Doch Federkiele ziehen lassen ?

Diskutiere Doch Federkiele ziehen lassen ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Im Moment sitze ich mal wieder zwischen 2 Stühlen. Viele hier wissen, das meine Elvis auf der einen Seite ja gestutzt wurde. Sie hatte beim Kauf...

  1. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Im Moment sitze ich mal wieder zwischen 2 Stühlen. Viele hier wissen, das meine Elvis auf der einen Seite ja gestutzt wurde. Sie hatte beim Kauf letzten Jahres im Februar ja gar keine Schwungfedern. Ein paar sind inzischen da, aber nur sehr kleine. Am Anfang verletzte sie sich oft und ich dachte mit der Zeit kommt es ja wieder. Zwei Federn am Ende sitzen in den Hülsen und sind arg mickrig. Heute ist sie die Treppe runtergesegelt und verletzte sich unter dem "kaputten " Flügel bis aufs Blut.
    Ich möchte ihr so gerne helfen und so langsam denke ich daran ihr doch die Kiele ziehen zu lassen. Dann ist sie in ca. 6 Wochen befiedert. Denn sie will ja fliegen , genau wie ihr Pico, der es ihr immer vormacht. Sie tut mir einfach so leid. Ich weiß einfach nicht was tun ......:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 14. April 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Anette,

    ja das ist ne blöde Situation.

    Wir haben als sich Rosi zwei Schwanzfedern abgebrochen hat die Kiele auch gezogen und Rosi hat es uns nicht mal krumm genommen.

    Zwischenzeitlich sind die Federn super nachgewachsen.

    Entscheide aus dem Bauch raus.

    Grüssle und frohe Ostern
    Corinna
     
  4. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo anette,
    ich stand vor einem jahr auch vor dieser frage.
    bei uns lebt eine amazone, die von den ehem. haltern jedes jahr die flügel gestutzt bekam.
    die süße hat sich bei jedem flugversuch die frischen schwanzfedern abgebrochen.
    ich mußte abwägen, was das richtige ist- da ich manchmal nicht zuhause war, um die blutung der gebrochenen federkiele zu stoppen, habe ich die alten, gestutzten federn ziehen lassen.
    es war eine schwierige entscheidung- aber coco kann nun wieder fliegen- und ich muß keine angst mehr um die süße haben.
    leider wachsen die schwanzfedern nicht mehr in ihrer üblichen stabilität nach.
     
  5. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ich glaube einfach das Elvis auch dann wieder Selbstvertrauen bekommt. Sie konnte in ihrem Leben ja noch nie fliegen, sieht es aber ja immer bei Pico. Und sie kommen sich so schön näher.....
    Foto gerade eben beim "Abendbrot" gemacht
     

    Anhänge:

  6. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Das ist auch meine Sorge:Was, wenn ich nicht zuhause bin....:traurig:
     
  7. #6 osschen44, 14. April 2006
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo, mir ist soetwas mit meiner amazone passiert, ihn wächs nur eine schwungfeder nicht richtig, einmal passierte es abens als er sich die feder abbrach nichtmal ein blutstiller hat geholfen und durch den ganzen stress bis zur notfallklinik wär ossy um ein haar verblutet. soetwas geht im ernstfall sehr schnell.
     
  8. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo andrea,
    ich weiß nicht, ob ein blutstiller überhaupt helfen kann.
    am besten ist es, die gebrochene, blutende feder zu ziehen.
    aber- solltst du keine erfahrungswerte haben- bitte nicht selber machen!
    bitte von einen vk- ta zeigen lassen.

    hallo anette,
    unsere coco ist, als sie wieder fliegen konnte sehr selbstbewusst geworden. man merkt ihr an, wie glücklich sie nun ist.
    vor allen dingen hat sie das rupfen gelassen!
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Annette,

    es ist äußerst schwierig, die richtige Entscheidung zu treffen.
    Der Vorteil der noch stehenden Kiele ist eindeutig der, dass sie den nachwachsenden Federn eine gewisse Stabilität geben können (und sie so nicht so schnell abbrechen können).
    Der Nachteil ist der, dass die Kiele erst mit der natürlichen Mauser abgeworfen werden und dies kann durchaus 1-2 Jahre dauern.

    Wenn die Kiele gezogen werden sollen, so müsstest du Elvis in einem kleinen Käfig halten, dass sie sich die neuen Federn nicht durch missglückte Flugversuche wieder abbrechen kann.
     
  10. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ehrlich ? 8o
    Oh mann, das wäre aber schlimm für sie. Sie kennt doch gar keine Gitterstäbe. Ach menno, ich weiß garnichts mehr :nene:
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Nur so könntest du aber ausschließen, dass sie sich nicht wieder durch Flugversuche die neuen Federn kaputt macht. :trost:
     
  12. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Ich ruf gleich mal bei meinen lieben Geierdoktor an, mal sehen, was er sagt.
     
  13. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo sven,
    bei uns hat es ohne einsperren geklappt.
    aber coco wußte auch, das das fliegen nicht klappt...
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Hallo Annette,

    wenn der Geier weiß, dass er nicht fliegen kann (und sich dran hält) mag es ja gehen.
    Nur wenn der Geier immer versucht zu fliegen, obwohl keine bei den Federn vorhanden sind, muss man handeln, denn sonst brechen sie bei den Stürzen immer wieder ab und es kommt zu Verletzungen.....
     
  15. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Mittwoch abend haben wir einen Termin beim Tierarzt. Dr. Schettler kennt Elvis von Anfang an und er möchte sie unbedingt nach den Feiertagen sehen.
     
  16. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Hab mal versucht ein Bildchen von dem Flügel zu machen. Elvis fand es nicht so toll aber vielleicht kann man ja was erkennen
     

    Anhänge:

  17. fisch

    fisch Guest

    nicht wirklich :trost:
    Liegt aber vielleicht auch dadran, dass ich gerade vom Grillen komme (gar nicht so leicht, die richtigen Tasten zu treffen).....:D
     
  18. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    und die Rückansicht. Versuche morgen mal ein besseres zu machen. Elvis und Pico gehen gerade zu Bett :zwinker:

    @ fisch
    Allohol macht Birne hohl :D
     

    Anhänge:

  19. fisch

    fisch Guest

    Na ganz so schlimm ist es ja auch wieder nicht, da ich ja morgen schon wieder arbeiten (retten) muss ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Sodele,
    Elvis wurden 5 abgestorbene gestutzte Federn gezogen. Da wäre nie was von alleine gekommen. Kein Blut, keine Narkose , keine Geschrei :bier:
    Sie rief nur immer " blöde Kuh !"
    Jetzt heißt es 6 bis 8 Wochen warten . Am Ende sind neue in Hülsen da. Dort wurde so ein Zeug draufgesprüht um sie zu schützen.
    Kotuntersuchung auch noch schnell gemacht, da gerade was in der Box lag

    = 10 Euro :D
     
  22. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na 10 Euro klingt ja mal human und das mit der blöden Kuh... einer muss ja der Blöde sein. Aber witzig stelle ich mir das schon vor, so ein meckernder Papagei.:+schimpf :+schimpf :+schimpf


    Liebe Grüße
    Anke
     
Thema:

Doch Federkiele ziehen lassen ?

Die Seite wird geladen...

Doch Federkiele ziehen lassen ? - Ähnliche Themen

  1. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...
  2. kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?

    kann ich meine beiden Nymphensittiche 4-5 Tage alleine lassen?: Hey, ich habe ein problem. Ich fahre ab montag Abend in denn Urlaub für 4-5 Tage,und kann meine beiden Nymphensittiche nicht mitnehmen da jmd eine...
  3. Haare ziehen

    Haare ziehen: Hallo ich brauche einen Rat. Ich hab seit dem 04.12.16 einen Graupapagei aus falscher Haltung übernommen. Als folge der falschen Haltung vom...
  4. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.
  5. Fremde Hennen "decken" lassen?

    Fremde Hennen "decken" lassen?: Jetzt halten mich vielleicht viele für total bekloppt Aber alles googeln, hat mir nix gebracht Eine HundeFreundin hat mich heute gefragt, ob...