Diskussion um Diagnoseverfahren bei Aspergillose

Diskutiere Diskussion um Diagnoseverfahren bei Aspergillose im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo a.dau, unsere Beiden sind im 06/2012 geschlüpft. Wir haben sie seit genau 2 Jahren. Schon nach ein paar Tagen Beobachtung hatten wir den...

  1. GKP

    GKP Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53804 Much
    Hallo a.dau,

    unsere Beiden sind im 06/2012 geschlüpft. Wir haben sie seit genau 2 Jahren.
    Schon nach ein paar Tagen Beobachtung hatten wir den Eindruck, dass Emma schnell die Puste ausgeht.
    Da wir aber noch Halterneulinge sind und die Tiere für viel Geld vom Züchter gekauft haben, machten wir uns dazu keine weiteren Gedanken. Man denkt ja nicht, dass vom Züchter gekaufte Tiere krank sein könnten.

    Als Routineuntersuchung hatten wir die Beiden röntgen und auf Viren und Parasiten untersuchen lassen.
    Letztlich fuhr ich vor knapp 2 Monaten nach Gießen in die Klinik, um noch ein Blutbild und die Endoskopie machen zu lassen.

    Den Krankheitsverlauf konntest du ja hier lesen.

    Beide bekommen bei uns abwechslungsreiche Ernährung. Mischfutter mit Sonnenblumenkerne von Ricos. Es gibt bei uns keinerlei Nüsse! Ich hatte mal die von Ültje probiert, da haben sich beide Geier aber geschüttelt. An Nüsse gehen sich nicht dran.
    Zum Körnerfutter gibt es Leckereien in Form getrockneter Bananen, Cranberrys, Weinbeeren, ... und viel Obst, aber primär Gemüse.
    Äpfel und Weintrauben, sowie Sellerie und Paprika gibt es täglich. Rote Beete, Gurken, Zucchini, Banane, Birne, Orange, Passionsfrucht, ...
    Möhrensaft hin und wieder, selbst gemacht.

    Sie leben in einer großen Zimmervoliere und stehe in einem Raum, indem wir auch Terrarien haben, die täglich über eine Beregnungsanlage feucht gehalten werden.
    Ergo liegt die Luftfeuchte bei ca. 55-60% in diesem Raum.
    Täglich kommen sie raus und fliegen auch viel! Wir haben einen gut 10m langen Flur, den sie ausgiebig nutzen, um vom Käfig in die Küche zu rasen. Hier sitzen Sie dann im Fenster auf einer umfunktionierten Gardinenstange.
    Schau mal hier https://www.youtube.com/channel/UCzD...JIJ_rnw/videos

    Fast täglich werden sie geduscht und bekommen täglich für 3 h Vogellicht. (UV-A und UV-B Lampe)

    Habe ich deine Fragen ausreichend beantwortet?

    LG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Diskussion um Diagnoseverfahren bei Aspergillose

Die Seite wird geladen...

Diskussion um Diagnoseverfahren bei Aspergillose - Ähnliche Themen

  1. Feldlerche hat Diskussion ausgelöst

    Feldlerche hat Diskussion ausgelöst: Hallo Zusammen, diese Feldlerche hat mein so manchen Bekannten von mir kleine Diskussion ausgelöst. Manche meinen Haubenlerche zu sehen....
  2. Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter"

    Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter": Ich möchte da doch ein wenig widersprechen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass kaum ein Gelegenheitspäppler bereit ist - oder fähig-...
  3. Diskussion aus Beobachtungen "Wildvogel-Foto-Thread

    Diskussion aus Beobachtungen "Wildvogel-Foto-Thread: Hey! Also so oder so ähnlich gibt es: http://www.vogelforen.de/beobachtungen/252192-beobachtungen-maerz-2015-a.html ..und in Fortführung auch...
  4. Diskussion über Verhalten

    Diskussion über Verhalten: Anmerkung von Tierfreak: Dieses Thema wurde zur weiteren Diskussion von diesem Thema abgekoppelt. Anstoß war die Situation mit dem Staubwedel...
  5. Diskussionsthema - Ein neuer Papagei zieht ein - bitte nicht ohne diese Tests!!

    Diskussionsthema - Ein neuer Papagei zieht ein - bitte nicht ohne diese Tests!!: Ein neuer Papagei zieht ein - auf was sollte er wie getestet sein? Chlamydia psittaci (Psittakose, Papageienkrankheit): Serologie Circovirus...