrechtlich völlig in Ordnung. Wie würde denn so ein Trainig aussehen, damit ein Papagei seinen natürlichen Fluchtrefelx ausschaltet?
    Hä?

    Gruß Frank
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Frank,

    deine Kakadugeschichte ist ein gutes Beispiel dafür, wie Freiflug nicht gemacht werden kann und darf. Ihr habt nicht auf den Vogel aufgepasst, ihr habt nicht auf die Katze geachtet, das war ganz einfach leichtsinnig.
    Wem willst du denn diese Biertisch-Story auftischen? 5 oder 6 Mäusebussarde zusammen, die sich einer nach dem anderen auf einen im Baum sitzenden Vogel stürzen *LOL* Vielleicht ist der Kakadu rein zufällig in der Nähe eines Horstes gelandet, dann wäre er möglicherweise von dem Paar attackiert worden, um ihn zu vertreiben. (Wo war denn da sein Fluchtreflex?) Als Beute haben die Bussarde den etwa gleich großen Molukkenkakadu auf keinen Fall betrachtet!

    Fluchtreflex ausschalten?? Wer will das denn? Könnte tödlich sein!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Frank,

    es ist schon interesant wie Du hier postest und sachen aus ihrem zusammenhang heraus ziehst dann in einem anderen Kontext postest..........

    Ich kann auch leider aus Deiner post nicht ersehen das Du auf meine Fragen geantwortet hast......?

    Da das Thema hier nicht erwuenscht ist, mein Vorschlag an den moderator .....

    das thema zu verschieben? oder um es zu erleichtern es gibt ein Thema im ARA forum wo mann dort weiter diskutieren koennte, vorausgesetzt dies ist erwuenscht?

    und Dein Hae? am ende Deiner post laesst auch nicht gerade darauf schliessen das man mit Dir offen diskutieren kann.

    Zu den Maeusebussarden....siehe Dagmars Post. Im uebrigen sitzen meine sittiche im Winter zusammen mit einem Maeuse Bussard in einer Buche in meinem Garten.....der Bussard interessiert sich nicht fuer die sittiche und umgekehrt.

    Denke auch mal daran " der Ton macht die Musik" In anderen Worten Dein eigenes Verhalten hat einen einfluss auf mein Verhalten....

    never mind...
     
  14. #212 Oldman001, 22. Mai 2008
    Oldman001

    Oldman001 Guest

    Hallo,Leute!Monsun hat vollkommen recht!Das Thread ist hier schon keine Diskussionsleiste,sondern schon bald ein verbales Schlachtfeld!Da geht es schon nicht mehr um das Thema Tiere,sondern um die deutsche Lieblingsbeschäftigung Paragrafen-Reiterei und Erbsenzählerei.Und daran habe ich persönlich kein Interesse.Ich wollte schon auf das eine oder andere Kommentar auch meinen Senf dazu tun,doch das hiesse nur noch mehr Öl ins Feuer giessen!Schaut euch mal die Seitenanzahl an!Ja,wenn das alles Erfahrungsaustausch wäre,ist es ja wünschenswert,wenn es hundert Seiten lang würde!Aber nachdem auf fast jeder Seite nur noch verbaler Schlagabtausch zu lesen ist,wird es langweilig!Zu guter Letzt möchte ich auch noch etwas Klugscheisseriges in die Runde schmeissen:Bussarde sind Ansitzjäger mit ausgeprägtem Revierverhalten!Hätten die sich alle auf einmal über dem Kakadu gesichtet,hätte es erst einmal einen Luftkampf gegeben,denn die hätten sich erst mal selbst die Hölle heiss gemacht!
    Gruss,Ralf
     
Thema: Diskussion über die Änderung der Mindestanforderungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warum sind rundkäfige nicht zulässig