DNA-Geschlechtsbestimmung, ich ärgere mich !

Diskutiere DNA-Geschlechtsbestimmung, ich ärgere mich ! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin ziemlich sauer, weiss nur nicht recht auf wem:( Endlich konnte ich meiner Amazone Lora, 2 Federn rupfen. Habe sie auch...

  1. #1 Ich & die Vögel, 9. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo,

    ich bin ziemlich sauer, weiss nur nicht recht auf wem:(

    Endlich konnte ich meiner Amazone Lora, 2 Federn rupfen.
    Habe sie auch nicht am Federkiel berührt und sofort am nächsten Tag weggeschickt zu Medigenomix.

    Eigentlich sollte das Ergebnis nach 4 Tagen kommen, aber die haben über eine Woche gebraucht grummel8(

    und dann das Allerbeste. Das Geschlecht konnte nicht festgestellt werden, toll...:( Hatte mich so auf dem Brief gefreut und dann das...

    16 Euro muss ich nun blechen für nichts und Lora ist weiterhin unbekannt:(

    Kein toller Tag gewesen.:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Das ist wirklich ärgerlich! Frage mich echt, wie so etwas passieen kann! Ich habe mit Medigenomix echt gute Erfahrungen gemacht!
     
  4. #3 flamingoroad, 10. August 2003
    flamingoroad

    flamingoroad Guest

    ...

    haben die denn geschrieben woran es lag?zuwenig testmaterial?keine vergleichsmöglichkeit oder was?

    ich schicke meine proben immer zu laboklin!
     
  5. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Wie alt ist deine Lora denn?
    Ich weiß zumindestens das es bei den Hahn´s Zwergaras erst mit etwa neun Monaten sicher festzustellen ist was sie für ein Geschlecht haben.

    Ansonsten ist mir das auch recht unverständlich.:~
    Hast du die Federn in Alufolie gepackt?
     
  6. #5 Ich & die Vögel, 10. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo,

    die haben geschrieben: "

    Leider war es nicht möglich aus den von Ihnen zugeschickten Feder aureichend hochmolekulare DNA zu isolieren. Wir möchten Sie bitten neues Material zu schicken, es ist wichtig das es eine ausgerupfte Feder ist"

    grummel,8( 8( sie waren beide total frisch, manno:(

    Leider kosten die meisten ja 25 Euro und mehr, weiss jetzt auch nicht mehr weiter.


    Lora ist um die 23 Jahre alt, ja beide Federn sofort in Alufolie weggeschickt.

    schade.....:(
     
  7. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Das gilt aber nicht für DNA-Untersuchungen. Die sind bereits im Nestlingsalter, meinen Infos zu Folge ab dem 10. Lebenstag (mangels Federn aber durch Blutentnahme), möglich. Für die Endoskopie wartet allerdings auch kaum jemand 9 Monate.

    Zu Anika: Klar ist das ärgerlich, aber eine Fehlerquelle gibt es halt überall. Wenn aus den Federn nicht genügend Material zu isolieren war, können die vom Labor auch nichts dafür. Ich wette, beim nächsten Mal klappt es. :)

    Mfg,
    Doris
     
  8. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo

    Ich habe damals im Oktober 2 Wochen auf das Ergebnis von Laboklin gewartet und was dann herauskam war das keine Bestimmung möglich war. Dann wieder 2 Schwanzfedern ausgezehrt und wieder 2 Wochen gewartet und wieder kein Resultat. Beim zweiten Mal hab ich dann auch nach gut 1 Woche angerufen weil es mittlerweile dringend war, aber Sie sagten mir, Sie hätten noch kein Resultat. Wie am Telefon versprochen wurde mir die Analyse auch nicht per Fax gesandt, sondern wieder per Post. Also ich war mit denen nicht so zufrieden, allerdings hat es dann auch nichts gekostet, weil keine Bestimmung möglich war.
    Ich habe die Federn damals auch sofort in Alufolie gesteckt und weggeschickt. Allerdings war Chicco damals erst 6 Monate alt, hat mir aber niemand gesagt, dass die Analyse bei Zwergaras erst mit 9 Monaten sicher sei, auch der Züchter nicht, von dem ich die Adresse hatte, der schickt ja die Federn auch schon bei den 2 – 3 Monate alten ein.
    :?
     
  9. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo Doris


    Danke Doris, dann ist ja gut, es hätte mich schon ein wenig erstaunt, dass mich niemand darauf aufmerksam gemacht hätte.
     
  10. #9 Ich & die Vögel, 11. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo,

    ich weiss die vom Labor können ja nichts dafür, aber es ist einfach so ärgerlich.

    Wenn ich wieder Geld habe werde ich es wo anders versuchen.
    Weiß jamand noch ein Labor für mich?

    Bis 20 Euro könnte ich zahlen, darüber sollte es nicht liegen.


    :0-
     
  11. #10 Bianca Durek, 12. August 2003
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anika,

    tröste dich auch mir ging es so. Habe schon zweimal von Lora Federn und einmal von Madonna weggeschickt.

    Jedesmal hiess es dann, leider konnten wir trotz wiederholter Versuche keine DNA isolieren.

    Eine Rechnung bekam ich dafür aber nicht. Es ist ein sehr kulantes Institut.

    Institut für Molekulare Diagnostik
    Postfach 10 21 73
    33613 Bielefeld

    Eine Erklärung habe ich auch nicht dafür warum es ausgerechnet
    bei den Amazonen solche Probleme gibt. Bei den Grauen hat es bis jetzt immer geklappt.

    Bianca
     
  12. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hm, und hast du irgendwie die Möglichkeit, die Federn evtl. vor Ort rupfen zu lassen? so habe ich es mit Polyoma gemacht, Vogel eingepackt -> Vogelklinik und die haben sich selbst die Federn gezogen, die sie für gut hielten. Wenn es dann nicht klappt, würde ich auch nicht zahlen, da kannst du dann ja nix für.
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Ich hatte auch schon zweimal bei meinen Vögel, das eine
    Geschlechtbestimmung nicht möglich war. Beide male mußte
    ich aber nichts bezahlen. Bei den anderen hat es immer
    sofort geklappt.

    Gruss

    Hans
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Ich & die Vögel, 12. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    na super,

    und ich bekomme so einen blöden Brief mit einer Rechnung .

    Viele haben mir erzählt das sie nichts bezahlen mussten als das Geschlecht nicht festzustellen war.

    Ich denke zu Medigenomix werde ich nichts mehr hinschicken.

    8(
     
  16. #14 Ich & die Vögel, 13. August 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo,

    habe neue Federn gerupft und werde morgen einen Brief an das Institut wo Bianca ihre Federn hinschickt, hinschicken.

    Mal sehen;)

    Lora lässt sich bestimmt kein Blut abnehmen8o
     
Thema:

DNA-Geschlechtsbestimmung, ich ärgere mich !